Erfahrungsbericht Spurplatteneinbau ?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von buck2203, 04.03.2009.

  1. #1 buck2203, 04.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    Hi,

    wer kann mir mal genau schildern, wie er die Spurplatten mit dem DRS-System von H&R verbaut hat, was für ein Aufwand das war und was für Kosten entstanden sind?

    Was ich bis jetzt weiß:

    Man muss die Stehbolzen des Fahrzeugs durch längere austauschen. Dafür braucht man einen sogenannten Abzieher, um die Bolzen runter zu bekommen. Die neuen Bolzen kann man mittels einer Mutter einfach neu reindrehen. Dann werden die Platten raufgesteckt, dann die Felge und dann die Felgenmutter. Fertig.

    Aber, geht das wirklich so simpel und einfach für Jedermann? Geht die ganze Geschichte auch ohne diesen Abzieher? (den müsste ich mir dann nämlich noch besorgen)

    Gibt es vielleicht auch noch andere Systeme von Spurplatten in der Größe 10mm je Seite (20mm je Achse) außer dem DRS-System von H&R, die leichter zu verbauen sind. Also welche, wo man nicht die Bolzen austauschen muss? Das DRM-System von H&R gibts ja erst ab 20mm je Seite.

    Schreibt einfach mal ein wenig zu diesem Thema :]

    Gruß Buck
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    brauchst kein abziher. wofür? derehst ne stahlfelgenmutter drauf und haust die bolzen mim hammer raus.

    was meinst den mit kosten brauchst doch nur die platten zu bezahlen den rest kannst wohl selbst oder?
     
  4. #3 *Toyotafreak*, 05.03.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    beim E12 soll das mit dem Bolzen wechsel nicht so einfach sein
    wenn die neuen Bolzen viel länger als die originalen sind bekommst du sie nicht mehr rein, kein Platz :rolleyes: :]
     
  5. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Müssen Spurplatten eigentlich eingetragen werden?
     
  6. #5 *Toyotafreak*, 05.03.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    ja
     
  7. #6 E11_Micha, 05.03.2009
    E11_Micha

    E11_Micha Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Brauchst du denn unbedingt bei 10mm schon längere Stehbolzen? Müssen es nicht irgendwie 2 1/2 Umdrehungen der Mutter sein damit es erlaubt ist? Hast du mal nachgemessen wie viel denn wirklich noch fehlt? Kann mir nur schwer vorstellen das bei 10mm schon längere Bolzen brauchst. Kann mich natürlich irren :D
     
  8. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5

    von h&r gibt es jez auch welche mit abe, aber ich hab noch keine für toyota gefunden
     
  9. #8 *Toyotafreak*, 05.03.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    nein von H&R gibt es keine mit ABE, das sind Gutachten mit dennen das eingetragen werden muss
    habe selber die Spurverbreiterung von H&R verbaut
     
  10. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Welche sind eigentlich für den E11 mir Serienalus optimal?
    Vorne 15mm und hinten 25mm?
     
  11. HeiZa

    HeiZa Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ne kleine Frage von mir :

    Habe HuR Spurplatten 50mm pro achse, und 8x17" mit 215/40 er Reifen, diese kombination steht nicht in dem Gutachten, hat jemand das schonmal eingetragen oder geht das überhaubt ?

    lg
     
  12. #11 buck2203, 05.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    wer hat denn nun schon mal die Bolzen im E12 gewechselt und kann mir kurz schildern, wie er es gemacht hat?
     
  13. #12 buck2203, 05.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    also in allen Gutachten steht ja immer, dass die Spurverbreiterung nur innerhalb von 2% erfolgen darf. wird die spur also breiter als 2%, dann kann man das per Gutachten nicht mehr eintragen.
    Per Einzelabnahme wirst du das eingetragen bekommen, wenn denn nichts schleift und ausreichend Freigängigkeit der Räder gewährleistet ist. Ob dies der Fall ist, kann ich mir jedoch nicht vorstellen, da bei meinen damaligen Felgen 7x17, 215/40 in Verbindung mit 40mm/Achse alles geschliffen hat.
    Um Kantenumlegen oder gar Bördeln, wirst du sicher nicht drum herum kommen, wenn du die Platten eintragen lassen willst. Und wenn du kein passendes Gutachten für deine Kombination hast, ist eine Einzelabnahme fällig... und die kostet!
     
  14. #13 *Toyotafreak*, 05.03.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    also ich habe damals 215/45 oder wars 40 R17 auf der HA gehabt mit 25mm pro Seite, der TÜV hats eingetragen
     
  15. #14 buck2203, 05.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    ja weil du eintausend federwegsbegrenzer reingeknallt hast :D

    gab's das gutachten denn her oder war das ne einzelabnahme? was haste für's eintragen bezahlt?
     
  16. #15 *Toyotafreak*, 05.03.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    war´n doch nur 5 pro Seite :D
    Einzelabnahme, ca. 50€

    ist ja schon 2 Jahre her
     
  17. #16 buck2203, 05.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    :hat2 mehr brauch man nicht zu sagen ^^
     
  18. #17 *Toyotafreak*, 05.03.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    naja. 50mm pro Seite sind ja auch gegangen mit denn TS 16 Zöllern :P :D

    [​IMG]
     
  19. #18 buck2203, 06.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    @ toyotafreak: aber das war dann doch sicher n brett hinten oder? ^^

    aber um auf die Anfangsfrage zurückzukommen:

    WER HAT DENN NUN SPURPLATTEN AM E12 VERBAUT IN DEN MAßEN 10-15mm JE SEITE UND MUSTE DIE BOLZEN AUSTAUSCHEN UND KANN BERICHTEN ???
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HeiZa

    HeiZa Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    ah danke für die antworten,
    jetz noch eins, wenn ich es nicht eingetragen bekommen, würde ich den sommer trotzdem mit fahren,
    jetzt meine frage, an der sicherheit verändert das nichts oder ?!
     
  22. #20 buck2203, 07.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    was meinst du mit sicherheit?

    haste angst, dass dir die räder abfallen während der fahrt oder was? :D
     
Thema:

Erfahrungsbericht Spurplatteneinbau ?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Spurplatteneinbau ? - Ähnliche Themen

  1. Antenne Corolla E12 Erfahrungsbericht

    Antenne Corolla E12 Erfahrungsbericht: Hallo, ich fahre einen TS Bj.10/2001. Wie bei so vielen hat sich meine Dichtung vom Antennensockel verabschiedet. Leider hat Toyota auch hier...
  2. Vergleich Toyota vs Audi unterm Blech (Erfahrungsbericht)

    Vergleich Toyota vs Audi unterm Blech (Erfahrungsbericht): Kurz zur Geschichte, habe AHK montiert an Zwei Fahrzeugen 1. Toyota Avensis 1.8 T25 Bj2004 KM ca. 110.000 (von meinen Eltern) 2. Audi A4 TDI...
  3. erfahrungsberichte zu getriebeölen bei celica st182 t18-gti 3sge

    erfahrungsberichte zu getriebeölen bei celica st182 t18-gti 3sge: hey leute, fahre in meiner celica seit 2jahren motul atf dexron3 fährt sich recht gut. 2ter im kalten zustand trotzdem mit gefühl einzulegen....
  4. Erfahrungsbericht Michelin Pilot Super Sport

    Erfahrungsbericht Michelin Pilot Super Sport: Falls es jemanden interessiert. Habe ja nach langem hin und her und viel Berichten lesen (alle haben den Reifen in den Himmel gelobt) den Reifen...
  5. Erfahrungsbericht zur Scheibentönung mit Solar Plexius

    Erfahrungsbericht zur Scheibentönung mit Solar Plexius: Hallo zusammen. Ich habe vorige Woche mein neues Auto bekommen und wollte auch gleich eine Scheibentönung ab der B Säule. Da das Budget durch den...