Erfahrungsbericht mit K&N Luftfilter

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von TauSigma, 10.07.2008.

  1. #1 TauSigma, 10.07.2008
    TauSigma

    TauSigma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Camry 2.2
    Hallo Leute.

    Ich wollte euch mal mitteilen, wie sich das Fahrverhalten meines Camry 2.2 nach Austausch des Standardluftfilters durch ein entsprechendes K&N Modell (kein "offenener" Sportluftfilter) verändert hat:

    Ich habe den K&N vor ca. 500 km eingebaut und bin restlos begeistert von dem Teil. Die anfänglich "hohen" Anschaffungskosten von über 50 Euro inklusive Versand haben sich meines Erachtens schon doppelt gerechnet: Der Wagen verbraucht grade auf den sogenannten "Mittelstrecken" über Landstrasse und Autobahn wesentlich weniger wie vorher mit dem Standardluftfilter (Denso) und die Laufruhe ist grade auf der Autobahn nochmals besser geworden. Das sanfte Dahingleiten zwischen 120 und 140 km/h ist extrem angenehm, und subjektiv ist der Motor tatsächlich noch ein wenig leiser :]

    Im Stadtverkehr kann ich etwas untertouriger fahren wie vorher und das Ansprechverhalten ist auch besser geworden, sowohl von der roten Ampel (aus dem Stand also) als auch bei geringen Drehzahlen und hohem Gang (ca. 60 km/h im 4. Gang).

    Insgesamt muss ich zugeben, dass ich extrem positiv überrascht bin und mit jederzeit wieder einen Luftfilter von K&N einbauen würde. Die verhältnismässig hohen Anschaffungskosten hat man meiner Meinung nach schon durch den besseren Fahrkomfort raus. Das der Wagen unter Umständen sogar etwas weniger verbraucht, ist quasi das "I"-Tüpfelchen. :respekt

    Schönen Gruß
    TauSigma
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hierich1, 10.07.2008
    hierich1

    hierich1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Jau, das liegt aber nicht an dem Sportluftfilter, sondern am Placebo Effekt.
    Das Märchen mit dem weniger Verbrauch ist so alt, wie Kraftstoffzusätze, mit denen man angeblich Benzin sparen kann.

    Matze
     
  4. #3 TauSigma, 10.07.2008
    TauSigma

    TauSigma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Camry 2.2
    Hi Matze.

    Wenn ich vorher auf einer vorher fest definierten Strecke 11 Liter verbrauche und nachher bei gleicher Fahrweise 10.1 Liter, dann ist es messbar, richtig? Natürlich gibt es äußere Einflüsse, die Ottonormalverbraucher überhaupt nicht messen kann, aber wenn sich alleine die Laufruhe verbessert hat, dann ist es für mich ein positiver Nebeneffekt, für den ich gerne bereit bin, mehr Geld auszugeben. Zusätzlich kann ich als Laie nur meinen subjektiven Eindruck und Beobachtungen sowie (nach)rechenbare Beispiele vorbringen :)) Vielleicht tragen dieser aber dazu bei, dass andere Verbraucher, welche auf der Suche nach dieser Erfahrung sind, eine Entscheidungshilfe zu bekommen.

    Deswegen hab ich als Überschrift auch "Erfahrungsbericht" geschrieben, und nicht "Feststellung" ;)

    Ich habe mir dieses "Teil" nicht gekauft, um eine etwaige Mehrleistung oder "Sound" zu erzielen. K&N verkauft übrigens diese Filter auch nicht mit dem Versprechen, Mehrleistung erzielen zu können. Dafür gibt es andere Produkte / Hersteller.

    Ich möchte mich deshalb noch einmal wiederholen: Es handelt sich dabei um meinen ganz persönlichen, subjektiven, laienhaften, nicht wissenschaftlich fundierten Eindruck, den ich hier zum besten geben kann!

    CU
    TauSigma
     
  5. fmk

    fmk Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir auch so einen Filter bestellt und bin gespannt ob das wirklich nur Placebo ist!
    Von anderen Leuten weiß ich das sich das Antrittsverhalten verbessert haben soll,bei Dieselfahrzeugen.
    Ich werde berichten :]
     
  6. Breaks

    Breaks Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    top Bericht. :] :]
    find es supi, dass du das so ausführlich hier beschrieben hast. *Daumen hoch*
    Ich hab auch nen K&N - Aber nen offenen ;)
     
  7. #6 Laniasrider, 11.07.2008
    Laniasrider

    Laniasrider Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hatte in meinem ersten Auto (206er Peugeot) nen Offenen K&N. Der hat sich super rentiert und brachte gleich mal 5 PS mehr. Ging spürbar besser den Karren!!! :D :D :D

    Würd ich jederzeit wieder einbauen!!!
     
  8. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Hast keinen Placebo Effekt. Bei meinem Landcruiser hat der Filter die grossen Räder ausgeglichen. War danach wieder genauso schnell wie vorher.
    K&N berechnet die Filter halt und baut nicht einfach Schaumstoffmatten ein, die dann nur lauter sind.
    Daher sind die etwas teurer. Ist immer das Ertse, was ich mache an meinen Autos. K&N rein.

    Toller Bericht.

    :] :] :]
     
  9. #8 Corollastar, 11.07.2008
    Corollastar

    Corollastar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Hab bei meiner T20 auch einen drinne, durch den Auspuff und den Filter mit Powerrohr, lief sie untertourig etwas ruckelig, was sich gegeben hat, als ich die ECU resetet hab. Jetzt läuft sie besser als vorher.
     
  10. #9 Duke_Suppenhuhn, 11.07.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Naja, was man auch bedenken sollte ist, dass Du wahrscheinlich einen alten Originalfilter durch einen neuen K&N ersetzt hast. :)

    Das bringt natürlich etwas, etwa genauso viel eine ein neuer Originalfilter.
     
  11. #10 hierich1, 13.07.2008
    hierich1

    hierich1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    5 PS mehr? Haste das mal messen lassen?
    Abgesehen davon, 5 PS mehr, wenns die man waren, merkt man höchstens in der Einbildung, aber nicht in der Realität.
    Drehmoment mehr, wär das schon effektiver, die 5 PS würden sich vielleicht in der Endgeschwindigkeit bemerkbar machen.


    Matze
     
  12. #11 hierich1, 13.07.2008
    hierich1

    hierich1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Gleiche Fahrweise haste niemals und die äusseren Einflüsse sind auch jedesmal anders.
    Nen subjektiver Eindruck von wem auch immer, wäre für mich keine Anreiz was zu kaufen, für mich zählen nur wissenschaftliche Fakten.

    Matze
     
  13. #12 TauSigma, 16.07.2008
    TauSigma

    TauSigma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Camry 2.2
    Hm, ok, das ist natürlich ein Argument. Also behauptest Du, dass eine seit 1969 bestehende Firma, welche in einem Land gegründet wurde, in dem das (Un)rechtsverständnis dermassen ausgeprägt ist, das es bei eventuellen Klagen gegen Hersteller um Milliarden von US$ gehen kann, lügt oder falsche Verpsrechungen macht?

    Oder behauptest Du, dass eine Firma, welche seit 1969 existiert, ein Produkt herstellt, welches der Firma erlaubt, fast 40 Jahre im Geschäft zu bleiben, das nichts taugt aber trotzdem eine Garantie von 1.000.000 Meilen gibt?

    Um bei der Wissenschaft zu bleiben: Atme mal durch ein Baumwoll-T-Shirt und dann mal durch Stück Papier. Bei welchem kannst Du besser atmen und was könnte der Grund dafür sein und was könnte das für Dein Auto bedeuten?

    Gute Nacht,
    TauSigma

    P.S.: K&N Haftungsübernahme
     
  14. #13 celibrio, 16.07.2008
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Nix Placebo-Effekt. Hab bei der Celi schon lange nen K & N Austauschfilter drin. Genau gesagt seit November 2005. Vorher hatte ich ne zeitlang nen offenen Filter (ebenfalls K & N). Dieser brachte nen geilen Sound, aber zog heisse Luft vom Motorraum an.

    Jedenfalls leistet meine Celi 168 PS, gemessen auf dem TCS (Touring Club der Schweiz). Das ist nicht übel, vorher warens mal 148 PS.

    Seit 1 Monet hab ich auch beim 4Runner nen K & N Austauschfilter drin, weil grad der Filterwechsel nötig war. Beim Benzinverbrauch kann ich noch nichts sagen, muss noch abwarten. Allerdings ist die Beschleunigung enorm besser, bzw. das Ansprechverhalten.
     
  15. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    ja das glaube ich, denn wie willst du nachweisen, dass k&n lüggt.
    man müsste sämmtliche testergebnisse von k&n widerlegen, um das beweisen zu können. ich glaub kaum, dass irgendeiner sich den aufwand macht
    es gibt doch leute wie dich, die diese produkte kaufen. und solche garantien.. naja.. koni bietet sowas auch an, und trozdem sinds keine sonderlich guten dämpfer. was verarbeitung angeht ja, aber der rest....
    ein sehr wissenschaftliches experiment, hast du da unternommen :D
    mach das mal mit nem staubberg aus deinem staubsauger unter dem tuch, dann weisste auch, was dien motor so abbekommt ;)

    hier les´ dir mal richtige wissenschaft durch luftfilter.doc

    vielleicht wirst du merken, dass diese dinger kaum etwas bringen, in meinen augen sind tauschmatten rausgeschmissenes geld.
    ich glaube kaum, das mein auto solange halten wird, das ich mehr als 55€ an papierfilterkosten habe.
    kauf dir doch einfach mal testweise einen papierfilter ( neu) und lass den von einem freund einbauen, der dir aber nicht sagt, was letztendlich drin ist, mach 2 probefahrten, und bestimm hinterher den k&n.
     
  16. #15 TauSigma, 17.07.2008
    TauSigma

    TauSigma Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Camry 2.2
    Das ist jetzt echt nicht Dein ernst, oder? Hast Du Dir so 'nen Staubsaugerbeutel mal genau angesehen und weisst Du überhaupt, wie ein Staubsauger funktioniert, oder macht das alles Mama? :whatever
     
  17. timber

    timber Guest

    einer meiner ersten posts hier im forum war tatsächlich mal die frage wieviel mehrleistung ein "sportluftilter" bringen würde...
    außer evtl. besserem sound bringt das garnix... weder benzinersparnis noch leistung
    bei nem leistungsgesteigerten turbomotor können wir drüber reden aber beim sauger gehts wirklich nur um sound oder eventuelle wartungsintervalle
     
  18. #17 Corollastar, 18.07.2008
    Corollastar

    Corollastar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    tja, jedem das seine, also mein Twister im E11 war gut, da merkte man den Unterschied, allerdings mit glocke und kaltluft schlauch , und powerrohr, ansprechverhalten und drehmoment haben sich pos. verändert

    aber da die garnix bringen, könnte eigtl. jeder mit orig. Luffikasten Rennen fahren

    will nur sagen, das wie so oft die größe und art des motor ausschlaggebend sind, ob man eine veränderung messen kann und wie arg die ausfällt
     
  19. #18 Celica459, 18.07.2008
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Darf ich mal fragen wie du mit dem Camry fährst?!

    9,6 Liter manchmal sogar 10,1 wie auf Spritmonitor :D

    Das ist viel, ich fahr 8 - 8,5 maximum 9 auf Autobahn bei schneller Fahrt!

    wie hoch drehste den?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    An meinem hatte ich nen ziemlich verdreckten original Luftfilter, gegen nen neuen original Luftfilter getauscht. Der Unterschied war deutlich spürbar.

    Ähnlich kanns auch bei nem Wechsel auf K&N sein.

    Würde mir son Ding auch nicht einbauen.
     
  22. timber

    timber Guest

    ich meine, wenn der originalfilter eine drossel wäre, warum würden die hochbezahlten toyota ingenieure sowas da einbauen lassen? wenn ein luftfilter spritsparende eigenschaften hat dann wohl nur weil er die leistung mangels luftdurchsatz begrenzt
    wir reden hier von benzin/luft gemisch nicht von hexerei
     
Thema: Erfahrungsbericht mit K&N Luftfilter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrungsberichte toyota camry 2.2

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht mit K&N Luftfilter - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit

    Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit: [ATTACH] Verkaufe einen K&N Typhoon Kit für einen Toyota Yaris P1 TS. Der Filter hat eine Delle, ist aber noch Dicht! Der Halter für das Saugrohr...
  2. R-parts "Click" 'N' WIN - Gewinne 1 Monat Extrarabatte auf alles!

    R-parts "Click" 'N' WIN - Gewinne 1 Monat Extrarabatte auf alles!: [IMG] Bilder einfach per PN, E-Mail oder Facebook schicken und 1 Monat Extrarabatte auf ALLES (auch auf bereits rabattierte Artikel oder sonstige...
  3. Tieferlegungsfedern Celica T162 (K-Sport Fahrwerk ist da)

    Tieferlegungsfedern Celica T162 (K-Sport Fahrwerk ist da): Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Federn 30 oder villeicht 40mm. Es ist wie immer müßig. Nicht wirklich etwas zu finden oder ohne...
  4. K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1

    K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1: Verkaufe ein gebrauchtes K&N Filter Kit für einen Toyota Yaris TS P1....
  5. Gutachten Brief offener Luftfilter AE86

    Gutachten Brief offener Luftfilter AE86: Wie das Thema schon aussagt, suche ich ein Gutachten oder einen Brief oder Briefkopie, wo jemand einen offenen Luftfilter auf einem AE86 gefahren...