Erfahrungsbericht Autolack Bodyguard

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Timo1234, 20.01.2008.

  1. #1 Timo1234, 20.01.2008
    Timo1234

    Timo1234 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Nachdem ich von einem Member hier im Forum den Tip bekommen habe,oben aufgeführten Artikel mal zu testen, habe ich mich gleich im Internet mal schlau gemacht und das "Grundpaket" bestellt.
    Heute war dann der große Tag gekommen und das Produkt sollte an meinem Celica T18 Cabrio zeigen, was es kann.
    Grundsätzlich muß ich sagen das mein Celica schwarz ist und das ich schon mindestens 3 weitere Fahrzeuge in meinem Besitz hatte und habe, die schwarz sind.
    Somit kenne ich mich mit der Lackfarbe und der damit verbundenen Pflege aus und bin ein eher piniebler Typ was die Fahrzeugpflege generell betrifft.
    Hatte bis jetzt immer für die normale Wäsche mit "Wasch und Wachs" gearbeitet und an schönen Tagen mit Politur.Wie man im Internet lesen kann, sollte das Produkt nun ohne jegliche Zugabe von Wasser das Auto waschen,wachsen und versiegeln-und das ohne Schlieren usw...!
    Ich stand der Sache skeptisch gegenüber und konnte mir das gar nicht richtig vorstellen ohne Wasser und ohne Kratzer zu verursachen...
    Nun habe ich es ausprobiert und muß sagen das mich das Ergebnis schlichtweg umgehauen hat!!! :]
    Das ist ja so einfach und in ca 1 Stunde hat mein Wagen geglänzt und war sauber wie n Neuwagen! :D
    Habe wie beschrieben erst ein bißchen von dem Zeug auf den Lack gesprüht,dann mit dem mitgelieferten Schwamm vorsichtig verteilt, dann 2-3 Minuten gewartet und mit dem mitgelieferten normal Lappen den Dreck runtergeholt.
    Dann kam das mitgelieferte Microfasertuch zum Einsatz und was blieb war streifenfreier und absolut geiler Hochglanz!!!
    Ich bin kein Vertreter von dem Zeug und will hier auch nix anpreisen,aber das Produkt Autolack Bodyguard hat mich restlos begeistert!!! :))
    Ich habe damit erst das Auto gemacht und als ich fertig war noch die Felgen- bei der Reinigung der Felgen konnte man richtig mit zusehen,wie der ganze hartnäckige Bremsstaub,den ich mit Wasch und Wachs und Politur nicht so gut runterbekommen habe,sich einfach gelöst hat...-echt klasse!!! ;)
    Das Zeug ist zwar in der Anschaffung nicht ganz günstig,aber man benötigt auch zur Anwendung nicht viel davon und somit rechnet sich das doch ganz gut!
    Ich werde es nun auf jedenfall erstmal immer benutzen und kann nur sagen das es meinen schwarzen Lack ohne viel Mühe und schnell auf absoluten Hochglanz gebracht hat.
    Zum Schluß meiner Putzsassion hat es angefangen leicht zu nieseln- aber auch das hat sich in der Anwendung überhaupt nicht ausgewirkt und das Mikrofasertuch hat prima gearbeitet.
    Die Waschbox hat micht ab jetzt zumindest erstmal gesehen....probiert es einfach selbst mal aus....!!!
    Vielleicht haben ja auch schon andere Member hier Erfahrungen mit dem Produkt gesammelt und können darüber berichten...:wow
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erfahrungsbericht Autolack Bodyguard
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autolack-bodyguard erfahrungen

    ,
  2. autolack bodyguard test

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Autolack Bodyguard - Ähnliche Themen

  1. Antenne Corolla E12 Erfahrungsbericht

    Antenne Corolla E12 Erfahrungsbericht: Hallo, ich fahre einen TS Bj.10/2001. Wie bei so vielen hat sich meine Dichtung vom Antennensockel verabschiedet. Leider hat Toyota auch hier...
  2. Vergleich Toyota vs Audi unterm Blech (Erfahrungsbericht)

    Vergleich Toyota vs Audi unterm Blech (Erfahrungsbericht): Kurz zur Geschichte, habe AHK montiert an Zwei Fahrzeugen 1. Toyota Avensis 1.8 T25 Bj2004 KM ca. 110.000 (von meinen Eltern) 2. Audi A4 TDI...
  3. erfahrungsberichte zu getriebeölen bei celica st182 t18-gti 3sge

    erfahrungsberichte zu getriebeölen bei celica st182 t18-gti 3sge: hey leute, fahre in meiner celica seit 2jahren motul atf dexron3 fährt sich recht gut. 2ter im kalten zustand trotzdem mit gefühl einzulegen....
  4. Erfahrungsbericht Michelin Pilot Super Sport

    Erfahrungsbericht Michelin Pilot Super Sport: Falls es jemanden interessiert. Habe ja nach langem hin und her und viel Berichten lesen (alle haben den Reifen in den Himmel gelobt) den Reifen...
  5. Erfahrungsbericht zur Scheibentönung mit Solar Plexius

    Erfahrungsbericht zur Scheibentönung mit Solar Plexius: Hallo zusammen. Ich habe vorige Woche mein neues Auto bekommen und wollte auch gleich eine Scheibentönung ab der B Säule. Da das Budget durch den...