Erfahrungen Verso-S

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von holgi-cv, 10.07.2013.

  1. #1 holgi-cv, 10.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Hallo zusammen,

    aktuell stelle ich Überlegungen in Bezug auf die Anschaffung eines Zweitwagens an. Er soll nicht so groß sein wie der Corolla Verso, aber ähnlich komfortabel und flexibel zu nutzen. Bei einer "Sitzprobe" beim Toyota-Dealer ist mir der Verso-S positiv aufgefallen, allerdings steht eine Probefahrt noch aus.

    Wie sieht es bei euch aus, hat jemand von euch einen Verso-S? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht, welchen Motor könnt ihr empfehlen, welche Ausstattung/Extras sind sinnvoll? Welche Vor/Nachteile hat das Auto? Welche Alternativen habt ihr betrachtet, mir gefällt z.B. auch der Kia Venga ganz gut.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e10düser, 10.07.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Zu den Motoren:

    Der 1,4 l-Diesel ist schön motorisiert - der 1,33er-Benziner ist ne Ecke spritziger als im Auris und Yaris XP9 - im neuen bin ich ihn noch nicht gefahren.

    Kommt aber auch auf die Strecken an.
    Lohnt der Mehrpreis überhaupt - wenn ihr nicht viel, bzw. nur kurze Strecken fahrt, dann reicht der Benziner aus. ;)
     
  4. #3 holgi-cv, 10.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Ich bin da auch noch hin- und hergerissen. Vermutlich wird die Jahresfahrleistung deutlich unter 10.000km liegen, noch dazu Kurzstrecke. Rein vernunftstechnisch spricht eigentlich alles für den Benziner...
     
  5. #4 Cybexx, 11.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2013
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    zum vergleich würde ich mir unbedingt den honda jazz ansehen.

    für 12 oder 13.000 euro bekommst du angebote incl. 5 jahren garantie und alle inspektionskosten für diese zeit, und platzmässig ist der wagen ebenfalls sehr gut.
     
  6. #5 holgi-cv, 11.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Danke, kommt auf die Liste von zu betrachtenden Fahrzeugen.
     
  7. #6 voodoo, 11.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2013
    voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Jazz auf jeden Fall anschauen!
    Die Mum meine Exfreundin hat ihren damals für glatte 11.000 bekommen - neu, ohne TZ oder sonst was.
    Ist zwar weniger ausgestattet und hat auch weniger Power, aber denke auch Ausstattungsbereinigt wird er noch etwas günstiger sein - also gut vergleichen!

    Für mich wäre der Jazz trotzdem nichts. Da ist alles so "klein" - Schaltknauf, Lenkrad so dünn, Schalter verteilt etc - also ich würd hier zum Verso greifen, der reine Vernunftsmensch vielleicht eher zum Jazz.

    Ansonsten - nimm den Benziner. Ich bin mit meinem Urban Cruiser im Jahr knapp 20.000km gefahren und hab Diesel halt genommen wegen dem Allradantrieb, aber hier würd ich zum Benziner greifen. PS: Ich find den Verso-S eigentlich ziemlich cool!
     
  8. kirmes

    kirmes Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bin den Jazz mal Probe gefahren und hatte die selben Probelme, wie du. Ist alles sehr klein und eng. Nicht meinst, aber sonst ein schönes Auto.
     
  9. #8 holgi-cv, 12.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Den Jazz habe ich noch nicht probegesessen, aber beim Verso-S war das genau das, was mich beim Probesitzen gleich beeindruckt hat: Man saß darin eben wie in einem "richtigen" Auto, obwohl das Teil nur 4 Meter lang ist.

    Was mir aber zwischenzeitlich aufgefallen ist und mich total nervt (gilt übrigens auch für den Subaru Trezia):

    Wählt man die Variante mit Alus ab Werk, dann sind da Reifen in der Größe 185/60R16 drauf. Die gibt es als Sommerreifen nur von Toyo, und als Winterreifen nur von 4 Marken. Das ist doch voll blödsinnig, ich meine ich bin "exotische" Größen ja bei Toyota mittlerweile gewöhnt, aber eine Größe die es nur von einem Hersteller gibt?
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    im jazz sitzt du auch wie in einem richtigen auto. er ist etwas kleiner als der verso s, aber trotzdem weit davon entfernt, beengt zu sein.

    der reicht normal den meisten als erstwagen... ;)

    gucks dir einfach selber an.
     
  11. #10 holgi-cv, 14.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Ja mach ich auf jeden Fall. Ich schau diese Woche erstmal beim Subaru-Händler vorbei, den baugleichen Terzia gibt es dort 2.000 bis 3.000 billiger als den Verso-S :]
     
  12. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    ikhh hat den. Ein tolles Ding. :)
     
  13. #12 holgi-cv, 16.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Sooo, bin heute mal den Trezia probegesessen. Für die Außenmaße ein geniales Fahrzeug, bequeme Sitze, sehr gutes Raumgefühl, auch hinten sitzt man bequem. Im Vergleich zum Corolla Verso muss man da kaum Abstriche machen. Das Interieur ist eigentlich der einzige Kritikpunkt, aber bei dem Preis will ich nicht pingelig sein.

    Den Wagen gibt es bei uns an jeder Ecke als 1.3i Active Tageszulassung für runde 13.000 Euro und damit rund 2.000 Euro billiger als den Verso-S. Sorry Toyota, aber da werde ich potentiell untreu.

    Am Donnerstag ist Probefahrt, dann werde ich auch mal den Jazz probesitzen, praktischerweise hat den der Händler auch ;)
     
  14. #13 BilboX, 16.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2013
    BilboX

    BilboX Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 Facelift 2.0 D4D EZ 12/2005
    Mal ein paar Gedanken meinerseits:
    Versicherungstechnisch (Haftpflicht) ist der Toyota 2 Klassen günstiger als der Subaru
    http://www.autokostencheck.de/Toyot...o-s-1-3-a-xp12_35771/versicherung-typklassen/
    http://www.autokostencheck.de/Subar...-trezia-1-3-d1_36685/versicherung-typklassen/

    Kosten vom Kundendienst? Weis wer wer da im Schnitt günstiger ist? Toyota oder Subaru?

    Ersatzteilkosten? (Klar ists gleiche Modell, aber beim Mercedes Sprinter und beim Crafter sind viele Teile gleich kosten aber je nachdem welches Logo drauf ist unterschiedlich viel)

    Wertverfall?
    Beim Verso S sinds ca 800-1000€/Jahr (http://www.autokostencheck.de/Toyot...erso-s-1-3-a-xp12_35771/wertverlust-restwert/)
    Für den Subaru gibts leider noch keine Werte

    Klar das geht jetzt schon ins Detail, aber evtl. relativieren sich da die 2.000€ auch auf Dauer gesehn... So nach dem Motto: Kleinvieh macht auch Mist.

    VG
     
  15. #14 holgi-cv, 17.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    In der Tat valide Punkte. Das mit der Versicherung habe ich mal konkret durchgerechnet, macht jährlich rund 50 Euro mehr beim Subaru. Bei Ersatzteilpreisen und Wertverfall glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass die sich viel nehmen. Aber da wir gerade beim "Drumherum" sind:

    Subaru gibt 5 Jahre/160.000km Garantie, Toyota nur drei Jahre 8)
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 holgi-cv, 22.07.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    So, letzten Donnerstag bin ich den Trezia mal probegefahren. Vom Hocker gehauen hat er mich nicht, der Motor ist ziemlich schlapp und will gedreht werden, nach 100PS fühlt sich das echt nicht an. Die Sitze waren auf Dauer ziemlich unbequem, und der Innenraum mutet doch eher triest an.

    Danach haben wir uns beim gleichen Händler noch einen Hyundai ix20 angesehen, der hat zumindest beim Probesitzen bequemere Sitze und auch einen schöneren Innenraum. Den werde ich diese Woche testen.

    Heute schau ich mal noch beim Toyota-Dealer vorbei und teste mal den neuen Verso, wenn der mir zusagt nehm ich vielleicht doch lieber ein paar Euro mehr in die Hand und hole mir wieder ein richtiges Auto ;)
     
  18. #16 holgi-cv, 06.08.2013
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    So, um das Thema noch abzurunden:

    Zwischenzeitlich bin ich den Hyundai ix20 und den Verso Facelift probegefahren.

    Zuerst zum ix20:

    Der Hyundai ist vom Konzept her mit dem Verso-S gut zu vergleichen, geringe Außenmaße aber ein sehr gutes Raumgefühl. Der kleine Benziner ist in dem Auto aber ne echte Qual, weil es nur 5 Gänge hat. Schon bei 120km/h wird es deshalb sehr drehzahlintensiv und damit laut.

    Der Innenraum ist sehr ansprechend designed für ein Auto dieser Klasse und Größe, die blauen Armaturen erinnern an die von VW in den 2000er Jahren. Das Fahrwerk ist einen Tick straffer als das des Trezia, seltsamerweise hatte mein Testwagen Probleme mit dem Geradeauslauf, man musste ständig leicht nach links oder rechts korrigieren, das gleiche Phänomen hatte ich beim Trezia auch beobachtet, dort aber auf die noch montierten Winterreifen (!) geschoben, die sich bei 35°C fuhren wie rohe Eier.

    Das Manko sind beim ix20 aber auch die Sitze, die so schmal geschnitten sind, dass ich außen auf den Sitzwangen saß. Von daher absolutes no-go.

    Dann zum Toyota Verso:

    Wie angekündigt bin ich letzte Woche spontan beim Toyota-Händler aufgeschlagen, der einen Verso Life 2.0 D4D als Testwagen hatte, den ich für eine Probefahrt nehmen konnte. Und was soll ich sagen... da fühlt man sich gleich wieder "wie zuhause": Bequeme und ausreichend große Sitze, auf Anhieb eine komfortable Sitzposition gefunden, schöne Materialien im Innenraum... ab dem Moment war mir klar, dass ich "eine Klasse tiefer" nicht glücklich werden würde.

    Besonders begeistert war ich vom kleinen Diesel. Als D-CAT-Verwöhnter befürchtete ich, hier spürbare Abstriche machen zu müssen, aber genau das war nicht der Fall. Der Diesel ist leise und komfortabel und tritt schön an. Natürlich nicht so "brutal" wie der D-CAT, aber auch für zügiges Vorankommen völlig ausreichend, auch was die Vmax angeht.

    Daher fällt die Wahl jetzt leicht: Es wird wohl ein Verso Life 2.0 D4D mit Lichtpaket und dem Navi 8)
     
Thema: Erfahrungen Verso-S
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verso s forum

    ,
  2. toyota verso s forum

    ,
  3. toyota verso s erfahrungen

    ,
  4. Wer Fahrt verso s meinungen,
  5. erfahrungen toyota verso s,
  6. toyota verso erfahrungen,
  7. verso-s forum,
  8. probleme verso s,
  9. toyota verso s oder honda jazz,
  10. toyota urban cruiser forum probleme,
  11. hat der verso-s saughubsteuerventile? ,
  12. toyota verso s probleme,
  13. verso s probleme,
  14. toyota verso s erfahrung,
  15. erfahrungsberichte toyota verso s,
  16. meinung toyoata verso,
  17. r9 tv,
  18. subaru trezia erfahrungen,
  19. toyota verso s erfahrungsberichte,
  20. honda jazz en verso s,
  21. verso s erfahrungen,
  22. toyota verso s probleme?,
  23. forum verso s,
  24. toyota verso forum,
  25. toyota verso erfahrung
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Verso-S - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  3. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  4. Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten

    Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten: Hallo, ich hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Ich suche ganz dringen eine Nachrüstmöglichkeit eines DPF für meinen Toyota Corolla Verso....
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...