Erfahrungen über Toyota Hiace - Kauf = Empfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Ute, 13.08.2006.

  1. Ute

    Ute Guest

    Hallo Toyota Freunde
    Kann mir jemand aus dem Forum etwas über den Toyota Hiace (als Lieferwagen oder 9 Sitzer) bezüglich der Haltbarkeit, Motor Lebenszeit, Verschleissanfall etwas berichten. Möchte mir für meine Firma ev. dieses Modell als Firmenfahrzeug zulegen. Oder sollte ich da lieber ein anderes Modell nehmen? was meint Ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    ich hatte den alten hiace mal als dienstwagen. damit sind alle am liebsten gefahren, weil er so pkw-like ist. trotzdem bietet er durch den unterflurmotor einen erstanulichen laderaum. die zuverlässigkeit war, trotz der schlechten behandlung seiner kutscher sehr gut. lediglich etwas rost fand sich im bereich frontscheibe, antenne und so.
    an der vorderachse schleifen bei dem modell angeblich zwei schrauben bei eingeschlagener lenkung, was aber routinemässig von den werstätten behoben wird.
    am ende zeigte der motor leichten ölverbracuh. wurde wahrscheinlich nicht immer korrekt gewechselt. der motor ist extra für das auto entwickelt und kein pkw-motor. daher hat er massig drehmoment und geringe v-max. sehr viel besser als die rasenden kisten, die 150ps diesel haben und trotzdem keinen hänger den breg rauf anfahren können.

    als ich einen kleintransporter für meine firma gesucht habe, stiess aber auf das grösste manko: es gibt keine guten hiace für wenig geld. hab mir dann einen hyundai geholt, der nicht annähernd die qualitäten erreicht. trotz des gleichen konzeptes.
     
  4. #3 Holsatica, 13.08.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Der HiAce ist wirklich ein super-zuverlässiger Transporter.
    Was mir am HiAce nicht so gut gefällt, ist der mangelnde Komfort. Ist halt ein "reiner" Transporter.
    In die Werkstatt kommt ein HiAce normalerweise nur zur Inspektion. :)
     
  5. #4 Brachypelma83, 13.08.2006
    Brachypelma83

    Brachypelma83 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Z4, SFV 650
    Eine Fremdfirma die bei uns viel arbeitet hat ein paar von denen. Hab mal mit einem von denen gesprochen und er konnte auch nur gutes drüber sagen. Außer Verschleißteilen war bisher nix kaputt und sie fahren viel damit.
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    wir haben auch ein paar davon in der kundschaft. alle super zufrieden !

    ok, er kostet zwar etwas mehr als andere fahrzeuge, aber das hast du mit der qualität schnell wieder raus. denn der hiace ist noch ein richtiger toyota

    Mfg
     
  7. Ute

    Ute Guest

    Hiace

    Das hört sich ja gut an, danke für eure Antworten, vieleicht melden sich ja noch ein paar Fahrer dieses Modells Hiace und berichten über das Fahrverhalten auch bei Ladung etc. Wie hoch ist eigendlich der Verbrauch bei dem Hiace ?
     
  8. #7 Murgtäler, 14.08.2006
    Murgtäler

    Murgtäler Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ich habe in meinem Firmenbesitz aktuell 3 Hiace laufen 1 neu 10000km 1x 4 Jahre 50 000km 1x 9 Jahre 120000 km 1x 20 jahre alt und mit 210000 km als Schrott verkauft worden.
    Keinerlei nenneswerte Probleme obwohl alle im Kurzstreckenbereich laufen Fahrzeuge erhalten fast keine Pflege außer Kundendienst.Sie sind in der Anschaffung nicht ganz billig aber fast Wartungsfrei .
     
  9. #8 Schuttgriwler, 16.08.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Was hast Du vor damit ? Der Einsatzzweck hier niederzuchreiben wäre auch mal gut, damit wir uns ein Bild machen können.

    HiAce ist noch die Qualitäts-Gattung echter japanischer Toyota, mit Dritte-Welt-Länder-Reparaturmöglichkeit.
     
  10. Ute

    Ute Guest

    Was hast Du vor damit ?

    Hallo Dennis
    Überwiegend Stadtbetrieb, Mitarbeiter- Fahrten zum Kunden, mit Leiter ect.
    Viele Kilometer in vielen Jahren fahren, ohne teure Reparaturen bei leichter Ladung (ca 250 Kg).
     
  11. #10 Schuttgriwler, 16.08.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Danke für diese Spektralanalyse
     
  12. Ute

    Ute Guest

    Sorry Dennis,
    Hab mir doch soviel Mühe gegeben. Lies meine Antwort doch nochmal.
     
  13. #12 Schuttgriwler, 16.08.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Jetzt weiß ich zumindest, daß Du keine Waschmaschinen damit herumfährst :rofl
     
  14. Ute

    Ute Guest

    Hab heute das Kühlwasser autauschen lassen, danke nochmal.
     
  15. Brucki

    Brucki Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Diese art von zuladung bemerkst bei dem fahrzeug nichtmal, wir haben mehrere hiace im kundenstamm die über 2 Tonnen zuladen und so auch über 500000km auf den motor ohne nennenswerte reparaturen raufgefahren haben
     
  16. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Du hast keine Preisgrenze dabeigeschrieben. Wenns das Budget erlaubt, solltest Du versuchen einen D4D mit 102 PS zu bekommen.
    Die anderen sind wirklich sehr mühsam.

    cu Toy
     
  17. Ute

    Ute Guest

    Wie hoch ist denn der Verbrauch bei ihren Hiace?
     
  18. #17 Schuttgriwler, 18.08.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Nur als Anmerkung: In den Prospekten (ich habe ein D4D-Prospekt mit allen Modellen, die D4D Motoren haben) werden für Nutzfahrzeuge keine Angaben gemacht, da das Anforderungsprofil oft sehr unterschiedlich in Bezug zu den Pkw ist. Aber auch bei den Pkw stimmen die Verbauchsangaben NIE.

    Ich tippe auf 8-10l / 100km Diesel
     
  19. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    also, die alten mit 2,5l diesel und um die 70 ps sind alles andere als untermotorisiert. die laufen zwar nur tacho 160, aber das reicht für einen transporter allemal. es hört sich zwar nicht danach an, aber die motoren ziehen wie ein ochse ab leerlaufdrahzehl.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 2BLUE

    2BLUE Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Exakt das gleiche kann ich über den L300 von Mitsubishi sagen :]
     
  22. rolli

    rolli Guest

    hab selbst einen hiace als firmenwagen seit neu also hab ihn sogar selbst vom händler abgeholt und seither,das sind jetzt 10 jahre nur einen lagerschaden an der lichtmaschine gehabt die wurde getauscht ansonsten hat er nach 210000km einen neuen auspuff,neue kupplung und neue bremsen vorne bekommen jetzt hat er 230000km.MEIN TIPP:mache einmal im jahr ein service und habe den ölstand im auge dann hast du den hiace sehr lange und keine probleme!!!
     
Thema: Erfahrungen über Toyota Hiace - Kauf = Empfehlenswert ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota hiace benziner

    ,
  2. Toyota Hiace 4x4

    ,
  3. hiace probleme

    ,
  4. toyota hiace probleme,
  5. toyota hiace erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen über Toyota Hiace - Kauf = Empfehlenswert ? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...