Erfahrungen mit OBD2 USB --> wirklich so "schlecht" dass man rs232 holen muss?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von VitoCalzone, 16.06.2012.

  1. #1 VitoCalzone, 16.06.2012
    VitoCalzone

    VitoCalzone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 BJ '90; Toyota Corolla 1.4 linea terra BJ '01
    Hab mich grad mal im Internet und über die SuFu schlau gemacht über son billiges OBD2 Gerät, soweit alles klar, nur:

    es wird gesagt, dass usb eher schlecht sei und man doch lieber den seriellen rs232 anschluss nehmen soll, da hab ich aber ehrlich gesagt keine böcke drauf, weil ich dann extra nen alten pc rauskramen müsst...stimmt das wirklich? erfahrungen?

    danke schonmal für die antworten! gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedfreak, 16.06.2012
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Kommt stark auf das Auto drauf an.
    Bei alten Fahrzeugen die noch über K-Leitung ausgelesen werden ist es sehr viel einfacher mit einem echten RS232 Anschluss. Da die Software ohne Treiber direkt auf diesen Port zugreift.
    Mit USB ist auch einiges möglich aber halt erst bei neueren Fahrzeugen.
    Mit Usb haben wir schon einen Audi A4 Bj.98 und einen Bmw E39 ausgelesen. Einen E36 haben wir ums verrecken nicht mit USB geschafft. Mit RS232 gings dafür ganz schnell. ;)
     
  4. #3 VitoCalzone, 16.06.2012
    VitoCalzone

    VitoCalzone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 BJ '90; Toyota Corolla 1.4 linea terra BJ '01
    mein corolla compact facelift wird wohl auch über diese k-leitung laufen? also meinst, dass ich das echt net zum laufen kriegen würde?
    und wie siehts dann mit so nem bluetoothdingens aus anstatt usb? müsst ich mir dann halt noch so nen dongle holen, aber wäre das dann machbar bzw. laufen die stabil?
     
  5. #4 eNDi, 25.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2013
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    OBD2-ELM327-Bluetooth-Adapter

    Ich habe mir so einen billigen OBD2-ELM327-Bluetooth-Adapter ersteigert und der funktioniert mit den mitgelieferten, kostenlosen Programmen so wie er soll. Habe damit die OBD2-Werte der Motor-ECU beim 2000er Corolla mit 4ZZ-FE und 1999er Yaris mit 1SZ-FE auslesen können.
    Das funktioniert beim Yaris einwandfrei, beim 4ZZ-FE fällt auf, dass
    - bei Drehzahlen über ca. 3400 U/min Kommunikationsprobleme auftreten, was mit höherer Drehzahl zunimmt (die Motor-ECU beantwortet nicht mehr alle Anfragen; OBD2-Timing wird verletzt)
    - ab Geschwindigkeiten über 87km/h ist der OBD2-Geschwindigkeitswert um ca. 1/3 zu hoch
    - OBD2-Lufttemperatur weicht um einige Grad von der tatsächlichen Lufttemperatur ab
    Das habe ich beim UK- sowie Japan-E11 festgestellt und scheint unabhängig von der Motor-ECU-Version zu sein.
    Diese Probleme sind genauso mit einem Bosch-OBD2-Tester aufgetreten.

    Nach www.blafusel.de ist echtes RS232 bei reinen KKL-Interfaces empfehlenswert, da bei USB-RS232-Adaptern das Timing nicht so genau gesteuert werden kann und es dadurch zu Verbindungsproblemen kommen kann. Ist ein Interpreter-IC im Kabel wie der ELM327 ist die Schnittstelle zum PC unkritisch.
     
  6. #5 VitoCalzone, 25.06.2012
    VitoCalzone

    VitoCalzone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 BJ '90; Toyota Corolla 1.4 linea terra BJ '01
    okay danke dann hol ich mir auch son teil...
     
  7. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    hast Du schon Erfahrungen mit dem OBD-Adapter machen können?
    Mich würde interessieren ob die von mir beschriebenen Probleme auch woanders auftreten (Verbindungsabbruch, Temperaturabweichung, Geschwindigkeit)
     
  8. #7 VitoCalzone, 18.08.2012
    VitoCalzone

    VitoCalzone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 BJ '90; Toyota Corolla 1.4 linea terra BJ '01
    he du ne sorry, mein smartphone ist in der zwischenzeit mal abgeraucht, dann war das teil wieder nutzlos für mich :)
     
  9. #8 VitoCalzone, 05.09.2012
    VitoCalzone

    VitoCalzone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 BJ '90; Toyota Corolla 1.4 linea terra BJ '01
    so hab mir heut mal so ein teil bestellt, wenns da ist werde ich berichten :)
     
  10. #9 jura1985, 05.09.2012
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    besorg dir lieber ein mini vci....das funktioniert sogar mit der techstream software von toyota...da kannst einiges mehr machen....auch schlüssel anlernen oder diverse motor und sensortests u.s.w
     
  11. #10 VitoCalzone, 14.09.2012
    VitoCalzone

    VitoCalzone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 BJ '90; Toyota Corolla 1.4 linea terra BJ '01
    Also ich kann son Bluetooth wärmstens empfehlen, funktioniert einwandfrei, die Einrichtung war ein wenig aufwendig aber wenns mal läuft ists echt gut!
     
  12. #11 eNDi, 10.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2012
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    ZZE111 und Mini-VCI: "Cannot establish communication with the ECU."

    ich habe mir nun auch ein 20$-Mini-VCI (XHorse-Clone bzw. "Mangoose") zugelegt und zunächst keine Verbindung mit dem E11 hinbekommen (weder mit Motor-ECU 89661-02660 noch 89661-02664). Ursache ist ein Timing-Problem beim Verbindungsaufbau über die K-Leitung: der Adapter arbeitet etwas über der Grenze des Zulässigen und der E11 kommt damit nicht klar. Mit einem 2002er Polo klappte es ohne Probleme.
    Damit Techstream mit dem E11 funktioniert habe ich die ptshim32.dll modifiziert, sodass das Timing korrigiert wird und die Verbindung aufgebaut werden kann. Einfach nach "C:\Programme\Toyota Diagnostics\Techstream\bin" entpacken.
     
  13. #12 VitoCalzone, 10.10.2012
    VitoCalzone

    VitoCalzone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 BJ '90; Toyota Corolla 1.4 linea terra BJ '01
    wtf? 8o nix besseres zu tun? kannst ja mal vorbei kommen und mein auto waschen und raussaugen? :D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Coole Sache, Respekt! So sieht der KFZ-Mechaniker der Zukunft aus :D
    Wie verändert man eine dll? Visual C++?
     
  16. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Glücklicherweise ist der Quellcode der ptshim.dll als komplettes Visual C++ 2008 Projekt unter der GNU-Lizenz veröffentlicht. So brauchte ich nur die Korrektur einfügen und die neue DLL erzeugen.
    Ohne den Quellcode oder genaue Beschreibung ist es quasi unmöglich eine DLL nachzuprogrammieren. Da bleibt nur die Möglichkeit eine Shim-DLL zu erstellen, die zwischen Programm und eigentliche DLL eingeschleift ist und den Datenfluss kontrolliert.
    Die ptshim.dll ist (wie der Name sagt) eine Shim-DLL zwischen Techstream und der (PassThrough-)j2534.dll des VCI-Kabels und kann so den Datenaustausch zwischen und VCI-Kabel protokollieren. Damit bietet sich ein hervorragender Ansatzpunkt für den notwendigen Patch. Aber es ist nur ein Patch, d.h. die Ursache wird nur "überklebt". Elegant wäre gewesen die Wertzuweisung des Timingparameters in einer der vielen Programmdateien von Techstream zu finden und dort (mit einem HexEditor) gezielt abzuändern. Nur leider scheint diese Stelle für mich zu gut versteckt zu sein.
     
Thema: Erfahrungen mit OBD2 USB --> wirklich so "schlecht" dass man rs232 holen muss?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mini vci toyota techstream original forum

    ,
  2. toyota e11 obd

    ,
  3. techstream obd bluetooth

    ,
  4. toyota techstream registrieren 25 ,
  5. obd kabel techstream ,
  6. corolla obd2 e11,
  7. techstream toyota auris mini vci,
  8. corolla e11 obd2,
  9. rs232 usb dme e36,
  10. e36 rs232 usb
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit OBD2 USB --> wirklich so "schlecht" dass man rs232 holen muss? - Ähnliche Themen

  1. MultiNavi: Verbindung mit Smartphone / USB-Anschluss?

    MultiNavi: Verbindung mit Smartphone / USB-Anschluss?: Hallo zusammen, ich habe einen Toyota Auris 2.0 D4D (Baujahr 2007). Bei mir ist ein MultiNavi eingebaut. Es ist, glaube ich, der Vorgänger vom...
  2. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  3. Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?

    Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?: Servus, bei mir hat sich in der Familie ergeben evtl. einen Camry 3.0 Exe aus 2003 zu übernehmen. Gibt's Leute die so eine Kiste mal hatten ? Ich...
  4. Bin wirklich ratlos. Schleifendes Geräusch an der Vorderachse!!! Behoben!!!

    Bin wirklich ratlos. Schleifendes Geräusch an der Vorderachse!!! Behoben!!!: Liebe Toyota Fahrer, ich bin mit meinem Latein am ende. An meinem Corolla E12 Bj, 04.04. schleift irgendwas an der Vorderachse. Ich habe folgendes...
  5. Yaris usb stick???

    Yaris usb stick???: http://www.toyota-forum.de/threads/neues-auto-corolla-weg-yaris-willkommen.169709/ #14!!