Erfahrungen mit "Kühlerdicht"?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 05.05.2008.

  1. #1 chris_mit_avensis, 05.05.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten

    da der Kühler meines T25 ganz leicht sifft (irgend eine Lamelle ist vermutlich undicht) und daher etwa alle 3000-4000km Wasser nachgeschüttet werden muss, müsste ich eigentlich den Kühler tauschen.

    Kein Problem eigentlich.

    Nun hat mich aber mein Kumpel (arbeitet bei Ford als KFZ-Mechaniker) darauf aufmerksam gemacht, ich solle es doch zuerst einmal mit einem "Kühlerdicht" versuchen, das helfe bei so kleinen Lecks in der Regel sehr gut.

    Einfach eines oder zwei dieser Mittel reinkippen.

    Ich weiss nicht - besteht da nicht die Gefahr, dass sonst ein (wichtiger) kleiner Kühlkanal dicht gemacht wird.

    Habt ihr Erfahrungen damit?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonicblue, 05.05.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Also eine Dose reicht je nach Produkt 10-20 Liter ;)

    Ich musste das in meinen MR2 kippen,wegen dem Riss im Block..

    Half ne komplette Deutschlandtour ueber den Winter..dann noch ca 1-2 Monate und der Spass wurde wieder undicht.
     
  4. #3 Roderic McBrown, 05.05.2008
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Servus,

    ich verwende bei sowas immer Bars Leaks.
    Das wirkt gut und bildet keine harten Verkrustungen
    Kostet allerdings auch um die 13-14 € die Dose.
    Gibt auch nen Reiniger fürs Kühlsystem von denen.

    Gruß

    Rod
     
  5. #4 MichBeck, 05.05.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde davon abgeraten weil es die Kühlleistung runtersetzen soll. Das setzt sich auch in die kleinen Kanäle rein.

    Eigentlich sollte es aber nur in Verbindung mit Luft dichten...
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Kann man den Kühler nicht löten oder kleben, oder ... ?


    Ich hatte mal nen Auto, das hat ohne findbaren Grund auch Wasser verbraucht. Hab einfach immer welches nachgekippt, und gelegentlich nen Schuss Frostschutz dazugegeben. Ging über Jahre ohne weitere Probleme.
     
  7. Mr.Zed

    Mr.Zed Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    viel spass wenn du dann doch mal den kühler wechselst un du das zeug wieder ausm kühlkreislauf rausbekommen willst...das spülst du ewig bis nix mehr von dem dichtmittel ausm motor kommt
     
  8. #7 chillia, 05.05.2008
    chillia

    chillia Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Das Zeug hat mir schonmal geholfen, allerdings hab ich den Kühler trotzdem gewechselt da er ziemlich vergammelt war. Ich hab aber auch mal einen Kühler löten lassen, find ich persönlich besser, und kostet evtl. paar € mehr wie das Kühlerdicht zeug. Der Kühler musste ausgebaut werden.
     
  9. Miro

    Miro Guest

    Bei mir in der Nähe gibts, oder gabs, bin mir jetzt nicht mehr sicher, einen Reparaturservice für solche Fälle. :]
    Ist auf jeden Fall kostengünstiger als ein neuer Kühler. Mit Dichtmitteln habe ich bis jetzt schlechte Erfahrungen gemacht.

    Gruss

    Miro
     
  10. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Das Zeug habe ich mal in unseren alten AX gekippt. Es hat Funktioniert aber bei dem Wagen wäre es egal gewesen. Ich bin da auch eher skeptisch gerade was den Zylinderkopf angeht.

    Kann an der Stelle gelötet werden ?
     
  11. TTE11

    TTE11 Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich würd dir davon abraten das Zeug klebt alles zu(Heizventile.Thermostate).lass löten oder tausch aus dann hast du noch länger freude am Avi
     
  12. #11 pauli85, 05.05.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    und was ist mit der wasserpumpe, ist da ne kristallspur vom frostschutz zu sehen....
     
  13. #12 chris_mit_avensis, 05.05.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Der Kühler besteht laut Werkstattmensch aus Aluminium und Plastik ( ?() und kann daher nicht gelötet werden.

    Man sieht an der Innenseite des Kühlers neben dem Ventilator eine rosa Kristallspur.

    Na ja, ich glaube, dann lasse ich den Kühler doch tauschen. Das Risiko, dass mit das Dichtmittel einen Kanal zuklebt, möchte ich lieber nicht eingehen.

    Ich habe da schon Angebote gesehen im Internet, wo man einen Kühler für 180€ erhält.

    Klick

    Kann man da zugreifen?
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Man soll nen Kühler wohl auch kleben können. Evtl. weiss da jemand was zu.
     
  16. #14 HeRo11k3, 06.05.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab für 60EUR einen von eBay gekauft - hat problemlos gepasst und ist bisher eineinhalb Jahre alt, ohne irgendwelche Alterungsspuren. Das Originalteil hat satte 10 Jahre gehalten, kostet aber wahrscheinlich auch locker sechsmal so viel :)

    MfG, HeRo
     
Thema:

Erfahrungen mit "Kühlerdicht"?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit "Kühlerdicht"? - Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  2. Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?

    Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?: Servus, bei mir hat sich in der Familie ergeben evtl. einen Camry 3.0 Exe aus 2003 zu übernehmen. Gibt's Leute die so eine Kiste mal hatten ? Ich...
  3. Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover

    Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover: Hi , wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir mein Greddy Emanage Ultimate programmieren kann , für meine Celica GT Four ST205 Gen 3 ,...
  4. Erfahrungen mit dem Toyota-Support?

    Erfahrungen mit dem Toyota-Support?: Hallo! Als "Neu-Toyotaner" - nenne jetzt einen RAV4 mein Eigen - hatte ich schon vor über einer Woche zwei Anfragen beim Toyota-Support gestellt...
  5. Erfahrungen Japan Parts

    Erfahrungen Japan Parts: Hallo Zusammen, ich habe vor einiger Zeit diverse Teile bei Japan Parts in Barsbüttel bestellt. Teile kamen auch recht zügig. Leider fehlte der...