Erfahrungen mit Castrol TAF-X (Getriebeöl)?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von -GD-, 23.10.2006.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Wollt mal fragen, was ihr für Erfahrungen mit dem Getriebeöl gemacht habt?

    Ist an sich ein sehr gutes Öl, was ich bisher gelesen habe, nur kommen die Franzosen damit nicht so gut zurecht. Wie siehts aus mit Toyotas?

    In ca. 3 Wochen muss ich nämlich wechseln...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein sehr gutes Öl. Verwenden wir nur in der Firma. Klar ein bisschen teurer als anderes, aber dafür auch qualitativ hochwertig.

    Meine Empfehlung also: Nehm es, damit kannst echt nix falsch machen.

    Mfg
     
  4. #3 renesis01, 24.10.2006
    renesis01

    renesis01 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht???

    Mein BX fährt damit tadellos.
     
  5. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    weiß net genau obs renault oder citroen war, die mit den reibwerten net zurechtkommen. lässt sich dann net all zu schön schalten. hatte ich im monster-getroiebe-öl-fred gelesen...

    @kawa: danke! brauch nur 3 fläschchen beim yaris. passen nur 1,4 Liter rein...
     
  6. #5 Authrion, 24.10.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ich habs nach >200000 km das erste mal gewechselt und das TAF-X reingemacht...

    irgendwie hab ich aber das gefühl, dass es seitdem sehr hakelt! bin aber nicht sicher woran das genau liegt! ?( ?(

    eins steht aber fest: das zeug stinkt wie die PEST!!! :D

    greetz
     
  7. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    deswegen frag ich ja, obs Probleme bei Toyotagetrieben mit gibt.
    Aber wenns ein Toyo-Autohaus verwendet ist das schonmal beruhigend.

    Wie schon geschrieben, das kann an den Reibwerten liegen. Die Viskosität ist beim getriebeöl wohl eher zweitrangig, was ich so gelesen habe. Sonst soll das TAF-X sehr gut sein, speziell was den Verschleißschutz, die Belast- und Haltbarkeit angeht...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrungen mit Castrol TAF-X (Getriebeöl)?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Castrol TAF-X (Getriebeöl)? - Ähnliche Themen

  1. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...
  2. 2 X 215 40 17 Sommerreifen DOT 2015

    2 X 215 40 17 Sommerreifen DOT 2015: wenige Kilometer gefahren Hersteller Goodride SA37 Sport Preis: 40 Fix [IMG]
  3. 4 x 235/55/18 H Bridgestone

    4 x 235/55/18 H Bridgestone: Ich verkaufe von meinem Neufahrzeug demontierte Reifen, die Reifen sind praktisch neu da nur vom LKW in die Werkstatt gefahren. Die Reifen stammen...
  4. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  5. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...