erfahrungen einstellbarer benzindruckregler (v.a. E9, 4A-FE)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Freezer, 09.07.2005.

  1. #1 Freezer, 09.07.2005
    Freezer

    Freezer Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo miteinander!

    nachdem ja das forum "abgestuerzt" ist...

    ich habe einige fragen zum einstellbaren benzindruckregler. hat schon jemand erfahrungen damit und wie sind diese?

    welchen hersteller habt ihr verbaut?
    werden die "leistungsloecher" ausgebuegelt?
    ist eine mehrleistung spuerbar?
    wie schaut das ganze in sachen lambda-regelung aus? wird die einspritzzeit bei diesem motor (4A-FE) bei vollast reduziert? (bei anderen herstellern weiss ich, dass die lambdaregelung hier ausgesetzt wird)
    welche druecke habt ihr bereits eingestellt gehabt (mit/ohne unterdruckschlauch) und die erfahrungen damit?
    ist ein mehrverbrauch aufgetreten?
    irgendwelche probleme sonstiger art?

    thx im voraus :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D3xt3r

    D3xt3r Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    An einem Standardmotor meiner Meinung nach rausgeworfenes Geld. Was soll der Motor denn mit mehr Sprit anfangen?
     
  4. #3 Freezer, 09.07.2005
    Freezer

    Freezer Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ich habe da erfahrungen vom focus, wo eigentlich nur positive gemacht wurden - auch bei einem serienmaessigen motor, wo die leistungsloecher reduziert wurden. deshalb auch die frage, wie es bei diesem motor ausschaut.

    wie verhaelt sich das ganze dann in kombination mit einem offenen luftfilter (gute kaltluftzufuhr vorausgesetzt)?
     
  5. #4 toyotatunner, 09.07.2005
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Im Prinzip ist es sinnlos einen bezindruckregler bei einem Non Turbo Motor einzubauen.
    Außer du veränderst an dem Motor z.B. die Verdichtung oder sonstiges.
    Bis ca 3 -4 t u/min bis ca 70% Drosselklappe wird sowieso nur nach Lambdasonde geregelt auf Lambda 1 bzw. 14.7 AFR.
    Bei Vollastanreicherung das heißt ab über 70% dk und über 3000 – 4000 u/min je nach Motor (ECU) hat der Benzindruckregler einen sinn.

    Ändern kannst du z.B. die Lambdasondenregelung indem du dir eine Breitbandsonde mit Microprocessor Kaufst und so die Sonde z.B. Programmierst auf 15 AFR dieser Wert wird dann simuliert und an die Stock Ecu weitergegeben.

    Das heißt der Microprocessor Simuliert dann eine Spannung von 14.3 bis 15.3 Afr von 0,1 Volt bis 1 Volt., das ergibt dann ca 15 afr +-0.3 afr wegen der Regelung der Ecu .
    Eine normale Lambdasonde regelt ca Zwischen 14,15 und 15,05 afr was ca Lambda 1 ergibt(14,7afr).
    Ich hatte damals meinen 4A-FE Motor einfach die Verdichtung erhöht und die luftansaugung direkt in den Fahrtwind gesetzt mit einem 100mm rohr bis in den umgebauten Luftkasten.
    Bei höheren Geschwindigkeiten hatte ich den Vorteil das durch Staudruck mehr luft in den Motor kam. Detto mehr Leistung.

    Mein Freund hatte damals den neuen Corolla G6R.Wir fuhren ca 210 auf gleicher höhe auf der Autobahn mit vollgas.
    Also gleichschnell Trotz meines alten Autos und ca 1200 Leergewicht des Corollas Liftbacks mit 4A-FE motor.
     
  6. #5 Freezer, 09.07.2005
    Freezer

    Freezer Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    nun gut, das mit der beeinflussung der lambdaregelung ist sicher auch eine moeglichkeit... :) einfacher ist aber sicher der austausch des bdr, falls das denn etwas bringen sollte.

    gut zu wissen waere in welchem bereich sich der lambdawert im serienmaessigen zustand bei vollast bewegt... ?( hat da jemand werte? oder diesen kontrollmonitor o.ae. eingebaut und werte fuer serie feststellen koennen?
    die maximale leistung wird ja meines wissens bei lambda ~0,85 erreicht. (zusaetzlich wird durch den hoeheren "spritanteil" gegenueber der standardeinstellung von lamda =1, der motor auch gekuehlt... :rolleyes: )

    interessant waeren auch die daten des serienmaessigen bdr im vergleich zu z.b. dem von atb-tuning. also in sachen membranflaeche und maximaldruck.

    sollte mit dem serienmaessigen bdr bei vollast ein lambdawert von 0,85 über laengere zeit (auch bei hoeheren drehzahlen) erreicht werden koennen, ist ein austausch des bdr ja eigentlich wirklich ueberfluessig.

    eine definitive gewissheit wird wohl nur ein vergleich am leistungspruefstand bringen, wenn sich die gemessenen unterschiede nicht im toleranzbereich des pruefstandes bewegen.. ;) den aussagen der hersteller folgend aber sollte es bis (!) 8% mehr motorleistung sein... haengt natuerlich vom unterschied der bdr ab... :P

    @toyotatunner:
    wie hast du denn "einfach" die verdichtung erhoeht? -> duennere zylinderkopfdichtung? ein einfacherer weg faellt mir gerade nicht ein...
     
  7. #6 toyotatunner, 10.07.2005
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    So einfach geht das sicher nicht....
    Du solltest zu einer Werkstatt fahren die mit zylinderkopfplanen Erfahrung hat.
    Der Mechaniker hat ca gewusst wie viel er wegnehmen muss so das ich mehr Verdichtung bekomme und die Ventile nicht in den Zylindern zu nahe kommen.
    Das heißt den Zylinderkopf komplett bis auf die letzte schraube abbauen damit er ihn in die fräse einspannen kann.

    Natürlich wurde der Kopf von mir zusätzlich erweitert und blitzblank geputzt. So wie die Ventile alle neu eingeschliffen und gereinigt von Ablagerungen
    Falls du Änderungen vornimmst solltest du jedenfalls den Wasserkühler erneuern und sonst das Auto zu 100% in Ordnung sein.
    Bei meinem 4A-FE Glühte der krümmer Hellrot nach kurzen Beschleunigungsfahrten in der Stadt mit abbremsen und wieder Vollgasgeben. Sah man sogar am Tag ohne Problemme.
    Der Motor hält schon was aus.
    Wenn er bei mir bis 230000km gehalten hat das heißt schon was..


    Beim 3S-GTE kann ich es dir genau sagen ab 4000 und ca 80% Drosselklappenöffnung keine Lambdaregelung.
    Das Gemisch geht je nach Belastung auf 9.5 : 1 AFR Runter und dann säuft er wie ein schwarzes Loch…

    Beim 4A-FE wird es sicher nicht viel anders sein.

    Aja dieser Link zum air Fuel Monitor ist der größte Blödsinn.
    Der funktioniert nur bei Lambda 1. Die werte die der anzeigt sind sinnlos.
    Mann braucht eine extra Breitbandsonde um den gesamten gemischbereich anzeigen zu lassen.
    Diese Breitbandsonden funktionieren auf einer anderes Basis als die normale Lambdasonde deshalb braucht man einen Microprocessor der die Sensorwerte auswertet und die spezielle Heizung regelt der Breitbandlamdasonde.
     
  8. #7 der_henni, 11.07.2005
    der_henni

    der_henni Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    was hastn für das planen vom kopf bezahlt?
     
  9. #8 der_henni, 11.07.2005
    der_henni

    der_henni Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    mit serienkopfdichtung?
     
  10. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    planen kostet so gut wie nix! max 60euro!
     
  11. #10 toyotatunner, 11.07.2005
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe damals vor hmmm 5 o. 6 jahren oder so ca 500 schilling bezahlt ca 30 euro.
    Seriendichtung.
    Das Ganze Dauerte nicht mal 30 min.
    Der Spannte den Kopf ein in die Maschine Richtet die Maschine nach dem Kopf aus und die Frässe macht alles selber.
     
  12. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    ich mache das quasi täglich und stimme dem zu! beimir kommt noch ne komplette reinigung des kopfes hinzu!
     
  13. #12 der_henni, 11.07.2005
    der_henni

    der_henni Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    echt is ja geil.muß bei mir sowieso den kopf bald runter nehmen wegn schafdichtungen.da wär das planen eine überlegung wärt.
    @red18 weißt du dann auch imma genau wieviel du runter nimmst um nich dem motor zu schaden quasi zu hohe kompression?
     
  14. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    das kan man ausrechnen! ich fahre jetzt mit 10,8:1 anstatt 10:1 und ist kein thema! ausserdem kommt es darauf an ob der kopf krumm ist oder nicht1
     
  15. #14 veilside, 20.07.2005
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    4A-Fe

    Wieviel kann ich am Kopf des 4Afe des Corolla E10 Si planen ohne das ich die Ventil taschen nach fressen muss???
     
  16. #15 der_henni, 20.07.2005
    der_henni

    der_henni Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    würd mich auch interssieren.hab den gleichen motor.
     
  17. Hardy

    Hardy Guest

    Ich wüßte zwei Vorteile eines einstellbaren Austausch-Benzindruckreglers:
    - die Einspritzventile zerstäuben bei höherem Druck besser -> bessere Gemischbildung -> stärkere bzw. schnellere Verbrennung
    - aus verschiedenen Gründen (glaube Abgaswerte) liegt nicht immer der volle Benzindruck an, was das Ansprechverhalten etwas verschlechtert, wenn man drauflatscht.

    Also ich würde sagen, man richtet sich nach praktischen Erfahrungen: Wer hat's ausprobiert? Was hat's praktisch gebracht?
     
  18. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Fpr

    Korrekt. :tup

    Wenn die Hersteller, grad die japanischen, ihre Benzin- und O2-Feedback-Mappen schreiben müssen sie auch die Beschleunigungsanreicherung berücksichtigen. Dies nur um irgendwelchen idiotischen Abgasnormen entsprechen zu können. Ich denke da an die Luftpumpe bei den TS-Motoren... Oberpeinlich, aber billiger als entsprechende Lösungen. Zum Glück (sorry) baut Toyota diesen Motor nicht mehr weiter...

    Für die Beschleunigungsanreicherung, d.h. schnelle Veränderung der Gaspedalstellung = kurzfristig höherer Benzinbedarf für den Motor kann ein einstellbarer Benzindruckregler "gegen" die Regelsequenz vom ECU hilfreich sein. Grad bei den "kleinen schwachen" Motoren bringt ein einstellbarer eine merkliche Verbesserung hinsichtlich Ansprechverhalten. Bevor hier der grosse Kaufrausch anfängt: Nein, er bringt nicht mehr Leistung. Aber der Motor wird spritziger, lebensfreudiger. Und nein, er braucht deswegen nicht mehr Sprit.
    Wie oben bereits erwäht sorgt ein höherer Benzindruck auch für eine bessere Zerstäubung des Benzins (welches bei Benzinern im Vergleich zu den Dieseln sowieso absolut lächerlich ist und extrem viel Potential für mehr Leistung / Verbrauch bieten würde, wenn da nur nicht die Brandgefahr durch Klopfen bereits im Ventil bestehen würde... Ach was, wir arbeiten dran. :D :D) welche sich wiederum auch auf die Motorleistung auswirken kann. Vorallem im Teillastbereich. Den es ist immer noch so, dass bei den meisten Autos die Volllastmappen "fix" geschrieben sind und nicht durch die Lambdasonde korrigiert werden. Und wenn's da zu fett wird nimmt die Leistung wieder ab. Dafür könnte man dadurch an der Zündung wieder leistungssteigernd eingreifen... Ein riesenlanger Rattenschwanz ist das, jawohl! :D :D
    Nur - wir haben ja noch die Benzinpumpe welche bei Volllast üblicherweise knapp bis zu klein bemessen ist. Dies vorallem bei Turbomotoren. Und so weiter und so fort. Es ist eine Wissenschaft welche viele Bücher füllt.

    Emma :D
     
  19. Formi

    Formi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3
    dann bastel, ehm, entwickel, mal schön emma :D :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    hmmm, hab mich auch schon gefragt, ob ein bdr was bringt ?(

    @emma

    würdest du mir sowas empfehlen für meine four? ich hab bisher keine besonderen mods. zündungs- und spritseitig ist alles stock, habe lediglich die benzinpumpe im ständigen hochlastbetrieb laufen (fuel pump relay mod). fahre max. 1,2 bar ld...
     
  22. #20 e9gtifahrer, 27.07.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    habe einen e10 si motor 0,5 mm am kopf abgenommen und eine 0,6 mm metallkopfdichtung verbaut. neue verdichtung ca.10,9 zu 1 geht wie wild und hat sehr deutlichen "mehrdurchzug".

    mfg marco
     
Thema:

erfahrungen einstellbarer benzindruckregler (v.a. E9, 4A-FE)

Die Seite wird geladen...

erfahrungen einstellbarer benzindruckregler (v.a. E9, 4A-FE) - Ähnliche Themen

  1. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi

    Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi: Leider ist mir an meinem E9 GTi Liftback 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wo kann ich so eine noch bekommen? Wer...
  4. Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber

    Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber: Leider ist mir an meinem E9 Liftback BJ 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wer kann mir helfen und ein solches Teil...
  5. Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9

    Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9: Wie oben geschrieben. Mit betätigungsschalter und ganz wichtig mit der Dreieckblende ohne Loch. 40 Euro zusammen, plus Versand. [ATTACH] Preis:...