Entschädigung für Kunden

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von whiteangel, 08.03.2010.

  1. #1 whiteangel, 08.03.2010
    whiteangel

    whiteangel Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen allerseits! Bin neu hier im Forum und deshalb entschuldigt bitte,wenn ich nen neuen Thread aufgemacht habe.Aber ich habe leider keine grosse Zeit zum Suchen nach der passenden +schnellen Antwort.
    Im Zuge der Rückrufaktion "Gaspedal" war ich letztens in meinem Toyota Autohaus.Hat auch nicht lange gedauert,so ca. 20 Min.Hab danach mit meinem Freund telefoniert,der mir sagte,dass irgendwo im Fernsehen davon berichtet wurde,dass Kunden ihren Faherweg von Toyota "erstattet" bekommen.Danach rief ich die Werkstatt an und fragte,ob Toyota diesbezüglich was springen lässt.Bei mir sind es ca. 50km hin/zurück.Nach einem Telefonat heute meldete sich der Werkstattleiter und meinte,dass,wenn ich z.B.Reifen eingelagert hätte er mir einen gratis Reifenwechsel anbieten könne bzw. eine Autowäsche.Dies müsse ich aber sofort(am liebsten noch am Tel.) sagen,weil er einen Bericht?Zettel an Toyota schicken muss.Kommt diese"nette" Geste jetzt nur vom Autohaus,oder gibt Toyota Mittel für die Kundenzufriedenheit-sprich-Fahrkosten an den Kunden weiter?Habe mich noch auf nichts eingelassen,nur komisch erschien es mir,weil der Werkstattchef am liebsten sofort meinen Entschluss per Tel. erfahren wollte. Wie denkt ihr darüber??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Mir ist nicht bekannt, dass es bei Rückrufaktionen Entschädigungen gibt, von einer Fahrtkostenerstattung habe ich auch noch nie etwas gehört. Dein Händler wollte es vermutlich deswegen sofort wissen, weil er es dann noch im Zuge der Rückrufabrechnung mit Toyota geltend machen könnte, als Kulanzleistung oder so.
     
  4. #3 whiteangel, 08.03.2010
    whiteangel

    whiteangel Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    mein Kumpel meinte,er hätte den Beitrag auf irgendeinem Automagazin im Fernsehen gesehen.Aber kann schon sein-im Zuge ner Kulanzentschädigung....
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    In den Medien wird viel geredet. Vielleicht wurde ein Autohaus interviewed, dass das so handhabt, und die schwätzen gleich von Toyota macht das so. Hier im Forum war doch auch jemand bei einem Autohaus die einen 500€ Gutschein für den Kauf eines Neu oder Jahreswagen mitgeben. Gibt einige Autohäuser, die da etwas für ihre Kunden machen, aber von Toyota kommt -zumindest weiss ich nichts von- nichts direkt, was gemacht werden "soll" oder "muss" :]
     
  6. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Wir haben vom Händler eine 40€ Gutschrift bekommen wegen dem bekannten Pedalproblem :]
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 whiteangel, 08.03.2010
    whiteangel

    whiteangel Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also ist es händlerabhängig und als Kundenbindung zu verstehen.Könnte ja sein,dass ich damals richtig viel Geld für das Fahrzeug bezahlt habe,wo vielleicht noch was "abgefallen" ist...aber manche Händler machen es ja wohl so...?!
     
  9. #7 E10_Liftback, 09.03.2010
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Also mir ist so etwas ebenfalls nicht bekannt...aber wenn hier jemand 40 Euro für den Anfahrtweg erhält, ist das schon TOP!!!

    Ich kann mir NICHT vorstellen, dass der Händler diese Aktion bei jedem macht!!

    @WHITEANGEL
    Also mein Tipp an dich, rechne dir aus, was du für die Anfahrt verlangen könntest und überleg dir, was du vom Händler bekommst.

    50km hin und zurück dürften bei dem Verbrauch nicht allzu hoch kommen, wenn du nen 1,33 Yaris hast. Eventuell kannst du noch die Versicherung und die Steuern auf den Tag bzw. Stunde umschlagen. :rolleyes: :rolleyes:

    In erster Linie geht es mir bei solchen Rückrufaktionen um den Service.

    Grüße
     
Thema:

Entschädigung für Kunden

Die Seite wird geladen...

Entschädigung für Kunden - Ähnliche Themen

  1. Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...: Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch... :D :D
  2. Großverkauf von einem Kunden!

    Großverkauf von einem Kunden!: Ein Kunde von mir möchte seine komplette Anlage loswerden! Er ist bis dato noch nicht dazu gekommen sie jemals einzubauen bzw. zu betreiben....
  3. Gebracuhtwagengarantie und Kunden"dienst"

    Gebracuhtwagengarantie und Kunden"dienst": Hallo! Mir ist da noch eine Frage gekommen: Wenn man einen Neuwagen kauft, und keinen KD machen lässt ist klar, das die Garantie verfällt. Wie...
  4. Bausatz Planung Corolla E11 (TRC sucht wieder einen Kunden)

    Bausatz Planung Corolla E11 (TRC sucht wieder einen Kunden): Da nun der Bausatz von uns für die T20, T18, E10 und den Yaris fertig sind haben wir nun geplant einen BodyKit für den E11 zu machen. Mit Savage...
  5. TRC sucht Kunden für einen Neuen Paseo & SW20 MRII BodyKit!

    TRC sucht Kunden für einen Neuen Paseo & SW20 MRII BodyKit!: Tach Jungs & Mädlz! Wir suchen einen Kunden der uns seinen Paseo oder MRII SW20 zur verfügung stellt. Wir wollen einen Neuen Veilside Style...