Englisch Profis (Technisch) gefragt

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Jens, 06.10.2003.

  1. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Der Begriff:

    "Trigger Edge falling" und "Trigger Edge rising" in Zusammenhang mit der Zündung.Was bedeutet das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Dass "Falling" ist der Abfall der Rechteckwechselspannung, das "Rising" das Steigen.
     
  4. #3 Goorooj, 06.10.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    urgs...

    also "trigger edge" ist der wert an dem der trigger losgeht ( der schwellenwert ).

    trigger edge rising bedeutet, der trigger wird bei steigendem wert ausgelöst ( also wenn irgendwas gemessenes über einen bestimmten wert geht ), trigger edge falling demnach, dass der trigger bei fallendem wert ausgelöst wird.

    bei zündung weiss ich nicht genau, aber die sensoren die den wert geben... klopfsensor? da wird ja auch ab einem bestimmten wert die zündung zurückgenommen? oder andere sensoren?
     
  5. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Gilt also, wenn ich das recht in Erinnerung habe für Verteiler mit Hall- und Induktivgeber??
     
  6. Alex

    Alex Guest

    Ähnlich wie positiv oder negativ Taktflankengesteuert (positiv=Ansteigend, negativ=Abfallend)

    Triggern=Auslösen=> Irgendwas wird beim ansteigenden Zündimpuls oder eben beim abfallenden Zündimpuls ausgelöst...

    Hilft das irgendwie weiter?
     
  7. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Neee, nicht wirklich. :P

    Was mir im Prinzip reichen würde, wäre zu wissen, was bei Toyota verbaut ist.Also falling, oder rising??
    Glaub aber kaum, dass das wer aus dem Stehgreif weiss....
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo Jens, die guten alten Toyos (ich spreche jetzt mal vom 4A-GE :)) haben Induktivgeber verbaut. Das funktioniert so, daß beim vorbeilaufen eines Zahns an der Spule eine Spannung induziert wird. Das heißt, der Zahn kommt -> Spannung steigt an. Der Zahn geht -> Spannung fällt wieder ab, polt sich um, wird kurzzeitig negativ und geht dann wieder auf Null, bis der nächste Zahn kommt.
    Trigger auf rising edge bedeutet jetzt, daß Dein Steuergerät (hat mit dem Sensor nichts zu tun!!) auf die ansteigende Spannung reagiert, also den Zahn registriert, wenn er an der Spule ankommt. Falling Edge bedeutet, daß der Impuls erst registriert wird, wenn der Zahn schon wieder vorbei ist.
    Nun ist es aber so, daß die Zahnräder im Verteiler (beim 4A-GE) sehr spitze Zähne haben. Das heißt, die Zeitspanne zwischen kommen und gehen ist so gering, daß es grad egal ist, ob Du Deine Steuerung auf rising oder falling edge laufen läßt.
    Problematisch wird sowas z.B. bei Kurbelwellensensoren, wo die einzelnen Zähne des Zahnrades meistens 6 Grad KW abdecken. Wenn Du da auf falling statt rising triggerst, bist Du bereits 3 Grad KW zu spät!

    Was Du jetzt einstellen mußt, hängt eben davon ab, was für ein Zahnrad Du verwendest und wie rum Du den Sensor an Dein Steuergerät angeschlossen hast (zwei Kabel, die Polung spielt auch eine Rolle!). Du müßtest mit einem Oszilloskop messen, was für ein Spannung beim Durchlauf von 0 Grad OT an Deinem Steuergerät ankommt. Ist diese positiv -> rising edge. Ist sie negativ -> falling edge.

    Alles etwas kompliziert, ich weiß. Wenn diese verflixte 4A-GE Treffen ;) endlich mal stattfinden würde, könnte ich Dir mit ein paar Zeichnungen das ganze erläutern. Habe mich ein halbes Jahr während der Studienarbeit genau mit dem Kram beschäftigt (Habe ein Zündwinkelmeßgerät gebaut).
     
  9. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Hah! Der Herr Ingeniööör schreibt mal wieder ganze Abhandlungen!! :rolleyes:

    Lob und Anerkennung :D:D
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Yo, muß doch auch mal zu was gut sein :D

    Vielen Dank :D
     
  11. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ohne dem Inschenöör wiedersprechen zu wollen, möchte ich anmerken, dass das so nicht ganz stimmt (imho ;) ), da es schon wichtig ist, ob das Steuergerät die Info von nem KW-Sensor oder eben von einem vom Verteiler beispielsweise bekommt. Das ist von Auto zu Auto unterschiedlich, und daher immer im Detail zu betrachten.
    Trigger edge falling wird benutzt, wenn das Steuergerät einen Zündimpuls senden soll, wenn die Rechteckspannung gerade fällt (von 12 zu 0 bzw 5 Volt), Trigger edge rising dementsprechend wenn die Spannung steigt.
    Ansonsten gut erklärt René, hättest auf Lehramt gehen sollen *fg*

    greetz Toy
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Das hast Du natürlich Recht, das war auch mehr ein Fehler in der Ausdrucksweise. Ich kam ja später noch auf den Unterschied KW-Sensor/Verteiler zu sprechen. An dieser Stelle meinte ich eigentlich, daß der Begriff "triggern" mit dem Sensor nichts zu tun hat. Denn triggern tut das Steuergerät, nicht der Sensor!

    Jo, und die Flanke der Spannung muß eben genau mit der Stellung des Kolbens übereinstimmen. Bei 0 Grad OT und steigender Spannung (steigende Zahnflanke) muß das Teil auf rising edge laufen.

    Danke :D
    Aber wenn ich Lehramt machen würde, hätte ich Deine Anmerkungen jetzt nicht akzeptiert. Denn Du weißt ja - der Lehrer hat immer Recht!!
    :D
     
  13. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1

    Echt? Ist das dann beim Alex auch so :D:D


    (Ich glaube ich habe die McHajek Wochen :D:D:D)
     
  14. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Mit Ketchup oder Mayo...? :D
     
  15. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    He, Ihr sollt meinen Thread nicht zumüllen :rolleyes: :D

    Danke Jungs, evtl. helfen mir die Infos oben weiter.

    Eine Frage noch an euch (wenn jemand das weiss...) es geht um die oben beschriebene Rechteckspannung.Und die erzeugen doch nur Verteiler mit Induktiv-bzw. Hall Sensor, oder nicht.??

    Das Problem ist doch, dass diese Rechteckspannung mittels eines Impulsformers umgewandelt werden muß- ergo muß das Steuergerät ja auch dafür ausgelegt sein.....(Wir gehen mal davon aus, dass ich hier was liegen habe, was ich in Zukunft verbauen will :D )
     
  16. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wieso?
    Ein KW-Sensor zum Beispiel erzeugt doch auch eine Rechteckspannung...

    Toy
     
  17. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Ja, darum geht es mir jetzt aber nicht.Du sprichst von einem serienmäßigen KW Sensor in Verbindung mit einem serienmäßigen Steuergerät.Ich rede aber von einem "nicht serienmäßigen" Steuergerät 8) .Und bei diesem weiß ich halt nicht, ob es die Rechteckimpulse verarbeiten kann.
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo Jens,
    so ein Sensor gibt in erster Linie mal keinen Rechteckimpuls aus. Wenn Du wüßtest, was z.B. ein Induktivgeber bei 6000 Umdrehung für Spannungen liefert, würdest Du das Ding nicht an Deine Kiste anschließen :D Im Ernst, da entstehen Induktionsspannungen bis zu 80 Volt. Haben wir damals mit dem Oszi gemessen! Am Eingang des Steuergeräts muß erstmal eine Analogelektronik sitzen, die das ganze runtertransformiert. Für sowas haben wir in unserer Schaltung einen Spannungsteiler und einen Komparator als Schmitt-Trigger verwendet. Fachchinesisch, ich weiß :D
    Ich bin der Meinung, ein frei programmierbares Gerät hat so eine Analogschaltung bereits drin, sonst wäre es ja kaum universell verwendbar. Das würde ich aber lieber beim Hersteller nochmal erfragen (sag jetzt nicht, daß es den nicht gibt...)

    Und Toy - jetzt kann ich Dich auch korrigieren :D ein KW-Sensor liefert alles andere als eine Rechteckspannung. Wenn Dich das Thema weiter interessiert, ich lade nachher mal meine Studienarbeit auf meine HP, da sind schöne Bilder drin, wie die Spannungsverläufe aussehen. Ich poste den Link dann hier. Kann noch ne Weile dauern, muß erst Office installieren und PDF erzeugen...
     
  19. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    @RST

    Check mal Deine e-mail
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Yo, hab ich schon - aber ich lade gerade das halbe Internet runter, um ein PDF-Plugin zu bekommen. Das geht mit Modem nicht ganz so schnell... :( Ich schau's mir nachher an das Programm!
     
  22. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    So, ich schaff's nicht, meine Studienarbeit in ein PDF zu bekommen, das kleiner ist als die 5 MB Word Datei... So ein Schrott...
    Aber hier hab ich drei schöne Bilder von dem Teil:

    Der KW-Sensor den wir verwendet haben, ein Induktivgeber vom ABS eines Opels, und schön sichtbar die Zahnscheibe mit 60 Zähnen, also ein Zahn und eine Lücke zusammen jeweils 6 Grad KW:
    [​IMG]

    Hier das Signal des KW-Sensors - alles andere als Rechteck, die Spitze-Spitze-Spannung betrug bei 6000 Umdrehungen 160 Volt!!!
    [​IMG]

    Und so sah das Ding von oben aus: 68er Triumph Motor 2,2 Liter, fette Webervergaser:
    [​IMG]
     
Thema:

Englisch Profis (Technisch) gefragt

Die Seite wird geladen...

Englisch Profis (Technisch) gefragt - Ähnliche Themen

  1. Meinung eines Rechtsanwaltes gefragt......

    Meinung eines Rechtsanwaltes gefragt......: Hallo zusammen. Haben wir hier im Forum reinzufällig einen Rechtsanwalt? Ich bräuchte da mal kurz einen Rat. Der jenige kann sich auch gern per...
  2. 2.2 DCAT kein Ladedruck mehr Turbo Profis hier?

    2.2 DCAT kein Ladedruck mehr Turbo Profis hier?: Hallo zusammen hab seit ein paar Tagen ein Problem - Ladedruck wir nicht mehr aufgebaut - es zischt im Motorraum wenn der Turbo druck aufbauen...
  3. Youtube Kanal... Eure Meinungen sind gefragt!

    Youtube Kanal... Eure Meinungen sind gefragt!: Hallo Leute ich bin eigentlich eher im Lexus-Forum unterwegs aber eure Meinung würde ich auch gerne einholen. Als erstes muss ich sagen dieser...
  4. Englische Fahrzeugpapiere

    Englische Fahrzeugpapiere: Hallo liebe Gemeinde, hatt von euch schonmal jemand englische Papiere in England neu beantragt? Mir fehlt leider der linke Teil des V5C Dokuments....
  5. Frage an die Schrauber Profis --> Spur einstellen lassen?

    Frage an die Schrauber Profis --> Spur einstellen lassen?: ich habe an meinem Corolla Verso R1 die vorderen Radlager gewechselt. Dazu die Achsschenkel von den Querlenkern demontiert und unter der Presse...