Endstufe: Alpine oder Audio Sytem?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von swesch, 16.07.2006.

  1. swesch

    swesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum!

    Ich hab im meinem CVerso jetzt Rodek-Syteme verbaut. (16er Compo und 13er Koax)
    Wie lang die drinn bleiben weis ich noch nicht ;-)

    Jetzt soll eine Endstufe her:

    Alpine MRV-F345 oder TWISTER F4-260 III

    Was könnt ihr empfehlen.
    Was ist wertiger, bzw. besser aufgebaut und haltbarer?

    Es gibt keine spezielle Musikrichtung.

    Vielen Dank...STefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MaxdogX, 16.07.2006
    MaxdogX

    MaxdogX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte nicht viel von beiden...

    Die AS sind zwar günstig bei gutem Klang und viel Leistung sind aber eher weniger gut bestückt so das diese bei sehr vielen Kaputt gehen...

    Die Alpines kenn ich zwar nicht aber die konten sich bisher nicht wirklich durchsetzen ich denke das liegt daran das da die Preis leistung nicht ganz stimmt. Sag doch mal was du ausgeben möchtest dann kann man dir vlt. was gutes empfehlen...

    Mfg MaxdogX
     
  4. swesch

    swesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich will für die 4-Kanal so bis ca. 300 EU's ausgeben.
     
  5. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    ich werf ma ne helix h400 in´ne runde ;)
     
  6. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Die Helix würde ich persönlich jetzt nicht nehmen.
    Die Rodek-Systeme haben gerne einen etwas (vor)lauteren Hochtöner... eine Kombination mit der Helix wäre dann wohl bissl "zuviel des Guten" was den Hochton angeht.


    Daß die Audio-System bei vielen kaputt gehen ist mir übrigens neu... ich kann da eher das Gegenteil behaupten... zumal sie doch auch recht laststabil sind. In meine Augen wäre die Audio-System eine sehr gute Wahl... auch in Hinsicht auf die Kombination.

    Soll vielleicht evtl. mal ein Woofer ran, dann wäre die Audio-System potent genug dafür... das Hecksystem könnte dann direkt ans Radio. Wäre dies u.U. so, dann wäre die Helix komplett aus dem Rennen... sie ist einfach schwach im Umgang mit einem Sub.


    Auch hier würde ich wieder die Audiobank-Endstufen nennen. Für das Geld wirklich verdammt klasse.
     
  7. swesch

    swesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Endstufe den Hochtonbereich nicht ganz forcieren würde wär das schon OK denn die Hochtöner sind schon sehr "präsent".

    @Bernd: Im letzten Satz schreibst Du was von Audiobank-Endstufen. Meinst du die Audio-System damit oder war das als Alternative gemeint.
     
  8. D-Mann

    D-Mann Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2003
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe genau diese Audio System Endstufe im Auto betreibe damit ebenfalls das Frontsystem und kann überhaupts nichts negatives sagen, bin sehr zufrieden damit ;)
     
  9. #8 ACR-Bamberg, 16.07.2006
    ACR-Bamberg

    ACR-Bamberg Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Audiobank ! Ein Ableger von US-Amps.........
    www.Kove.de

    Eher nen warmes Klangbild. Fett. Günstig und auch 1 Ohm stabil.
    Die F43 wäre was........

    Evtl. noch ne Steg QM75.4x......auch warm im HT-Bereich.........
    Aber etwas teurer.........

    Gruß
    Ralf
     
  10. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Wie von Ralf schon erwähnt... Audiobank... von mir als Alternative zur Audio-System genannt. Preislich höchst attraktiv... die klangliche Richtung wurde ja schon erwähnt. Und gerade deshalb kam der Vorschlag von mir... denn die bekannt (sehr) präsenten Hochtöner brauchen einen angenehmen Spielpartner, der mit der Audiobank gegeben wäre.
     
  11. swesch

    swesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Über die Audiobank-Produkte hab ich noch nicht so viel im Web gefunden.

    Wo find ich z.B. die Abmessungen?

    Die Audio-System ist halt von der Größe her mit 32cm schon prima. Die passt in meinem CVerso prima unter den Beifahrersitz.

    Interessant das die Alpine MRV gar nicht so sehr "beliebt" ist.
     
  12. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich mal nachmessen... kann aber 1 oder 2 Tage dauern... muß erst zu dem Bekannten kommen...
     
  13. #12 ACR-Bamberg, 17.07.2006
    ACR-Bamberg

    ACR-Bamberg Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Habs grad nur in Zoll da.............kann man aber sicher schnell umrechnen..........

    Dimensions: 9.88"W x 2.01" H x 13.78"L

    Gruß
    Ralf
     
  14. #13 Raphiii, 17.07.2006
    Raphiii

    Raphiii Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    RE: Hi !

    Jo, sind 25 x 5 x 35cm
     
  15. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ah ja... klasse... dann brauch ich ja nimmer messen... kann also die Zeit dann für's Sofa-liegen nutzen... :hat2


    Die Abmessungen der F4-260 dazu:
    22 x 32 x 5


    ...also fast gleich...


    Edit: Ich sehe gerade... Du kommst aus Bad Staffelstein. Das ist ja gerade mal nur 60 Kilometer weg...


    Und was mir noch gerade einfällt:
    Das SerienCD-Teil wird ja bestimmt drin bleiben, oder?! Dieses verfügt über keine Cinch-Out. Somit bleiben 2 Möglichkeiten: Du nimmst einen High/Low-Adapter und kannst dann die Cinch-Eingänge aller möglichen Endstufen nehmen... oder Du greifst gleich auf eine Endstufe zurück, die Highlevel-IN hat... wie z.B. eine Audison SRx4. Diese liegt auch in etwa bei 300 Euro... klingt verdammt klasse... und würde auch sehr gut mit Deinen Rodeks harmonieren.
     
  16. swesch

    swesch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    das ist schon mal prima. In diesen Abmessungen passt's genial unter den Sitz und ich hab auch für die Verkabelung noch Platz.

    Wo wohnst Du? Zwischen WÜ und N und 60km da tipp ich mal auf Höchstadt/Aisch oder Schlüsselfeld so die Ecke ;-)
    Ich arbeite in Bamberg bei der großen rosa Telekommunikationsfirma


    Das hab ich schon "entsorgt". Im Moment hab ich mein altes JVC drin. Ist aber nur ein ganz einfaches was halt MP3 kann.
    Ich liebäugle da auch mit dem 9855 von Alpine
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 MaxdogX, 20.07.2006
    MaxdogX

    MaxdogX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Klanglich können die Audio Systems was keine frage aber ich habe aus dem bekannten\Greundeskreis keine Guten Erfahrugne über die Amps machen können weil eben relativ viele Kaputtgegangen sind bei guter Stromversorgung... kann sein das die einfach nur pech hatten naja ich lass Trotzdem meine Finger davon...

    Zum Thema Helix kann ich sagen ich habe die Erfahrung gemacht dass eine Helix unter bestimmten voraussetzungen Extrem geil klingen kann z.b. Ein Focal System an einer B4 war für mich als absoluten Warmhörer ein echtes erlebniss zwar war der HT recht dominant und hatte diesen Typischen metallischen klang allerdings absolut unaufdringlich...

    Kann auf jeden Fall auch sehr eine SRX 4 empfehlen die mit der Habe ich auch angefangen Klingt richtig gut fürs geld hat genug leistung und ist dabei auch noch sehr klein...

    Mfg maxdogX
     
  19. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Genau in der Ecke... :]
    (...und nur paar Kilometer weiter... und schon ist BA auf dem Kennzeichen...)
     
Thema:

Endstufe: Alpine oder Audio Sytem?

Die Seite wird geladen...

Endstufe: Alpine oder Audio Sytem? - Ähnliche Themen

  1. Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich

    Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich: Ich habe einen Toyota Verso Baujahr 2009 mit dem Audio System W53834 ohne Navigation. Bisher hatte ich mit meinen Handys und der Bluetooth...
  2. Endstufe und Sub. an B9002 ?

    Endstufe und Sub. an B9002 ?: Mahlzeit zusammen, nach langen suchen im Internet nach einer Lösung für mein Problem, habe ich mir hier angemeldet und hoffe das mir jemand...
  3. 1.8ts Anlage einbauen Endstufe

    1.8ts Anlage einbauen Endstufe: habe eine Endstufe mit Bass box will das jetzt in mein corolla einbauen Wie mach ich das am besten wohin mit den Kabeln und hab gehört man brauch...
  4. Alpine CDA 117ri

    Alpine CDA 117ri: Ich verkaufe mein Alpine CDA 117ri Autoradio. Das Radio ist ca. 2,5 Jahre alt und in einem top Zustand. Das Radio ist in meinem Sommerauto verbaut...
  5. Alpine CDA-9886R + Alpine KCE-300 BT

    Alpine CDA-9886R + Alpine KCE-300 BT: http://www.ebay.de/itm/191711311214?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1586.l2649 oder...