Endschalldämpfer abbauen, wie?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von StefanE12, 01.04.2012.

  1. #1 StefanE12, 01.04.2012
    StefanE12

    StefanE12 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Brauch mal Hilfe von euch...

    also ich wollte heute bei meinen Corolla E12 den Enschalldämpfer wechseln, Auto hinten hoch und dann hab ich erstmal gesehen das der Auspuff nicht nur eingehängt ist sondern auf der anderen Seite "Propfen" stecken, die man abbekommen muss

    siehe hier (Bild ist kein Toyota Auto, aber zeigt was ich meine)

    [​IMG]

    die Verschraubung zum MSD ist mir klar, aber diese "Pilzköpfe" bekomme ich nicht ab... wie macht ihr das... ?(


    bin dankbar für jeden Tipp
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedfreak, 01.04.2012
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Die "pilzköpfe" müssen nicht ab. Da muss das Gummi drüber ;)
     
  4. #3 StefanE12, 01.04.2012
    StefanE12

    StefanE12 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    danke für deine schnelle antwort, aber auch das habe ich probiert.... der gummi sitzt so fest, dass ich das nicht rüber bekomme

    der gummi ist jetzt 8 Jahre alt, kann es sein das es einfach zu steif ist.. :D
     
  5. #4 Speedfreak, 01.04.2012
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Mit ordentlich silikonspray einsprühen und dann mit nem schraubendreher rüberdrücken ;)
     
  6. #5 StefanE12, 01.04.2012
    StefanE12

    StefanE12 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    gut silikonspray hatte ich nicht, aber wie gesagt gehebelt mit schraubenzieher und anderes
    deswegen dachte ich schon die Pilzköpfe müssen ab

    sollte man son gummi mal erneuern?
     
  7. #6 veilside, 01.04.2012
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Nein die "Pilzköpfe müssen defintiv nicht ab. Speedfreak hat recht, sprüh da was hin das der Gummi leichter Rutscht muss nicht umbedingt Silikonspray sein wenn keins hast kannst z.B auch WD40 oder sonst ein Ölspray nehmen oder Wasser mir Spülmittel müsste auch gehen
     
  8. #7 Celicat20Chris, 01.04.2012
    Celicat20Chris

    Celicat20Chris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Subaru Impreza WRX STI HAWK
    Machste erstmal den Flansch zum MSD ab dann haste schon weniger Spannung drauf.
    Danach wie oben schon beschrieben^^
     
  9. #8 StefanE12, 01.04.2012
    StefanE12

    StefanE12 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Vielen Dank euch erstmal....werd mich die woche nochmal versuchen :D
     
  10. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Und wenns mit nem Schraubendreher ned klappt, probiers mit ner Wasserpumpenzange,
    mach ich seit Jahren so (beruflich ;) :D) und finde es zig mal einfacher :) Aber ansosnten
    natürlich wie alle schon sagten einfach gut schmieren, is einfach wie im wahren Leben :D


    [​IMG]
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 StefanE12, 03.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
    StefanE12

    StefanE12 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    fertig... :D

    bilder gibts gleich bei meinen Corolla Showroom


    danke euch... 8)
     
  13. #11 Corollamark, 03.04.2012
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Fang bitte nicht so an! :D:D:D
     
Thema:

Endschalldämpfer abbauen, wie?

Die Seite wird geladen...

Endschalldämpfer abbauen, wie? - Ähnliche Themen

  1. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  2. welcher Endschalldämpfer für E11 1.4 Facelift?

    welcher Endschalldämpfer für E11 1.4 Facelift?: der Corolla E11 2001 , 1.4, Facelift, meiner Frau röhrt...der Endschalldämpfer- schon2x geschweißt, will nicht mehr... bei ebay geschaut.......
  3. Frage zu: TTE Endschalldämpfer

    Frage zu: TTE Endschalldämpfer: Hallo zusammen, habe hier einen TTE ESD für den Yaris P9 liegen, ein Bekannter von mir möchte den kaufen. Nun will ich den nicht abzocken aber den...
  4. Yaris P1 Wärmeschild am Endschalldämpfer knattert

    Yaris P1 Wärmeschild am Endschalldämpfer knattert: Hallo, Ich bin neu hier... Habe vor etwa 1 1/4 Jahr einen 2001er Yaris (1.3 Benziner) gekauft, mit dem ich sehr zufrieden bin. Leider musste ich...
  5. Corolla E10 (AE103) ESD Endschalldämpfer gesucht

    Corolla E10 (AE103) ESD Endschalldämpfer gesucht: Woher nehmt ihr so ein Teil? Direkt von Toyota oder gibt es Drittanbieter? Meiner verabschiedet sich bald mal...