endlich, das perfekte Fahrwerk

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Brain, 17.04.2006.

  1. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    So, endlich habe ich meine Kayaba AGX eingebaut und eingefahren.

    Kurz zur Info für die, die nicht wissen was der AGX ist. Der AGX ist ein härte verstellbarer Dämpfer von Kayaba, der in der weichsten Stufe inetwa der härte des Excel-G entspricht und in der härtesten soll er sogar etwas härter als der Ultra SR sein. Und der riesen Vorteil gegenüber Koni, es wird nicht nur die Zugstufe härter sondern auch die Druckstufe.

    Vom Fahrverhalten bin ich begeistert. Mit den TTE Federn im Avensis reicht Stufe 2 aus und das üble schaukelt das er mit den Excel-Gs hatt ist weg. Weiters wurde durch die höhere Dämpfkraft auch der Komfort besser. Bei kurzen Stößen federt der Wagen satter, es schlägt nich mehr so hart wie mit schwachen Dämpfern.

    Das einstellen ist ganz einfach. Oben auf der Kolbenstange befindet sich eine kleine Schraube. Die drückt man mit einem kleinen Schraubenzieher rein und dreht auf die gewünschte Stufe. Nur hinten ist es beim Avensis etwas mühsam, weil man da nur durch ein kleines Loch zum Dämpfer kommt.

    Nachdem für die TTE Federn Stufe 2 reicht, könnte der Dämpfer auch für H&R Federn reichen. Allerdings mit dem Nachteil dass man bei Verschleiß nicht so viel reserve hat, weil man mit den H&R wahrscheinlich schon Stufe 3 benötigt.

    Für Federn mit mehr als 40mm Tieferlegung ist der Dämpfer aber nicht geeignet, steht auch in der Anleitung.

    Also ich kann den Dämpfer allen sehr empfehlen, vor allen den Avensis fahrern, weil das der einzige Dämpfer für den Avensis ist, der für Tieferlegungsfedern ausreichend Dämpfkraft hat.

    Vom Preis ist er natürlich etwas teurer als der Excel-G. Der Listenpreis für einen Satz für den Avensis beträgt 800Euro, beim Derendinger habe ich ihn für 480Euro bekommen. Der Excel-G hat mich damals 350Euro gekostet.

    Also statt der üblichen empfohlenen Kombi Excel-G und Eibach / H&R lieber etwas mehr ausgeben und den AGX nehmen. Das funktioniert nämlich wirklich gut. Mein Excel-G war nach 43tkm schon so schwach, dass der Wagen deutlich nachschaukelt, was er im Neuzustand nicht tat.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

endlich, das perfekte Fahrwerk

Die Seite wird geladen...

endlich, das perfekte Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Camry XV30 Fahrwerk

    Camry XV30 Fahrwerk: Hallo zusammen, ich überlege aktuell mir einen Camry zu kaufen. Ich bin das Modell mal in den USA gefahren und war sehr angetan von der Laufruhe...
  2. Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination

    Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination: Hi, ich würde hier im Forum gerne etwas nachfragen. Für die Toyota Celica t18 gti habe ich derzeit eine Rad/Reifenkombination mit der Dimension...
  3. E11 neues Fahrwerk, nur welche Kombination?

    E11 neues Fahrwerk, nur welche Kombination?: Zur Auswahl stehen folgende Komponenten. Dämpfer: Kayaba EXCEL-G oder Kayaba UltraSR Federn: KAW 40/15 oder Eibach 35/35 oder AP 40/30 Wäre für...
  4. Fahrwerk für V2 89 Camry gesucht

    Fahrwerk für V2 89 Camry gesucht: Hallo zusammen, Ich Suche dringend ein Tieferlegungsfahrwerk für mein Camry... Konmte Online noch nichts finden. Bitte um Hilfe, der musst...
  5. Corolla E11 Fahrwerk

    Corolla E11 Fahrwerk: Biete Fahrwerk zum Verkauf für den Corolla E11 Compakt, da ich gezwungenermaßen auf ein Gewindefahrwerk zurückgreifen muss. Dämpfer: Kayaba -...