Empfehlung/Erfahrung mit FluidFilm

Diskutiere Empfehlung/Erfahrung mit FluidFilm im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, mich würde interessieren wer von euch Erfahrungen mit welchen Produkten aus der Fluidfilmreihe hat? Ich würde gern Unterboden...

  1. #1 Carlica, 06.09.2012
    Carlica

    Carlica Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U / T19 Kombi + Celica T18C + Camry XV20
    Hallo zusammen, mich würde interessieren wer von euch Erfahrungen mit welchen Produkten aus der Fluidfilmreihe hat? Ich würde gern Unterboden sowie Hohlräume(Schweller usw.) konservieren.Habt Ihr ein "Lieblingsprodukt" oder eines wo Ihr sagt "jap hat sich auf jeden Fall gelohnt und würde ich wieder kaufen".

    Danke schon mal für eure Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 matthiomas, 06.09.2012
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    111
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Hallo,
    Fluid Film(AS Spray) benutze ich derzeit als temporären Unterbodenschutz an "kritischen" Stellen.....Perma Film farblos (eigentlich für Unterboden gedacht) sagt mir nicht so zu, da es trotz Fluidvorbehandlung aushärtet und mechanisch doch nicht so sehr belastbar ist. Gel BN habe ich am Ford Fiasko unserer Familie verarbeitet.....ist gut und bleibt weich....Nachteil aller nicht aushärtenden Produkte ist der "angezogene" Schmutz......Hohlraumschutz lässt sich mit dem Spray gut machen, da es extrem kriechfähig ist (durchdringt den Rost) ....muss aber alle paar Jahre nachgearbeitet werden. Beim Avensis habe ich den Unterboden mit Owatrol behandelt und "kritische" Stellen mit Fluid AS......wird dann bei Bedarf ergänzt. Beim Hohlraumschutz vertraue ich Toyota...
    "Fluid Film riecht nach Schaaf....:D)
    Mein persönliches Fazit nach Carina,Corolla,2xAvensis ist aber, das, obwohl wir die Wagen recht lange fahren(gebraucht kaufen) und diese immer draussen stehen,es bis zum "Abstossen"(ca.12 Jahre) nie irgendwelche Rostprobleme gab.......Da bin ich schon der Meinung, dass sich die "Sauerei" nur bei echt langer Nutzzeit (15+ Jahre) wirklich lohnt....oder halt moralisch/technisch wertvolle Wagen....
    Viele Grüsse ;)
     
  4. #3 Carlica, 06.09.2012
    Carlica

    Carlica Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U / T19 Kombi + Celica T18C + Camry XV20
    Danke dir schon mal für die Infos. Ja das Toyo`s nicht unbedingt Schnellroster sind weiß ich aus Erfahrung, die Carina hat nunmehr 16 Jahre aufm Buckel und 10 davon in meiner Hand.Ich hab sie damals direkt nach dem Kauf einmal komplett am Unterboden konserviert und die Hohlräume mit irgend nem Billigwachs geflutet was wir grad so inner Werkstatt hatten.Bis heute schaut sie gut von unten aus und hat keinen Rostansatz zu verzeichnen.

    Der Unterbodenschutz sollte halt schon "formbar" bleiben, sprich nicht austrocknen aber auch net tropfen bei 30 Grad plus.Muss man da generell auf die Verarbeitungstemperatur des Produkts achten als Indiz dafür das es bei der Temperatur flüssig ist oder ist das nicht der Fall? Bin was Konservierung anbelangt doch eher Anfänger und suche halt was gutes. Ich weiß Mike Sanders Fett ist wohl so ziemlich das beste was man kaufen kann, allerdings ist die Verabeitung wohl eher was für nen Profibetrieb oder irre ich da?
     
  5. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Kann dir FluidFilm, wie auch Mike Sanders empfehlen.
    Fluid Film LiquidA habe ich bis jetzt den Unterboden aufgefrischt, wobei ich noch das Auto nachbehandeln werde.
    MikeSanders habe ich für ein kompl. Auto gemacht, mit Unterboden/alle Hohlräume.

    Schadet nie und die Korrosion wir gestoppt. Nur das Zeugs kriecht bei warmen Wetter aus jeder Ritze, da sollte man sich bewusst sein. Egal ob man FF oder MS verwendet. Dies muss auch unbedingt so ein.

    Mein TIP:
    Kauf unbedingt eine Druckbecherpistole und einen kleinen 25L kompressor. Hast du ewig und kannst von Fluid Film NAS/ MikeSanders und sonst auch alles konservieren.
     
  6. #5 Mister_Two, 06.09.2012
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Wenn man es verspritzt bspw. bei den Hohlräumen, ja. Aber man kann es auch einfach mit dem Pinsel verarbeiten, bspw. am Unterboden. Dazu muss man es nur etwas im Wasserbad erhitzen damit es streichfähig ist.
     
  7. #6 Carlica, 06.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2012
    Carlica

    Carlica Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U / T19 Kombi + Celica T18C + Camry XV20
    Danke auch dir marko und Mister_Two, als Konseriverung für die Schweller und Türkanten wäre das Mittel meiner Wahl FluidFilm AS-R (Sprühdose) und für den Unterboden würde ich FluidFilm Liquid A nehmen zur Vorbehandlung und dann mit FluidFilm Gel nochmal drüber gehen.Das Liquid Zeugs soll wohl "überlackierbar" sein lt. Hersteller.

    Bin gespannt was ihr noch für wertvolle (gern auch Verarbeitungs-) Tipps habt.

    P.S. nen Kompressor und Druckbecher wäre vorhanden, hab noch Werkstattzugriff in meiner alten Firma;)
     
  8. #7 marko, 06.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2012
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Würde an deiner Stelle, wenn schon die Druckbecherpistole+Kompressor vorhanden ist das Liquid AR für die Hohlräume nehmen. Sollte ein Unterbodenschutz aufgefrischt werden, dann LiquidA, Rost der schon vorhanden ist, auch zuerst mit Liquid A behandeln, dann Liquid AR. Dies gilt für Hohlräume und Sichtbereiche.
    Liquid AR erhitzt du auf 45°C und verspritzt es heiß. MikeSanders braucht ca. 100°C.
    Unterbodenschutz würde ich PermaFilm nehmen.
    http://fluidfilm.de/produkte/

    Produkte, die honigartig/pastorös sind, verbleiben länger in Hohlräume, da diese eine höhere Schichtdicke erzeugen und durch Umwelteinflüsse(Wasser/Salz) nicht so leicht ausgewaschen werden.

    Wichtige Bereiche sind:
    -unter Fronstoßstange
    -unter Heckstoßstange
    -Kotflügel vorne/hinten
    -Kotflügel hinten innen
    -Türen komplett
    -Motorhaube/Heckklappe
    -Hohlräume am Unterboden
    -Schweller (Einstiegsleisten wegbauen, dort findest du Löcher)
    -Fahrwerksteile kannst du auch einpinseln.

    Nur so hast du ein Auto ausreichend konserviert, alles andere ist Murks.
    Rechne genügend Zeit mit ein.
    Hatte damals 5-6kg MS gebraucht für Hohlräume und Teile des Unterbodens.
     
  9. #8 matthiomas, 06.09.2012
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    111
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    ....und ganz WICHTIG : nix auf Gummi gelangen lassen(zeitnah abwischen). Dichtungen werden garantiert "schwammig", bei Schläuchen etc. kann es auch passieren.....
    Ich lese gerade Sachsen....Elaskon, da gibts heute auch feine Sachen....
    Viele Grüsse
     
  10. jmon

    jmon Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XP9 edition
    Elaskon.....viel mir auch ein. Sachsen müssten dies auch noch kennen. Bei mir in der Ecke hab ich jetzt einen ausfindig gemacht der das noch/wieder verarbeitet. Preis und Service stimmen und dokumentieren tut der seine "Taten" auch.....
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Supra Ma61, 06.09.2012
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    48
    Ich habe das Fluid Film in alle erreichbaren Hohlräume mit nem Pinsel aufgetragen;
    Türen,B-Säule,Heckklappe usw..

    Läßt sich super Verarbeiten und ist sogar Umweltfreundlich.

    Man kann förmlich beobachten wie das Zeug in die Falze kriecht...
    Den kpl Unterboden werde ich damit auch behandeln.

    Die Schweller habe ich mit Fertan HT Wachs geflutet...
     
  13. #11 matthiomas, 07.09.2012
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    111
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    ....über den HT Wachs kann man später auch Fluid Film geben, dann härtet dieser nicht aus und versprödet.......(beim Ford Fiasko hatte ich Wachs und FF gemischt für die Hohlräume......)
    Viele Grüsse
     
Thema: Empfehlung/Erfahrung mit FluidFilm
Die Seite wird geladen...

Empfehlung/Erfahrung mit FluidFilm - Ähnliche Themen

  1. E12 TS Empfehlung Domlager Bilstein B16

    E12 TS Empfehlung Domlager Bilstein B16: Hi, in meinen TS soll ein B16 rein :-) In dem Zug natürlich direkt neue Domlager. Jetzt steh ich vor der Frage: Normale Domlager von Kayaba /...
  2. Hel Stahlflexleitungen Erfahrung?

    Hel Stahlflexleitungen Erfahrung?: Habe mir ein paar Stahlflexleitungen von Hel-Performance gekauft. Beim einbauen habe ich gesehen das die Anschlüsse an der Leitung anders ist als...
  3. AGR Blindplatte Erfahrungen ?

    AGR Blindplatte Erfahrungen ?: Moin moin (-: Sagt mal hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen mit AGR Blindplatten beim 2,2 DCAT R2 ? Das Angebot ist ja fast gleich null bis...
  4. Erfahrungen mit euren Toyota

    Erfahrungen mit euren Toyota: HEY LEUTE, wie sind denn so eure Erfahrungen mit euren speziell DIESEL Toyota was die Reichweiten angeht? Ich komme mit meinem Avensis d-cat, VL...
  5. RAV4 Hybrid Erfahrungen?

    RAV4 Hybrid Erfahrungen?: Hat jemand im Forum Erfahrungen mit dem RAV4 Hybrid? Diverse Tests habe ich mir schon angeschaut und im Autohaus konnte ich mir einen aus der...