Emfehlung Radio+Entstufe+Basskiste!!!

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von chriss81, 18.05.2007.

  1. #1 chriss81, 18.05.2007
    chriss81

    chriss81 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Tach auch!
    Wie ihr oben schon gelesen habt, will ich mir demnächst die Anlage in meine E12 erweitern. :]
    Ich hatte vor die Originalboxen drin zulassen und "nur" ein vernünftiges Radio+Entstufe+Bass einzubauen. Und da kommt ihr ins Spiel!!
    Da ich leider nicht so viel Ahnung bzw. Erfahrungen damit habe, brauch ich mal euren Rat!!

    Was für Komponeten könnte man da nehmen???
    Vielleicht auch ne Internetadresse wo man diese dann gut und günstig bekommen kann!!
    Ich höre eigentlich alles querbett. Es sollte schon alles zusammen einen guten Klang haben und auch einen vernünftigen Bass falls es mal nötig ist!! ;)
    Es brauch aber auch nicht das Teuerste zu sein.
    Es ist nicht leicht, ich weiss!! :rolleyes:

    Vielen dank schon mal!!

    mfg
    Chriss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    budget grenze?? sonst empfehlen die jungs dir hier ne 2000 euro anlage :D
     
  4. #3 Toyota Lungau, 18.05.2007
    Toyota Lungau

    Toyota Lungau Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Welche Musik hörst du? ist auch ganz wichtig

    Wenn du viel Bass haben willst empfehle ich dir auch ein Zwei oder Drei wege System mit einzubauen weil sonst der bass die ganzen höhen schluckt und das hört sich sch***** an
     
  5. #4 chriss81, 18.05.2007
    chriss81

    chriss81 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du wohl recht!! :]
    ich will erstmal nur wissen, wie da so die Preise sind. Ist schon klar, dass es nach oben keine Grenzen gibt.

    Ich will nicht den letzten Schrott, aber auch nicht das super (teure) Hitechgerät.

    Beim Radio wäre mir nur wichtig, Mp3, Usb,.. und evt. "Lenkradbedinungsanschluss".
    Da ich ja über´s Radio meine Originalboxen ansteuern will, sollte es auch eine gute Ausgangsleistung haben.
    Die meisten Radios, die ich bisher gefunden habe, haben dieses alles sowieso!!

    Bei Entstufe und Basskiste habe ich eigentlich keine besonderen Wünsche. Sollte halt passen.

    Und wie immer gilt: so günstig wie möglich, aber kein Schrott!!! Preis/ Leistung sollte passen.

    @Toyota Lungau: Höre eigentlich alles Trance, Rock,....
    Die Boxen vom Corolla sind ,denk ich mal, gar nicht so schlecht.Wollte sie darum auch erstmal so lassen. ( was später noch kommt weiss man ja nie :D )
    Ein Kumpel von mir hat das auch so gemacht ( Originalboxen+ Entstufe mit Bass ).Vom Klang her, würde es mir auch erstmal reichen!

    mfg
    Chriss
     
  6. #5 der.eine, 18.05.2007
    der.eine

    der.eine Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    liegt zum einen am geld was du bereit bist auszuzgeben, und zum anderen an deiner musik

    ein neues frontsystem wäre aber in jedem fall angebracht, da sich der klang um einiges verbessert
    ich sag da mal grob 100 euro dafür

    bei schnellen bässen wäre ein bassreflex angebracht, ansonst geht auch ein bandpass, solltest du dir aber vorher mal anhören
    dafür so im groben 200-250

    als amp rate ich dir zu ner guten 4 kanal, falls du später das frontsystem dazu holen willst, brauchst du dir dann keinen neuen verstärker kaufen
    der liegt im moment bei 260 euro

    rechne kabel und evtl dämmung dazu, ein kabel set liegt bei knapp 60 euro
    wenn wir von dem 4 kanal amp ausgehen würde es 25mm² kabel tun, größeres is nie verkehrt geht aber auch mehr ins geld, gute alternative is schweißerkabel, is billiger als das kabel aus nem car hifi laden aber genauso gut in der qualität
    dämmung je nach bedarf holen, entweder bitum matten oder brax eXvibration oder alubytol, musst aber schaun, is halt alles ne preisfrage

    so, und nun mal ein paar marken zu nennen die gut sind
    da wären eton, audio system, focal und helix
    denke die liegen in einer normalen preis region

    falls noch fragen offen sind, raus damit

    edith: da habsch doch glatt das radio unterschlagen, nimm ein von alpine oder pioneer, beides sehr gute quali, preislich in der mitterklasse/oberklasse aber das macht die ausstattung wieder gut ;)
    plane da mal um die 200-250 euro ein, nach oben sind wie gesagt keine grenzen :P

    edith: mal ein paar beispiele:

    CDE-9881RB ALPINE 199,00
    DEH-P5900MP PIONEER 180,00

    W12 COMPETITION GEHÄUSE HELIX 210,00
    SB 27-V1 FOCAL 209,00

    BLUE 62 MKII HELIX 70,00
    MX 165 Plus AUDIO SYSTEM 99,00

    EC 500.4 ETON 255,00
    F4-260 III TWISTER AUDIO SYSTEM 299,00

    Endstufen-Anschluß-Set - 25mm² 67,00
    KS 25-Universal Endstufen-Anschluss-Set 52,00

    dat wars erstmal :P
     
  7. #6 CRX_ED9, 18.05.2007
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Ja ne is klar...!

    So ein Schwachsinn...!!! :rolleyes:

    Und nochmals...!

    Bei schnellen Bässen wäre ein BR oder BP genau falsch...!

    Kleine Woofer in geschlossenen Gehäusen spielen schneller/impulsfreudiger...!!!
     
  8. #7 der.eine, 18.05.2007
    der.eine

    der.eine Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    was den bass angeht sprech ich nur aus meiner erfahrung, wie es andre leute halten, wayne

    br is bei nem schnellen bass klar vorn, dann kommt ein gg und zu guter letzt ein bp

    so long
     
  9. #8 EnT(18)husiast, 19.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Von der Geschwindigkeit des Basses liegt das Geschlossene GANZ KLAR vorne.... aber dafür recht schlechte tiefbass eigenschaften und schalldruck technisch auch nicht der Renner

    Ein gutes Mittelding aus Geschwindigkeit, Schalldruck und Tiefbass ist dass Bassreflex Gehäuse....

    Für hohen Schalldruck, und lange eher tiefe Bässe ist ein Bandpass das beste...dafür als langsamen Bass einzustufen.....


    Würde dir wirklich dazu raten das Frontsystem mit auszutauschen, investier die 100-150€ für ein 2 Wege Kombosystem, macht den Klang deutlich besser....


    Dämmen solltest du in jedem Fall die Türen (wenn du ein system einbaust) und absolut zwingend die Kofferraum Klappe.....da schepperts bei den meisten nur....


    Ich mach jetz im Augenblick mal keine zusammenstellung.... wenn ich zeit finde dann stell ich auch noch was zusammen...

    So long Marius
     
  10. #9 michi1301, 19.05.2007
    michi1301

    michi1301 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe in meinem E12 auch nach einer günstigen Lösung gesucht.
    Mittlerweile musste aber ein neues Radio her, hab mich für dieses entschieden und bin sehr begeistert:http://www.alpine.de/typo3/index.php?id=cde-9881rrb&no_cache=1&L=1&tx_comproductcatalog_pi1.
    Angefangen hat alles mit einem aktiven Subwoofer, sollte halt günstig sein. http://www.mac-audio.de/produkte/produkte.asp?grp=6&ser=17&lang=DE.
    Bereue die Entscheidung eigentlich nicht, ist halt kein Mörderbass, aber auf jeden Fall 1000 mal besser als vorher und der Kofferraum ist auch nicht so verbaut! Funktionierte aber leider nur mit dem neuen Radio gut.
    Könnte man denn mit einem 2 Wege Frontsystem wirklich mehr rausholen? Habe irgendwann mal Vorne Hochtöner von Pioneer nachgerüstet, mit dem alten Radio echt besser, jetzt merkt man meiner Meinung nach schon dass die nicht mit den WerksLS harmonieren.
    Gruß
    Michael
     
  11. #10 EnT(18)husiast, 19.05.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Würde auch dir definitiv zu nem Frontsystem Raten.... gerade wenn du nen "günstigen" Bass hast verbessert ein gutes Front System den klang seeehr....

    Denn die Werksseitigen sind meistens nicht "pegelfest" und spielen in der Regel auch nicht viel Bass.... Also gutes Frontsystem rein und glücklich sein.....

    noch besser wäre ein Verstärker fürs FS (dein woofer is ja aktiv).....denn die Radioverstärker sind nich so der Hit....

    Und kauf dir am besten ein Kombosystem, als mit Hochtönern (auch wenn du schon welche hast) dann passen die klanglich zueinander....
     
  12. #11 MR2Olli, 19.05.2007
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    Als Subwoofer würde ich bei schneller Musik (Techno, House) auch eher zu einem geschlossenen Gehäuse greifen. schöner JL rein, dann passt das.

    4 Kanal Endtufe Xetec 4G600, 2 Kanäle auf Frontsystem, 2 auf Sub gebrückt, die wirft dann 2x90 + 1x360
    Denn selbst ein qualitatives Frontsys klingt am Radio schlichtweg unterfordert.

    Radio?? KA, das überlasse ich andern.

    Dämmung und vernünftige Kabel mit 200 Euro einplanen!

    Und dran denken: Wer billig kauft, kauft doppelt!!
     
  13. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    also atomic is ja jetzt au nich so schlecht bei schnellen sachen :P z.b. der Quatum QT10 :]
    der braucht halt power wie sau, geht dann aber auch dementsprechend ;)

    greetz
     
  14. Zassi

    Zassi Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Naja aber eine 4 kanal auf sub und frontsystem rockt nich wirklich...weil 2x90 is nich der Bringer...denn lieber noch ne zweite amp
     
  15. #14 CorollaChris, 23.05.2007
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    @zassi: klar es ist immer besser ne seperate amp für FS und sub zu haben, aber auch die teurere Lsg.

    schau lieber nach ner guten 4-kanal mit zwei getrennten netzteilen schohnt dann auch das FS wenn der Sub loslegt.

    mein tipp (schon ca10mal verbaut und immerwieder beeindruckt)
    macrom 4-kanal(aus oben genannten gründen) 199€
    macrom FS M2 (oder so) 130€
    macrom sub 12"(der kleinere) inkl. kiste ca 150€
    kabel inkl. cap(weil IMMER notwendig) ca 100€
    clarion 368 (radio!!!) 120€
    Paket ca 650€

    Bei interesse kurze PN an mich

    Gruß
    Chris
     
  16. #15 chriss81, 26.05.2007
    chriss81

    chriss81 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    moin moin!!!
    Hört sich ja gar nicht mal so schlecht was du da anbietest!!
    Die Firma kenn ich aber nun gar nicht!!!
    Der preis scheint auch ganz günstig zu sein. Ist die Qualli denn dann ok??
    Kennt jemand sonst diese Firma??? macrom

    mfg
    chriss
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 chriss81, 26.05.2007
    chriss81

    chriss81 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    .. Habe gerade was gefunden im Netz!!
    Was haltet Ihr denn HIER von? ?( ( Müsst mal links unter Kompett-Sets gucken und davon dann das erste!!! )
    Habe schon von mehreren gehört das die Firma ganz gut sein soll?!?!?

    mfg
    Chriss
     
  19. #17 veilside, 26.05.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Audiosystem ist auf alle fälle Hochwertig und der Preis ist auch ok da kann man nicht Meckern!! Das einzigste was vielleicht noch als Ergänzung dazu kaufen würd wäre ein Cap und paar Vernünftige LS für hinten .Als Radio würd ich zu Alpine raten musst halt auf deinen USB anschluss verzichten aber dafür hast dann eine I-Pod Steuerung.
     
Thema:

Emfehlung Radio+Entstufe+Basskiste!!!

Die Seite wird geladen...

Emfehlung Radio+Entstufe+Basskiste!!! - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  3. Toyota Radio

    Toyota Radio: Ich suche ein original Radio. Egal aus welchem Toyota. Vorzugsweise 2 DIN.
  4. Haltewinkel orig Radio RAV4 II

    Haltewinkel orig Radio RAV4 II: Bin auf der Suche nach den original Haltewinkeln vom Serien RAV4 Doppel-Din Radio. Teilenummern sollten 86211 - 42030 und 86212 - 42030 sein....
  5. Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?

    Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?: Hallo! Erstmal ein ganz kurzes Intro zu mir: Mein Name ist Martin - 41 Jährchen auf dem Buckel - Seit Ostern bin ich RAV4 II Diesel Fahrer und...