Elektronikstörung Avensis T22

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von carina, 18.04.2004.

  1. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    Hallo ,
    ich bräuchte mal etwas Info von den Profis .

    Bei mir ist es jetzt zum 2.mal vorgekommen ( in 1 Jahr ) daß beim normalen fahren ( wollte gerade anhalten ) auf einmal der Motor ausgeht und die Check Engine Lampe und die VSC Lampe angehn . Nach dem anlassen schüttelt der Motor wie wenn er auf 2 Zylindern läuft und fängt sich dann wieder .
    Als in der Werkstatt der Fehlerspeicher ausgelesen wurde standen folgende Fehler drin . ECU "P1215" und VSC "C1203" . ?(
    Hat jemand so etwas schon erlebt ? Scheint ein Ei zum knacken zu sein denn die Werkstatt findet nichts und laut Toyota ist der Fehler so nicht bekannt , könnte aber ein Massefehler sein .

    mfg. Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Normalerweise lassen sich durch Fehlercodes die Fehler eingrenzen, da ist es egal ob der Fehler so schon mal da gewesen ist. Sowohl das Motorsteuergerät alsauch das ESP (VSC bei Toyota) haben einen Fehler...
    Durch die Nummer läßt sich nun der Bereich (Sensorik, Kabelbäume, Stecker, Geber, usw.) lokalisieren...
    Ich glaube fast da sind ein paar Leute zu faul zu suchen!
    Massefehler, Kabelbruch oder Schluß innerhalb eines Baums könnten mögliche Ursachen sein.
    Das VSC kommuniziert mit dem ECU, d.h. z.B. bei zu hoher Geschwindikkeit in einer Kurve sagt es dem Motorsteuergerät "weniger/gar keine Einspritzmenge" und leitet gleichzeitig gezielte Bremsmanöver an verschiedenen Rädern ein. Das VSC und ABS Steuergerät müßte allerdings ein Bauteil sein...
    Ich tippe mal auf die Kommunikation (Schnittstelle) von VSC und ECU, das sich diese ja gegenseitig überprüfen bzw. Rückmeldung bekommen...
    Aber hier im Forum hat auch jemand (smartie??) das Wekstatthandbuch vom T22(facelift), also sämtliche Fehlercodes, deren Beschreibung, Behebung & Suche. Viel Erfolg!

    Gruß

    Toby
     
  4. #3 Smartie-21, 18.04.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Ist deine Werkstatt dumm oder was?

    Ein Fehlercode weisst explizit darauf hin von welchem Bauteil das Problem kommt bzw. welcher Funktionen beeinträchtigt sind. Aus diesen Codes lassen sich die genauen Probleme ersehen und damit auch beseitigen.

    In dem Werkstatthandbuch gibt es dazu lustige kleine Schematas wie vorzugehen ist wenn die Diagnose bestimmte Fehlercodes raushaut. Und anhand dieser Codes steht dort ann genau was zu prüfen und bei weiterbestehenden Fehler zu tauschen ist. Wenn du einen Facelift hast sollte der sogar noch Garantie haben mit etwas Glück. ALso kein Problem für deine Werkstatt diese Teile für dich ohne Kosten zu tauschen etc.

    Ich habe leider nur das Werkstatthandbuch für den Vor-Facelift. Aber ich werde mal nachsehen ob diese Fehler dort aufgeführt werden.

    Ist aber komisch.
     
  5. #4 Smartie-21, 18.04.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Habe deine Codes mal nachgeschaut und diese Codes nicht in meinem Buch gefunden. VSC fällt ja sowieso flach.

    Bei ersterem wäre noch interessant welches ECU du meinst ...

    Habe nur die Codes in meinem Buch für Airbag, Fahrwerk (Bremse und Co.) und Automatikgetriebe im Vor-Facelift.

    cYa
     
  6. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    Hallo ,

    der P1215 steht im Motorsteuergerät , werde aber mal die Woche die Werkstatt anspitzen wie denn das weitergehen soll . Im Moment ist ja noch Garantie auf dem Wagen .
    Angeblich ist der Fehler laut auslesen bei 800Upm aufgetreten .

    mfg. Jürgen
     
  7. #6 Smartie-21, 20.04.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Also im Leerlauf?

    Leider ist mein Buch nicht für den Motor direkt. :(

    cYa
     
  8. Michel

    Michel Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2001
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    @ Carina: Willkommen im Club. Diese Fehler hatte ich auch schon 2x. Und die Werkstatt konnte mir auch nicht helfen. Auch die E-Mail an Toyota selbst blieb unbeantwortet.
    Ich vermute, daß das ABS-Steuergerät einen "Wackler" hat, weil das Problem immer nach´m stärkeren Bremsen auftrat, bei dem das VSC eingreifen wollte...
     
  9. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    @Michel

    Hallo , bei mir war es jedesmal beim anhalten oder abbremsen vor einer Einmündung . Hab mal beim Händler nachgehakt , hat aber von Toyota keine Antwort zu dem Thema . Sie vermuten ein Problem mit der Kommunikation zwischen den Steuergeräten oder den Defekt eines davon .
    Nur solange der Fehler nicht nachvollziebar ist wird dort wohl keiner auf Verdacht was tauschen .
    Hast du da was herausgefunden ?

    mfg. Jürgen
     
  10. Michel

    Michel Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2001
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    @ carina: Was es genau ist, weiß ich auch nicht. Da es aber immer beim Bremsen auftrat, könnte es nur was mit´m ABS-Steuergerät sein. Der Fehler "P1215" tritt ja nur auf, weil das VSC mitregelt... Es könnte natürlich auch´n Softwarefehler sein, weil sich Motorsteuerung, ABS und VSC nicht "vertragen"
    Bei mir ist es seit nem halben Jahr nicht mehr aufgetreten.
    Im Forum gibt es noch jemanden mit diesem Problem. Er hat was in der Werkstatt machen lassen, werd ihm mal ne E-mail schicken...
    Haste noch Garantie?
     
  11. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    @Michel ,

    ja , hab die Verlängerung gemacht um 1 Jahr , deckt auch anscheinend die Elektronik ab bis 12/04 .

    mfg. Jürgen
     
  12. Michel

    Michel Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2001
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    @ carina: Hab nachgefragt. Unser Leidensgenosse hat momentan auch das Problem nicht mehr, darfür aber einen unruhigen Leerlauf. Er bekommt im Mai eine 2. Potentialausgleichsleitung gelegt, weil der Bord-PC und der EDU am selben Massepunkt liegen. Ein Daten-Update wird auch noch bei ihm gemacht. Schon wir mal...
     
  13. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    @Michel ,

    jau , wäre gut wenn man da auf dem laufenden bliebe . Ich habe die Probleme auch in längeren Abständen gehabt , ca 3/4Jahr . Wen da was geht brauche ich halt Info mit der ich den Händler füttern kann .

    mfg. Jürgen
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Michel

    Michel Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2001
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Hey Jürgen,
    wie es aussieht, spinnt wirklich unsere ABS-Einheit, wie ich schon vermutet habe. Bei einigen E12 mit VSC tritt ein relevantes Problem auf.
    Zitat(XLarge):"Bei einigen E12 mit VSC war es jedoch der Fall, daß das VSC sich verselbstständigte. Der Fehler ist bei Toyota bekannt. Abgeholfen wird durch den Tausch der kompletten ABS-Einheit im Motorraum da sie den zugehörigen Rechner beinhaltet. Geht auf Garantie."
     
  16. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    @Michel ,

    werde mal meinen Händler drauf ansprechen wenn ich in die Nähe komme . Er ist sich schon sicher daß es eine Kommunikationsstörung ist , aber wenn das nur alle 9Monate mal vorkommt und nicht nachvollziebar ist will er halt auch nicht auf Verdacht das Auto zerlegen und die teuersten Teile wechseln .

    Anscheinend kommt von Toyota auch nix zu dem Thema zurück .

    mfg. Jürgen
     
Thema:

Elektronikstörung Avensis T22

Die Seite wird geladen...

Elektronikstörung Avensis T22 - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...