elektrofrage für zuhause bitte hilfe

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von CorollaE12UFabi, 17.10.2010.

  1. #1 CorollaE12UFabi, 17.10.2010
    CorollaE12UFabi

    CorollaE12UFabi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12U
    servus leute
    also hab seit längeren ne 600 watt enstufe von philips bei mir im zimmer und läuft über ne 12v batterie und die is an n ladekabel dran
    aber hat nur 7,2 ampere.. und die enstufe braucht um einiges mehr... sin 25 ampere sicherungen drinnen
    und hört sich halt manchmal so an als hätte die batterie keinen saft mehr und dan kratzt des so komisch...
    kann mir des teil abhilfe geben halt das ich des netzeil (link) gleich an die enstufe anschließ oder geht des ned?

    http://cgi.ebay.de/HYPE-KYOSHO-12V-...278766135?pt=RC_Modellbau&hash=item588a617a37
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    Ja, kannste nehmen :) Würde aber selbst zu Hause über n kleines Powercap nachdenken, da es dir sonst die Elektronik im Netzteil relativ schnell schlachten wird.

    mfg
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    das kommt drauf an wenn wir mal 600 Watt annehmen sind das ohne Verlustleistung gerechnet 43 Ampere Aufnahme. Je nachdem wie weit das Teil ausgesteuert wird kann das auch wieder schiefgehen...
     
  5. #4 chrisbolde, 18.10.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    600W? Aus 12V? ?( :rolleyes:
    Na dann gute Nacht an das Netzteil. Wenn die Endstufe 600W Aufnahmeleistung hat, dann muss deine Stromversorgung sage und schreibe 50A liefern können - und man sollte immer ein paar Reserven einplanen. Je höher du das Netzteil auslastest, desto eher stirbt es.
    Der PowerCap wäre da zusätzlich eine Überlegung wert. Der entlastet das Netzteil dann von den Spitzenströmen, was die Lebensdauer deutlich erhöhen kann.
    Außerdem: Was für Kabelquerschnitte verwendest du? Bei 50A bewegst du dich Minimum schon bei Kabelquerschnitten im oberen einstelligen Bereich, eventuell sogar über 10mm². Sonst erwärmt sich die Leitung durch zu großen Leitungswiderstand zu sehr bzw. es kommt durch den Spannungsabfall schlichtweg zu wenig Spannung am Verstärker an.

    Und noch ein (lebens-)wichtiger Hinweis: Auch wenn das nur 12V sind, ist damit nicht mehr zu spaßen. Mit 50A kannst du schon wunderschöne Lichtbögen erzeugen. Das knallt nicht nur laut, sondern bedeutet auch immense Brand- und Verletzungsgefahr. Damit kann man schweißen! Bei uns in der Firma ist uns als Hardware-Entwicklern selbst bei sicherer Kleinspannung (=24V) das Arbeiten unter Spannung untersagt, wenn der Stromkreis in der Lage ist, mehr als 13A zu liefern (UVV, "Gefährliche Leistung"). Dafür müssen wir extra einen Elektriker kommen lassen!
     
  6. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    50A...*klugscheiss* :D Weil deine 13,9V sind Leerlaufspannung, sobald da ein Verbraucher dran hängt sinds nur noch ca. 12V

    Wie berechnest du die Verlustleistung? (kein Klugscheissen, ernstgemeinte Frage)

    Mal gefragt: 600W stehen drauf oder ist das die Nennleistung? Weil bei 600W Peak sollte ein 20A Netzteil reichen wenn die Amp nicht voll ausgesteuert wird :)

    BTW, das hier bringt 60A bei 12V...

    http://www.alternate.de/html/produc...1=Stromversorgung&l2=Netzteile&l3=ab+750+Watt

    €: Da war einer schneller :( Bei 50A würde ich schon in Richtung 25mm² nachdenken...

    mfg
     
  7. #6 CorollaE12UFabi, 18.10.2010
    CorollaE12UFabi

    CorollaE12UFabi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12U
    naja wie gesagt soll ja nur für mein zimmer sein^^
    soll halt bissi wumsen dan passt des scho aber mit der batterie isses einfach kacke
    also auf da endstufe steht nur 600w drauf und so genau kenn ich mich da auch ned aus^^
     
  8. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    Hast du mal über ein kleines 2.1 System nachgedacht? Gibt da auch sehr brauchbares fürn kleinen Geldbeutel. Meins kam gerade mal 30€ weil Verpackung kaputt^^ Und ja, der Sub wummert auch mit nur 28W sehr kräftig, die Sateliten hingegen bieten für das Geld nahezu unerreichte Klangqualität. Da könnte sich Logitech mal ne Scheibe abschneiden mit ihren Platikkisten :)

    Habe das hier: http://www.heise.de/preisvergleich/a171964.html

    Mehr als ausreichend...Wenns weh tun soll, hör ich im Auto :D
     
  9. #8 CorollaE12UFabi, 18.10.2010
    CorollaE12UFabi

    CorollaE12UFabi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12U
    jo hatte scho ma 5.1 daham aber der woofer hat ned lang ausgehalten^^ fragt mich ned warum :D
    aber wär vll wieder was
    dan kann ich ja meine andern zwei woofer verkaufen :D
     
  10. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Das mit Netzteil und Batterie ist alles Frickeltech und Mist.
    Die Batterie hat einen Innenwiderstand somit wird erstmal immer das Netzteil die Hauptlast tragen. Das Netztetil oben von ihm im ersten Link ist ein Schaltnetzteil die haben meistens eine Schutzschaltung drin die bei z.B. mehr als 20 A reinhaut und das Netzteil geht in Protect oder kappt halt für ein paar Sekunden die Versorgung. Mal vom Sicherheits Apsekt abgesehen eine Batterie im Zimmer zu haben die beim Laden Wasserstoff produziert...

    Ein PC Netzteil ist genauso Mist und wird Wahrscheinlich gar net gehen. Die drücken zwar ein haufen Amps. auf 12 V brauchen aber meistens für den Betrieb auch ne Grundlast auf der 5 V Leitung...

    Achso meine 43 A hab ich mit 13,8 V berechnet was stimmt ist nicht Realität aber ob 50A oder 43 ist im Grunde egal...
     
  11. #10 chrisbolde, 19.10.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Joa, 25mm² ist bestimmt nicht verkehrt :D
    Bin im normalen Leben halt nur "Schwachstrom-Elektriker" und bewege mich typischerweise im Bereich bis 3,3V. ;)
    Obwohl: der Prozessor, den ich aktuell am Wickel habe, zieht bei 1,05V Core-Spannung auch schon ca. 3A :rolleyes:
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Royal-Flash, 19.10.2010
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Tu uns doch mal den Gefallen und recherchier mal die Leistungsdaten der Endstufe (RMS etc.). Dann kann man dir auch weiterhelfen. Abgesehen davon find ich sowas echt mumpiz. Allein die rumwandelei 230V -> 12V -> Endstufenbetriebsspannung ind ich shcon furchtbar. Kauf dir was ordentliches, zur Not Spar drauf (gute gebrauchte Amps sind echt nicht teuer) und lass bitte bitte die Bastelei sein. Da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.
     
  14. #12 CorollaE12UFabi, 19.10.2010
    CorollaE12UFabi

    CorollaE12UFabi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12U
    hat sich alles erledigt^^
    hab mir ne 5.1 anlage gekauft^^
    die andern sachen haben scho alle n neuen zweck^^
    td danke an alle
     
Thema:

elektrofrage für zuhause bitte hilfe

Die Seite wird geladen...

elektrofrage für zuhause bitte hilfe - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...
  4. RAV4 SXA1 ABS ... HILFE

    RAV4 SXA1 ABS ... HILFE: Hallo Gemeinde! Erst mal Grüß Gott aus Österreich, bin ein ganz neuer hier bei euch :) Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist ganz...
  5. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...