Elekronikproblem T19 2.0l "jetzt mit Lösung!!!

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Kordl, 06.02.2007.

  1. Kordl

    Kordl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CV Team,
    Hi Leute,

    erstmal möchte ich mich vorstellen. Ich bin der Tomi und mein Dad fährt einen Carina T19 2.0l mit ca. 240 tkm auf der Uhr. Der will jetzt nicht mehr so.

    So zu Problem:

    Toyota springt optimal an stellt man ihn wieder ab gibt es beim nächsten Starten nur ein Klacken.
    Mein Dad hat bemerk das wenn er nur klacht die orange Motorerlektonik-Lampe, bei Zündung ein, aus ist. Er Springt nur an wenn auch die orange Motorerlektonik-Lampe, bei Zündung ein, an ist.

    Wenn die orange Motorerlektonik-Lampe, bei Zündung an, aus ist geht auch kein Fernlicht und Abblendlicht. Standlicht schon.

    Hoffe es ist nicht das Steuergerät.

    Kann es ein Ralais für die Motorelektronik sein oder das Zyndschloß?? Sicherungen sind alle OK.

    Die Syntome hatte meine Mum auch in den letzten wei Jahren schon drei mal. Aber heute Nachmittag war Ende. Mal schaun ob er morgen wieder anspringt.

    Hoffe von euch kann uns einer helfen.

    Thanks

    Tomi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Deezelpower, 07.02.2007
    Deezelpower

    Deezelpower Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    RE: Elekronikproblem T19 2.0l

    Hast du mal die Batterie geprüft?
    Ist noch noch voll Funktionsfähig?
    Es könnte sein, das die Batterie es nichtmehr schafft den Anlasser zu drehen!
    Was dieses klacken erklären würde!
     
  4. #3 carina e 2.0, 07.02.2007
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    würde ich auch sagen
     
  5. Kordl

    Kordl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CV Team,
    Batterie ist ok.

    Geht mit überbrücken auch nicht.

    Heute früh sprang er wieder an... ?(

    Dad läßt heue mal den Fehlerspeicher auslesen...


    Tomi
     
  6. #5 Deezelpower, 07.02.2007
    Deezelpower

    Deezelpower Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist auch der Anlasser kaputt.
    War bei meiner Rina auch so vor etwa 10tkm
    da hatte sie 190tkm drauf.
    Ausgewechselt -> Ging wieder ;)
     
  7. #6 Nonsens, 07.02.2007
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    oberprüf mal massepunkte im motorraum und am motor
    da sollte das motorsteuergerät seine masse herbekommen
    und gelbe lampe aus "könnte" fehlende masse sein
    weis jetzt aber nich ob an der ansaugbrücke von hinten oder am motorblock oder oder oder....................
     
  8. Kordl

    Kordl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CV Team,
    Es war der Anlasser. Kohlen waren schon fast verbraucht.

    Jetzt sind neu Kohlen drin und er funkt wieder.

    Danke für eure Unterstützung.

    Tomi

    P.S. Werd jetzt mal paar Info's zum E12 mit 1,6l Motor suchen. Wird wahrscheinlich mein neues Auto.
     
  9. Kordl

    Kordl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CV Team,
    Sers,

    da ich heut mal wieder mich hier herrumtreibe schreib ich hier mal die Lösung des Problem hinein.

    Zuerst wurden die Kohlen des Startet gewechselt, aber das Problem tauchte wieder auf.

    Dad's Bericht:
    Als der ADAC-Man kam fand er das Problem. War ein KFZ-Meister und noch sehr jung.

    Es war die Platine vorne rechts im Motorraum wo die ganzen Relais geseckt sind. Irgendein Starterrelais war locker und hat die Kontakte ein bischen angeschmort. Der ADAC-Man hat er dann wieder Professionel repariert.

    Läuft jetzt wieder Problemlos bis auf die Klima die ich ja schon in einem anderen Thread berschrieben habe.

    Tom
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Jackhammer, 28.05.2007
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Da muss man erstmal drauf kommen :rolleyes:
     
  12. Kordl

    Kordl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CV Team,
    Ja der ADAC-Typ war recht gut drauf.

    Solche Leute müßte es mehr geben. Ein anderer hätte dich nur zur nächsten Toyotawerkstatt geschleppt.
     
Thema:

Elekronikproblem T19 2.0l "jetzt mit Lösung!!!

Die Seite wird geladen...

Elekronikproblem T19 2.0l "jetzt mit Lösung!!! - Ähnliche Themen

  1. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  2. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  3. Carina T19 Radlager

    Carina T19 Radlager: Hallo Leute, heute muss ich mal um Rat fragen. Ich zweifel langsam an meinem Verstand. Es geht um eine Carina T19 Kombi, GB Produktion 1997....
  4. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 20mm pro Achse (10mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...
  5. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 30mm pro Achse (15mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...