Elastizität der Toyotas

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Jeri, 09.10.2003.

  1. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Da ja oft gesagt wird das die Toyotas durch ihre kleinen hochgezüchteten Motoren wenig Elastizität besitzen, wollt ich mal nachfragen wie das bei eueren Toyotas aussieht. Kann nur für unsere beiden sprechen (s.u). Achja bitte nur auf verkehrsarmen Straßen probieren und nicht übertreiben, will euch schließlich nicht zum rassen animieren.

    jeweils 60-120 (gemessen mit Stopuhr bzw. CD Radio)
    unser Prius: ~11 Sek.
    mein E10: reichlich 16 Sek.

    außerdem der Prius von 60 auf 150 in 20 Sek.

    Womit auch bewiesen wäre das der Prius eine überdurchschnittliche Elastizität hat.

    Bin gespannt, besonders auf die neuren Corollas mit VVTi Motoren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Erstmal müssen die Rahmenbedingungen gleich sein...
    Dazu sollte gesagt werden, dass die 60 gehalten werden müsse´n, sobald die Stoppuhr losgeht Gas geben- also nicht im Beschleunigungsprozess warten bis die Nadel auf 60 ist und dann stoppen- das verfälscht die Zeit.
    Punkt zwei ist logischerweise die Beschleunigung in der Ebene- genau da liegt mein Problem...Ohne weiter weg zu fahren kann ich das nur auf Strassen mit leichtem Gefälle testen...Habe dann den Bergauf und den Bergabwert zur Ebene gemittelt, das sollte relativ fair sein.
    Desweiteren sollte man die Gänge angeben... Im E11 1.6 G6 lässt sich der Test zum Beispiel in den Gängen 3, 4, 5 und 6 messen...
    Ausserdem sollte zwecks Vergleichbarkeit das BJ, der Motor und die Leistung angegeben werden...

    Corolla AE82 GT; 4A-GE; 124 PS

    60- 120 km/h; leicht bergauf; 3. Gang 11,28 sec...
    60- 120 km/h; leicht bergab ; 3. Gang 9,17 sec...
    60- 120 km/h; Ebene gem. ; 3. Gang 10,23 sec...

    60- 120 km/h; leicht bergauf; 4. Gang 14,47 sec...
    60- 120 km/h; leicht bergab ; 4. Gang 12,36 sec...
    60- 120 km/h; Ebene gem. ; 4. Gang 13,41 sec...

    60- 150 km/h; Ebene gem. ; 3./4. Gang 18,60 sec...

    Werte von der Celi folgen die Tage...

    Toy
     
  4. #3 Goorooj, 09.10.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    kommt darauf an von welchen toyos du sprichst...

    die grösseren haben doch sehr gute elastizität ( supra, landcruiser, ls 400 ).

    und ich denke im direkten vergleich würde ich mal sagen dass ein toyo-motor mit 1.6 litern hubraum elastischer ist als ein vw-motor mit 1,6 litern hubraum :D
     
  5. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt die Rahmenbedingungen sind wichtig. Sicher müssen vor dem test die 60 gehalten werden und die Strecke gerade sein.
    Was die Gänge angeht: Hab ich garnicht beachtet das man das ja eigentlich in einem Gang macht. Hab bei meinen E10 mit 2 angefangen und dann in 3. geschalten. Wenn mans nur mit dem 3 oder gar 4 oder 5 macht dauert es ja ne halbe Ewigkeit. Bei Prius is es eh egal der hat ja keine Gänge.

    Wie das aussieht geht der E11 1,6 richtig gut ist ja vergelichbar mit dem Prius und weit über dem 4E-FE des E10s.

    @Goorooj: Mir geht es haupsächlich um die kleineren, sprich: Starlet, Corolla (E9-E12), Yaris
     
  6. #5 E10 Man, 09.10.2003
    E10 Man

    E10 Man Guest

    Während der Messung darfst Du natürlich NICHT schalten - Du möchtest ja wissen wie elastisch der Motor ist (bezogen auf den höchsten Gang) und wenn Du dabei schaltest "verfälscht" z.B. die Getriebeabstufung das Bild.

    Gemessen wird i.d.R. nicht von 60km/h - 120km/h, sondern von 60km/h bis 100km/h im 4. Gang und von 80km/h - 120km/h im 5. Gang.

    Dies nur einmal vorweg, damit Du Deine Werte auch mit den Messungen in div. Zeitungen (halbwegs) vergleichen kannst.
    (bei dem G6 müßte man sich überlegen in welchem Gang man die Messungen durchführt 5./6. Gang oder 4./5. Gang - beides etwas unfair)

    Die Temperatur sollte angegeben werden, evtl. Luftfeuchtigkeit, Höhe über dem Meeresspiegel und solche Dinge.
    Ach ja, und dann haben wir noch das Thema "Tachoabweichung".

    Lange Rede, kurzer Sinn: die ermittelten Werte wirst Du nicht ohne weiteres miteinander vergleichen können, aber ich gebe Dir in einer Hinsicht Recht: einen Anhaltspunkt wirst Du wahrscheinlich schon bekommen.

    Noch etwas zu den Autos "deutscher Hersteller":
    Die haben meist mehr Hubraum bei gleicher Leistung (was ein ganz klarer Vorteil ist), sind aber häufig länger übersetzt um Sprit zu sparen bei höheren Geschwindigkeiten (frisst den Vorteil des größeren Hubraumes wieder auf).

    Ach, und noch etwas (wg. "Prius und keine Gänge).
    Mit Automatikgetrieben funktioniert das eben nicht, weil die nicht in einem Gang beschleunigen sondern zurüschalten.
    Die gute Elastizität des Prius wundert mich aus 2 Gründen nicht:
    a) verdammt hohes Drehmoment (der neue hat soweit ich weiß 400Nm AB LEERLAUFDREHZAHL)
    b) kein MT
     
  7. #6 Goorooj, 09.10.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    schon klar, aber ich denke halt man sollte die elastizität nicht nach PS sondern nach hubraum vergleichen...
     
  8. #7 neohelix, 09.10.2003
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    werd auch mal schauen, aber ist mir eigentlich relativ egal...
    bei kleinen auf "hohe" Leistung ausgelegten Motoren erwartet ja auch niemand Durchzug :)

    Ein Beispiel:
    Wir hatten mal einen Renault Laguna Grandtour (riesenkombi) mit 1.8 Liter 8V Motor mit 90 PS, der war genau gleichschwer wie mein Corolla (etwas schwerer denk ich) und bis 2.500 u/min war der wesentlich stärker wie mein Corolla in dem Bereich an (hatte direkten Vergleich bei den Probefahrten).
    Dem ging halt dafür die Puste aus ab 3.500 u/min :rolleyes:

    Aber ehrlich gesagt bin ich sehr zufrieden mit dem Motörchen, das Sahnehäubchen wäre halt der 1ZZ-FE mit 1.8 litern, aber man kann halt nicht alles haben...
     
  9. #8 Andreas-M, 09.10.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Bin ganz zufrieden mit der elastizität. :]
     
  10. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Naja da werd ich nochmal probieren mit einem Gang. Zumindest leuchtet mir die Erklärung ein.

    @E10 Man der Prius schaltet nicht runter da schaltet nix ist absolut Stufenlos aber trotzdem ist er kein richtiges Vergleichsobjekt.

    @neohelix: Stimmt. Nen Kumpel hat auch nen Laguna 1,8 90PS der geht unten raus wie sau. Obwohl er fast 200kg schwerer ist hab ich in keiner Lebenslage ne Chance. Manche würden sagen: 88 gegen 90 PS und weniger Gewicht das mußte doch locker packen aber is nicht da fehlt halt fast ein halber Liter Hubraum.
     
  11. #10 E10 Man, 09.10.2003
    E10 Man

    E10 Man Guest

    mir ist schon klar dass der Prius nicht "schaltet", aber dieses stufenlose Getriebe ist trotzdem ein automatisches Getriebe im weitesten Sinne.
     
  12. #11 Killertomate, 09.10.2003
    Killertomate

    Killertomate Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Deutsche Motoren sind eher alltagstauglich abgestimmt. Die ziehen im Mittleren Drehzahlbereich richtig gut, aber obenraus kommt nichts mehr.

    Bin mal den 3er Golf Kombi mit 75 PS gefahren. Bevor ich eingestiegen bin hab ich gedacht, da geht bestimmt gar nichts nach. Aber als ich die ersten Meter gefahren bin war ich doch recht überrascht wie gut er geht. Als ich dann auf der Autobahn war, hab ich ihn mal bis kurz vor den roten Bereich gedreht, da kam halt einfach nicht der gewohnte Anzug ab 4000 U/min wie man ihn bei Toyotas gewohnt ist sondern er hat eher nachgelassen.
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ja stimmt wirklich.
    Meine Freundin hat einen 1,3er Polo mit 55 PS, untenrum kommt er mir wie mindestens 75 PS vor, aber ab 4500 bricht er stark ein, da tut sich nichts mehr, nur Lärm :D

    Das ist aber wohl für den Großteil der (bequemen) Deutschen die optimale Abstimmung. Da ist auch oft die Meinung vertreten, das der Motor von >5000 RPM dauerhaft keine 100 tkm alt wird.
     
  14. #13 MichBeck, 09.10.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    die guten älteren deutschen motoren sind ja auch fast alles 8ventiler. die sind eben untenrum stärker meist aber auch durch mehr hubraum.

    der 1.8er mit 90ps z.b. drückt untenrum auch ordentlich aber über 4000 quält er sich nur oder vielmehr der schub der toyo 16v motoren obenrum fehlt einfach :D
     
  15. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also falls Du meine Werte meinst: Das ist ein E8, kein E11. Den E11 1,6 werd ich aber als G6 auch mal messen...

    Toy
     
  16. #15 E10 Man, 10.10.2003
    E10 Man

    E10 Man Guest

    Also, dann werde ich jetzt mal Daten liefern.
    Habe gestern die Elastizität meines 4E-FE E10 (75PS) getestet.

    Höhe über dem Meeresspiegel zu Beginn der Messung
    123m

    Höhe über dem Meeresspiegel am Ende der Messung
    125m

    Temperatur
    11 Grad Celsius

    Elastizität 80-120km/h im 5. Gang
    17,48 Sek.


    P.S.: Daten per Navigationssystem ermittelt
     
  17. #16 Carinakombi, 10.10.2003
    Carinakombi

    Carinakombi Guest

    Habe ne Carina Kombi Bj.95 :] Also bis die mit ihren 99PS und den bekannten Magermix :D Elastizität messe ich gar nicht weil ich weis das da werte rauskommen die mir nicht gefallen ;( Bin aber sonst vom Motor überzeugt :] Schön sparsam ist er und das zählt :O
     
  18. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    @TOY: Ups da hab ich wohl was überlesen. Hattest oben ja von nem E11 geredet und dann hab ich einfach die Bezeichnungen übersprungen die zu den Werten gehörten
     
  19. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Ach auch :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Fährt Deine überhaupt noch/wieder? :D


    Toy
     
  22. #20 neohelix, 11.10.2003
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    hab gestern mal kurz probiert,

    bei 14° mit etwas beladener Karre und Klima an:

    80-120 im 5. Gang: 16 sec

    dann bei 13° ohne Klime:

    80 -120 im 5. Gang 15 sec


    war aber beides laut Radio-Display, also nicht sehr genau.
     
Thema:

Elastizität der Toyotas

Die Seite wird geladen...

Elastizität der Toyotas - Ähnliche Themen

  1. „Nie wieder langweilige Toyotas“

    „Nie wieder langweilige Toyotas“: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/toyota-in-europa-genug-gelangweilt/13063234.html Na, dann schau'n mer mal...
  2. Edelstahl Türschloss Cover mit Toyota Logo *Sehr edel* für div. Toyotas

    Edelstahl Türschloss Cover mit Toyota Logo *Sehr edel* für div. Toyotas: Hallo! Ich habe aus einer Sammelbestellung für ein Forum, deren User abgesprungen sind, noch ein paar Sätze von einem sehr edlen Gimmick übrig!...
  3. Verkaufe Chromringe und Nabeldeckel 14" für alte Toyotas

    Verkaufe Chromringe und Nabeldeckel 14" für alte Toyotas: [IMG] Chromringe und Nabeldeckel, 10 Stk insgesamt, Zustand gut-brauchbar, für 14" Felgen Alles zusammen 70€ inkl. Versand
  4. Die Geister-Toyotas von Zypern

    Die Geister-Toyotas von Zypern: http://www.focus.de/auto/gebrauchtwagen/oldtimer/skurriler-fund-in-entmilitarisierter-zone-autohaus-des-grauens-die-geister-toyotas-von-zypern_id_4...
  5. TS Alu Pedale (Vom E12 Corolla TS - für div. Toyotas)

    TS Alu Pedale (Vom E12 Corolla TS - für div. Toyotas): Moin! Ich verkaufe hier meine originalen Toyota Zubehör Alu Pedale vom E12 Corolla TS, die auch für den Celica T23 passen. Die originalen...