Einspritzdüse wechseln

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von viktorhugo, 20.08.2005.

  1. #1 viktorhugo, 20.08.2005
    viktorhugo

    viktorhugo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E12
    Hallo,
    bei meiner Carina hat man in der Werkstatt eine defekte Einspritzdüse am ersten Zylinder festgestellt.
    Jetzt überlege ich mir, um Kosten zu sparen, vielleicht die selber zu wechseln.
    Kann man denn das als Laie? ?( Braucht man da keine Spezialwerkzeuge?
    Ich habe auch leider kein Reparaturhandbuch, sonst wäre das weniger problematisch.
    Und sind die Einspritzdüsen in der Toyota Werkstatt wirklich besser, als wenn man die woanders kauft?

    Schon mal danke für die Antworten!

    viktorhugo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e9gtifahrer, 20.08.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    du kannst eigendlich jeden hersteller nehmen, da die teile fpr eine düse meist vom selben hersteller sind nur von wem anders zusammengebaut werden.

    der wechsel ist nicht schwer ich denke das kannst du hinbekomen.
    was für ein motor hast du drinne?

    mfg marco
     
  4. Matce

    Matce Guest

    ich hätte noch einspritzdüsen da... original vom t19 ... WELCHER MOTOR?
     
  5. #4 viktorhugo, 21.08.2005
    viktorhugo

    viktorhugo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Diesel E12
    Hallo,

    ich habe 4A-FE Motor. Aber vielen Dank für die Düsen, leider habe ich die schon in der Toyota Werkstatt bestellt.
    Mir geht es primär darum, ob man ohne weiteres die Düsen wechseln kann und welche Gefahren bestehen dabei?

    Grüße
    Willi
     
  6. #5 Panther, 21.08.2005
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    auf jedenfall
    alle dichtungen mit wechseln??

    mir ist die vom 3. verreckt bei der Sainz.

    Gruss Daniel
     
  7. #6 tschre01, 26.07.2007
    tschre01

    tschre01 Guest

    Hallo !

    Ich habe auch das Problem. Wie wechsel ich den jetzt die Einspritzdüsen.
    Ein noch umwissender Toyota-Schrauber. Timo
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. T22

    T22 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Da sind nur sechser Schrauben mit nem 10erKopf (Schlüsselweite).
    Stecker der Einspritzdüsen abziehen. Die kaputte Ersetzen, musst eigentlich nur aufpassen das die dichtungen unten an den Düsen beim zusammenbauen wieder richtig sitzen.
    Bischen aufpassen dann ist das eigentlich keine grosse Sache!
     
  10. eciman

    eciman Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    @viktorhugo: Ich hab' hier mal beschrieben, wie man den Wechsel macht. Es gehört wirklich nicht viel dazu.

    Falls du eins hast: Kannst du mal mit nem Multimeter die Durchgangswiderstände (Ohm) der Einspritzventile messen und hier posten? Das geht ganz einfach, du musst nur die Stecker von den Einspritzventilen abziehen und das Multimeter mit den beiden Kontakten verbinden. Wichtig ist: Messung muss erfolgen, wenn die Ventile und der Motor absolut kalt sind (mehrere Stunden nach der letzten Fahrt warten). Die Widerstände bitte mit einer Kommastelle erfassen.

    Es ist nämlich so, dass man das defekte Einspritzventil an einem überhöhten Widerstand erkennt, nur für den 4A-FE gibts da noch keine Daten, abwann (wieviel Ohm) das Ventil Probleme macht. Das könnte also noch anderen Usern den, meist teuren Gang, zur Werkstatt ersparen.

    Grüße
    eciman
     
Thema:

Einspritzdüse wechseln

Die Seite wird geladen...

Einspritzdüse wechseln - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. 3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke

    3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke: Hallo, wie oben beschrieben such ich die einspritzdüse welche vorn an der Ansaugbrücke hängt. Für den gen3 3sge mit 170/175ps