Einen Corolla E10 kaufen...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Seriousseb, 24.10.2011.

  1. #1 Seriousseb, 24.10.2011
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Hallo Com!

    Zunächst einmal ein Wort zum Gruß, habe mich soeben erst registriert, da ich mir einen Corolla E10 kaufen möchte. Vorher habe ich mich im "polotreff" öfters aufgehalten, da ich bisher einen 94er Polo 2F Sth. mit 45 PS fahre. Da dessen Tüv aber jetzt abläuft und es rostmäßig nicht gut um ihn bestellt ist, möchte ich endlich ein höherwertiges Auto kaufen.

    Nach einigen enttäuschungen, glaube ich, letzten Samstag fündig geworden zu sein.

    Ein metallic blauer E10, Erstzulassung 06/97, Royal Special Ausstattung, 75 PS 4EFE. Bisher rund 174.700km auf der Uhr, bis 130.000 Checkheft gepflegt. Zahnriemen laut Kleber bei 113.000 gewechselt.

    Hier und da eine delle oder ne Schramme, aber nichts angerostet. Nichts, was mich jetzt stört.
    Auch sonst war kein Rost zu finden. Lediglich an der inneren Unterkante an der Heckklappe war eine Wulst, scheinbar mit Flugrost behaftet.
    Spaltmaße waren optisch ok, keine Farbunterschiede zu erkennen.
    Innenraum ok, müsste man mal sauber machen. Alle elektrischen Teile im Innenraum funktionierten, Klima ging auch.

    Mit Starthilfe (Batterie platt) sprang der Wagen sofort an und lief konstant und ruhig. Bei vollem Einschlag links und rechts mit anfahren war nichts zu hören, Servolenkung ging gut, keine auffälligen Geräusche.

    Auf der Bühne offenbarte sich mir folgendes auf der Unterseite:

    Manchetten sahen gut aus, nicht speckig, nicht spröde oder rissig.
    Am Block etwa auf höhe des Keilriemens war eine Flüssigkeitsansammlung zu sehen, die aber nicht tropfte.

    Der Mitteltopf sah schon stark angerostet aus, war aber dicht.

    Die Hinterachse, Trommeln sowie sämtliche Halterungen für zB Bremsleitungen sahen sehr rostig aus - Flugrost?

    Insgesamt schien der Wagen eine längere Zeit gestanden zu haben, da die HA ziemlich mit Schmutz und Spinnweben, der Motorraum mit Baumabfall voll war.

    Morgen fahre ich hin und lasse eine Gebrauchtwagenprüfung durchführen, um dann zu entscheiden.

    Was meint ihr, vielleicht auch Leute mit mehr Erfahrung mit dem Corolla. Lohnt ich das auf basis der bisherigen Infos?

    Ich möchte den Wagen gerne was länger fahren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Seriousseb, 24.10.2011
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Schöner reinfall... bei Dekra den Gebrauchtwagencheck machen lassen:

    Airbagkontrollleuchte defekt
    Schweller rechts durchgerostet
    Radlauf links Rost
    Bodengruppe stark angerostet
    falsche Reifen montiert (!)
    Bremsleitungen hinten gerostet

    Und dafür wollte man noch 1790€ haben... gut dass ich die 62€ investiert hab und mir der Dekra-Man geraten hat, die Finger davon zu lassen.

    Schade.
     
  4. #3 Japanerfan, 28.10.2011
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Hallo und willkommen!
    .. in dem Forum das ich immer geschätzt habe auch wenn ich's jetzt nur mehr selten aufsuche. Habe inzwischen ja keinen Toyo mehr.

    Zu dem Reinfall: Ich hätt's fast voraussagen können, da ich lange einen '92er E10 Liftback gefahren bin. Das Auto wurde 18 Jahre alt, davon 9 Jahre bei mir, und ich sage mal, die Rost-Probleme fingen ähnlich an.
    - Schweller - kritische Stelle (bei jedem anderen auch)
    - Bremsleitungen und Kraftstoffleitungen unten entlang

    Die gesamte Bodengruppe sah allerdings bei meinem noch sehr gut aus (nach 308.000 km), Airbag hatte ich noch nicht.

    Generell kommen die E10 jetzt in die Jahre, allerdings sind noch immer sehr viele in gutem Zustand - auch in unseren alpenländischen Verhältnissen. Wenn du einen willst, dann müsste ein einigermaßen gepflegter und z.B. garagierter noch wesentlich besser beisammen sein. Und mehr kosten sollte er auch nicht - bei dem Alter von ca. 14 Jahren.

    Trotzdem abschließender Rat: nicht einen '94er Polo durch ein bloss 3 Jahre jüngeres Auto ersetzen, um ca. 2000 Euronen gibt es sicher schon neueres zu kaufen. (Die 1.790,- kommen mir ohnehin etwas überbezahlt vor.)

    lg
    Japanerfan
     
  5. #4 Seriousseb, 31.10.2011
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Das stimmt schon, aber dem Polo fehlen einige Sicherheitsfeatures und Komfortausstattungen, die ich eigentlich nicht mehr missen möchte.

    Habe mich auch schon nach Alternativen umgesehen, aber keiner hat den Ruf des Corolla.

    Da war der Ford Focus, der dank des Wertverfalls schon ab 1500€ zu haben ist, aber auch schon gelitten hat. Zumal die Rostvorsorge bei Ford einen schlechten Ruf hat.

    Dann kam der Colt CJ0, der mir aber eigentlich etwas zu klein ist. Dennoch ein top Auto, wäre da nicht das Problem mit den gammligen hinteren Querträgern.

    Und zuletzt der Nissan Almera. Von der ersten Generation wird generell abgeraten, wegen qualitativer Mängel, die 2. Generation hingegen ist völlig zu unrecht ein Ladenhüter gewesen und steckt Golf und Co. was Zuverlässigkeit angeht locker in die Tasche.
    Einziges Problem bei diesem: Der Gebrauchtwagenmarkt ist mit Dieseln übersättigt, Benziner findet man kaum.

    Ich werde mir heute einen E10 ansehen, allerdings mit schon 216.200km aufm Tacho.
     
  6. #5 Seriousseb, 07.11.2011
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Habe mir den E10 letzten Montag angesehen und erstmal stehen lassen, da ich noch weitere Autos angucken wollte.

    Aber was man mir da präsentierte, war teils schon eine Frechheit! Zumal es schon ein Unding ist, einen Kunden, der möglicherweise mehr als 1500€ zahlen würde, knapp eine Stunde warten zu lassen.

    Was den Wagen betraf, waren die Bremsscheiben so knusprig wie Weihnachtsplätzchen, für jede Tür gabs einen separaten Schlüssel, ZV funktionierte nicht, Kühler hatte unten keine Lamellen mehr, Auspuff klapperte, Motor stotterte... aber das kommt alles nur vom stehen. Klaro.

    Ich komme daher heute auf den Corolla mit den 212.000 km zurück, der zwar im Innenraum ziemlich dreckig ist, aber eine professionelle Innenraumreinigung sollte das wieder hinbekommen. Für mich ein Verhandlungsvorteil beim Preis.

    Der Halter gibt folgendes an:

    Zahnriemen bei 200.000km gewechselt,
    Bremsen vorne neu,
    Bremsbeläge hinten neu,
    Stoßdämpfer hinten neu,
    frisches Öl,
    kein Motorschwitzen,
    komplette Hohlraumversiegelung,
    bisher keine Probleme mit Kupplung und Radlagern,
    alle elektrischen Helfer schienen zu funktionieren,
    Lagergummis an hinteren Querlenkern gewechselt,
    Frontscheibe wegen Steinschlag kürzlich komplett ersetzt,
    Ausstattung Royal Special, allerdings ohne Klima.

    Besichtigt hab ich den Wagen bereits, ein paar Klarlackplatzer, eine behandelte Roststelle am oberen Radlauf hinten, nichts wildes.

    Aufgrund der scheinbar soliden Technik, denke ich, dass ich bei einem guten Preis ein vernünftiges Auto bekomme, trotz der hohen Laufleistung.
     
  7. #6 Redfire, 07.11.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Sollte man fuer den Preis nicht schon einen Corolla E11 vorfacelift bekommen? Richtung 2.000 Euro....
    Wir hatten ne Zeitlang einen E10. DIe 88PS Maschine hat zwar nicht die Wurst vom Teller gezogen aber lief einwandfrei. Nur der Rost am Unterboden und am hinteren Radlauf wurden dann doch irgendwann sichtbar.
    Ich wuerde mich nicht zu sehr auf den E10 einschiessen wenn es noch andere Fahrzeuge in der Klasse gibt. Zur Not schonmal nen Starlet P9 angeschaut/gefahren? Da ist auch Platz drin und kostet auch nicht die Welt.
     
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    die rosten.

    wenn du plan hast, scheck den darauf durch, wenn nicht, lass besser.

    wie viel geld kannste investieren?
     
  9. stella

    stella Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    corolla e 10

    hallo
    bite gerade einen e 10 unter fahrzeuge im forum an

    mfg
     
  10. #9 Seriousseb, 07.11.2011
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Danke für die Antworten, aber ich hab jetzt den zuletzt beschriebenen Wagen gekauft. Vollgetankt für 1600€. Gegen den Rost hat der Vorbesitzer Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz gemacht.

    Habe auch seinen Carina gesehen, der 400.000 km aufm Tacho hat und immernoch läuft.

    Bei der Probefahrt gab es keine Auffälligkeiten und auch auf dem Heimweg gabs nichts zu beanstanden. Ich denke, die Liste an gemachten Neuteilen, die Pflege/Rostvorsorge und der letzte mängelfreie TÜV Bericht unterschreiben das, was er mir über den Wagen erzählt hat.

    Nun steht er unten vor der Tür. Morgenfrüh zur Zulassungsstelle und dann ist das Thema endlich vom Tisch.
     
  11. #10 paseo_rulez, 07.11.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Glückwunsch zum E10 und allzeit gute Fahrt!
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Redfire, 07.11.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    wir wollen bilder!!!!8)
     
  14. #12 Seriousseb, 08.11.2011
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Vielen Dank!

    Bilder wird es bald geben ;)
     
Thema:

Einen Corolla E10 kaufen...

Die Seite wird geladen...

Einen Corolla E10 kaufen... - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...