Ein T22 mehr in der Pannenstatistik

Diskutiere Ein T22 mehr in der Pannenstatistik im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Also, zur Vorgeschichte: Ich war dieses Wochenende im Urlaub, stelle mein Wagen an nem Infoschalter ab. Stelle den Wahlschalter von D auf P. Als...

  1. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Also, zur Vorgeschichte:
    Ich war dieses Wochenende im Urlaub, stelle mein Wagen an nem Infoschalter ab. Stelle den Wahlschalter von D auf P. Als ich ihn bewege gibt es ein leises "plopp". Habe mir nichts weiter bei gedacht und bin ausgestiegen. Als ich fertig war, wollte ich den Motor starten, der sprang aber nicht an. Blick auf den Wahlhebel: Steht auf P. Es muß also gehen. O.K. probierst es auf N. Drücke die Sperre und siehe da, der Wahlhebel lässt sich ganz ohne Gegendruck bewegen.
    Keinen blassen Schimmer zu dem Zeitpunkt gehabt was es is, also Eurocare angerufen wegen abschleppen etc. Das blöde war nur, dass die mich nicht gekannt haben (hab noch Gerbauchtwagengarantie, da ist Eurocare dabei). Also in den sauern Apfel gebissen und den ADAC angerufen. Dann kam ich auf die Idee Peter Hähnel an zu rufen. Er konnte mir zwar nicht sagen, was kaputt ist, erklärte mir aber den genauen Weg vom Wahlhebel zum Getrieb. Aus irgend einem Grund mußte das Stahlseil gerissen sein oder zumindestens irgendetwas herausgesprungen sein.
    Der ADAC kam nach geschlagenen 50 Minuten. Durch Betätigen des Stellhebels am Getriebe konnten wir den Wagen manuel auf P stellen, ich den Wagen anwerfen und wieder durch manuelles Umstellen auf D um vorwärts tz kommen. Ich bin dann von Oberstdorf bis Heim nach Rosbach durch gefahren.

    Heute dann mit der selben Prozedur den Wagen wieder gestartet und zum Toyotahändler gefahren.

    Dort hat sich dann herausgestellt, dass der Lagergummi ausgeschlagen ist und sich das Gestänge so nach rechts vom Bolzen rutschen konnte. Der Mech hat dann ein Loch in den Bolzen gebort und das ganze mit einem Sicherungssplint so abgesichert, dass das Gestänge nicht mehr vom Bolzen herunterrutschen kann.
    Zur allgemeinen Verständniss habe ich zwei "Grafiken" angehängt.

    Gruß Sascha

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bobbele, 26.08.2005
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.152
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    1)......... Der T22 von Dir.......... ist ein Automatik?
    So Schaltfaul schon in deinem Alter? *fg*

    2) Ist sowas bekannt beim T22 Automatik?
     
  4. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Jupp ist er. Schaltfaul bin ich net, hab nur kein Bock auf das ständige Rumgekuppel beim Stau. Zu nervig. Außerdem ist die Ausstattung en bissel besser als beim Rolla :D


    Mein Händler hat nur große Augen gemacht...

    Gruß Sascha
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Tz, also Deiner Grafik nach hätte man das bei der Konstruktion bedenken müssen. Da hat wohl jemand bei Toyota nicht weit genug gedacht.
     
  6. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Boldzen ist außen ja Breiter als innen, dadurch, kann das Gestänge ja nicht drüberrutschen, wenn der Gummi ganz ist. Wenn er allerdings ausgeschlagen ist, wie bei mir, ist das ganze kein Problem, da keine Sicherung da ist. Vonwegen Qualität kann man kaufen.

    Gruß Sascha
     
  7. #6 Schuttgriwler, 28.08.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das erste Mal, daß ich sowas lese...............

    Da muß einer vorher schon dran rumgerissen haben, wie ein Stier, aber selbst das ist unvorstellbar, da die Sperrenkulisse im Wagen ist und nicht im Automat.........
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 duntradux, 28.08.2005
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    is doch mehr oder weniger ne lapalie...... aber meistens sind die einfachen dinge genau die auf die man zuletzt kommt.
     
  10. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag dazu nur :"Qualität kann man kaufen" bzw. " Die zufriedensten Autofahrer fahren Avensis"

    Ich lache mich tot. Was ich und mein Vadder für Probs mit dem Auto haben. Tz. Ich hab noch keine andere Marke gehabt als Toyota. Aber mir stinkt das Langam gewaltig mit den Autos.

    Gruß Sascha
     
Thema:

Ein T22 mehr in der Pannenstatistik

Die Seite wird geladen...

Ein T22 mehr in der Pannenstatistik - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T22 Combi - als Teilespender

    Toyota Avensis T22 Combi - als Teilespender: Hallo liebe Forengemeinde! Meine Familie trennt sich mit einem weinenden Auge von ihrem Toyota Avensis. Das Auto begleitet uns die letzten 16...
  2. Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...

    Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...: Hallo zusammen, Ich befürchte ich habe leider ein größeres Problem mit meinem Corolla Verso 2.2 D-CAT 120Tkm BJ 2007 Nachdem während der Fahrt...
  3. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...
  4. RAV4 III - Radio geht nicht mehr nach Motorwäsche

    RAV4 III - Radio geht nicht mehr nach Motorwäsche: Hallo Community! Vielleicht weiß jemand von euch einen Rat: Ich hatte meinen RAV4 III 2.0 VVT-i zur Rostvorsorge in einer freien Werkstatt, dabei...
  5. Autoradio Corolla Verso - einige Tasten funktionieren nicht mehr

    Autoradio Corolla Verso - einige Tasten funktionieren nicht mehr: Hallo zusammen, bei meinem Corolla Verso (2006) spinnt das Autoradio. Das Radio an sich funktioniert. Ebenso der Lautstärkeregler, Mute und die...