Ein paar Camry Fragen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von DebX, 30.12.2010.

  1. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe vor mir den Camry V2 ausm Jahr 97-98 im Frühjahr zuzulegen.

    Nun, auf was sollte man bei dem Fahrzeug achten?

    Irgendwo versteckte Roststellen etc.?

    Was kostet die Steuer beim 2,2 bzw. 3,3L?

    Sprittverbrauch?

    Automatik Getriebe haltbar?

    Ihr könnt gerne auch das aufzählen bzw. hinweisen was ich sonst vergessen habe.

    Vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HansD

    HansD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe mir selbst vor einigen Jahren den Camry 2.2 (wohl Baujahr 1998) gebraucht gekauft.

    Zu Deinen Fragen:
    - Generell: inzwischen ist das Fahrzeug, wenn Du einen aus dem Jahr 1997/1998 kaufen möchtest, natürlich schon "in die Jahre gekommen", d.h. ich würde auf jeden Fall einen vernünftigen Gebrauchtwagen-Check (z.B. beim ADAC oder bei der DEKRA oder so) empfehlen, um versteckte Mängel aufzudecken wie Nachlackierungen von Unfallschäden. Außerdem natürlich Zustand von Verschleißteilen, insbesondere Stoßdämpfer, Bremsen (Scheiben und Beläge)
    - Typische Schwachstellen: speziell die Modelle 97 und 98 hatten "ab Werk" Probleme mit Geräuschen an den Stoßdämpfern. Dies äußert sich leider teilweise nur unter speziellen Witterungsbedingungen (spezieller Grad an Luftfeuchtigkeit), bzw wenn man über stärkere Bodenwellen (wie diese "Huckel" bei verkehrsberuhigten Zonen) fährt. Bei meinem Wagen gab es auch das Problem (hatte ich leider nicht bei der Probefahrt entdeckt). Nur die Gummilager auszutauschen reichte nicht; es sind die Domaufnahmen der Stoßdämpfer; im Zweifel die Stoßdämpfer komplett zu tauschen. Die Geräusche sind zwar kein Sicherheitsproblem, nerven aber (ist so ein Poltern; leider sieht man von außen absolut nichts) sehr, weil ansonsten der Wagen sehr ruhig fährt
    - Rost: sollte normalerweise kein Thema sein. Bei meinem Camry hatte zumindest der TÜV nichts zu bemängeln letzten Monat. Allenfalls fängt nun die Auspuffanlage etwas zu rosten an (bei mehr als 185 000 km mit der ersten Anlage!!)
    - Steuern: die meisten Camry 2.2 haben schon die D3-Norm, d.h. 148 EUR Steuern im Jahr in Deutschland; einige aus 96 oder 97 haben evtl noch die schlechtere Abgaseinstufung; 3.0 V6 könnte sein, dass er eine schlechtere Schadstoffklasse hat; bin mir aber da nicht ganz sicher
    - Spritverbrauch: kann nur zum 2.2 was sagen mit 5-Gang-Handschaltung. Hängt stark von der Fahrweise ab. Sagen wir mal so: mein Minimalverbrauch waren bisher 7,8 l/100km; mein Maximalverbrauch 12,6 (dies erreicht man bei Vollgasfahrt auf der Autobahn oder bei reinem Stadtverkehr ohne frühes Hochschalten in den 4. oder 5. Gang). Also im Alltag fahre ich meist so mit 9 bis 10,5 l auf 100 km (Wagen hat also eine große Reichweite, da es einen 70-l-Tank gibt im Camry). Als Öl habe ich 5W30 drin, also Vollsynthetik.
    - Automatikgetriebe: kann ich wenig zu sagen. Generell: natürlich etwas mehr Wartungsaufwand, da zusätzlicher ATF-Wechsel fällig. Beide Camry haben elektronisch gesteuerte Automatikgetriebe, wobei der 2.2 ein "konventionelles" Getriebe hat (für meinen Geschmack zu lahm, da nur 4 Fahrstufen; d.h. 2 Sekunden länger von 0 auf 100 und mindestens 5 km/h geringere Endgeschwindgkeit; bin damals mal einen probegefahren und habe danach gezielt nach manueller Schaltung gesucht); der 3.0 V6 ist in dem Jahrgang nur mit Automatikgetriebe zu haben; dieses hat zudem eine "fuzzy logic", d.h. es "lernt", sich an das Fahrverhalten des jeweiligen Fahrers (komfortbetont oder sportlich) anzupassen; hier ist die Abstimmung recht gelungen (bin ich auch mal probegefahren)
    - Weitere Punkte:
    - ab Mitte/Ende 98 gab es zusätzlich die Seitenairbags in den Vordersitzen; darauf würde ich unbedingt achten
    - nach hinten ist der Wagen unübersichtlich, ich würde unbedingt hinten Parksensoren einbauen lassen
    - E10-Tauglichkeit: ist auch erst ab 1998 gegeben; ein weiteres Argument für den 98er Camry
    - US-Importe: Achtung: alle Camys, die für Europa ausgeliefert wurden, haben Klimaautomatik; US-Importe erkennt man neben den etwas schlechteren Polstern und dem Miles-Tacho auch an den Bedienelementen für Heizung/AirCon, die dort mit Drehreglern (ohne digitalem Display) ausgestattet sind. Die Europa-Version des 2.2 hat zudem immer einen Ölkühler, um "vollgasfest" für deutsche Autobahnen zu sein
    - Zahnriemen: ein Riß bedeutet hier keinen Motorschaden ("Freiläufer"), aber eben doch ein Liegenbleiben; Empfehlung ist wohl, den Riemen so alle 100 bis 120 Tkm wechseln zu lassen inklusive der Spannrollen; das sollte der Wagen also schon erfahren haben, sonst Preisnachlass

    Ansonsten: keine Schwachstellen. Bei meinem Camry funktioniert sämtliche Elekrik einwandfrei; Getrieeb und Motor sind perfekt. Wartung inkl Ölwechsel alle 15 tkm ist natürlich Pflicht. Verschleißteile wie Bremsen, Stoßdämpfer, Reifen, Keilriemen, Zahnriemen, Glühlampen etc sind eben irgendwann selbst beim besten Toyota mal fällig.
    => FAZIT: nach eingehender Prüfung ist der Camry SEHR ZU EMPFEHLEN!
     
  4. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Hi Hans,

    vielen vielen Dank für die Fülle an Informationen.

    Hast mir sehr damit geholfen und auch auf Dinge hingewiesen, die ich nicht so bedacht hatte. Wie die Seitenairbags oder das 4 Gang Automatic Getriebe.

    Wenn ich im Laufe der Suche auf was stoße würde ich gerne nochmal auf dein Wissen zurück kommen.

    Nochmal Vielen Dank!

    Gruß Denis
     
  5. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Hi HansD.

    wollte mich nochmal melden und bedanken. Ich habe mir einen der seltenen TRD Camrys gekauft.

    Leider musste ich später feststellen das es einer aus dem Bj. 6/97 ist.

    Er hat eine 5gang Schaltung und 2.2l. Der V6 3.0 ist schon in Planung und wird dann da eingebaut.
    Obwohl der 2.2l eigentlich auch nicht schlecht ist. :)

    Was mir gleich fort geflogen ist, sind die Gelenke. Lag aber nicht an der geringen Tieferlegung.

    Anbei noch ein paar Bilder.

    Gruß

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. #5 Celica459, 18.07.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Geile Sache, damit wirste viel Spaß haben!!

    Bau dir aber wenn der V6 rein kommt auf keinen Fall die lahme Automatik (4-Gang) ein sondern irgendwas zum schalten, dann macht der Motor auch richtig Spaß *einige MR2-Fahrer anguck*
     
  7. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp.

    Es soll wieder ein Schalter Motor rein kommen, allerdings als V6.
    Ob ich den auch noch aufblase, weis ich nicht.
    Das hängt davon ab wann ich mit meinem Van fertig werde usw..

    Ja Fun hab ich jetzt schon. Ganz besonders seit ich das K-Sport drin habe. :)
     
  8. #7 Jockel-DO, 18.07.2011
    Jockel-DO

    Jockel-DO Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 Liftback 1.6
    Schickes Gerät, schade das es den nicht als Kombi gibt. :[
    Aber man kann nicht alles haben.
     
  9. #8 Celica459, 18.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Den gibts als Kombi, nennt sich dann Camry Gracia:)

    [​IMG]
     
  10. #9 Jockel-DO, 19.07.2011
    Jockel-DO

    Jockel-DO Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 Liftback 1.6
    Ist auch nicht zu verachten, aber wohl in Deutschland nicht zu bekommen, außer Import.
    Wirklich schade.
     
  11. HansD

    HansD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ist ja schon "etwas tiefergelegt" ;-)

    Für den 3l-Motor gab es in Europa nur die Automatik; nur beim Vorgänger war der mit Handschalter zu haben (aber das war eine etwas andere 3l-Maschine).

    Vom Verbrauch ist der V6 natürlich in einer anderen Liga; Laufruhe natürlich noch einmal besser als beim 2.2.

    Viel Spaß erstmal mit dem 2.2; versuch es mal spaßeshalber mit einem der Premium-Krafstoffe mit 100 Octan oder so; ich hatte, als ich mal ein volle Ladung davon getankt hatte, wirklich bessere Beschleunigungswerte (zwischendurch mal für noch mehr Spaß durchaus den Mehrpreis wert).

    Grüße,

    Hans
     
  12. #11 Speedfreak, 23.07.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima

    Was ist denn mit dem Previa?
     
  13. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Hi Hans,

    danke für die Infos.
    Ja ist nur "etwas" tiefer gelegt. Auf den Bildern ist er wieder 2cm höher. Kam leider nicht mehr in meine Garage. :)

    Wegen dem V6 habe ich eine Adresse in den Staaten wegen einem Frontcut, mit meinen Beziehungen zur U.S. Base sieht das alles recht gut aus. ;)
    Der wird dann neu gelagert und der Kopf bearbeitet etc. bevor der in die Camry kommt. k.a. wer und wie den jemand gefahren hat.

    Wegen der Beschleunigung habe ich etwas bessern können. Schau mal hier.

    http://www.youtube.com/watch?v=vgxrF5bqslg&feature=player_profilepage

    Es hat wirklich was gebracht! Auch mit dem 100er Sprit hatte ich es mal versucht, war merklich besser.

    Leider ist eben etwas negativ anzumerken das er sein volles Drehzahlband bei ~4200 erreicht.

    Sollte sich mit dem V6 aber auch bessern.

    Gruß
     
  14. #14 Speedfreak, 24.07.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
  15. #15 maxchen, 18.08.2011
    maxchen

    maxchen Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Habe nicht gewußt, dass es ihn auch mit Schiebedach gibt. Tolles car....
    Hast du auch auf der Vorderachse ein Poltern?

    lg max
     
  16. #16 Celica459, 19.08.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Was die Camrys gerne mal haben sind ausgelutschte Traggelenke an der Vorderachse was zu poltern führen kann.
     
  17. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0

    Poltern weniger, eher das typische "klack" was von den Domlagern kam.
    Mit dem TRD Fahrwerk war es mit den Breiten Reifen kaum fahrbar. Die LKW Spurrinnen waren mörderisch. Die Achse hat mit dir dann Pingpong gespielt.

    Gruß DebX
     
  18. #18 maxchen, 22.08.2011
    maxchen

    maxchen Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also am besten Traggelenke + Domlager tauschen. Möchte meinen Camry für weitere 100 000 km herrichten. Das Schiebedach ist Original oder Nachbau. Im Prospekt von 1998 war es nicht als Extra aufgeführt.

    LG Max
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein original vom Werk verbautes Schiebedach.

    Weis nicht ob es damit was zu tun hat, mein Camry ist ein vom Werk mit einem TRD Packet ausgeliefertes Modell.

    Ein Tipp, schau dir mal die geklebte Dichtmasse unten an den Türen an. Besonders die hinteren Türen.
    Hinter der Masse fängt es an zu rosten.
    Ich habe die Masse runter geschabt und alles schön mit Fertan bearbeitet. Danach grundiert und lackiert.

    Auch die Bremsleitungen mal begutachten.

    Gruß DebX
     
  21. #20 maxchen, 22.08.2011
    maxchen

    maxchen Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja Türen (unterer Bereich rostig) und Bremsleitung leiden bei mir auch, auch die Ölwanne ist stark angegriffen - Domlager und Aufhängungen mach ich. Ölwannendichtung werde ich auch ersetzen, der Auspuff muss auch erneuert werden. Gibt es Mittel und Endtopf im Nachbau? Der Originale kostet bei uns mit Montagesatz fast 800 Euro.:[ Sonst ein problemloses Fahrzeug - hab 230 000 km auf der Uhr.

    LG Max
     
Thema: Ein paar Camry Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. poltern hinterachse toyota camry

Die Seite wird geladen...

Ein paar Camry Fragen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...