Eilt: Fehlersuche ABS Corolla E11 (97), TüV-Bemängelung beheben

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von geigers, 11.07.2009.

  1. #1 geigers, 11.07.2009
    geigers

    geigers Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    kurz zum Wertegang meines Corollas der letzten Tage;

    vor ca. 5 Wochen bemerkte ich, dass die ABS-Kontrollleuchte nicht erlosch. Wenn ich allerdings den Corolla für ca. 5 bis 10 Minuten warm fuhr und den Motor neu startete verhielt sich die Kontrollleuchte des ABS ganz normal.
    Im diesem Zustand fuhr ich zum TüV, dieser bemängelte andere Unschönheiten (u.a. festsitzende Bremse). Also schnell zur Werkstatt und richten lassen. Nach der Instandsetzung fuhr ich wieder zum TüV, aber diesmal bemerkte ich, dass die ABS auch dann nicht erlosch, wenn bereits 10 Minuten gefahren und der Motor neu gestartet wurde. Aufgrund der leuchtenden Kontrolllampe erhielt ich erneut keine Plankette. In der Werkstatt um Rat gefragt, aber ABS-Diagnosekenntnisse für'n E11 lägen nicht vor (Fehlercodes usw.), und auf der schnelle war auch kein Termin zu bekommen, um eine aufwändige Fehlersuche zu machen.

    Nun ja, die Zeit läuft und ich bin mehr oder minder pleite ;( und ein Toyotabesuch wäre daher aktuell nicht machbar! Also muss ich mir selber helfen! Ich habe mich bezüglich meines Problems hier intensiv eingelesen, sehr interessant das ganze, aber essenzielle Wissenslücken sind geblieben, daher wende ich mich an euch mit meinen ersten Beitrag hier im Forum;


    ECU; ?(
    Gibt es eine Pinbelegungsbeschreibung, sodass ich die Sensoren direkt von da aus messen kann? Hier ein Bild von meinem ECU (89540-12410);
    [​IMG]
    [​IMG]
    PS: gibt es eigentlich ein Unterschied zur Artikelnummer 89540-12490? Laut ebay, scheinen mal die 410er und mal die 490er in meinem Modell verbaut zu sein,...


    Fehler-Code; ?(
    Habe ich es richtig verstanden, dass die eine Default-Brücke raus und TC + E1 gebrückt werden muss, sodass der ABS-Fehlerspeicher ausgelesen werden kann?
    Aber was dann? Das ABS-Blinken beobachten, z.b. 3 Blink + Pause + 2 Blink = 32? Was wenn mehrere Fehler hinterlegt sind?
    Und wie deute ich die genannten Kodes? Gibt es vollständige Fehlerkodelisten zum runter laden? Habe mir schon den Wolf gesucht, aber im Internet nichts finden können, auch hier im Forum nicht,...
    Und wie setze ich den Fehlerspeicher zurück, indem ich obige Diagnosenbrückenkonstellation herstelle und bei Zündung wie wild pulsierend bremse?

    Sensoren; ?(
    Sind die Artikelnummern aller Sensoren für jede Einbauposition die gleichen? Also egal welche ich bestellen würde, die würde bei jedem Rad passen? Könnten auch Sensoren andere Toyotamodelle oder von anderen Herstellern passen? Schaue schon in ebay, aber viel 100%ig denkbar Passendes konnte ich bislang nicht finden,...



    Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar, wüsste mir sonst nicht zu helfen,...
    Besten Dank,...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geigers, 12.07.2009
    geigers

    geigers Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kurzer Zwischenstand;

    Hab bissl weiter gesucht und gelesen, und kann mir nun mittlerweile einige Fragen selber beantworten. Wusste eben nicht, dass die Fehlerauslese und -löschungs Prozedur des ABS modellunabhängig ist, und habe daher zu eng gesucht. Ausgerechnet in Zusammenhang Corolla konnte leicht verwirrendes gelesen werden,...

    Das einizige was ich nicht finden konnte ist die Pinbelegung des ABS-Steuergerätes. Wenn mir hier noch jemand helfen könnte?

    Sobald es aufgehört hat zu regnen werde ich mal Speicher auslesen und ggf. die Sensoren durchmessen,...
    Ich gebe bescheid,...
     
  4. #3 SchiffiG6R, 12.07.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Das ist eigentlich recht simpel.
    Vom Prinzip her hast Du das mit dem Auslesen der Codes schon gut erkannt. Wenn mehrere Codes vorhanden sind, wird dazwischen eine längere Pause eingelegt. Fehlercode lässt sich erst dann löschen wenn das defekte Bauteil ersetzt ist. Abklemmen der Batterie sinnlos. Codelöschung kennst Du ja ebenfalls.
    Zu 90% geben die ABS-Raddrehzahlsensoren den Geist auf. Sollte sich also per Fehlercode lokalisieren lassen.
    Würde dann den bezeichneten Sensor abklemmen und dann einfach den Widerstand des Teils ermitteln. "Widerstand unendlich" = defekt.

    Sensoren müssen dann auch entsprechend bestellt werden, sind nich universell.
     
  5. #4 geigers, 12.07.2009
    geigers

    geigers Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    besten Dank für deine Antwort;

    ich hab vorerst mal den Minuspol der Batterie gelöst und für 15 Minuten stehen lassen. Ich wollte ja nur aktuelle Fehler auslesen, und nicht die, die zusätzlich bei der früheren erfolglosen Fehlersuche zustande kamen.

    Fehlerspeicher;
    Beim drehen des Zündschlüssels blinkte die ABS-Leuchte zweimal kurz und schnell auf, nach einer kleinen Pause dann erst stellte sich der rythmische Puls 3-2 ein. Jetzt bin ich etwas verunsichert, da ich nicht weiß, ob die ersten beiden Blinken auch zum Fehler gehören. Demnach wäre 23 wie auch 32 denkbar,...
    Also
    23: Unterbrechung oder Kurzschluss im 3- Weg- Magnetventil Hinterräder, oder
    32: Sensor vorne links

    Kann mir jemand sagen, ob die 2x Blinken ummittelbar mit den drehen des Zündschlüssels eine Bedeutung haben?


    Danke+Gruss


    Edit: ziehe die Frage zurück; habe noch mal Speicher ausgelesen, die Intervalle waren eindeutig: 3Blink + ca. 2Sek Pause + 2Blink + ca. 5 Sek Pause + 3Blink usw,... also 32, vorne Links, werde jetzt messen und berichten,...
     
  6. #5 SchiffiG6R, 12.07.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Wäre auch mein Geheimtip gewesen...messen und vergleichen.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Toyo Tom, 13.07.2009
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Hast du den Sensor gemessen? Messe zuerst am Sensor selbst der Stecker ist im Radkasten, einfach das Kabel verfolgen. Dann das Ergebniss posten.

    Gruß Tom
     
  9. #7 geigers, 14.07.2009
    geigers

    geigers Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Plankette erteilt!

    Ich fange mal von hinten an;
    Mein Corolla wurde schon durch den TüV abgenommen, Plankette erteilt! :]

    Also der per Fehlercode definierte Sensor hatte unendlichen Widerstand, diesen zu messen war alles andere als leicht, da der Stecker kaum erreichbar war und ich diesen nicht von den Clip entfernt bekommen habe. War eine ziemlich verkrampfte Angelegenheit die Messspitzen an die entsprechenden Kontakte zu bekommen ohne diese kurzzuschließen und dennoch sicherzustellen, dass ich wirklich einen Kontakt hergestellt habe (Wagen stand auf den Boden)! Am Folgetag wurde dieser Sensor durch einen Mechaniker durch einen Gebrauchten ersetzt, Kostenpunkt 40 Euro.
    Übrigens, das Abklemmen der Batterie hat bei mir nicht geholfen, musste den Speicher durch eine Bremsorgie zurücksetzen,...

    Danke für eure Hilfe, ich werde euch erhalten bleiben, immerhin habe ich zwei Toyotas auf den Hof stehen und zukünftig möchte ich keinen der beiden mehr einer Toyotafachwerkstatt blind überlassen. Frühere Erfahrungen, um es nett auszudrücken, waren leider sehr Abzockerisch, wie ich jetzt erfahren durfte! X(

    Grüße,...
     
Thema:

Eilt: Fehlersuche ABS Corolla E11 (97), TüV-Bemängelung beheben

Die Seite wird geladen...

Eilt: Fehlersuche ABS Corolla E11 (97), TüV-Bemängelung beheben - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...