Eibach, H&R, Bilstein oder KW? Egal, ist doch alles das gleiche!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Brain, 05.02.2008.

  1. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Hi Leute,

    jetzt ist mir was lustiges aufgefallen. Habe mal so zwecks Neugierde das Gutachten vom Eibach Pro Street S des Honda Civic Typ EP (Vorgänger Modell) angesehen. Mich haben einfach mal die Federraten interessiert. Heute habe ich mir dann das Gutachten von KW V1 angesehen. Tja, was sehe ich da, ALLE Daten sind EXAKT die gleichen :]

    Dass einer vom anderen kopiert denke ich nicht, ich vermute mal, dass die zusammen arbeiten und es sich um ein und dasselbe Fahrwerk handelt.

    Das H&R Gewinde für den Civic ist allerdings anders, schaut aus wie das Bilstein B14. Doch das Rennsportprogramm bzw. die Beschreibung des Rennsport Federsystems liest sich gleich wie bei Eibach. Also scheinen die auch Eibach und H&R zusammen zu arbeiten, die Firmen liegen ja fast nebeneinander.

    Bilstein verwendet für ihre Fahrwerke Eibach und H&R Federn, Eibach wiederum verbaut anscheinend Bilstein Dämpfer, und wie geschrieben liest sich das H&R Gewinde wie das Bilstein B14 usw.

    Also irgendwie scheint es so ziemlich egal zu sein, für welchen deutschen 'Fahrwerkshersteller' (wer stellt jetzt wirklich was her?) man sich entscheidet, man bekommt anscheinend überall das gleiche.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der-alph, 05.02.2008
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    btw... ich glaub du Brauchst ne eigene Rangbezeichnung

    Mr. Suspension oder Fahrwerksguru :D
     
  4. skamp

    skamp Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    wenn dem so ist, ist doch super :rolleyes:
    erspart das aussuchen und preisleistungsvergleichen :D
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @der-alph

    wo hast denn das her?

    Und ich dachte immer das Pro Street S wäre was, aber wenn da KW drin ist :(

    Kann es dann sein, dass KW die Federn gar nicht selbst herstellt, sondern Eibach Federn verwendet?

    Jetzt glaube ich weiß ich die Lösung, es gibt ein großes Gebäude der deutschen Fahrwerksbranche und darin sitzen Eibach, H&R, KW, Bilstein und Sachs :D
    habe ich einen vergessen?
     
  6. #5 TheDriver, 05.02.2008
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Weitec sollteste auch nich vergessen... gehört auch mit zu KW
     
  7. #6 cereal_killer, 05.02.2008
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Ich weiß garnicht was ihr alle gegen KW habt. KW wird in etlichen Rennserien eingesetzt und dort werden doch gute Erfahrungen damit gemacht? ?(
     
  8. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Nur weil etwas in Rennserien eingesetzt wird, heißt das noch lange nicht, dass das Zeug gut ist bzw. dass auch die Straßenzugelassenen Teile von denen gut sind.
    Davon abgesehen fahren in den Rennserien bei uns die Autos mit Bilstein, KW oder Koni Dämpfern, gelegentlich noch Öhlins und dazu Eibach oder H&R Federn. Aber wer setzt denn bei uns schon Cusco, Tein oder K-Sport ein um wirklich einen Vergleich zu haben?

    Und seitdem ich gelesen habe, dass beim KW Fahrwerk für den MR2 und anscheinend auch beim E12 gerne die VA Dämpfer kaputt waren (war angeblich ein Serienfehler) scheint wohl auch die Qualität nicht unbedingt so gut wie der Ruf von KW zu sein. Und mal ehrlich, ohne jemanden nahe treten zu wollen, wieviele Leute kennen den wirklich einen Unterschied zwischen einem guten und schlechten Fahrwerk? Und wieviele haben schon mehrere Fahrwerke ausprobiert? So lange ein Fahrwerk schön hart und tief ist, ist es für die meisten gut.
     
  9. #8 der-alph, 05.02.2008
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    hm Vogtland... die benutzen aber auch Koni Dämpfer glaub ich...
    schau mal hier:
    http://www.impreza-gt-club.de/ak_teile/Eibach/bericht_prostreet-s.pdf
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Interessant, doch der Unterschied dürfte wohl nur die Farbe sein und mehr nicht. Denn wenn man beide Gutachten ansieht, so sind selbst die Daten der Federn (Drahtstärke, Länge, Windungen) absolut ident, also sind sicher auch die Federraten ident.
     
  11. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Die Hauptdaten sollten für ein und das gleiche Fahrzeug recht gleich sein, das hat allerdings nicht über Verarbeitung, Konziperung und Quallität auszusagen. Eibach und Bilsteinfedern sind gleich, mehrfach Wärmebehandelt, Quallität kostet halt.
    KW Gewinde Fahrwerke sind zwar aus Inox, aber versucht mal nach einem halben Jahr die Höhe zuverstellen, da macht man sehr schnell die Kontermuttern zu Sau.
    Im Rennsport werden Teile so Konzipert das sie die Renndistanz überstehen und auf der Ziellinie versagen, bzw. sind die Wartungintervalle sehr kurz bei denen dann Teile Ausgetauscht werden. Ist zwar übertrieben aber schon eine Urlaubsreise kann dabei länger als eine Renndistanz, womit man dann gleich ein Hänger mit Ersatzteilen mitnehmen kann. Ausserdem sind die Anforderungen und Rahmenbedingungen im Straßenverkehr vollkommen anders, Ergebnisse können daher nur begrenzt übernommen werden.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Das würde ich nicht sagen, denn gerade bei der Federabstimmung, Dämpferabstimmung und u.U. beim Federweg können/sollen Unterschiede sein.

    Der eine macht das Fahrwerk halt weicher, die anderen knüppelhart. Ist halt oft eine Geschmacks- bzw. Philosophiesache.
     
  14. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Die Härte eines Fahrwerkes wird Hauptsächlich über die Dämpfer bestimmt, die Federabstimmung läuft eher in den Bereich der Vorspannung und Höhe, da sie das Gewicht (statisch und dynamisch) des Fahrzeuges tragen und das ist bei jedem Fahrzeug des gleichen Bautyps identisch (in der Auslegenung).
     
Thema:

Eibach, H&R, Bilstein oder KW? Egal, ist doch alles das gleiche!

Die Seite wird geladen...

Eibach, H&R, Bilstein oder KW? Egal, ist doch alles das gleiche! - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. Original Toyota Tieferlegungsfedern 25/20mm TOYOTA GT 86 EIBACH DENGS-01924-43

    Original Toyota Tieferlegungsfedern 25/20mm TOYOTA GT 86 EIBACH DENGS-01924-43: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  3. 4 x 235/55/18 H Bridgestone

    4 x 235/55/18 H Bridgestone: Ich verkaufe von meinem Neufahrzeug demontierte Reifen, die Reifen sind praktisch neu da nur vom LKW in die Werkstatt gefahren. Die Reifen stammen...
  4. R-parts: Season End Rabattcode

    R-parts: Season End Rabattcode: Die Saison 2016 nähert sich rapide dem Ende. Aus diesem Grund gibt euch R-parts noch einmal einen (Rabattcode) aus :) Dieser beihnaltet 10 % auf...
  5. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...