EBC Turbo Groove Disks

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von voodoo, 06.06.2007.

  1. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Hi,
    Haben die Turbo Groove Disks der Firma EBC eine ABE?
    Ich dacht ich hät das mal gelesen, jetzt wollt ich sie demnächst wohl bestellen (vermutl. QAS) und hab noch mal zamgerechnet was auf der Page steht, und dabei ist mir aufgefallen das bei den Bremsscheiben keine TÜV-Informationen angegeben sind. Die Beläge (sowohl Green- als auch Redstuff) haben ja eine ABE!

    Kann mir jemand weiter helfen? Ich wollte meinen Mister zumindest mal für 1-2 Runden NRing fertig machen mit gescheiten Bremsen, aber ohne Tüff hat mir des ja auch nix!

    PS: Was wären die Alternativen?
    Hab im W3 grad die ATE Power Disk drin, haben jetzt ned so die spürbare Verbesserung zu den orginalen gebracht!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Haben bis jetzt noch kein TÜV oder ABE meines wissens nach.

    Ich würde dir diese Scheiben auch nicht empfehlen, weil da habe ich echt schon übelste Risse gesehen.

    Wenn du auf der Rennstrecke fahren willst und TÜV brauchst, wäre das beste eine komplette Anlage von Tarox oder K-Sport. Wird halt teuer.

    Wenn es nur eine andere Bremsscheibe sein soll mit TÜV dann würde ich dir entweder die Tarox G88 empfehlen (hat ein Teilegutachten) oder die CTF Typ GT/DTM (haben meist eine ABE).

    Qualitativ sind sie meines Wissens nach ziemlich gleich gut, kaufen kannst die Tarox z.B. beim AT-RS (www.taroxbrakes.de) die CTF gibts ebenfalls beim AT-RS aber auch beim Sandtler und Nordmann.

    Für die Rennstrecke würde ich auch eine bessere Bremsflüssigkeit nehmen. Da empfehle ich dir entweder die ATE Super Blue Racing (280°C) oder die EBC BF307+ (307°C). Sind beide für DOT3/4 Anlagen geeignet.

    Belag ist natürlich auch nicht unwichtig. Für den MR2 (W2) gibts z.B. den EBC Red Stuff (geht bis 750°C) und der müsste sogar ein E-Prüfzeichen haben.

    Kann allerdings schon sein, dass der die Scheibe hart ran nimmt.

    Ferodo würde ich eher nicht nehmen, wenn es günstiger sein soll, dann einfach den normalen Jurid Straßenbelag. Den hatte ich selbst, war sehr gut und ich kenne jemand der nimmt damit erfolgreich an Rennen teil mit einem 2Liter Calibra (150PS). Der hat halt gemeint, dass man den mit der Mischung D nehmen soll (ist weicher).
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Aaalso danke schonmal :]
    Rennstrecke ja nur gelegentlich, drum rentiert sich eine Bremsanlage schonmal garnicht. Selbst wenn ich's mir leisten könnte!

    TÜV will/brauch ich auf jeden Fall, gerade bei solchen Teilen wie den Bremsen!

    Tarox bietet die Scheiben nur für die große Bremsanlage (ab 92) an, fällt also auch flach!

    Bremsflüssigkeit hät ich eh die ATE Super Blue genommen!


    Oh man, jetzt steh ich im Regen, seit ich den Mister hab freu ich mich auf bissi Spass am Ring und gescheite Bremsen, und jetzt sowas...
    Wie sieht's denn aus mit orginal Toyota Scheiben und gescheiten Belägen (zb RBC oder die von dir angesprochenen Jurid)?

    Sparen wollt ich ned, also was Scheiben und Beläge angeht, lieber noch nen Monat warten und was gescheites kaufen aber ne Komplette Bremsanlage ist nicht drin (allein schon weil ich dann 99% andere Felgen bräuchte)!
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Naja, Sportscheiben verbessern auch die Kühlung, so gesehen sind Serienscheiben schon die schlechtere Wahl.

    Ich würde die empfehlen, einfach mal beim AT-RS anzufragen (www.at-rs.de). Gibst ihm die Daten, am besten auch die Abmessungen der Scheiben. CTF könnte nämlich schon was passendes haben. Auf jeden Fall lieber die Typ GT nehmen, nicht die RS.

    Beim Belag machst mit dem Jurid jedenfall nichts falsch. Hat für den Avensis gerade mal 44Euro gekostet und die Bremsleistung war sehr gut. Einzig der Verschleiß ist etwas höher.

    Die EBC Beläge radieren die Scheiben deutlich stärker nieder.
     
  6. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Die Adresse wurde mir auch nur genannt, bin nur noch nicht dazu gekommen, aber danke nochmal für die Gedächtnisauffrischung und die anderen Tipps!
     
Thema:

EBC Turbo Groove Disks

Die Seite wird geladen...

EBC Turbo Groove Disks - Ähnliche Themen

  1. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  2. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  3. Yaris TS Turbo

    Yaris TS Turbo: Er ist noch zu haben https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/toyota-yaris-turbo/537597677-216-756 Preis: 6999 VB [IMG]
  4. Mr2 Turbo

    Mr2 Turbo: Hallo ich suche das Blech hinter dem Anlasser, mit dem der Anlasser mitverschraubt wird und hinten am Schwung dicht macht....praktisch gegenüber...
  5. Suche Celica T18 Turbo oder carlos Sainz Motorhaube

    Suche Celica T18 Turbo oder carlos Sainz Motorhaube: Servus ich bin aktuell auf der suche nach einer Carlos Sainz oder Turbo Motorhaube, für die Celica T18 eines freundes. Farbe ist egal. Vielen...