E9 mit 2E-E Motor im Sägezahnbetrieb

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von a-wing, 18.07.2007.

  1. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich dachte mir, probier nochmal eine Frage zu stellen! Meine letzte Frage hatte leider auch keinen Erfolg hier. :(

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=95919&sid=&hilightuser=13962

    Da ich jetzt so gut wie alles über E9 und 2E-E hier im Forum gelesen habe :rolleyes: und mein Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" leider den 2E-E auch nicht behandelt, stelle ich mein Problem hier ins Forum.

    Da ich vor zwei Wochen im Gewitter durch eine riesige Pfütze gefahren bin habe ich seit dem wenn der Wagen in der Warmlaufphase ist folgendes. Der Motor dreht nach dem Starten sehr hoch 2500 - 3000 Upmin und geht dann nach ein paar sek in den Sägezahn-Betrieb. Ist er dann warm läuft er ganz normal!

    Unterdruckschläuche habe ich kontroliert auch verschiedene Stecker abgezogen und mit Lappen gesäubert. Zündverteilerkappe abgenommen kontakte geschmiergelt und gesäubert, Kerzen und Zündkabel kontroliert. Luftfilter geprüft.

    Da ich keine Anleitung für den Motortyp habe bitte genaue Angaben wenn ich was kontrollieren soll!

    Das Problem ist zwar micht TÜV-Problematisch (der diesen Monat auch noch dran ist 8o) dafür muß der Mittelschalldämfer gewechselt werden und der Auspuff vorne am Krümmer geschweißt werden, ach ja und die vorderen Radläufe sehen schon ziemlich angefressen aus weis nicht ob die das monieren, aber ich muß es probieren meine letzten 2 Jahre zu bekommen!

    Währe nett mal was genaues Anleitung/Bilder über das Kaltstartverhalten zu bekommen vielleicht löse ich dadurch auch mein Winterstartproblem.

    THX
    a-wing
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. timber

    timber Guest

    erklär mir bitte was ein sägezahnbetrieb ist
     
  4. #3 *Toyotafreak*, 18.07.2007
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    kennst du keine säge?

    Drehzahl hoch runter hoch runter usw.
     
  5. timber

    timber Guest

    achso :)

    da du unterdruckschläuche, stecker usw schon geprüft hast, bleibt meiner meinung nach nur noch zu toyota zu fahren. aber mal auf die spezialisten warten - vielleicht ist das problem ja bekannt
     
  6. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Tip ist gut in die Werkstatt zu fahren 8o (20km Entfernt), da kann ich dann gleich einen wirtschaftlichen Totalschaden anmelden!!

    Nein bitte nur Tips die sich auf das Kaltstarten eines 2E-E beziehen und keine Vergleiche könnte müste genauso sein wie bei ?zB. 2E-Motor.

    THX
     
  7. timber

    timber Guest

    wirtschaftlicher totalschaden? wenn die kiste nur noch 50¬ wert ist, dann lass sie abholen - vom schrotthändler. was soll man per ferndiagnose hier groß ratschläge geben wenn du die oben benannten punkte eh schon geprüft hast.

    ich diagnostiziere: pleullagerschaden und kolbenriss

    besser?

    entweder hat sich ein unterdruck schlauch gelöst oder du hast wasser irgendwo drin...
     
  8. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja 50 Euro würde ich für den Wagen nicht geben, jedoch hat er einen unschätzbaren Wert :], denn wahrscheinlich nur ein Erstbesitzer einschätzen kann, der 17 Jahre ein nachwievor zuverlässiges Auto gefahren hat.

    Es muß doch jemanden geben der genau sagen kann die und die Sensoren werden beim Kaltstarten benötigt haben diese ? Werte. Oder zeihe mal diesen oder jenen Schlauch ab was tut sich dann.

    Da der Motor kalt sein sollte zum testen hat man dementsprechend auch nicht viel Zeit zur Fehlersuche um entsprechende Reaktionen zu bekommen.

    THX
     
  9. #8 Mueslie, 18.07.2007
    Mueslie

    Mueslie Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    also Sägezahnbetrieb hab i noch nie gehört

    mann spricht da von
    motorsägen oder geigen

    hab gelesen das du die stecker mit dem lappen geputzt hast
    würde vorab alle stecker u. steckverbindungen mit luftpistole ausblasen

    auch ein spritzer bremsenreiniger auf die unterdruckschläuche kann einen Fehler zeigen bei einem kleinen riss würde der motor höher drehen

    ´Gruß mueslie
     
  10. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Luftpistole leider nicht vorhanden, sondern nur Kontaktspray, kanst du die Schläuche vielleicht eingrenzen, welchen du meist und welche Funktion er hat.

    Es gibt einen Schlauch, der hat die Funktion das der Motor ausgeht, dieser führt an die Wand zum Innenraum endet in einem Sensor mit 3 Adrigen anschluß.

    Zwei weitere Schläche sind verbunden über ein T-Stück und endden in einem Sensor der hinter dem Scheibenwasserbehälter sich befindet ziehe ich den ab dreht der Motor ca 400 Upm mehr, und hat wahrscheinlich die Funktion beim zusetzen von grossen Verbrauchern (Licht/Heckscheibenheizung) den Motor höher drehen zu lassen!

    Am Zündverteiler sind noch zwei Schläuche die in grau feste Kuststoffschläuche münden und sonst wo hingehen sowie beim abziehen auch keine Funktion zeigen ?(.

    Im Luftfilter befindet sich ein Sensor mit 2 adrigen Anschluß wozu?? ?(

    Im Ventildeckel ist ein dicker Schlauch ???

    Wo steckt zB der Temperatursensor von Wasser und Ölkreislauf, was schaltet vom kleinen in den großen Wasserkreislauf ?(

    Ach ja Drehzahlkennlinie vom Motor aufzeichnen mit XY-Schreiber, was man dann sehen kann ist eine typische Sägezahnlinie wie ich Sie als Elektrotechniker kenne ;).

    Nochwas, werde bei dem Motor nur um die äusere Sensorik, Verbindingen sowie normale Verschleißteile nachsehen können, alles andere überfordert meine technischen Mittel!

    THX
     
  11. #10 Mueslie, 18.07.2007
    Mueslie

    Mueslie Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    also generell alle schläuche die wo an das saugrohr angeschlossen sind
    hast keine ballpumpe oder eine etwas bessere luftpumpe wo die stecker ausblasen kannst
     
  12. #11 Mueslie, 18.07.2007
    Mueslie

    Mueslie Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt einen Schlauch, der hat die Funktion das der Motor ausgeht, dieser führt an die Wand zum Innenraum endet in einem Sensor mit 3 Adrigen anschluß.

    Das sollte der map sensor sein, kanns schon sein das er ausgeht, denke das der motor druckgesteuert ist, und wenn den abziehen tust erkennt das steuergerät atmosphärendruck und fettet das gemisch an, kann gut sein das der ausgeht

    Im Luftfilter befindet sich ein Sensor mit 2 adrigen Anschluß wozu??

    das sollte der ansaugluft temperatur fühler sein
    Im Ventildeckel ist ein dicker Schlauch ???

    Das müsste die Kurbelgehäuse eintlüftung sein

    Wo steckt zB der Temperatursensor von Wasser und Ölkreislauf, was schaltet vom kleinen in den großen Wasserkreislauf verwirrt

    Schalten sollte es der thermostat ein rein mechanisches bauteil
    Sensor sollte da auch in der gegend sein


    aber soo gläufig ist mir der motor jetzt auch net
     
  13. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Gehe heute nachmittag mit Fußluftpumpe an die Stecker und Schläuche.

    Hatte mir nur mehr erhoft einen direkten Fehler zu erfahren bei diesem Fehlerbild wie zB Temperatursensor im Kühler defekt folge der Kühlerlüfter geht nicht an oder in Dauerbetrieb!

    Es muß doch was geben woran der Motor merkt das er noch kalt ist, und da kein Vergaser sondern Einspritzer ist muß dieser doch irgenwo angesteuert werden. Das ganze sieht verdamt nach nem Regelkreis aus, der eine sagt ich bin zu kalt, also dreh den Motor hoch und dieser meldet zurück mir ist schon warm also bitte weniger Drehzahl. Das Gaspedal ist da ganz ausen vor!

    Nun muß morgen nochmal 400km fahren mal sehen wies danach aussieht.

    THX
    a-wing
     
  14. #13 Mueslie, 18.07.2007
    Mueslie

    Mueslie Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    hab mir gerade deinen alten beitrag angesehen und entnommen das du das prob. scho länger hast!!!

    kannst du mir sagen in welchen drehzahlen der motor schwankt und in was für zeit abständen

    kleines beispiel er schwankt zwischen 1000 und 2000 min-1
    und eine periode dauert 3 sec.
     
  15. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nein das aktuelle Problem ist nicht schon Länger. Der Winterfehler ist halt nur im Winter da! Zum Glück war der letzte recht mild.

    Aktuell konnte ich mich leider noch nicht weiter an Stecker und Schläuche machen da es mehr oder weniger Regnet. Jedoch habe ich es geschaft den Fehlercode 31 auszulesen. Der laut Liste den Luftmengenmesser (Vakuum-Sensor) bemängelt!

    Ja wo siezt das gute Teil und wie kann man ihn prüfen??

    THX
     
  16. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    sollte also der map sensor sein!
     
  17. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja hätte es sein können der MAP, habe diesen nach Anleitung kontrolliert, es liegen 5V zw 1+3 und zw. 1+2 bei laufenden Motor 1,5V (1500 Upm), bei abgezogenen Schlauch quält sich der Motor bei 700 Upm und das Meßgerät zeigt 3,3 V ist der Schlauch wieder dran und ich gebe gas steigt die Spannung, also OK.

    So nun weiter mit den Schläuchen habe den hinteren Schlauch von einem Sensor abgezogen und siehe da der Motor geht in den Sägezahnbetrieb. Der Sensor ist Rotbraun liegt links neben dem Ölpeilstab fast auf dem Motorblockhalter und ist 2 adrig angeschlossen und hat 2 SChlauchanschlüsse . Was ist das?? ?(

    THX
     
  18. Tom_E9

    Tom_E9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Die Information, dass der Motor kalt ist, erhält er übers Wasser. Im Wasserverteilergehäuse hast du ja mehrere Sensoren.
    - für den Motorlüfter
    - für das Thermometer
    - Für das Kaltstartventil, damit dieses eben im Kaltstart einspritzt
    - und noch irgendeinen, der mir jetzt nicht einfällt

    Das von dir beschriebene Teil öffnet bzw. schließt einen zusätzlichen Luftkanal, damit der Motor eben höher oder niedriger Dreht.
    Möglicherweise ist das also der Zusatzluftschieber, bin mir da aber auch nicht so sicher.


    Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.
     
  19. #18 Mueslie, 18.07.2007
    Mueslie

    Mueslie Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    kann sein das sich der fehler mit dem map sensor eingeschlichen hat nachdem du den schlauch abgezogen hast

    im normal fall glaub ich das der motor ein drosselklappen sensor hat
    der sagt dem motor das er bei geschlossener klappe imm leerlauf ist und anders wenn se offen ist dann eben vollgas

    wenn die drosselklappe offen ist hast du im saugrohr bisle was unter atmosphärendruck

    gehen wir mal davon aus das dein auto im leerlauf läuft

    dann ist die drosselklappe zu und im saugrohr unterdruck.

    in deinem fall kanns sein das der dan nen fehler rein haut, wenn du den schlauch vom map sensor abziehen tust, da er dann denk das die drosselklappe offen ist " aber das ja nicht der fall ist" schmeißt er dir nen fehler ins steuergerät
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superlight, 18.07.2007
    Superlight

    Superlight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal, daß das Kaltlaufventil klemmt! Passiert öfters beim 2e-e.
    Es liegt an der Drosselklappe, es gehen zweil kleine Kühlwasserschläue rein! Quasi ein Kühlwassertemperaturgesteuertesumluftventil.
     
  22. a-wing

    a-wing Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also fasse ich mal zusammen, ziehe ich den Schlauch vom Zusatzluftschieber ab tritt der beschriebene Sägezahn-Effekt auf. Stecke ich den Schlauch wieder drauf oder halte ihn zu läuft er im warmen Zustand wieder normal.

    Ist der Motor kalt muss doch irgendein Signal den Zusatzluftschieber aktivieren solange bis das Signal kommt das der Motor ist warm ist.

    Wer ist der Geber für das Signal vom welchen Sensor genau bekommt er diese Info das der Motor warm ist und wo sitzt dieser.

    Wie spielt das Kaltstartventil in dieser Regelung mit, wo sitzt es und wie kann man es kontrolieren??

    Entschuldigt muß jetzt Koffer packen weil Morgen Dienstreise (400km) und ich hoffe der Wagen hält. Bin Freitag wieder Online und kann weiter Fehler suchen! ;)

    THX
    a-wing
     
Thema:

E9 mit 2E-E Motor im Sägezahnbetrieb

Die Seite wird geladen...

E9 mit 2E-E Motor im Sägezahnbetrieb - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  5. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW