E9 kauf

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von ZipperTM, 22.01.2005.

  1. #1 ZipperTM, 22.01.2005
    ZipperTM

    ZipperTM Guest

    tach
    plane demnächst einen Corolla E9 zu kaufen. hab da mal paar fragen:

    1. zu welcher variante könnt ihr mir raten?
    2. bis zu welcher laufleistung kann man bedenkenlos kaufen?
    3. gibt es irgendwelche mängel/macken auf die man beim kauf achten sollte?

    thx
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    1. Alle sind gut. Diesel kosten viel Steuern, XL, S und GL (ohne "i") können noch U-Kat haben (wurden bis ´89 gebaut), auch wenn sie G-Kat haben ist vermutlich ein Einspritzer die bessere Wahl.

    2. Laufleistung ist egal. Gepflegte Fahrzeuge über 200tkm sind kein Problem. Lieber einen gepflegten Wagen mit vielen KM kaufen, am besten noch aus erster Hand (selten!)

    3. Alte Autos können böse rosten, mach mal eine suche unter "Technik: Karosserie und Fahrwerk" mit den Suchbegriffen "Rost" oder "E9"...Du wirst viele, viele Themen finden, wo dies Punkte genau besprochen werden. (Radläufe vorne, Radläufe hinten, Federbeindome hinten, Heckklappe hinten bei Compact, Schweller)
    Mängel die auftreten können: Gang springt beim fahren/gasgeben raus (leicht zucken tun fast alle 1.6er), Ölundichtigkeiten am Steuerdeckel der Kurbelwelle oder am Verteiler, Zerfressenes Flexrohr am vorderen Auspuffrohr. Zahnriemen sollte alle 90 oder 100tkm gewechselt worden sein, vor allem beim 1300´er

    Auswahl: Wenn Du günstig autofahren möchtest und günstige Versicherung und Verbrauch wichtig sind, würde ich Dir einen 1.3XLi als Liftback empfehlen. Wenn Du wert auf Servolenkung legst und etwas mehr Leistung haben möchtest, bist Du mit dem 1.6 GLi Liftback am besten bedient.
    Sportlicher Style ist beim Comact Si mit 105PS vetreten- der ist etwas rostanfälliger als der Liftback 1.6GLi, aber sport6licher aufgemacht.

    Den Exot (wozu Dir alle raten werden) halte ich nur begrenzt empfehlenswert und nur noch für "Freaks" die erste Wahl: Von 1987-1988 gab es einen noch ein GTi-Modell mit stärkerem 116PS Motor und in etwa der späteren Si-Ausstattung. Diese Autos sind aber sehr alt und die Motoren machen deutlich mehr Spaß als die späteren 1.6er- sind aber lange nicht so haltbar wie die 105PS Modelle und deswegen nur für "kundige Hände" zu empfehlen. Auch sind diese Modelle sehr selten geworden...
     
  4. #3 ZipperTM, 22.01.2005
    ZipperTM

    ZipperTM Guest

    dank die erstmal für die detaillierte antwort!
    kannst du mir sagen wie der durchschnittliche spritverbrauch des 1.6ers ist?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    meiner ist aus erster hand :] den hat mein opa im winter '91 neugekauft und nach 7 jahren und mit einer laufleistung von 77 tkm an mich übergeben seit dem fahr ich den wagen hatte nie probleme und hab jetzt 230 tkm auf der uhr und er läuft wie am ersten tag.....
    der motor ist trocken er ölt nicht, er rostet nicht, ja gut normale verschleisteile hab ich erneuert wie zb.: zahnriemen aller 90 tkm, oder der auspuf oder die stoßdämpfer eine neue wasserpumpe hab ich drin die alte hatt nach 220 tkm ihren geist aufgegeben... ich bin einfach nur begeistert von dem auto und ich liebe es weil es zuverlässig ist und mich im laufe der jahre nie im stich gelassen hat ja gut ich muss zugeben ich habe es auch immer gut gepflegt...

    aber ich verkauf ihn nicht... den bekommt mal mein sohn oder meine tochter :D

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. Dealex

    Dealex Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann auch nur jeden E9 empfehlen! Finde persönlich den Compact am besten, obwohl der von masch! :respekt Hab selber einen 91er, 5 türigen Compact mit 1.3! Ist seit 91 im Besitz von meiner Mami (sehr gute Entscheidung von Ihr). Er hat jetzt 138.000 km weg und immer noch original Bremsen! Verbrauch ca. 7 l, kommt aber auf die fahrweise drauf an! Probleme gabst nur mit der Auspuffanlage und den Schwellern, alles Rostprobleme und den Steuerm, da er kein Kat hat! Aber damit kann man leben!
     
  7. Alex

    Alex Guest

    Da werden noch einige andere Antworten kommen- ich habe einen Liftback GL, d.h. einen 1.6er Vergaser...der wird im Verbrauch ähnlich sein, eher etwas höher.
    Da verbrauche ich zwischen 7.0Liter (Sommer, Autobahn ~120Kmh) bis 10Liter (Winterbetrieb mit viel Kurzstrecke).
    Im Normalfall sind es zwischen 8-9Liter, ich kenne aber Leute die sparsamer unterwegs sind.
     
  8. #7 Ricardo, 23.01.2005
    Ricardo

    Ricardo Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Hi!!!

    Du kannst bei Keinen Modell was falsch machen, aber empfehlen würde
    ich Dir auf jeden Fall mindestens ein Si, wenn die möglichkeit besteht
    würde ich sogar einen Gti nehmen. Wie schon gesagt, lieber einer der
    mehr gelaufen hat und dafür gepflegt ist als umgekehrt...
    Ich fuhr damals meinen Si auf Ca. 7.5 liter (stadtverkehr), zwischendurch
    auch mit Bleifuß, Weißt schon :D :] :D

    Gruß Ricardo
     
  9. #8 nphil65, 23.01.2005
    nphil65

    nphil65 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W124 260E
    Ich will keine Reklame für den E9 Liftback machen, aber der ist auf jeden Fall weniger rostanfällig. Bei den Compakt-Modellen sind die hinteren Radläufe und die Heckklappe eine Katastrophe, was den Rost angeht. Da gibt es nur wenige Ausnahmen. Ansonsten kann ich nur sagen, das die ca. 90 PS, die ich in meinem 1,6GL Vergaser-Liftback drinhabe total ausreichen. Im Stadtverkehr kannste fix unterwegs sein und auf der Autobahn kann man sich auch getrost dauerhaft auf der linken Spur einordnen (Berlin Reinickendorf -> Hamburg Winterhude 1:47h !!).
    Der Verbrauch ist ähnlich wie ihn Alex beschrieben hat. Wenn man auf der Autobahn bei 130 Stop macht kommt er locker runter auf 6,8l/100km.
    Und noch eins: der Liftback hat nen richtigen Kofferraum, der nicht mit zwei Bierkisten schon voll ist. ;)
     
  10. Alex

    Alex Guest

    @nphil65: Die Liftbacks rosten an den Radläufen genauso...dere Vorteil ist aber, dass man eher gepflegte Liftis bekommt, als Compacts...was aber mehr mit den Erstbeszitzern zu tun hat. Die Heckklappe ist aber wirklich nicht so problematisch.
    Den 1.6GL habe ich- obwohl ich superzugfrieden mit meinem bin- aufgrund der komplexen Unterdruckregelung der Abgassäuberung nicht empfohlen. Wenn da was dran kommt, sucht man sich dumm&dämlich. Und außerdem wird jede AU mit dem Auto zum Spießroutenlauf. Daher rate ich nicht zur Vergaserversion, egal ob 1.3er oder 1.6er- Obwohl ich Vergaser liebe!!! :]
     
  11. #10 nphil65, 23.01.2005
    nphil65

    nphil65 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W124 260E
    Hab den Vergaser ja nicht empfohlen, sondern nur von meinem Motor und dessen Verbrauch berichtet.
    Das mit der AU stimmt übrigens: die DEKRA-Trottel haben mich 3 (!) mal durchfallen lassen und meinten, mit den Lamdawerten könne ich niemals eine neue Plakette bekommen. Bei Toyota wurde mir dann gesagt, dass mein Wagen kein Problem hätte, sondern die Prüfer nur zu blöd waren einen Schlauch zur Abgasrückführung (? war es das?) abzuklemmen. Bei Toyota ist er sofort durch die AU gekommen.....

    Zum Rost noch mal: Du magst ja Recht haben Alex, aber ich sehe mehr verrostete Compakts (und immer an den gleichen Stellen) als Liftbacks. Klar rostet meiner z.B. ja auch, aber an ganz anderen Stellen und viel weniger als ein vergleichbarer Comp. (zu meinem Wagen: 16 Jahre alt und davon ca. 14 Tage in einer Garage verbracht. Den Rest seines langen Lebens stand er unter einer Laterne...) Das lässt mich schon zu dem Schluss kommen, das die weniger rosten....
     
  12. Alex

    Alex Guest

    @Via...:
    Ich SELBST kann den E9 Lifti mit Vergaser ja auch empfehlen. Ich hatte ausser dem rumgezacker mit der AU, woran in der Regel die Werkstätten schuld sind, auch keine Probleme...und das nach 16Jahren und 255tkm.

    Ich denke aber, dass die Einspritzer noch ein Tick solider sind und nicht unbedingt teurer.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Christian E9, 25.01.2005
    Christian E9

    Christian E9 Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2002
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    Jenau hol dir nen Lifti wir brauchen noch mehr hier im Forum grins sie Sterben ja langsam aus :D ich verbrauche mit meinem in der Stadt 7,5 liter bei zügiger Fahrweise hab nen 1.3er Xli
     
  15. #13 Viamariana, 26.01.2005
    Viamariana

    Viamariana Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Vergasermotoren kann man aber noch schön klassisch tunen. Ein Compact mit etwas schärferen Nockenwellen, zwei schönen Doppelvergasern und Fächerkrümmer wäre sogar richtig exklusiv. Es gibt ja kaum Vierventiler die man so einfach zu klassischen Sportmotoren umbauen kann, und die danach noch zulassungsfähig sind. Vom Motorcharakter her wäre das ein Traum, auch im Vergleich zum Si.
     
Thema:

E9 kauf

Die Seite wird geladen...

E9 kauf - Ähnliche Themen

  1. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  2. Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?

    Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?: Hello. Ich habe einen Toyota Corolla TTE G6 und da waren so Schlappen dabei die optisch recht fit sind. Nach dem 3. Mal Winterreifen drauf machen...
  3. Kauf eines RAV 4 2.0 4x2

    Kauf eines RAV 4 2.0 4x2: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  4. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  5. Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi

    Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi: Leider ist mir an meinem E9 GTi Liftback 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wo kann ich so eine noch bekommen? Wer...