E12T unruhig bei hohen Geschwindigkeiten

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Janni555, 17.08.2003.

  1. #1 Janni555, 17.08.2003
    Janni555

    Janni555 Guest

    Hi,
    hab meinen jetzt 2Wochen, knappe 2000 km sind runter also hab ich auch mal Vollspeed ausprobiert und:
    ab 160 kmh fährt der Wagen nicht mehr so ruhig, will nach rechts und links ziehen, sehr unruhig...
    das kann doch nicht nur daran liegen, dass es ein Kombi ist und es nicht Windstill ist oder??
    Bei 190 find ich es schon sehr anstrengend den Wagen in der Spur zu halten...

    ?? :rolleyes:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ^raZ^

    ^raZ^ Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Wie breit sind denn die Reifen ?

    Mit 165ern ist mein E10 auch immer auf der Autobahn hin und her gezogen. Jetzt mit den 195ern ist das um einiges besser geworden, sprich er verhält sich ruhiger bei Seitenwind.
     
  4. #3 Janni555, 17.08.2003
    Janni555

    Janni555 Guest

    die originalen 195er...
     
  5. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Hi
    Hast du schon mal den Reidendruck kontrolliert.
    Als ich meinen beim Händler abgeholt habe, musste ich ein Stück Autobahn fahren und da hatte ich ein ähnliches Fahrverhalten. Nach der Kontrolle des Reifendrucks stellte ich fest, daß die Reifen mit 4 bar aufgepumpt waren. Nachdem ich den Reifendruck richtig eingestellt hatte lief er schon "besser".

    Mfg
    Andreas
     
  6. #5 neohelix, 17.08.2003
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Vielleicht war es gerade etwas windig, als du da geheizt bist?

    Habe gemerkt, dass der E12 (auch dank des Geländefahrwerks) sich ziemlich leicht vom Wind beeinflussen lässt...
     
  7. #6 Janni555, 17.08.2003
    Janni555

    Janni555 Guest

    @andi muss ich morgen mal überprüfen, gute idee

    @neo freitag wars windig, aber so doll??
     
  8. #7 acidman, 17.08.2003
    acidman

    acidman Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    :rolleyes: :rolleyes: ?( ?(

    man , das müssen ja Ballonreifen gewesen sein :D
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der hohe Reifendruck ist bei Toyotas standart. Die werden im Werk so stark aufgepumpt um zu verhindern, daß die bei längeren Standzeiten Schaden nehmen.
    So war es jedenfalls früher bei Toyos so, die noch aus Japan kamen. Kann sein, daß es bei den Kombis und Sedans aus der Türkei genauso ist.
    Leider wird es bei der Auslieferung öfters mal vergessen den Reifendruck zu reduzieren.

    mfg Eric
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Janni555, 18.08.2003
    Janni555

    Janni555 Guest

    also, der Reifendruck war bei 2,5 , 2.7 sollten es bei Leerfahrten sein, aber keine zu große Toleranz, scheint doch so als ob der Wagen bei Wind anfälliger ist...
     
  12. #10 neohelix, 18.08.2003
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Naja der E12 baut hoch, hat (original) gut Bodenfreiheit und wiegt 1,2 Tonnen... der liegt halt nicht wie ein 7er auf der Straße ;)

    Aber besonders unruhig kommt er mir nicht vor, der Effekt wird bei dir wohl durch den Kombi noch verstärkt.

    Hab nochmal hochgelesen:
    Also das ist schon nicht mehr normal, meiner ist da lammfrom bis Drehzahlende... Bin allerdings auch noch nie einen E12 Kombi gefahren (nur unseren Renault Laguna Kombi damals, und der war auch anfälliger als der E12)
     
Thema:

E12T unruhig bei hohen Geschwindigkeiten

Die Seite wird geladen...

E12T unruhig bei hohen Geschwindigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...
  3. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  4. E9 sehr unruhig bei Seitenwind?

    E9 sehr unruhig bei Seitenwind?: Hallo, Ich finde das mein E9 (Liftback) bei Seitenwind sehr unruhig fährt: Man muss immer mit dem Lenkrad korrigieren. Das Auto war gestern beim...
  5. Tacho (Geschwindigkeit) angleichen/justieren. Wie und wo?

    Tacho (Geschwindigkeit) angleichen/justieren. Wie und wo?: Guten Tag Gemeinde. ich habe vor meinem Corolla ein neues Tacho-Ziffernblatt zu verpassen. Die Geschwindigkeitsanzeige ging vorher von 0-220,...