E12 Verstärker an Originalradio

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Novagool, 06.01.2012.

  1. #1 Novagool, 06.01.2012
    Novagool

    Novagool Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVT-i Sol Bj.2004
    Tach zusammen!

    Habe bereits meine Frage in einem offenen Thread gestellt, jedoch leider keine Antwort erhalten, weswegen ich jetzt einfach mal einen neuen geöffnet hab.
    Ich habe mir einen Corolla E12 Bj.04 1.6 gekauft. Ich würde gerne das Originalradio behalten, jedoch an dieses einen Verstärker anschließen, um damit zwei 3-Wege-Boxen für hinten ansteuern zu können.

    Ist dieses Vorhaben umsetzbar und wenn ja, mit welchen Mitteln?

    Danke im Vorraus.
    Gruß Nova
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CorollaChris, 07.01.2012
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    hi, klar geht das.

    du brauchst, falls die endstufe das nicht hat einen High-Level adapter der dir das Lautsprechersignal in ein Cinchsignal wandelt. dann gehst du mit cinch an die endstufe, strom dran, lautsprecher(kabel) dran, fertig (so mehr oder weniger)

    gruß
    Chris
     
  4. #3 Novagool, 08.01.2012
    Novagool

    Novagool Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVT-i Sol Bj.2004
    Ja sauber... Danke für die Antwort. Dann werde ich das am Wochenende mal in Angriff nehmen.
    Ich sag mal bescheid wie´s geklappt hat!

    Gruß Nova
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 19.01.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    So habe ich das grundsätzlich auch gemacht!

    Allerdings würde ich Dir empfehlen lieber mehr ins Frontsystem zu investieren als Dir dicke Lautsprecher auf die Heckablage zu packen.

    Ist zum einen unsicher und zum anderen klingts nicht so, wie es sollte. Oder drehst Du Dich auf Konzerten auch immer mit dem Rücken zur Bühne? :)
     
  6. #5 Novagool, 23.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2012
    Novagool

    Novagool Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVT-i Sol Bj.2004
    Also investieren muss ich eh nix mehr weil ich die Anlage (Verstärker, Frontboxen und die 3-Wege
    Boxen) aus meinem Alten nehme. Das sind auch keine Riesen Boxen für die Hutablage, aber die haben
    mich eigentlich klangtechnisch und mit dem richtigen Fade bisher immer überzeugt. Ich hab mich mal informiert und mir wurde gesagt, dass diese Lösung mit dem High-Level Adapter natürlich nich das absolute Klang-Highlight wäre, aber da ich auf jeden Fall das Radio und die Lenkradsteuerung behalten will, werde ich das so machen.

    Ich weiß nur nich genau was ich mit den Boxen in den hinteren beiden Türen machen soll...
    Kann man die drin lassen oder sollte man die auf den Rest der Anlage abstimmen, sprich neue kaufen?
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 25.01.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Was willstn in die Türen vorne bauen?

    Wie gesagt, ich halts immer noch für Banane den Filler über eine Endstufe anzusteuern und den Rest nicht.

    Zu den Wandlern: Ein vernüftiger Wandler wird mit einem guten Frontsystem und einem guten Sub, betrieben von einer guten Endstufe immer besser klingen als ein Radio mit Vorverstärkerausgang und dahinter folgenden nicht so guten Komponenten.
     
  8. #7 CorollaChris, 29.01.2012
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    vollste Zustimmung.
    Bei den Adaptern gibt es welche mit separater Stromversorgung. Die würde ich dir empfehlen. Bringt dann etwas Power auf den Vorverstärker. Oder gleich nen kleinen Prozessor mit Highlevel-Input. Dann haste Cinch-Wandlung und gleich die Möglichkeit die Anlage Soundtechnisch zu optimieren

    Gruß
    Chris
     
  9. #8 Novagool, 29.01.2012
    Novagool

    Novagool Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVT-i Sol Bj.2004
    Okay Jungs...
    Danke für die Antworten! Hab mal bisschen gegooglet und versucht mich schlau zu machen. Leider hab ich von Elektrik bzw. Car Hi/FI absolut keine Ahnung und ich will auch nix zusammen frickeln irgendwie. Von daher weiß ich auch leider nich welcher Adapter der richtige ist und wie ich es hinbekomme, dass nachher alles mit dem Ziehen des Schlüssels auch wirklich tot is.
    Vielleicht is ja jemand so nett und hat die Zeit mir hier mal eine kleine Anleitung zum Einbau der Anlage zu geben (als Comment oder PN...) und mir einen geeigneten Adapter ans Herz zu legen. Gerne auch mit seperater Stromversorgung wenn das wirklich besser ist. Also die Endstufe bekomm ich an den Strom, so dass sie läuft aber dann hörts auch schon auf.

    Nochmal zusammenfassend:

    Ich hab ne Mac Audio Fearless 4000d Endstufe, zwei Drei-Wege Boxen "MXZ 69.3" und zwei "Premium S 165.2" ebenfalls Mac Audio. Das ganze soll ans original Radio dran (Corolla E12 Bj. 2004) und die Lenkradfernbedienung sollte demnach auch noch funktionieren.

    Da fehlen mir jetzt noch Hochtöner zu. Welche kann man empfehlen? Ich würde gerne auf eine Preis-Leistungs günstige Variante zugreifen da ich es im Moment nich so locker hab. Brauch ich zusätzlich Boxen für die hinteren beiden Türen oder kann man die originalen vielleicht sogar drin lassen? Oder brauch ich die überhaupt?

    Also wie gesagt... Da ich alles allein machen wollte wäre ich über eine Anleitung und Tipps zu den Fragen sehr dankbar! Die gegebenen Antworten haben mich auf jeden Fall schon weiter gebracht!

    Danke im Vorraus!

    NOVA
     
  10. #9 Duke_Suppenhuhn, 30.01.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hi,

    also, ich kann Dir sagen, wie ich es bei mir gemacht habe.
    Ich habe ein Versorgungskabel für Dauerplus von vorne nach hinten gelegt.
    Dann habe ich ein geschaltetes Plus von vorne nach hinten gelegt.
    Ebenso habe ich alle Lautsprecherausgänge von vorne nach hinten gelegt.
    Diese habe ich an zwei Wandler angeklemmt. Diese haben zwar keine extra Stromversorgung aber ein Massekabel, um eventuelle Störungen zu vermeiden.
    Dann gehen die Ausgänge in eine 5 Kanal Endstufe. Würde ich auch empfehlen, wenn Du die hinteren Lautsprecher nutzen willst. Du kannst natürlich auch mehrere Endstufen verwenden. :)
    Von der Endstufe gehen dann die Kabel für alle vier Lautsprecher wieder nach vorne zu den Lautsprechern und auch zu dem Sub in der Reserveradmulde.

    Durch das geschaltete Plus am Remote ist sicher gestellt, dass auch alles aus ist, wenn Du den Schlüssel ziehst.

    Das ganze kann man natürlich noch gut um ein Powercap erweitern, das steht bei mir noch aus.
     
  11. #10 Novagool, 31.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
    Novagool

    Novagool Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.6 VVT-i Sol Bj.2004
    Okay also mit Wandler sind denke ich zwei dieser High-Level Adapter gemeint...
    Und was meinst du zu den Original-Boxen, die jetzt in den hinteren beiden Türen sind? Raus nehmen oder "anständige" rein? Ich geh davon aus, dass man die nich mit an den Verstärker klemmen sollte oder?

    UND kann mir jemand zu der oben genannten Komposition passende Hochtöner vorschlagen? Preis soll erschwinglich sein aber auch nich die letzten 08/15-Dinger^^ Und sie sollten ins Spiegel Dreieck passen...
     
  12. #11 Duke_Suppenhuhn, 05.02.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wenn Du kannst, würde ich sie direkt gegen andere ersetzen.
    Es sei denn, Du nimmst NIE Leute hinten mit, dann kannste sie auch raus lassen. Aber ohne hintere Boxen klingt es hinten echt schlecht.

    Aber klar, die Originallautsprecher kannst Du auch über eine Endstufe betreiben. Du darfst halt nur nicht bis zum Anschlag die Anlage aufdrehen.

    HTs für Deine vorhanden Komponenten können Dir sicher andere besser empfehlen als ich.
     
  13. #12 Reifenkiller, 13.03.2012
    Reifenkiller

    Reifenkiller Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19 grün Met. /97
    Boxen hinten, echt das letzte. Tödliche Geschosse bei einem Unfall. Vergiss das sofort. Im Internet sind genug Unfälle mit Todesfolge wegen Hecklautsprecher zu finden.

    Besuche einen Händler und lasse verschiedene Systeme an Dein Ohr. Den Lautsprecher fest montiert in die gedämmte Türe verbauen und den Hochtöner an die A-Säule oder Spiegeldreieck. Die hinteren Türlautsprecher gleich abklemmen. Die Bühne spielt vorne. Was interessiert es dich, ob es in der hinteren Reihe "klingt"? Du sitzt vorne, das zählt.

    Wenn Dir die Leistung des Radios (HU) zu wenig ist, kannst Du einen Verstärker verwenden. Bei 4-Kanal kann 3+4 gebrückt meistens für einen Sub verwendet werden. Kommt immer auf die Ansprüche an.

    Gruss Andy
     
  14. #13 Duke_Suppenhuhn, 14.03.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Gut, dass die Lautsprecher nicht auf der Hutablage montiert werden sollten, haben wir ja vor einem Monat schon gesagt.

    Das Argument "der Fahrer sitzt vorne" ist zwar in erster Linie richtig, aber weil der E12 nunmal nen 5 Sitzer ist, habe ich mir auch in die hinteren Türen Lautsprecher eingesetzt, denn ohne diese klingt es hinten echt bescheiden.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Reifenkiller, 14.03.2012
    Reifenkiller

    Reifenkiller Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19 grün Met. /97
    Ich habe (hatte) hinten in der Tür auch Lautsprecher ab Werk, aber diese hätten der Leistung nie und nimmer standgehalten. Dazu kommt, dass ich hinten selten Gäste habe. Und wenn hinten mal jemand sitzt und wirklich auch was vom Sound haben will, habe ich mehr als genug Reserve an Power.
    :D :D :D
     
  17. #15 Duke_Suppenhuhn, 15.03.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Gut, es ist halt immer die Frage, wie sehr man sich mit Schalldruck zuballern will.

    Will man nicht extrem laut hören, halten auch die hinteren Lautsprecher (zumindest eine Weile) und auch die kann man ja recht problemlos austauschen.

    Einen wirklichen Nachteil findet sich nicht, wenn man die Lautsprecher in den Türen auch austauscht. Es müssen ja keine megateueren Dinger sein, da sie vorne eh maximal nur als Filler zu hören sind. Ein Canton RS System (beispielsweise) reicht da denke ich voll aus. Das kann die hinteren Fahrgäste "ausreichend" unterhalten und verzerrt den Klang vorne nicht sonderlich.

    Davon ab, hab ich eh nen Problem damit, wenn im Straßenverkehr zu laut gehört wird. Kenne zu viele, die mittlerweile schlecht hören und ich sehe auch jeden Monat mindestens einen, der total "entspannt" seine Musik hört, dessen Auto schön zur Musik mitwackelt und der den Krankenwagen hinter ihm einfach net mitkriegt.
     
Thema:

E12 Verstärker an Originalradio

Die Seite wird geladen...

E12 Verstärker an Originalradio - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...