E12 und fahren bei Regen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Almera, 12.01.2007.

  1. Almera

    Almera Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 Bj. 2006
    Hallo Leute,

    heute hat es in Berlin wieder mal geregnet. Bei Regen ist es nun wiederholt passiert, dass Wasser auf den Fahrersitz tropft, wenn ich die Tür beim Einsteigen öffne. Dies passiert bei allen Türen. Kann man da was machen? Ist dies ein Konstruktionsfehler?

    Und dann nochwas: Wenn ich bei Regen normal bzw. schnell fahre, dann kommt aus dem Bereich der B-Säule links ein nervendes Knistergeräusch. Zuerst dachte ich, dass dieses Geräusch von der Innenraumverkleidung kommt. Ist aber nicht der Fall. Es muss von klattschenden Regentropfen herkommen. Bei meinem Almera hatte ich solche Geräusche nicht (da befandsich die B-Säule aber auch weiter hinten, da es ein 3-Türer war). Was kann man gegen dieses nervende Geräusch tun?


    Gruß Almera
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Türdichtungen ist ein Konstruktionsfehler, gibt keine Abhilfe

    Mfg
     
  4. #3 waynemao, 12.01.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Das haben aber viele Modelle, da ist der E12 in guter Gesellschaft.
     
  5. #4 nummer5lebt, 12.01.2007
    nummer5lebt

    nummer5lebt Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 Kombi, Toyota Previa ACR3, Toyota MR2 W2 V6
    meiner hat das nicht, versuch mal die dichtung mit silikonspray einzusprühen, soll helfen!
     
  6. Almera

    Almera Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 Bj. 2006
    Hallo Nummer 5,

    und bevor Du Silikonspray benutzt hast, tropfte Wasser bei Deinem E12 auf den Sitz? Oder parkst Du immer in der Garage :rolleyes: ?


    Gruß Almera
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 12.01.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also das ist wohl leider ein Kompromiss aus Optik und CW-Wert.

    Bei meinem ist es auch so, allerdings nur dann, wenn es richtig fett regnet und ich langsam fahre (Stadt).

    Allerdings wird man dann beim aussteigen eh schon nass :(
     
  8. #7 Privateer, 13.01.2007
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    An die 2-3 Wassertropfen auf dem Sitz habe ich mich schon gewöhnt... :rolleyes:
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 13.01.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ist zwar net super gelöst, aber die paar Tropfen aufm Sitz sind mein kleinestes Problem, wenns draußen gießt :D
     
  10. Miro

    Miro Guest

    Da scheine ich ja Glück zu haben. Bei mir tropft nichts :]
    Das Problem hatte ich nur beim T22, seit ich auf den E12 gewechselt bin war ich froh, dass es vorbei war.

    Gruss

    Miro
     
  11. #10 E9_Carsten, 14.01.2007
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Moin Zusammen!

    Weil´s mein erster Beitrag 2007 is:

    FROHES UND UNFALLFREIES NEUES!!!!

    Da unser Problem mit der Türdichtung im Avensis (T25, April 2005, jetzt ca. 23.000 km) hier leider gut reinpasst, möchte ich kurz umschreiben was bei uns passiert ist.


    Ende letzten Jahes bemerkte eine Nachbarin beim Öffnen der Tür hinter dem Fahrer (es hatte den ganzen Tag geregnet), dass bei der inneren Türdichtung ein dünner Wasserstrahl in den Innenraum lief.

    Als es letzte Woche wieder heftig regnete und mein Vater die Tür öffnete, war´s schon ´ne Ecke mehr.

    Laut Toyota hatte die Dichtung an der Auflagekante der Tür einen ca. zwei cm. langen Riss, so dass sich das Wasser bei Regen in der holen Dichtung sammeln und beim Öffnen der Tür auslaufen konnte.

    Die Dichtung wurde auf Garantie getauscht.

    Ich hoffe jetzt ist Ruhe 8)

    Carsten
     
  12. #11 uffbasse, 14.01.2007
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Was hattest du denn für einen T22?
    Bei meinem ist nix,egal ob es stark regnet,nieselt oder das Auto nur nass ist.
     
  13. Miro

    Miro Guest

    @uffbasse

    Ich hatte nen Facelift. BJ 2001 D4D

    Gruss

    Miro
     
  14. #13 Duke_Suppenhuhn, 14.01.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    @E9_Carsten: Das was wir hier beim E12 für ne Erscheinung haben ist ja was ganz anderes. Da kommen die Tropfen halt grade von oben runter und Tropfen aufn Sitz.

    Das hat nichts mit kaputten Dichtungen zu tun sondern lediglich damit, dass der Wagen keine "klassische" Regenrinne mehr hat.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 uffbasse, 19.01.2007
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    @Miro

    Hab auch nen Facelift T22 aber keine Probleme mit Regenwasser.
     
  17. Miro

    Miro Guest

    Na ja das hat mich auch nicht wirklich gestört. Es war immer dann, wenn das Auto länger im Regen stand, bzw. gefahren worden ist. Wenn du dann die Tür aufgemacht hast, dann fielen so ein paar Tropfen auf den Fahrersitz.
    Ich fands also nicht schlimm ;)
     
Thema: E12 und fahren bei Regen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cw-wert toyota mr2w2

Die Seite wird geladen...

E12 und fahren bei Regen - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...