E12 typische Probleme/Mängel

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von homer5785, 09.05.2006.

  1. #1 homer5785, 09.05.2006
    homer5785

    homer5785 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Wir haben seit nun fast 3 Jahren einen Corolla E12 und mich interessiert, ob ihr dieselben Probleme habt wie wir.

    1. Ausfall einer Instrumentenleuchte hinter dem Heizungsregler
    2. Knacken irgendwo von hinten, klappern in der Beifahrertür
    3. Radio/Antenne defekt, auf Garantie getauscht
    4. Bremsen nach 30Tkm schon runter. HInteren Bremsen fest--> ich glaub 30 % Kulanz gabs darauf(oder nur auf den Arbeitslohn, weis ich nicht mehr so genau)
    5. Kupplung gibt beim Rückwärtsfahren ein fürchterlich-widerlich metallisches Schleifgeräusch von sich. Neue Kupplung auf Garantie erhalten.
    6. Während 50Tkm Verbrauch von 3 Frontlampen H4. Wechseln ausserhalb der Werkstatt fast unmöglich(Fahrerseite)
    7. Leider mehr und mehr Lackkratzer auch schon am Türgriffbereich, durch normale Benutzung also... Der Lack scheint nicht die beste Qualität zu haben.

    So das sind nun jetzt keine Weltbewegenden Mängel, zumal alle wichtigen (bzw. teuren) auf Garantie geregelt wurden.
    Bleibt nur zu hoffen, dass das die einzigen Schwierigkeiten waren, schließlich ist bald die Garantiezeit um.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 10.05.2006
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    1. Nö, bisher noch alles hell
    2. Nö, alles ruhig
    3. Nö, alles laut :D
    4. Nö, alles im Grünen
    5. Nö, alles normal
    6. Nö, allerdings frag ich mich, wie Du da H4 rein gekriegt hast *g*
    7. Hab ich auch, allerdings durch Vorbesitzer. Aber schau mal bei Audi, BMW, Mercedes...
     
  4. Miro

    Miro Guest

    zu 1) Nein
    zu 2) da tippe ich auf die Rücksitzbank, war bei mir auch. Jetzt ist ein Kindersitz drauf und Ruhe ist.
    zu 3) Nein
    zu 4) Nein
    zu 5) Nein
    zu 6) Nein, ausserdem habe ich H7 drin ?(
    zu 7) Normal denke ich.

    Bei mir wurden aber neue Fensterdichtungen an den hintern Türen eingesetzt. Die vom Werk waren halb draussen, somit Pfeifgeräusche auf der Autobahn.
    Heckklappe neu justiert. Wegen schleifen an der linken Rückleuchte; Folge Lackabplatzer.
    Rückrufaktion wegen Unterdruckschlauch am Bremskraftverstärker.

    MfG
     
  5. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    zu 1) nein
    zu 2) Gummipuffer etwas weiter rausgedreht, da war Ruhe.
    zu 3) Nein
    zu 4) Nein, bisher 52tkm, werden noch mind. bis 60tkm gefahren
    zu 5) Nein
    zu 6) Nein
    zu 7) normal, hier hilft es aber, wenn man mit seinen Nägeln vom Lack wegbleibt, der Abstand zwischen Griff und Blech ist selbst für dicke Finger ausreichend. Meine Freundin hat damit aber auch ihre Probleme. Kenne aber auch kein Auto, bei dem das nicht so ist.


    Anzubieten hätte ich da aber noch einene klappernden Beifahrersitz. Behoben durch Ersatz der Konsole im Rahmen der Garantie.
    Ein Knarzen des linken Wischers, etwas Fett wirkt hier sehr effektiv und die Einstiegshilfe des Beifahrersitzes sperrt öfters mal und man muß dann leider erst wieder den Bügel ziehen, um den Sitz nach hinten zu schieben.

    Unschön und peinlich finde ich, dass der 3-Türer keine Einstiegshilfe auf der Fahrerseite hat.

    Grüße
    Christian
     
  6. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hat mein Yaris auch nicht. Ich schieb einfach den kompletten Sitz nach vorne. Wenn das ein paar mal gemacht worden ist, fluppt das problemlos. Ich hab das mittlerweile so oft gemacht, dass mir das fast gar nicht mehr auffällt.
     
  7. #6 homer5785, 10.05.2006
    homer5785

    homer5785 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Öhm dann müssens wohl H7 gewesen sein, jedenfalls die teuren halt.

    Hmm komisch, dass niemand sonst die Probleme hatte. Naja abwarten was noch so kommt.
     
  8. #7 M_Zimmi, 10.05.2006
    M_Zimmi

    M_Zimmi Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    also unser ist jetz vier jahre, und abgesehen davon, das ich letzte woche 2 stunden sleber die birnen gewechselt hab (anderer Thread) und das es auf Pflasterstrassen und dem amaturenbrett etwas klappert ist alles ok,

    naja das mit der schiefen heckklappe ahb ich glaub ich auch...
     
  9. #8 longline, 10.05.2006
    longline

    longline Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Key - als Lebende Foren Legende könntest Du mal ein Thema mit den typischen Yaris - Schwächen eröffnen.
    Ich habe meinen erst seit ein paar Wochen, bisher habe ich nur Kleinigkeiten wie diese blöden Saitenblinker entdeckt...
     
  10. #9 DeKalli, 10.05.2006
    DeKalli

    DeKalli Guest

    Also.

    1. Nein

    2. Nein

    3. Nein

    4. Bei mir nicht. Könnte ich mir aber vorstellen wenn man hauptsächlich in der Stadt fährt. Die hinteren waren aber nach knapp 70 tsd runter
    Vorne keine Ahnung da ich den Wagen erst seit knapp 50 tsd Km habe.

    5. Nein

    6. Ja. Habe mir auch nen Vorrat an H7 angelegt, da die Dinger grundsätzlich Sonntags kaputt gehen. :D

    7. Bisher nicht aufgefallen.

    Dafür habe ich aber ein klapperndes Handschufach, einen extrem abgenutzten Schaltknauf. Das Werksradio löst sich langsam aus seiner Verankerung. Schäbige Windgeräusche ab 160 rechts und ein quietschen links, welches ich noch nicht orten kann.


    Gruß Pascal
     
  11. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Mach ich, trau dich aber ruhig auch selber zu fragen. :]
     
  12. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Hi
    Ich fahr meinen Corolla jetzt70tkm.

    1. nee
    2. nee
    3. neet
    4. Bremsen nach 45Tkm schon runter. Hinteren Bremsen nach 46tkm fest, nach 30km Autobahn mit rauchender Bremse zur Toyotawerkstatt und alles selbst bezahlt ;(
    5.nee
    6. hab noch die ersten drin
    7. Lack scheint echt schlechte Qualität zu sein. Mein alter Nissan sah nach 10 Jahren nicht so zerschossen aus wie mein Corolla nach 4 Jahren

    Mfg
    Andreas
     
  13. #12 Hydropy, 10.05.2006
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    1.nix
    2.Amaturenbrett ab und an mal knarzend..unwesentlich.
    3.Empfang miess, Einstellungen auch eher mau -> anderes rein.
    4.60tkm runter ->Scheiben und Beläge vorn halten noch eine ganze Weile, nur hinten werden demnächst die Beläge ersetzt.
    5.hmm stinkt wenn man zu lange drauf bleibt wie mein TÜVler :rolleyes:..aber Funktion i.O.
    6.noch keine Kaput gegangen
    7.Stosstange auf Garantie neu lakiert, Motorhaube sieht übel aus :(

    -Türdichtungen ausgetauscht
    -Keilrippenriemen und Spanner getauscht
    -Leder lösst sich langsam von den Türen ab (4Jahre alt ->demnächst Sattler suchen, Neuteil kostet mehr und Qualität bleibt gleich schlecht)


    lg Hydro
     
  14. #13 Bassdriver, 10.05.2006
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Elektronik Probleme hatte ich noch nie.

    Auch die ersten Lampen sind noch drin.

    Mein Lack ist noch Ok.
    Hab ein Garagenauto. 1 mal im Jahr pollieren und einmal im Jahr wachsen.
    Läuft.

    Klappern im Rückwärtsgang hab ich nicht.
    Klappern hinten oder in der Beifahrertür hab ich nicht.
    Sonstiges Klappern? hab ich nicht. Ich habe aber trotzdem die Türen zwecks CarHifi gedämmt.

    Die ersten Bremsen hab ich auch noch. Ich hab jetzt 59.000 km runter.
    Beim 60.000 Check lass ich aber auf jeden Fall die Bremsbelege vorne machen.
    Vielleicht auch hinten gleich mit. Mal gucken was mein Händler meint.

    Alle die über Klappergeräusche klagen sollten mal ein Blick in ihren Brief werfen. Wenn da E12U steht sind Klappergeräusche nichts ausßergewöhnliches.

    Bei mir steht E12J.

    Zur Info
    E12U in England gebaut
    E12J in Japan gebaut.

    Ist nur eine Theorie.
    Aber jeder der über irgendwelche Geräusche geklagt hat hatten einen E12U.
    Meiner ist BJ 12/2002 und hatte wirklich noch gar nix!
     
  15. #14 DeKalli, 10.05.2006
    DeKalli

    DeKalli Guest

    Bei mir steht auch E12J und rappelt trotzdem. Hab aber noch Garantie auf dem Schlitten und bin mal gespannt was mein Toyo-Händler dazu sagt.
     
  16. #15 catan76, 11.05.2006
    catan76

    catan76 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    1. Ja. Eine der Mini-Glühlampen war bei mir durchgebrannt. Ersetzt.
    2. Knacken irgendwo von hinten - Ja war bei mir die Verkleidung der Heckklappe. So ein weißer Plastikstöpsel war defekt. Neuen rein, dann war Ruhe. Klappern in der Beifahrertür - Ist bei mir entweder der Gurt des Beifahrer, wenn keiner dort sitzt und sich der etwas verkeilt hat zwischen Sitz und Mittelsäule. Einfach ordentlich aufhängen. Zum zweiten hat der Anschnallerschloß des Beifahrer immer gehen den Mitteltunnel geschlagen. Ich hab einen Möbelgleiter aus Filz auf das Schloß geklebt und jetzt ist Ruhe.
    3. nö
    4. nö
    5. nö
    6. nö
    7. nö

    Seitdem ich das Klappern der Heckklappe beseitig habe, klappert es äußerst selten mal im Armaturenbrett. Naja werd ich auch finden. Wenn ich die Heckklappe nicht beseitigt hätte, dann würde es dort nicht klappern. :D Naja. Es ist halt nicht aufgefallen. Ein super ruhiges Auto wird der E12 nie werden.

    Sonst aber keine weiteren Probleme.
     
  17. #16 Privateer, 12.05.2006
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    zu 1. nein
    zu 2. Über dem Radio
    zu 3. nein
    zu 4. Bremsen müssen bei mir wohl auch bei 30Tkm neu, Werkstatt wollte bei 2 Jahres Inspektion die Bremsen zerlgen und reinigen um fester Bremse vorzubeugen. Habs nicht machen lassen. Ich hoffe ich bereue es nicht.
    zu 5. nein
    zu 6. nein
    zu 7. nein
     
  18. #17 dracula, 12.05.2006
    dracula

    dracula Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    1. nein
    2. nein
    3. nein
    4. Bremsen nach 30.000 km fast runter, werden bei der nächsten Inspektion erneuert, hintere Bremsen fest (hat mich 20 Euro bei der Werkstatt gekostet)
    5. nein
    6. nein
    7. sieht man etwas...
     
  19. base

    base Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    1. nein
    2. ja, bei mir isses definitiv die Ablage, dachte aber es liegt an der 6'x9'ern
    3. nein
    4. ja, Bremsen zur 30000sender Inspektion vorn Beläge und Scheiben runter... Scheiben gabs auf Garantie die Klötzer mit 30%. Hinten nix.
    5. nein
    6. hab Osram Silver irgendwas, die halten allgemein nicht seeehr lang
    7. ja, ein wenig aber ich finde es is nix besonderes
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. E12 er

    E12 er Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    @homer5785:
    ?( nur mal ganz kurz: Wenn diese Kleinigkeiten schon "Probleme" sind, dann kauf mal ein anderes Fabrikat (Opel VW Ford und wie sie alle heißen). Da hat man "Probleme" :]
    Die sind auch nicht so "locker" in der Garantie-Regelung wie z.B. Toyota!!
     
  22. #20 Corolla Fahrer, 13.05.2006
    Corolla Fahrer

    Corolla Fahrer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hatte bisher noch keinerlei Probleme, außer eine H7 Lampe defekt. Weiß ja nicht wie ihr mit euren Bremsen umgeht aber ich hab bei 75 000 km immer noch die ersten Bremsscheiben und Beläge drinne.

    Gruß Corolla Fahrer
     
Thema:

E12 typische Probleme/Mängel

Die Seite wird geladen...

E12 typische Probleme/Mängel - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...