E12 Tieferlegung

Diskutiere E12 Tieferlegung im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Tuning; Ich habe meinen E12 mit einem KW Gewinde tiefergelegt ca 65/45mm. Sieht auch Super aus und soll auch so bleiben . Nur hab ich ein kleines Problem...

  1. #1 veilside, 27.09.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Ich habe meinen E12 mit einem KW Gewinde tiefergelegt ca 65/45mm.
    Sieht auch Super aus und soll auch so bleiben .
    Nur hab ich ein kleines Problem das meine hinteren Reifen total Scheiße ablaufen.
    Die sind echt total Schupig und haben einen üblen Sägezahn.
    Jetzt hatte ich heut einen E12 der nur TTE Federn drin hatte zum KD und der hatte genau das gleiche .
    Aber letzte Woche war auch ein E12 Diesel der40mm H&R drin hatte und dem seine Reifen liefen super gleichmäßig ab .

    Wie ist es bei euren laufen da die hinteren Reifen auch so ungleichmäßig ab???

    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    würde nach der Tieferlegung eine Achsvermessung durchgeführt?
     
  4. #3 Bezeckin, 27.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Auf alle Fälle Sturz und Spur noch mal prüfen und ggf. einstellen lassen.

    Oder hast du sehr breite reifen drauf?
     
  5. #4 SchiffiG6R, 27.09.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Leider kann man an der E12-Hinterachse nichts einstellen.....würd mich trotzdem mal interessieren was da für Werte anliegen.
     
  6. #5 *Toyotafreak*, 27.09.2007
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    genau, hinten kann man nix einstellen/verstellen
     
  7. #6 veilside, 27.09.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Spur habe ich natürlcih vermessen und vorne auch alles super eingestellt und hinten wars auch noch relativ gut.

    Aber was will ich machen ich kann die Spur hinten nicht einstellen :(
     
  8. #7 Bezeckin, 27.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Sturz geht über die Domlager etwas zu verstellen.
     
  9. #8 Bezeckin, 27.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Was hast du für Reifen drauf? Breite?
     
  10. #9 SchiffiG6R, 27.09.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Wenn sie dafür ausgelegt sind ja,ansonsten tut sich da net viel.
     
  11. #10 tommyblue, 27.09.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch ein Diesel und bei mir hat sich bei den Dunlops ein "Sägezahnprofil" gebildet. Die Reifen waren ehe runter, daher gings noch.

    Viele Reifenhändler meinten, dass es mit den Breitreifen auf der Hinterachse ein allgemeines Problem ist. Die Reifenhersteller schieben das Problem weiter zum Fahrzeughersteller und der wiederum schieben es den Reifenherstellern zu.

    Das Sägezahnprofil habe ich auch nur bei den Sommerreifen.

    mfg
    tommy
     
  12. #11 SchiffiG6R, 27.09.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    @ tommyblue: Du hattest Dunlops drauf und fährst jetzt Toyos?Die haben jetzt auch Sägezahnprofilbildung?
     
  13. #12 Bezeckin, 27.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Auf das mit den Breitreifen wollte ich hinaus. Aber beim E12 erst bei 215. 205er Reifen sollten da noch nicht das Problem darstellen.
     
  14. #13 tommyblue, 27.09.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Nein die Dunlops hatten das Problem nach ca. 25Tkm.

    Die Toyo`s sind nagelneu. Ich bin mit denen noch keine 500km gefahren ;)

    mfg
    tommy
     
  15. #14 cereal_killer, 28.09.2007
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Versteh ich das grade richtig, dass hinten deine Reifen schleifen? Ich hab bei mir 45mm mit 18" drauf und seit dem ich die Schraube bei der Heckstoßstange durch eine mit einem flachen Kopf ausgewechselt habe schleift da eigentlich nichts mehr.

    Ich hoffe ich hab das grade richtig verstanden, bin wie schon woanders genannt leicht "betrunken" :coolgr
     
  16. #15 tommyblue, 28.09.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0

    Vom Schleifen redet hier keine ;) , sondern von der Abnutzung auf der Hinterachse.
     
  17. #16 X-TREME, 28.09.2007
    X-TREME

    X-TREME Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 7*17 drauf mit 205 er Gummieund fahre ein H&R Gewindefahrewerk. Ich hatte meine Reifen schnell verblasen als ich sie von hinten nach vorne wechselte dachte ich auch schon das sie etwa wellig wären. Sie haben sich die ersten km auch etwas komisch angehört. Habe dann wohl das selbe problleme obwohl die fläsche gleichmäsig runtergefahren habe. Ich werde das mal beobachten.
     
  18. Miro

    Miro Guest

    Bei meinem E12 hatt ich das gleiche Problem mit den Reifen auf der Hinterachse. Total beschissen haben die ausgesehen. Wie bereits erwähnt Sägezahnbildung und ungleicher Abrieb.
    Es ist angeblich aber normal durch die Tieferlegung. Mein E12 hatte 30/30 H&R Federn.
    Ich würde mir da jetzt keine grossen Gedanken machen.

    Gruss

    Miro
     
  19. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Kenne das Problem von meiner Carina her. Da hatte ich bei den damals montierten 215/40-17 Bridgestone S 02 das Problem, daß die innen extrem wellig wurden. Mit einem anderen Reifenfabrikat (fuhr danach Fulda und zeitweise auch Falken) trat das Problem nicht auf. Ich denke also, daß es eher an den Reifen liegt und ein Problem bei Reifen mit eher steifer Karkasse (der Bridgestone war in der Hinsicht extrem) ist.
    Bei meinem Corolla hatt ich das Problem bisher nicht.

    mfg Eric
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 veilside, 28.09.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    ok dann bin ich wohl wirklich nicht der einzigste aber meine Reifen haben gerade mal 10.000km drauf und sehen aus wie ein Sägeblatt von einer Kreissäge und sind total wällig :(

    Dann werde ich sie dieses We wohl mal vorne drauf machen und wieder schön Geben machen gehen :D
     
  22. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Der E12 hat eine Verbundlenker Achse hinten, da geht keine Sturzeinstellung über Domlager oder ähnliches. Es gibt es paar Autos (z.b. Renault Clio) da kann beim Radträger war herumstellen. Ob das beim E12 auch geht weiß ich nicht, aber üblicherweise kann man bei Verbundlenkerachsen nichts einstellen. Und bei starker Tieferlegung geht das Rad stark in negativen Sturz und stark in Vorspur. Ist nicht gerade toll.
     
Thema:

E12 Tieferlegung

Die Seite wird geladen...

E12 Tieferlegung - Ähnliche Themen

  1. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. Bremssystem entlüften (E12 TSC)

    Bremssystem entlüften (E12 TSC): Moin Leute, beim Austausch des Bremskolbens vorne rechts ist mir vorhin ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Die Bremsleitung war nicht richtig...
  4. Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet

    Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet: Hallo alle zusammen, Ich bin zum ersten mal in dem Forum und habe eine Frage an euch. Seit einiger Zeit habe ich das Problem das an meinem Auto...
  5. unterschiedliche Achsmanschetten für Corolla E12 1.6 Bj. 2004?

    unterschiedliche Achsmanschetten für Corolla E12 1.6 Bj. 2004?: Hallo werte Schrauber, ich bitte euch um Rat. Mein getriebeseitiger Faltenbalg (Manschette) der Antriebswelle ist defekt, Fahrerseite. Ich möchte...