e12 - polternde vorderachse

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von _dominik, 27.03.2014.

  1. #1 _dominik, 27.03.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    Hallo!

    ich hab bei einen e12 1,6 3zz-fe bj 2002 3türig.

    ich hab eine "polternde" - man könnte auch knacken sagen - vorderachse.
    man merkt es eigentlich nur, wenn man langsam über z.b. eine schlecht geflickte straße fährt (~30km/h bereich), wenn man mit 50 über nen wasserleitungsdeckel z.b.(das sin die kleinen) fährt der mal tiefer sitzt als der fahrbahnbelag merkt mans nicht bzw nur wenig. normale unebenheiten, wie kanaldeckel merkt man garnix. oder auch ein gutes bsp: eine grobe schottereinfahrt, da is es weniger stark aber doch vorhanden.

    es hört sich an als wär irgendwas locker.
    hinterachse is total ruhig.

    aber die vorderachse(n) sitzt(en) bombenfest, keine koppelstange die spiel hat, und die querlenkerlager, oder domlager sind spielfrei, radlager sin auch tadellos, traggelenk is auch fest.

    und ich hab noch ein problem, und glaub dass die beiden zusammenhängen:
    meine lenkung (elektromechanisch) knackt, und zwar so:
    wenn das lenkrad an einem punkt steht, und man lenkt: links-rechts-links-rechts usw - da reicht auch ein kleiner lenkwinkel, ist egal.

    das knacken kommt beim lastwechsel der lenkung.

    wenn ich bei überfahren solcher poltern auslösenden unebenheiten auch noch bremse, dann kommts mir besonders schlimm vor. gut hören tut man das wenn ich auf meinen parkplatz im carport fahre, da muss ich über nen angewinkelten bordstein fahren, und dann gehts "tock, tock" von vorne.

    vor allem hab ich das gefühl, dass dieses geräusch, irgendwo aus den "tiefen" des autos kommt, also nähe lenksäule.
    man spürt das geräusch auch wenn man zwischen den pedalen an die lenksäule greift und li-re-li-re.

    achja, das geräusch is sofort weg, wenn man fährt - wenn man li-re-li-re fährt.

    und jetzt kommt das ABER:
    werder die verzahnung der lenkung noch irgend ein kreuzgelenk hat spiel...
    auch die silentblöcke mit denen die lenkung am integralträger angeschraubt is sind i.o.
    lediglich des rechte innere spurgelenk hat minimal spiel, des knacken is aber net von rechts vorne (zumindest ausschließlich, und ich bin schon autos gefahren, die ein ausgeschalgenes inneres spurgelenk hatten und die hatten nur minimal geknackt)

    auch liegt der wagen spurstabil, kein zittern, oder ziehen in eine richtung, und irgend eine unruhe...

    bin da irgendwie am durchdrehen, da des in der stadt leider etwas mühseelig is, aufgrund der geringen geschwindigkeiten.

    hat da einer des gleiche problem, bzw hat einer von euch eine idee was des sein könnte??

    PS: alles original, keine anderen fahrwerksteile verbaut

    danke schonmal für eure antworten!!
    gruß dominik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 27.03.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hast du mal die Domlagerverschraubung und die Stabilager kontrolliert?
     
  4. #3 cornejG6, 27.03.2014
    cornejG6

    cornejG6 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6
    Hey genau das gleiche Problem mit dem " tock tock " hab ich auch...bis jetzt noch nirgends spiel oder sobstiges festgestellt....das knacken in der lenkung hab ganz fein und nur wenn ich 1 halbe drehung nach links einschlage....Querlenker ist es nicht:/ ganz komisch

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  5. #4 _dominik, 27.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    ja, beides fest.

    ja bei mir is es zwar net schlimmer worden, aber es is net angenehm..ich kanns mal so beschreiben:
    man traut sich net schnell über eine hohe kurze temposchwelle oder über ein schlagloch zu glühen, weil man angst bekommt es könnte einem was rausfetzen, wenn ich mit unserer t23 oder mit dem mazda mpv2 fahr is des egal, da press ich überall drüber...

    @cornejg6:
    nur eine halbe umdrehung?
    bei mir is es egal welche stellung des lenkrad hat, und welche winkel, der lastwechsel in der lenkung machts aus..

    ich muss leider sagen, etwas enttäuscht bin ich scho von meinem corolla:
    --kühler undicht
    --getriebe hin (die lagerbuchsen im differential wo die antriebswellen gelagert sind waren ausgschlagen, die antriebswellen hatten dann so extremes radialspiel dass bei ab fahrt die simmerringe attoc undicht wurden)
    --hinteres radlager defekt(das wird wohl dem vorbesitzer zuzuscheiben sein)
    --und dann das polter/knacken in der lenkung

    der wagen hat grad mal 122000 km runter...

    dafür braucht mein 3zz-fe kein öl..auch net auf der AB :D
     
  6. #5 pauli85, 27.03.2014
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Beim Corolla halten die PU Elemente länger wie alles andere , selbst die Koppelstangen und Spurstangen+köpfe samt Lenkgetriebe sind unauffällig - nur die Spindel kann mal knacken und die Dämpfer
    schlagen leider am häufigsten und als erstes aus , und zwar so das sie über jede Unebenheit poltern und klappern.......
    Und das Spindel Problem ist bekannt, gabs zum Teil Rückrufe - selbst bei den ersten E12 Baureihen, ist sogar noch Aktuell.
    Das Material war etwas zu weich, und sobald Lastwechsel in der Lenkung stattfindet, knackts oder klopfts unten im Fahrerfussraum....Abbildung unten Teil 45221 oder Toyota Teilenr. 45221-02020 ist der Verursacher....
    [​IMG]



    Und zum :


    -- Undichten Kühler # Streusalz, Waschanlage im Winter vermieden und Steinschläge mit 180 Km/h , gibt fast kein Alu Kühler der das auf Dauer aushält

    -- Radlager hinten defekt # Der Vorbesitzer oder dessen Werkstatt lies mal die Bremsenwartung ausser Acht, die Hitzeentwicklung durch eine feste Bremse lässt die Lager im Zeitraffer verschleissen, wenn da noch ein seitlicher Stoß dazu kommt ist die Myserie komplett.

    -- Getriebe defekt # Differnzial ausgeschlagen ? , ist das ein Drag 3zz-fe ?? 2,7 Bar Ladedruck etc ? 1000ccm Injektoren ??, ne mal Spass bei Seite hat das Werkstatt behauptet mit den Differenzial oder du .....
    Die Wellendichtringe werden mal Hart, oder ein Vollprofi hat beim Kupplungswechsel die Wellenzapfen ungeölt und im falschen Winkel ins Diff geschoben:drunk..............

    Das sind ja Kindergeburtstage bei deinem Auto, kauf mal einen 2005 er VW Touran
    und fahr da mal 125 Tkm drauf, Höhe Reparaturkosten = Höhe Anschaffungskosten......

    Nur das Phenomän bei VW ist das die Leute bei jeder horrent teuren Reparatur sagen, was muss das muss, aber wenn beim Toyota eine H7 Birne durchbrennt ist es gleich ein Scheis Asiate .......
    Nur das der Asiate erst durch die EU scheise geworden ist ( Bosch etc. ) wissen die meisten nicht....:wtf
     
  7. #6 _dominik, 28.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    Erstmal danke für die super Antwort
    Hatte schon die stoßdämpfer in Verdacht.
    Ja es knackt im fußraum!!


    Getriebe defekt: Nein das war meine Diagnose...bin ( auto)technisch alles andere als auf da nudelsuppe dahergeschwommen^^ - ich überleg nach wie vor, was die Ursache sein kann, ich glaub dass das getriebeöl net gewechselt wurde so wie es alle 60tkm sein sollte...aber ob das alleine der Auslöser is wage ich zu bezweifeln.

    Ich hab net mal gewusst dass es so einen schaden überhaupt gibt...noch nie gesehen.
    Was weiß ich was der vorbesitzer damit aufgeführt hat....hab das Auto als 11 jähriges gekauft.
    In der Zeit is viel Wasser den Bach runter..

    Du hast recht:
    Celica t23: Denso Abs, Denso ecu, alles Denso
    Corolla e12: Bosch abs oder wie in meinem ein vsc.
    Der 4zz-fe hat ein Bosch ecu, der 3zz hat dem Himmel sei dank ein Denso...
    Und ich find nach wie vor dass die japaner (Toyota Mazda...) die besten Autos bauen, deswegen hab ich einen.und keinen Golf..kann ich euch auch paar Geschichten erzählen von den Sparmaßnahmen bei vw..


    Ich werd mal schauen, und dann updaten, wenn ich das poltern lokalisiert hab.

    Grüße Dominik
     
  8. #7 MasterEDE, 28.03.2014
    MasterEDE

    MasterEDE Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    habe das gleiche Problem, alle Gelenke sind top, aber diese klackern macht mich wahnsinnig, hatte schon die vermutung dass es unter dieser abdeckung (45025) oder am lenkgetriebe selbst liegt, weil die kreuzgelenke alle top sind. nur wie komme ich an das teil dran? vom motorraum ist es unmöglich die abdeckung abzuziehen....
    Muss man dieses teil einfach austauschen und dann ist wieder gut oder nur wieder anziehen?
     
  9. #8 _dominik, 28.03.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    in wie fern "schlagen die dämpfer aus".

    hatte sowas noch net, hab noch nie dämpfer tauschen müssen...

    wie kann man dass am besten kontrollieren?

    grüße
    dominik
     
  10. #9 pauli85, 29.03.2014
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Das mit dem Dämpfer merkt man am besten wenn die Feder ausgebaut ist , die Kolbenstange hat luft in alle Richtungen.......
    Manchmal kann man auch im angehobenen Zustand mittig am Federbein rütteln, dann spürt man leichte Schläge des Kolbens - ist so ähnlich wie bei eingelaufenen Zylinderlaufbuchsen........

    Und für die Spindel hänge ich die gesamte Lenksäule samt Kreuzgelenk aus, löse die Manchette der Spritzwand, drücke die Hoch und löse die untere Schraube.., aber das ist nichts für Leien !!!, wenn jemand die Spindel nicht richtig in die Verzahnung schiebt oder rummurkst wird es Lebensgefährlich, das ist eine anspruchsvolle Arbeit die Gewissenhaft vom Fachpersonal durchgeführt werden muss.
    Die Stunde für den Tausch sollte ,man beim Händler investieren, ggf. einen Festpreis aushandeln, Die Spindel kostet ja schon im VK zwischen 170-190 €, plus Einbau nochmal ca 60 bis 80 € netto, und was ein Verkehrsunfall kostet brauch ich ja nicht zu erwähnen......
     
  11. #10 _dominik, 29.03.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    Nochmal Danke!

    Hmm dass mit den Dämpfer werd ich mal checken.
    Ja so hab ichs mir gedacht, dass die einfach radialspiel haben...


    Bin alles andere als ein Laie:D
    Ich würde die spindel machen lassen, weil ich zur zeit keine zeit hab mich mit sowas abzumühen...es is eher die Faulheit, dass ich des machen lass.:D
    Kenn da bei mir in Graz eine toyo Werke die is TOP.
    Echt kompetentes Personal.

    Der meister hat mir mit meiner fahrgestellnummer schu nachgeschaut, ob meiner in den rückruf der Lenkung reinfällt, tut meiner aber nicht, was Net heißt dass des Net ausgeschlagen is.
    War schon mal wegen Rückruf des beifahrerairbags dort zum überprüfen, war aber alles i.o.

    Werd dann wieder updaten, wenn ich was herausgefunden hab

    Grüße
    Dominik
     
  12. #11 MasterEDE, 29.03.2014
    MasterEDE

    MasterEDE Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    wenns so ist, werd ichs wohl dabei belassen. das mit dem dämpfer ist interessant weil es bei mir nur die rechte seite betrifft, wenn es die lenkung wäre müsste es ja auf beiden seiten poltern...
     
  13. #12 _dominik, 29.03.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    sooo...

    hab heut mal die stoßdämpfer gecheckt.
    BOMBENFEST.
    das einzige was wackelt, wenn man am stoßdämpfer rüttelt, is das ganze auto...:D
    auch keine kratzer oder ähnlicher abrieb auf der kolbenstange.

    nächste woche werd ich mal zu meinen besten freunden fahren(toyohändler) und mal schauen, was die meinen...die haben dort echt fähige mechaniker, die wissen wovon sie reden...
    selten in tagen wie diesen....:]

    werd dann wieder posten

    grüße
    dominik
     
  14. #13 Mag, 30.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2014
    Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hallo!

    Bei meinem ersten E12 Bj.03 hatte ich sowas ähnliches. Allerdings nur von der rechten vorderen
    Seite! Es soll irgendwie mit Spiel in der Bremsanlage zu tun haben!? So ein Poltern das irgendwie nachfederte.

    MfG, Mag!
     
  15. #14 _dominik, 30.03.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    ja mir kommt auch vor dass es rechts (ärger) is.
    das würde erklären, warums bei mir ärger wird, wenn man bremst....

    aber das erklärt denk ich nicht, warums bei meinem tock-tock geht, wenn man über den angewinkelten bordstein fahrt...weder unsere celi t23 noch unser mazda mpv2 haben das.?(


    kann nur sagen, es härt sich an, als wär was locker im fahrwerk...
    hatten mal einen suzuki baleno - nein 2^^ - bei dem einen hat sich mal die stoßdämpferschraube gelockert, oben am federdom, vorne. das hat sich ähnlich angehört, allerdings um einiges lauter, UND vorallem war das geräusch bei JEDER bodenwelle vernehmbar - was bei meinem e12 net der fall is. da is es eben nur bei gröberen unebenheiten, wie z.b. eine fräskante.

    grüße
    dominik
     
  16. #15 _dominik, 01.04.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    sodala.

    war mit dem wagen auf der bühne.
    achse alles fest, nix hat spiel.

    außer des rechte innere spurgelenk, die gelten ja bei toyota als unauffällig - is vollkommen richtig - außer man lenkt mal fest gegen den bordstein, wird dem vorbesitzer wohl mal passiert sein.
    oder aber, die räder waren mal nicht ordentlich gewuchtet, durch die vibrationen kanns auch ausschlagen. wie dem auch sein, das werd ich tauschen müssen, sonst gibts kein pickerl (is der österreich tüv:]).

    und wenns dann noch weiter poltert oder eben knackt is es die lenkung!
    aber nicht der stummel der spindel(siehe rückruf), weil dann hätt man - der logik nach zu folge - lenkspiel, das ich nicht hab.

    sondern:
    die lenkstange ist in dem gehäuse gelagert - das is jenes teil wo die verzahnung eingefräst is, und wo li und re die inneren spurgelgenke(axial gelenk) eingeschraubt werden.
    und da kanns angeblich passieren, dass die lagerbuchsen die die lenkstange führen, etwas verschleißen.

    ein mechniker von meiner toyo werke hat das gleiche bei seinem e12 - der hat aber schon 250000km drauf..(1,4 vvt-i)

    an alle e12 fahrer die das gleiche tock tock haben: ihr könnt es überprüfen, wenn ihr die lenknung nach z.b. li dreht, und dann das weiter ausgefahrerne ende der lnkstange packt und auf und abrütteln versucht - heißt aber nicht, dass es gleich zu tauschen ist, wenns etwas spiel hat.:D

    konnte bei meinem allerdings nichts feststellen.

    schlussfolgerung:
    wenns nach dem axialgelenk wechsel weiter tockt--> weiterfahren, und damit leben, da lenkspiel nicht vorhanden.

    danke für eure antworten und zusammenarbeit!

    grüße
    dominik
     
  17. #16 _dominik, 29.04.2014
    _dominik

    _dominik Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6sol
    soodala...

    ich hab mir das knacken jetzt nochmal angeschaut.
    lt toyota werkstatt ist meine fahrgestellnummer NICHT von dem lenkungsrückruf betroffen.
    waren insgesamt etwa 4000 e12 von 2001 bis 2004.

    es war die gelenkverschraubung im fußraum.
    das untere kreuzgelenk (siehe oben) der lenksäule hat 2 schrauben mit denen die verzahnung zusammengespannt wird.

    und die untere schraube hab ich etwas nachgezogen, und jetzt ist ruhe.
    geht ganz einfach.
    man muss nur in den fußraum, die 2 kunststoffmuttern von dem schwarzen kunststofftopf runterschrauben, den topf nach oben hin weg, und schon kommt man an das gelenk.


    jetzt ist auch ruhe im fahrwerk - kein poltern mehr!

    danke an alle für eure antworten!

    mfg
    dominik
     
  18. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Interressant hab von Anfang an das poltern muss ich auch mal nachschauen
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Bowmaster, 05.06.2014
    Bowmaster

    Bowmaster Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12U 2 ltr. Diesel Bj.8/04
    Hi,

    Jungs (Mädels ? ) seid Ihr geil !!!

    seid 8 Monaten hab ich dieses Tock,Tock im Fußraum. Zwei Besuche in "Fachwekstätten" und ca. 200€ später immer noch keine Besserung.
    Einmal hier lesen und 10 min. Arbeit im Fußraum meiner Karre und RUHE ist :D:D:D:D:D:D

    Hätt ich das mal eher gewußt, naja man lernt nie aus.

    Mein Auto ist folgendes:
    Corolla D4D 2 ltr. 116 PS Bj. 08/04
    165000 km.

    Mit den besten und dankbarsten Grüßen
    Frank Feuster
     
  21. #19 VivaLosToyotaz, 08.06.2014
    VivaLosToyotaz

    VivaLosToyotaz Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Paseo L5 Turbo. Corolla E12
    @pauli85: Super Antwort!!


    Bin genau deiner Meinung!!
     
Thema: e12 - polternde vorderachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. knacken an der vorderachse corolla verso

    ,
  2. getriebeöl nachfüllen Toyota raf4

    ,
  3. vorderachse toyota rav4 domlager defekt

    ,
  4. koppelstange hinten toyota raf4,
  5. Toyota Celica Knacken an der Vorderachse rechts,
  6. Fahrwerk Poltern auris ,
  7. klappern an vorderachse rav4,
  8. auris radlager hinten links,
  9. poltergeräusche bei der Vorderachse beim Toyota Rav4,
  10. servolenkung toyota auris,
  11. poltern auf der Beifahrerseite toyota rav4 ,
  12. Vorderachse koppelstange Mazda 2003 montage,
  13. differential corolla einstellen,
  14. celica t23 fahrwerk klappert,
  15. celica t23 kürzere stabistangen vorne,
  16. axialgelenk wechseln corolla e12,
  17. mazda 6 gy poltergeräusch wenn man nach links lenkt,
  18. rav4 vorderachse poltert,
  19. selber wechseln radlager corolla verso,
  20. toyota corolla e12 lenksäule knackt,
  21. toyota celica t23 fahrwerk klappert,
  22. toyota corolla e12 ausgeschlagenes kreuzgelenk,
  23. toyota corolla e12 ausgeschlagene lenkung,
  24. Auris Lenkung klappert,
  25. Federbeinstüzlager toyota auris kaput
Die Seite wird geladen...

e12 - polternde vorderachse - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  4. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  5. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?