E12 - meine Kosten für 30.000 Inspektion

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Nachtkauz007, 06.07.2007.

  1. #1 Nachtkauz007, 06.07.2007
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe gerade meinen E12 von der 2. Jahresinspektion vom Toyota-Autohaus abgeholt und bin mir nicht sicher, ob die Kosten dafür im Rahmen liegen oder nicht. Folgendes findet sich auf meiner Rechnung (Gesamtbetrag = 328,32 Euro):

    30.000 Jahresservice = 142,25 €
    Dichtung = 1,23 €
    Ölfilterpatrone = 7,63 €
    Bremsenreiniger = 4,94 €
    Bremsenpaste = 0,89 €
    Frischluftfilter = 22,29 €
    Wischergummi = 6,09 €
    Wischerblatt = 16,31 €
    Wischergummi, re. = 7,04 €
    Synthetiköl = 48,07 € (bei 4,20 L)
    Bremsflüssigkeit = 15,27 €
    Schmier- und Pflegemittel = 3,89 €

    Zusammen mit der Mehrwertsteuer von 52,42 € dann eben wie gesagt 328,32 € (Gesamt Arbeit = 169,28 €; Gesamt Ersatzteile = 159,04 €)

    Okay die Wischer müsste man jetzt abziehen, aber wie beurteilt ihr die Rechnung? Ist das okay? Hätte eigentlich etwas weniger erwartet... :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Arbeit ist teuer, Öl ist halt heftig - ansonsten okay... denke ich :)
     
  4. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ist okay :]
     
  5. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    is das normal dass man für Bremsenreiniger 5€ bezahlt? dafür kriegt man doch ne ganze 750ml Flasche, oder sogar nochmehr...

    Ich war noch nie inner Werkstatt.. deswegen frag ich :D
     
  6. #5 tommyblue, 06.07.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Die kosten sind leider so hoch. habe für meinen auch immer so den Preis, bei einer großen Inspektion. Ich empfehle dir, dein Oel selber mit zu bringen, dass spart nen menge ;)

    Warum mussten bei dir die Wischblätter gewechselt werden? waren die schon mit durch?

    mfg
    tommy
     
  7. #6 Nachtkauz007, 06.07.2007
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte nur die Wischgummis neu haben und bei der Wagenannahme sagte man mir auch, dass das geht.

    Aber sieht wohl so aus, als ob das bei meinem Modell eben nicht möglich ist und die Wischblätter mit gewechselt werden müssen (habe den E12U ). Hatten hier im Forum aber auch schon andere geschrieben, dass das so ist leider und ich hatte mich bei der Wagenannahme schon gewundert, dass man mir das nicht dort schon gesagt hat.

    Aber ich hatte eben nicht mit insgesamt 330 Euro, sondern vielleicht so mit max. 250 € gerechnet. Na ja... *seufts*
     
  8. tom.

    tom. Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Es liegt nicht im Rahmen.
    Sogar beim Benzhändler wird die Inspektion mit einer C-Klasse nicht teurer sein.

    Zum Vergleich
    Dauertest Prius ams:
    30000 km Inspektion mit Ölwechsel, Luftfilter, Pollenfilter, Bremsflüssigkeit 208,81 Euro inkl. MwSt.
    60000 km Inspektion mit Ölwechsel, Luftfilter, Bremsflüssigkeit 239,20 Euro inkl. MwSt

    War es eine große Werkstatt ?
    Ist es ein Diesel wegen 4,2 l Öl ?

    mfg
     
  9. #8 Nachtkauz007, 07.07.2007
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Tja wie gesagt gefühlsmäßig find ich das auch nicht im Rahmen :(

    Der Toyota-Händler ist relativ groß und hat auch weitere "Filialen" in umliegenden Städten.

    Kein Diesel: E 12 Benziner 1,6.

    Der Tipp mit dem Öl kam ja schon, dass man das selbst mitbringen kann - wobei ich das auch etwas albern finde, wenn ich selbst Material für eine Werkstatt einkaufen muss, damit der Gesamtpreis billiger wird. Ist sowas eigentlich üblich?

    Sind denn 4,2 Liter zuviel Öl was da gewechselt wurde?
     
  10. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ja, grade bei Leuten, die etwas aufs Geld achten (müssen) ist sowas Gang und gebe. Ich war meinen Kunden nie Böse darüber, ich war froh das sie nicht zu ATU und Co gefahren sind sondern dennoch zu mir (Auch nach ablauf der Garantie)

    Dann erklär mir bitte mal deine Aussage, warum das NICHT im Rahmen liegt :( Doch wohl hoffentlich nicht, weil der Prius von ams Billiger ist, oder ?
     
  11. #10 uffbasse, 07.07.2007
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Was ist falsch daran,das Öl selber zu besorgen?
    Gar nix!
    Wie Kawa schon geschrieben hat,lieber selber Öl kaufen und zum Toyota-Händler fahren als zu ATU,Pit-Stop oder anderen Preßluftschuppen.

    Ich fahre im Jahr ca. 50 tkm , bin somit mindestens 3 mal im Jahr beim Händler zur Inspektion und kaufe seit 8Jahren mein Öl selber.
    Nicht das Billigste und nicht das Teuerste.
    Da hat in den 8 Jahren nie einer bei Toyota rumgemosert.
    Auch als ich den Luft- u. Ölfilter selber besorgt habe, hat keiner von denen rumgemault.
    Der Händler muß halt Geld verdienen und da gehören Öl und Filter nun mal mit dazu.
    Davon wird er zwar nicht stinkreich,trotzdem kann man sich den Gewinn davon als Kunde ruhig selber in die Tasche stecken.
     
  12. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Ja tom - ich hab schon Rechnungen gesehen die jenseits der 1000er Grenze lagen für große Inspektionen. Weiss ja nicht wo du deine C-Klasse zur Inspektion hinbringst :)
     
  13. #12 SchiffiG6R, 07.07.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Der Preis der Inspektion lkommt ungefähr hin.Kommt halt auf den Verrechnungssatz der Werkstatt an.
    Hauptsache ist aber das Du Dich da gut bedient fühlst.....

    4,2 Liter Öl kommt auch hin,da ab Modelljahr 2005 eine größere Ölfüllmenge für die ZZ-Motoren angegeben wird.

    Mfg

    Alex
     
  14. tom.

    tom. Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    1000 Euro ? für eine 150.000er Inspektion ?
    Hier gehts um die 30000er


    Langzeittest.de E12 1,6:
    Kosten: Insgesamt etwa 254,54 Euro, wenn man die Fußmatten (26 Euro) und die beiden Scheibenwischer (17,78 Euro) abzieht, ein günstiger Preis.



    Die Angaben vom Prius sind als Vergleich gedacht, Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel sind auch nicht anders als beim Corolla. Vielleicht halber Liter weniger Öl

    Wäre ungewöhnlich, wenn Toyota die Inspektionspreise beim Prius subventioniert ?(
     
  15. tom.

    tom. Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
  16. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Testwagen erkennt fast jeder gute Mech mit einem Blick.

    Um das Autohaus besser darstehen zu lassen wird natürlich die Rechnung aufs minimalste reduziert. Ist nunmal so und da wird mir auch jeder "Kollege" zustimmen ;)
     
  17. tom.

    tom. Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Langzeittest:
    Da hast Du 100 % Recht. Der Fahrer hatte vorher schon auf Langzeittest seinen Autokauf beschrieben, d.h. er war nicht mehr anonym.
     
  18. #17 TS-Fahrer, 08.07.2007
    TS-Fahrer

    TS-Fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Das ist zuviel, ich hatte noch nie so ne rechnung. Das Öl ist doch teuer? Ich laß bei mir immer das vollsyntetic Öl reinmachen, beim TS ist das auch ned verkehrt gutes Öl zu nehmen, bei nem 1.6 währe mit das zuviel.
    Ich denk der hauptunterschied ist die arbeitszeit :]

    Es stehen auch immer sachen auf der rechnung die nicht nötig wahren, wie bei mir z.b. Hatte bevor ich ihn abgegeben habe das waschmittel für die Wischer bis zum anschlag voll gemacht, auf der rechnung stand dann ein paar euro dafür :( Als ich es ansprach, hies es das man die scheibenwischer funktion testete und deswegen wieder aufgefüllt wurde, komisch das das auto aber noch blitzeblank war :D
     
  19. #18 Nachtkauz007, 08.07.2007
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ja bei der Arbeitszeit steht bei der ersten Position (also für den 30.000 km Jahresservice) was von 25 Mengeneinheiten zu 5,69 Euro. So kommen die dann auf die 142,25 Euro alleine für den Punkt.

    Mit dem eigenen Öl werde ich mir dann fürs nächste mal überlegen wohl. Will jetzt auch nicht total wegen der Rechnung hier rummeckern, aber hatte eben etwas weniger gerechnet weil immer alle gesagt haben, dass so ein Service bei Toyota billiger ist als bei VW oder so. Und das glaube ich jetzt eben nicht mehr - eine 30.0000er Durchsicht für einen Golf liegt wohl auch nicht höher...

    Der Gesamtbetrag für den Check sind immerhin 643 DM. Ja ja ich weiß, soll man nicht mehr umrechnen, aber finde ich mal ganz interessant *seufts*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TS-Fahrer, 08.07.2007
    TS-Fahrer

    TS-Fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Man bedenke aber auch das VW/Audi nur alle 2jahre zur insp. gehen müssen.
     
  22. #20 StarletEP8, 11.07.2007
    StarletEP8

    StarletEP8 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde aber, das 170€ nur für den Arbeitslohn doch sehr heftig ist!! Wie lange haben die denn daran gesessen??? 2,5 Stunden?? Ich benötige dafür max. 1,5 Stunden Das wären dann ~70€ weniger und somit wäre es auch der Preis mit dem du ungefähr gerechnet hast!!
     
Thema:

E12 - meine Kosten für 30.000 Inspektion

Die Seite wird geladen...

E12 - meine Kosten für 30.000 Inspektion - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...