E12 Klappernde Rücksitzbank

Diskutiere E12 Klappernde Rücksitzbank im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Ich habe ein problem. Bei meinen fast 3 Jahre alten Corolla E12 klappert irgendetwas hinten rechts. Ich glaube, dass es die Rücksitzbank ist, weil...

  1. #1 Hoermaenn, 14.08.2005
    Hoermaenn

    Hoermaenn Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein problem.
    Bei meinen fast 3 Jahre alten Corolla E12 klappert irgendetwas hinten rechts. Ich glaube, dass es die Rücksitzbank ist, weil wenn jemand hinten links hockt (hinter mir hat eh keiner Platz XD) ist es aufeinmal weg.

    Das Klappern tritt aber nur bei mittel bis starke Bodenwellen auf.
    Weiß einer vielleicht eine Lösung wie man das Klappern abstellen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tommyblue, 15.08.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    hast du schon mal nachgeschaut, ob nichts da zwischen gefallen ist?

    schau mal nach ob die schrauben/befestigungen alle noch fest sind. vielleicht bekommst du ja durchs hin und her ruckeln hin, raus zu finden, woher das klappern kommt. wenn du die stelle gefunden hast, klemme mal nen tuch (oder so) da zwischen ;) und teste nochmal.
     
  4. #3 der-alph, 15.08.2005
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    oh mein gott, ich bin nicht der einzige... ich hab auch seit ein paar tagen so ein klappern von hinten rechts...
    ich glaub es ist die rückbank rückenlehne. wenn man genau hinschaut, schaut der knopf für die entrigelung aus, als sei er noch nicht ganz hoch gesprungen (nach dem einrasten) der knopf auf der anderen seite kuckt wesentlich weiter raus...

    ich begeb mich mal auf fehlersuche, aber ich glaub es ist die rückbank...
     
  5. Trible

    Trible Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich beim Kauf meines Gebrauchten auch bemängelt : "Irgendetwas klappert hinten rechts"

    Laut Werkstatt hängt es mit dem Scharnier für die klappbare Rückbank zusammen. Man hat versucht das Scharnier neu zu justieren, mit dem Erfolg, das es noch lauter wurde. Also alles zurück.

    Hab aber schon häufiger über dieses Problem in diversen Foren gelesen, aber keine abschliessende Lösung gefunden. Einer hat sogar eine Socke zwischen die beiden Lehnenteile geklemmt, danach war angeblich Ruhe. Aber ob das der Weisheit letzter Schluss ist. Ich weiß nicht.

    Aber vielleicht weiß ja irgend jemand eine Lösung.
     
  6. andip

    andip Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Klappern hatte meiner von Anfang an.
    Schau mal bei den Metallhaken in die das Scharnier einrastet. Da müssten so Gummipuffer sein. Ich hab damals einfach noch etwas dazwischen gesteckt, so dass die Gummiteille mehr zusammengedrückt wurden. Hat super geklappt und seit dem ist Ruhe.

    Gruß,
    Andi.
     
  7. #6 Hoermaenn, 16.08.2005
    Hoermaenn

    Hoermaenn Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    @andip

    Das hab ich mir auch schon überlegt, weil der Buffer schaut irgendwie schon ein bisschen zu gequetscht aus. Mal schaun ob ich was finde, was ich da reinquetschen kann ohne dass es zuschnell nachgibt.

    Aber erstmal schaun, ob ich so ein Teil überhaupt noch drin habe.

    Nachtrag:

    Es ist eindeutig die Rücksitzbank. Ich brauch nur etwas stärker auf das Polster dreschen und dann kommt metallische klappern.
    Es liegt daran, dass die Rücksitzbank ein bisschen Spiel hat, wenn sie eingerastet ist. Somit klappert es bei stärken Bodenwellen.
    Sieht man auch daran, dass der Lack an den Einrasthacken schon ein bisschen was mitbekommen hat.
    So was kann ich jetzt dagegen machen?

    Achja wie habt ihr die Gummiteile drin? Weil ich glaub, die sind mir einmal rausgefallen und dann hab ich die irgendwie wieder reingetan.
     
  8. maxx13

    maxx13 Guest

    Möcht mich hiermit auch als ein "sich-über-die-klappernde-rückbank-im-E12-ärgernder" outen. Das mit dem Spiel bei eingerastetem Bügel entspricht auch meinen Erfahrungen. Weil das mit dem etwas Dazwischenstopfen nichts gebracht hat, hab ich die Rückbank jetzt einfach nur angelehnt und nicht eingerastet. Dann ist auch Ruhe und eigentlich sitzt eh fast nie jemand bei mir hinten drin.
     
  9. #8 HeRo11k3, 16.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Geht es eigentlich um die Bank oder um die Lehne? Im E10 hat bei mir mal eine Seite der Lehne geklappert - weil ich das Scharnier nicht richtig festgeschraubt hatte, nachdem ich da rumgesucht hatte...

    MfG, HeRo
     
  10. #9 Hoermaenn, 16.08.2005
    Hoermaenn

    Hoermaenn Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Um die Bank, weil das Schanier in der Bank nicht ganz fest einrastet und deswegen spiel hat. Die rechte Seite klappert deswegen, weil die Rücksitzbank größer ist als die linke und sich deswegen mehr Kraft ausübt auf das Schanier.
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Das Einzige was an meiner Rückbank klappert ist die Kofferraum-seitige Verkleidung der Lehnen. Da dies aber locker auch bei geringer Lautstärke von der Musik übertönt wird hab ich bisher keine Arbeit in die Behebung dieses Problems gesteckt. Was das Spiel der rechten Lehne im Schloß angeht hab ich diesbezüglich kein Problem weil bei mir die Basskiste genug Druck auf die Lehne ausübt und somit kein Spiel vorhanden ist. Die Lehne hält nämlich die Bassbox in ihrer Position:

    [​IMG]

    mfg Eric
     
  12. #11 ChristianE12, 21.08.2005
    ChristianE12

    ChristianE12 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre auch einen 3 jahre alten corolla e12 und ärgere mich über die klappernde rückbank. zuerst dachte ich die geräusche kommen von der hutablage, aber die wars dann doch nicht.
    werde mal gucken, ob mir die tipps hier weiterhelfen. hoffe doch mal, weil auf dauer kann es einen doch ganz schön nerven.

    christian
     
  13. #12 Gast_Andre, 24.08.2005
    Gast_Andre

    Gast_Andre Guest

    Bei mir klappert es auch an der Rücksitzbank. Es kommt aber nicht von den Schanieren, sondern der mittlere Gurt vibriert auf dem Polster. Das passierrt bei mir aber nur wenn ich langsam Rückwärts fahre. Ach ja und dann hatte ich immer beim Anfahren ein "brummen" aus dem Motorraum. Der Ansaugkrümmer wurde schon am Anfang getauscht, hatte aber nichts gebracht. Erst jetzt nach der 45000Km Inspektion wurde der Keilriemenspanner auf Garantie gewechselt. Und sie da!!!! Das "brummen" ist weg und das ganze Auto ist von den Fahrgräuschen ruhiger und leiser geworden. Sonst bin ich mit dem Corolla sehr zufrieden. Gute Fahrleistungen, gute Ausstattung (würde nie einen VW kaufen), guter Verbrauch.
    Gruss André
     
  14. #13 turbopfosten, 25.09.2005
    turbopfosten

    turbopfosten Guest

    hatte das auch das schloß der rückbank wurde getauscht und weg war es
     
  15. Miro

    Miro Guest

    Ja sauber!
    Das klappernde Geräusch hab ich auch seit kurzem. Ich dachte schon, dass es die rechte hintere Tür ist, bis sich hinten einer auf die rechte Seite hingesetzt hat und dann wars weg. Gut aber so sonderlich stört mich das nicht, denn die Musik im Auto übertönt das leicht :D
    Beim nächsten Kundendienst werde ich das ansprechen.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Schuttgriwler, 26.09.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ab in die werkstatt, is ja noch Garantie drauf, oder ?
     
  18. #16 Hoermaenn, 26.09.2005
    Hoermaenn

    Hoermaenn Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    jo noch 2 Monate :) Aber wenn dann lass ich gleich mehrer sachen machen.
     
Thema:

E12 Klappernde Rücksitzbank

Die Seite wird geladen...

E12 Klappernde Rücksitzbank - Ähnliche Themen

  1. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. Bremssystem entlüften (E12 TSC)

    Bremssystem entlüften (E12 TSC): Moin Leute, beim Austausch des Bremskolbens vorne rechts ist mir vorhin ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Die Bremsleitung war nicht richtig...
  4. Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet

    Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet: Hallo alle zusammen, Ich bin zum ersten mal in dem Forum und habe eine Frage an euch. Seit einiger Zeit habe ich das Problem das an meinem Auto...
  5. unterschiedliche Achsmanschetten für Corolla E12 1.6 Bj. 2004?

    unterschiedliche Achsmanschetten für Corolla E12 1.6 Bj. 2004?: Hallo werte Schrauber, ich bitte euch um Rat. Mein getriebeseitiger Faltenbalg (Manschette) der Antriebswelle ist defekt, Fahrerseite. Ich möchte...