E12 Hinterachse poltert

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von JohnMcClane, 23.04.2008.

  1. #1 JohnMcClane, 23.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Da ich jetzt wieder auf Sommerräder gewechselt habe ist mir aufgefallen, das meine Hinterachse etwas mehr poltert als mit Winterrädern.

    Bin immer davon ausgegangen das das poltern vom Stabi kommt.
    Aber igendwie so ein richtigen Stabi gibts da nicht, nur einer "in der Achse".

    Was für Gummis sollten denn getauscht werden oder wie ist das poltern wieder in den griff zu bekommen?
    Es poltert auch nur bei tieferen Schlaglöchern und stärkeren achsverschränkungen. Finde leider auf die schnelle kein bild von der Hinterachse, aber vielleicht hat jemand eins zur hand zur leichteren verständnis.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der_jens, 23.04.2008
    der_jens

    der_jens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex.Corolla E12,jetzt Toyota Avensis t25 d-cat
    Hast Du als Sommerräder ne größere Zollzahl als bei den Winterrädern,dann ists bis zu nem gewissen Maß normal das es en bissl mehr poltert.Sonst fahr doch einfach mal zur Tüv und lass mal drunter schauen,das kann soviel sein.Wenns da unten poltert überträgt sich das auf die ganze Karosse und kommt vlt.von wo ganz anders.
     
  4. #3 Bezeckin, 23.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    beschreib mal genauer ab wann, bei was es polter. Muss ja nicht gleich immer der Stabi sein.
     
  5. #4 JohnMcClane, 23.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, bei Schlaglöchern oder Kanten, alles bei flotterer Fahrt, manchmal auch auf Kopfsteinpflaster.
    erst dachte ich ein Dämpfer wäre nicht 100% fest aber das habe ich überprüft und die Sitzen beide.

    Hört sich von innen an als hätte irgendetwas Spiel. Viel ist ja nicht dran an der Hinterachse. Aber alles auf gut glück tauschen lassen will ich auch nicht.

    Weiss auch nicht wie ich das genauer erklären soll. Macht auch keinen unterschied ob ich alleine drin sitze oder ob 4 man drin sitzen.
     
  6. der626

    der626 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem. Bei mir polterte es wie bei dir Rechts hinten, aber der Freundliche meint: Stossdaempfer vorne Rechts. Ersatzteil ist bestellt und noch nicht eingebaut, daher keine Bestaetigung. Lass deine Stossdaempfer mal prüfen. Meins ist noch nicht mal 3 Jahre alt. E12J, 46Tkm.
     
  7. #6 JohnMcClane, 23.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Stoßdämpfer sind erst neu, ca 8 Monate alt. Geräusch war vorher auch schon da, aber es wird immer lauter und mehr und jetzt wäre Handlungsbedarf.
     
  8. #7 Bezeckin, 23.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    naja ,klingt schon nach stabi oder koppelstange. Aber wo die genau beim e12 sitzt kann ich dir nicht sagen.
     
  9. #8 Bezeckin, 23.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Normal von federbein zu federbein. Stabi ist dann in soner "gummihülse" mit dem Boden verbunden. Die schlägt meist aus.
     
  10. KecKer

    KecKer Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Compressor
    Servus,

    ich habe auch fast dasselbe Problem. Bei mir kommt es aber nicht bei harten Schlägen vor, viel mehr bei langsamer Fahrt und bei rhythmischen Erschütterungen. Gut zu hören ist es auf Straßen mit ausgefahrenem Kopfsteinpflaster, auf Straßen mit vielen kleinen Unebenheiten und Löchern und besonders gut und auch sehr laut auf Rasengittersteinen. Auftreten tut es meist zwischen 20 und 50kmh, darüber eher seltener. Verstärken tut sich das ganze auch noch beim Bremsen. Hört sich an als ob es von der Vorderachse kommt und etwas locker wäre, weiß es aber nicht genau. Habe schon mal einen bei Toyota drunter gucken lassen aber er meinte da sei alles in Ordnung.

    Habe einen E12U, BJ 2002, 86TKm, 30er TTE Federn und originale Dämpfer
    kommt mit Winter- und Sommerreifen vor

    Kann vielleicht jemand helfen?
     
  11. #10 JohnMcClane, 24.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Das was du schreibst kommt bei mir auch leise. das sind aber die Kugelköpfe der Lenkung. die sind ausgeschlagen. Merke ich wenn ich nen flachen Bordstein hoch fahre, tut es einen kurzen schlag. Und wenn ich auf der Autobahn fahre, über 170km/h, dann merkt man auch deutlich das spiel in der Lenkung beim geradeaus fahren.

    meine ich ja auch, aber ne koppelstange kann ich an der HA nicht sehen und nen Stabi auch nicht direkt. es "liegt was in der Achse drin". Konnte mir aber noch nicht genauer ansehen wie die befestigt ist.

    So ist es da überhaupt nicht, oder ich bin total blind.


    Wer hat denn mal ein Bild vom E12 von untern? Xlarge - dein Auspuff-Montage-Bild?
     
  12. #11 kurt_cool, 24.04.2008
    kurt_cool

    kurt_cool Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Der E12 hat keine Koppelstangen mehr.
    Is so ne Art Starrachse mit innenliegendem Stabi
    Also nix mehr Einzelradaufhängung - ist günstiger herzustellen. Wird halt überall gespart.
    Da lob ich mir meinen E10, wo bei einem Schlagloch nicht gleich die ganze Achse in Unruhe versetzt wird.

    Aber zu eurem Klappern kann ich noch sagen, lasst mal die Schiebestücke der Bremssättel vorn und hinten kontrollieren.
    Oftmals fehlt da Fett drin und bei Unebenheiten können die Schiebestücke dann gegen den Bremssattelträger schlagen und Geräusche verursachen.

    In der Garantiezeit wurden schon einige Bremssattelträger deswegen gewechselt.
     
  13. #12 JohnMcClane, 24.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir sind die Bremsen auch erst letzten sommer gemacht worden, da war das Geräusch auch schon da. Kommt definitiv von der Achse.
     
  14. #13 kurt_cool, 24.04.2008
    kurt_cool

    kurt_cool Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Was wurde denn Genau gemacht bei der Bremse?
    Einfach nur Scheiben und Klötzer neu?

    Oder wurden die Schiebestücke mit nachgefettet?
    Das wird nämlich normalerweise nur mit gemacht, wenn der Kunde ein Klappergeräusch bemängelt.
    Ansonsten bleibt´s so wie´s ist.
     
  15. #14 JohnMcClane, 24.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe sie selbst gemacht. Scheiben neu Klötze und Backen neu, und weil der sattel fest war, aufgrund einer gerissenen manschette diese auch gangbar gemacht und neu gefettet. Rundum.
     
  16. #15 Bezeckin, 24.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Aha, der hat hinten ne starrachse... Hätte ich nicht gedacht. Am besten kommst du auf ner Bühne, wo du mal alles durchwackeln kannst.
     
  17. #16 JohnMcClane, 25.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal eine Grafik zum Thema gesucht.
    [​IMG]
    Daraus erschließt sich selbst mir als Laie, das es nur 4 Buchsen gibt.
    Die 2 womit die Achse befestigt ist, und die 2 womit der Stabi befestigt ist.
    Wobei wenn ich mich recht erinnere, sagte der Tüv Mann bei der Eintragung der Federn damals, das die Achsbuchsen als erstes den Geist aufgeben werden.

    Wer von den Toyota-Mechanikern kann mir sagen ob man diese selbst wechsel kann oder ob man schweres gerät dazu braucht? Wer kann mir sagen was die beim Toyota-Daler kosten könnten?
    Bevor die Frage aufkommt, nein ich habe keinen Händlers des Vertrauens, ich lass nur den Service dort machen und kaufe Ersatzteile wenn nötig.
     
  18. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Du solltest auch die Domlager in deine Gedankengänge mit einbeziehen. Die sind meiner Meinung nach die ersten Verdächtigen was Poltergeräusche an der Hinterachse angeht. Wenn die schon mal draussen waren zwecks Wechsel der Federn kann es sein, daß die beim Einbau nicht mehr genug vorgespannt wurden und jetzt Luft haben.

    mfg Eric
     
  19. #18 JohnMcClane, 27.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Ach komm, Irgendjemand wirds doch wissen, oder zumindest die Teilenummern...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 JohnMcClane, 27.04.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit vorgespannt?
     
  22. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Auf den Kolbenstangen der Stoßdämpfer sind oben lange Gewinde die durch die Domlager reichen. Obendrauf sitzt dann ne große Metallscheibe und ne Mutter. Je nach dem wie weit man diese Mutter nach der Demontage wieder runterdreht wird das Gummi der Domlager vorgespannt. Ist man hier zu vorsichtig hat der Dämpfer im Domlager unter Belastung Spiel was zu Poltergeräuschen führt.
    Hier ist das Teil gut zu sehen. Gemeint ist das goldfarbene Teil in dem Blechprofil:

    [​IMG]

    mfg Eric
     
Thema:

E12 Hinterachse poltert

Die Seite wird geladen...

E12 Hinterachse poltert - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...