E12 Diesel - wie richtig einfahren

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von DropZone, 03.02.2003.

  1. #1 DropZone, 03.02.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    werde in drei Wochen hoffentlich meinen neuen Corolla Diesel erhalten.<br />Ab Werk hat er 110 PS, jedoch wird sofort ein Chip eingebaut so dass 140 PS anliegen sollten.

    Der Händler sagte mir dass der Chip beim einfahren noch deaktiviert bleiben sollten womit ich auch kein Problem habe.

    Wie fahren ich am besten den Wagen ein?<br />Hab mal gehört wenn der nicht richtig eingefahren wird hat der nicht so viel Leistung. <br />Stimmt das?

    Sascha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 [EM]Darth Vader, 03.02.2003
    [EM]Darth Vader

    [EM]Darth Vader Guest

    Das Speedmodul kann sofort nach Einbau aktiviert werden. Eine Einfahrzeit ist nicht nötig. Deine Garantie bleibt natürlich bestehen!

    MfG<br />Jens rolleyes
     
  4. #3 DropZone, 03.02.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich etwa sofort nach dem Kauf den Wagen auf der Autobahn bis über 200 treten?

    Doch wohl kaum, oder?
     
  5. #4 Ingolf 2, 03.02.2003
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Mach die ersten 3-4000 km mal langsam (vmax bei 150 hm/h.<br />Danach gib ihm saures!

    Lass den Chip beim Einfahren aus, wie´s Dein Händler gesagt hat. Das ist schon besser so.

    Welchen Chip hast Du denn genommen? Ich hatte gehofft, Du meldest Dich nochmal...<br />Was hat TTE denn noch gesagt?
     
  6. #5 Schuttgriwler, 03.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Willkommen beim erlauchten Kreis der D4D-Fahrer :D

    Solange Du die allgemeinen Pflegehinweise zum Thema Turbomotor in der Bedienungsanleitung beachtest, kann nichts schiefgehen.

    Wichtig ist: im kalten Zustand nicht treten, 3000 U/Min reichen.

    Wenn Du Ihn über die Piste gejagt hast, Motor nachlaufen lassen.

    gruß

    dennis
     
  7. #6 Dobbi71, 03.02.2003
    Dobbi71

    Dobbi71 Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 D-4D
    Hmm...?? Versteh nu gar nix mehr... Mein Händler sagt: "Einfahren nicht nötig", Betriebsanleitung sagt: "Die ersten 2000 km nicht über 120 km/h, Drehzahl 2000-4000 U/min"<br />Wie denn nu??

    Ich hab mich für Geschwindigkeit zwischen 120 - 160 km/h entschieden, schön Warmfahren und nu nach ca. 3000 km gehts auch je nach Strecke mal flotter voran...

    Grüsse ?(
     
  8. #7 -=efco=-, 03.02.2003
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    ich hab meinen auch nicht "eingefahren"... ausserdem isses ein Diesel, den dreht man eh nicht höher als 3500, weils nix bringt.... einfach normal fahren, das passt dann schon.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schuttgriwler, 04.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Die beste Gangart... immer Mittelmaß.

    gruß

    dennis
     
  11. #9 DropZone, 05.02.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Werde den neuen wohl nächste Woche abholen können.<br />Mal schauen was der Händler dann genau sagt.
     
Thema:

E12 Diesel - wie richtig einfahren

Die Seite wird geladen...

E12 Diesel - wie richtig einfahren - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  4. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  5. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?