E12 D4D - Anhängerkupplung - hui oder pfui?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von MadBlue, 13.06.2012.

  1. #1 MadBlue, 13.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    Hallo zusammen,

    ich überlege ob ich an meinen Corolla eine Anhängerkupplung nachrüsten soll.

    Wir haben in der Familie einige größere, offenen Hänger mit denen ich ab und zu mein Motorrad durch die Gegend fahre oder den ich mal bei nem Umzug einsetzen. Bisher muss ich mir dazu dann auch immernoch den passenden Wagen organisieren... Die Hänger sind gebremst und werden nie all zu schwer beladen, da mache ich mir nun weniger sorgen...

    Ich habe aber auch einen Wohnwagen von meinem alten Herrn zur verfügung. Er zieht den momentan mit seinem kleinen MX3 1.6 durch die Gegend, ist also nicht all zu groß das Teil, glaube unter 1000kg...

    Nun die 1. Frage: Tu ich meinem Corolla (2.0 D4D mit 116 PS) nun viel damit an wenn ich ab und zu mal mit nem Wohnwagen in den Urlaub starte? Der Karren hat schon 130.000km runter und ich brauch den Wagen auf jeden Fall noch ~3 Jahre...

    Oder macht der dicke Diesel und die Kupplung das Problemlos mit? (Natürlich gemäßigte Fahrweise... immer schön hinterm LKW her...)



    Wenn das für den Wagen kein großes Problem ist... hat da wer vielleicht einen Tipp für eine bezahlbare, abnehmbare Anhängerkupplung? Der Wagen ist schon etwas schick gemacht (17er OZ Felgen, 30mm H&R... sieht nett aus...) und eine Starre AHK wäre da 8o;(

    Ich sag schon einmal danke für eure Tipps!

    Sören
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uffbasse, 13.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Mein alter Herr ist grad aus'm Kroatienurlaub mit dem Wohnwagen(1400 kg gebremst) und nem 1.7er CDTI(100PS) Opel Astra zurück.
    Das hat die Opel-Kiste anstandslos mitgemacht.
    Letztes Jahr hat er die gleiche Tour mit nem Citroen C4 Picasso 1.6 HDI und 105 PS gemacht.
    Der hat er auch keinen Stress gemacht.

    Ging halt nur in den Bergen mit den kleinen Dieseln etwas zäher.
    In der Ebene konnte er aber ohne Probleme 100 km/h fahren,beide Gespann-Kombinationen waren bzw.sind übrigens darauf zugelassen.

    Von daher solltest du mit deinem 2l Diesel und ca. 1000kg Wohnwagen keine grösseren Probleme kriegen.;)
     
  4. #3 MadBlue, 13.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    der 1.6er HDI ist ja auch ein hochgelobter Motor der seinen Weg auch in viele Ford, Mazda und Mini Modelle gefunden hat... ;)

    die D4D und D-CAT gelten ja leider als eher Problem behaftet, empfindlich und nicht sonderlich standfest... daher die Frage... ;)

    Sören
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Ach quatsch, die alten 2.0 D4D sind doch -abgesehen von den SHSV- astreine Motore :D
    Verbau die AHK und gut ist. Klar, Kupplung könnte aber natürlich dann schon eher kommen, gerade 130.000 könnte eh schon so ein KM Stand sein (wo sie eh fällig ist, oder nochmal solang hält, je nach Fahrweise ;))
     
  6. #5 MadBlue, 13.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    naja... naja...

    klar die Saughubventiel Geschichte ist wohl das größte Problem.

    Aber die oft vollkommen zugerotzten Drosselklappen und Ansaugbrücken sind aber auch verbreitet, Injektorprobleme gibts bei den D4D auch überdurchschnittlich oft, zumindest im RAV4 scheint der Turbo bei jeder großen Inspektion am besten mit gewechselt zu werden und (wenn auch bei den D-Cat wesentlich massiver) es scheint immer wieder Probleme mit den Kolbenringen zu geben...

    Also so wirklich astrein ist das nicht... und das sind nur die Probleme auf die ich gestoßen bin als meiner angefangen hat Zicken zu machen. (Der rotzt bissel Öl aus der Ventildeckelentlüftung... der Ölverbrauch liegt bei ca. 0,2-0,3 Litern auf 1000km... also auch schon nicht ganz ohne fürn Modernen Motor)

    Gut sorry ^^ will hier natürlich nicht gegen den D4D flamen, ich fahr ja selber einen und bin mit dem Wagen eigentlich zufrieden. Eben abgesehen von der ständigen Angst im Hinterkopf dass der Motor vorzeitig die Rente beantragt...

    Also prinzipiell kein Problem wenn der Corolla mal bissel was ziehen muss? (3 Türer, keine Rücksitze, 2 Personen, Gepäck für 2 Wochen und eben nen 900-1000kg Wohnwagen dran)

    Sören
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Turbolader, ganz ehrlich? Das sind die tollen Toyota Mechaniker, in dem Betrieb (ja ein kleinerer, aber mehrere Auszeichnungen belegen die Leistungen...) in dem ich jetzt zwei Jahre gearbeitet hab kommen viele mit Turbolader... und alle gehen wieder mit dem alten! Der Turbolader wird halt oft mal easy als Fehler diagnostiziert weils auch einfach zu erklären ist. Aber weder alte D4D, noch gechipte Hilux oder KM-fressende D-Cats haben bei uns auch nur einmal nen Turbolader gebraucht. Soviel dazu. Man muss halt vielleicht mal bisserl rumficken und mit ner Spraydose hinten ans Gestänge der Druckdose ne Schmiere hinbekommen... ;)

    Ansaugbrücken, Drosselklappen, Kolbenringe, etc bezieht sich mindestens 80% auf den D-Cat, aber nicht auf die alten 2.0 D4-D wie im E12. AGR oder sowas gibts schon, aber wirklich selten, und sonst auf die Haltbarkeit der Autos eigentlich schon die Reperatur wert. Die Autos sind halt auch schon 7 Jahre alt, da geht einfach mal was kaputt. Aber 100% noch deutlich weniger wie bei anderen.

    Also ich wills dir ned aufzwingen, aber hau doch einfach die AHK an den Bock und fahr damit. Du ziehst ja jetzt ned täglich nen Baustellenhänger ;)
     
  8. #7 MadBlue, 13.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    :-D

    dann geht nun die Suche nach ner bezahlbaren abnehmbaren los!

    deutlich unter 300 Euros inkl. Kabelsatz ist das Ziel! :D

    Sören
     
  9. #8 SchiffiG6R, 13.06.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Stimme voodoo da zu, die alten Zwoliter sind schon haltbare Motoren auch wenn da das ein oder andere kleine Problemchen aufgekommen war (die SHV's oder undichte Wasserpumpen bei Kilometerständen unter 90.000). Turboladerschäden sind da selten, aber kamen schon vor. Diese haben aber meist mit der Behandlung des Motors / Turbos durch den Nutzer zu tun....
    Das da bei höheren Laufleistungen Defekte auftreten können, würde ich jetzt mal als normal einstufen. Wir hatten damals Taxis in der Kundschaft, deren 1CD-Motor hatte die 500.000er Marke schon überschritten (T22, T25, E12, Previa).
    Also alles machbar bei normaler Pflege.
     
  10. #9 MadBlue, 13.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    der Turbo macht mir unterm Strich erlich gesagt auch weniger Sorgen. Den kann man ja irgendwie noch tauschen ohne das Material/Aufwand in Richtung Totalschaden gehen...

    Die kapitalen Geschichten wie zB. die Kolbenringe machen mir da deutlich mehr Angst. (und da spucken aus der Entlüftung schon etwas nach irgend so komischen Geschichten stinkt...)

    Ach ja kurze Zwischenfrage zum Gestänge des Turbos... wie gängig muss das denn sein? Da steckt doch schon eine gewisse Kraft hinter oder?

    Sören
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
  12. #11 MadBlue, 15.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    Die sieht in der Tat sehr nett aus!

    Aber der Preis ist :-o :-o
    da wäre nur noch ein Kurzurlaub drin! ;)

    Sören
     
  13. #12 uffbasse, 17.06.2012
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    @XLarge

    Warum machste beim zweiten Foto dein Kennzeichen nicht unleserlich?;)
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Faulheit. Hab ich früher gemacht, inzwischen mach ich mir die Mühe nicht mehr. Daran sieht man wie weit die beiden Bilder zeitlich auseinander sind. Das erste ist von 2004, das zweite von 2010 .Deswegen auch sie abweichenden Details (Rückleuchten, Heckklappenschloß, Auspuff, Stoßstange) .
     
  15. #14 LaMarea, 17.06.2012
    LaMarea

    LaMarea Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    puh, da hab ich aber Glück, dass mein D-Cat auch nach 92tkm noch völlig problemlos läuft ... nee, mal ehrlich. Das sind doch diese Aussagen, die sich übers Netz potenzieren, weil immer einer mehr irgendwo gelesen hat, dass es bei einem Auto Schwierigkeiten gibt. Frag mal im Mazda-Forum nach, was die so vom 1.6er Diesel halten. Nach deren Aussage muss man schon zusehen, dass man rechtzeitig aus dem Auto kommt, bevor er explodiert.
     
  16. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Ich schließe mich XLarge mit der Empfehlung voll und ganz an. Gerade wenn man etwas an der Optik seines Autos gemacht hat, stört so eine Anhängekupplung doch nur, wenn man sie nicht braucht.
    (Und außerdem: wie oft bleibt man mit dem Schienbein dran hängen...)

    Ich fahre selbst einen 850kg-Wohnwagen und gelegentlich auch andere Anhänger, darunter auch ein 1300kg-Geräteanhänger. Wirklich belastend für die Kupplung ist eigentlich nur Anfahren am Berg und Rangieren rückwärts. Ansonsten sehe ich, solange man mit Verstand fährt, keine Probleme.
     
  17. #16 MadBlue, 17.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    an sich geh ich ja absolut dacore mit der abnehmbaren... aber der Preis 8o

    Denke aber dann wirds sowas werden, allerdings nicht mehr für den kommenden Urlaub.

    Denn so langsam wird er schon schick finde ich.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    hinten könnter noch 10mm Distanzscheiben un 5mm weiter runter vertragen... Aber von Distanzschreiben hab ich absolut 0 Peile... kann man die ohne weiteres unter die Felgen setzen?


    Naja jedenfalls würde da eine AHL das Bild wieder etwas trüben... zumal irgendwann noch ein kleiner Spoiler und dunkle Schreiben dran sollen... spätestens dann schaut denke ich komisch aus.

    Sören
     
  18. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der Preis ist doch noch OK, zumal der incl E-Satz ist. Montage ist beim E12 auch nicht sooo das Problem. Kann ich dir bei Bedarf auch helfen oder das ganz übernehmen.
     
  19. #18 MadBlue, 17.06.2012
    MadBlue

    MadBlue Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 3Tr - 2.0 D4D - E12 FL
    das wäre sogar eine Alternative... also fürn fairen Obolus natürlich. Von wo kommsten du weg?

    Muss das ganze hinterher nicht noch eingetragen werden?

    Sören
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Meine Schrauberhöhle ist in 67294 Rittersheim.

    Die AHK ist eintragungsfrei da es sie auch im Originalzubehör gab. Über Rameder (der Link weiter oben) ist sie aber billiger.
     
  22. #20 Flugschreiber, 27.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2014
    Flugschreiber

    Flugschreiber Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin zusammen,

    greife diesen Thread erneut auf, da ich ebenfalls auf der Suche nach einer abnehmbaren Anhängerkupplung für meinen CorollaE12 bin. Der oben genannte Link endet mittlerweile leider im Leeren. Hat jemand eine Alternative parat? Wieviel kann ich beim Einbau selber machen, was sollte ich lieber machen lassen? Auto steht in Hannover und Flensburg...

    Danke Jungs
     
Thema:

E12 D4D - Anhängerkupplung - hui oder pfui?

Die Seite wird geladen...

E12 D4D - Anhängerkupplung - hui oder pfui? - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  2. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...