E12 D-4D ohne Stabilitätsprogramm - brauch man eh nicht?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von DropZone, 10.02.2003.

  1. #1 DropZone, 10.02.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    beim neunen Corolla werden die Diesel-Fahrzeuge leider ohne Stabilitätsprogramm ausgeliefert.
    Ich glaub das nennt sich bei Toyota TRC.

    Ist das eh nur ne nen nettes Gimmick, oder bingt das echt super viel in Punkto Sicherheit?

    Welche Grund gibt es eigentlich das bei nem Diesel nicht einzubauen?
    Das Fahrwerk ist doch bestimmt das gleiche wie bei den Benzinern.

    Sascha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 10.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Sascha,

    ich hatte im Okt02 in Marokko mit meinem CorollaVerso D4D ein durchaus schlechtes "Straßenerlebnis", wo ich beinahe einen Mofafahrer totfuhr.

    Dank des ausgezeichneten Fahrwerks des TOYOTA, konnte ich durch starkes Bremsen UND lenken mit Einsatz des ABS um den Mofafahrer "herumwedeln", ohne daß der CorollaVerso auch nur kleinste Anzeichen eines Schleuderversuches zeigte.

    Randbedingungen: Asphaltierte Überlandstraße, trocken, 30°C, Ausweichmanöver von 90km/h auf den geschotterten Straßenrand mit Vollbremsung runter bis 20km/h und Lenkbewegung nach rechts und links. Der Wagen war besetzt mit 5 Personen (davon 3 "kräftige Kopftücher"), Gepäck und einem schweren Rollstuhl im Kofferraum.

    Es passierte NICHTS. Der Wagen zeigte keine Kippbewegung, er brach nicht aus, weder vorne noch hinten und dem Mofafahrer passierte auch nichts, obwohl meine 4 anwesenden Frauen ihn beinahe vor Zorn in die Hölle geschickt hätten.

    Ich habe bei allen bisher gefahrenen TOYOTA (Baujahr 1983(KP60), 1989 (EP71), 1996(EP91), 2001(CDE120)) die erfahrung gemacht, daß diese auch in Extremsituationen beherrschbar sind.

    Sollte man jedoch die Physik ganz herausfordern, mit astronomischen Geschwindigkeiten und engsten Kurvenradien, nützt Dir auch ein ESP oder TRC nichts.

    gruß

    dennis
     
  4. #3 xgeierx, 11.02.2003
    xgeierx

    xgeierx Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    HI,
    fahre den normalen E12 Benziner mit TRC (ESP).
    Punkt 1: Das Auto ist auch ohne TRC suppi, du kannst machen was du willst & der fährt um die Kurven besser als ein Tiefergelegtes Auto.
    Punkt 2. Hab schon mit aller Macht probiert das Auto auf Eis oder Schnee zum Ausbrächen zu bewegen, keine Chance dem Auto Stört das nicht du hörst maximal das TRC mal kurz arbeiten und weiter im Takt.
    Punkt 3: Achtung an alle EU-Wagen Käufer, TRC gibt’s bei den meisten EU-Wagen erst ab der 192 PS Version Serienmäßig.
    Punkt 4: Bei Mercedes sind die Unfälle seit der Einführung von ESP um 15 % zurückgegangen.
     
  5. #4 Smartie-21, 11.02.2003
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    TRC ist eine Traktionskontrolle die ich glaube alle E12 ab 1.6 haben.

    Das ESP nennt sich bei Toyota VSC (Vehicle Stability Control).

    Hat nur der 1.6er und der TS serienmäßig bzw. überhaupt drinne. Soweit ich gehört habe soll das VSC aber demnächst bei den anderen auch kommen.

    Aber mal ehrlich. Wer den E12 gefahren ist weiss das das ein sehr gutes straffes und vorallem berechenbares Fahrwerk ist mit sehr gutem Handling.

    cYa
     
  6. #5 Smartie-21, 11.02.2003
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Wegen der EU Wagen. VSC ist wie bei den Deutschen mit drinne. Oftmals wissen die Händler selber nicht was drinne ist :D ...da muss man erstmal nachfragen. Oft stehen Sachen in der Aufpreisliste die auch im Ausland serienmäßig sind.

    cYa
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    Harem? :D


    Und bei anderen Marken? ;) :D
     
  8. #7 Schuttgriwler, 11.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Nein.

    Beifahrersitz: meine Frau
    hinter mir: Ihre nächst ältere Schwester, die auch in D lebt.
    in der Mitte: meine Schwiegermutter
    hi re: die zweitälteste Schwester.

    insofern nicht ganz "meine" Frauen

    gruß
    dennis
     
  9. #8 DropZone, 11.02.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Werde hoffentlich mit dem Wagen in jeder Situation zurecht kommen.
    Egal mit welchen elektronischen Helfern an Bord.

    In dem 1,6 er ist das Stabilitätsprogramm eingebaut, und dem 110 PS Diesel ja wie schon gesagt nicht.

    Gibt es dafür eigentlich ne Erklärung aus technischer Sicht?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schuttgriwler, 11.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Dieselfahrer sind eigentlich keine Heizer, bis auf bestimmte Ausnahmen... :D wobei ich echt die Kraft des D4D bei den niedrigen Drehzahlen schätze. Oben raus zieht er sowieso nicht mehr so gut.

    Richtig zeigt sich die Bärengewalt, wenn Du mal mit Anhänger und 130km/h über die französischen Autobahnen ziehst und dann bei Besancon die "Buckel" hochjagst. Super.... ohne runterschalten.

    gruß

    dennis
     
  12. #10 DropZone, 11.02.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hoffe mein neuer Diesel (ab Freitag *freu*) hat genügend Leistung zum hin und wieder was schneller fahren.
    An der Ampel kommt nen Diesel normalerweise ja viel besser weg als nen Benziner. Denn das Drehmoment ist ja viel größer.

    Bei einer Fahrkleistung von >30.000 lohnt sich auf jeden Fall ein Diesel weil das Tanken dann so schön billig ist. :]
     
Thema:

E12 D-4D ohne Stabilitätsprogramm - brauch man eh nicht?

Die Seite wird geladen...

E12 D-4D ohne Stabilitätsprogramm - brauch man eh nicht? - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...