E12 / Bremsbeläge / Umfrage

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von gordian, 03.11.2004.

  1. #1 gordian, 03.11.2004
    gordian

    gordian Guest

    hallo zusammen.

    mein E12 / 1.6 ist jetzt genau 11 monate alt und hat knapp 18 tkm auf dem tacho. da ich die eher "sportliche" fahrweise bevorzuge, würde mich mal brennend interessieren, wann ihr das erste mal die bremsbeläge wechseln musstet. ich wurde mal darüber informiert, dass toyota beim E12 zum erzielen besserer bremswerte, beläge verwendet, die anscheinend nicht lang halten würden?!
    vielen dank für eure zahlreichen antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roomman, 03.11.2004
    Roomman

    Roomman Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2001
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    also ich musste bei 43'000km nicht bloss die Bremsbeläge erneuern, sondern auch gleich noch die Bremsscheiben.
    Laut meinem Mechaniker halten die Brmesbeläge länger als die Bremsscheiben...... das Material der Scheiben sei zu schwach für diese Beläge...... toll nicht?
    Gruss Marco
     
  4. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    bin bei 30.000 (1.6) und es muss noch nix gewechselt werden... nur die Felgen werden immer schnell dreckig, bei euch auch?
     
  5. #4 gordian, 03.11.2004
    gordian

    gordian Guest

    genau so ist das. hatte bei keinem wagen vorher so verschmutze felgen. spricht ja wieder für diese theorie mit den verwendeten materialien um einen kürzeren bremsweg zu erreichen.
     
  6. #5 smokey mc pott, 03.11.2004
    smokey mc pott

    smokey mc pott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Der erste Satz Bremsbeläge war bei mir bei 30´000 km runter, die Scheiben aber immer noch nahe dem Neuzustand (Dicke der Scheiben).
    Bei mir wurden die Bremsscheiben bei 30´000 km nur abgedreht, um die "Riefen" und die bläulichen Verfärbungen heraus zu bekommen. (riefen waren weg, blau werden die Dinger noch heute..... *grins*)


    Ciao.
    Dominik.
     
  7. #6 tommyblue, 04.11.2004
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    ich habe jetzt die räder gewechselt und habe jetzt winterräder montieren lassen. dabei habe ich gleich mal die gelegenheit genutzt und die bremsbeläge zu untersuchen. habe jetzt 43000km runter und bj 09/2003 und bei mir sind die beläge vorne zur hälfte runter. die bremscheibe vorne sieht noch ziemlich gut aus. der meister meinte das hälte nochmal zu lange. mmh naja und hintern sah es wie neu aus. ich denke das ich mit meinen belägen noch bis zu 80000-90000km durchhalten werde. was ich noch dazu sagen muss, meine fahrweise ist vielleicht zu 30% sportlich, sonst eher der normale bereich, da ich ja viele kilometer fahre.
     
  8. #7 gordian, 04.11.2004
    gordian

    gordian Guest

    merci für die info! klingt ja wirklich interessant! also meine eltern sind damals mit dem avensis tatsächlich 85 tkm mit einem satz belägen gefahren.. die fahren aber natürlich etwas anders als ich... deswegen eigentlich auch mal die frage wegen der abnutzung. ich hatte davor mal einen 98er escort, da waren nach die beläge nach ca 20000 hin!!!
     
  9. #8 Schuttgriwler, 04.11.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Tatsache ist, daß die Scheiben und BEläge relativ weich sind wegen der guten Bremsverzögerung.

    Wenn Du eben "sportlich" fährst, wie Du selbst schreibst, mußt Du mit den Materialintensiven Folgen leben.

    Ich selbst habe an meinem CVerso neue Beläge vorn nach 48'km aufgezogen, die hätten noch ca. 7'km gehalten. Die Scheiben waren hin und wieder leicht wellig, habe ich denen aber durch scharfes abbremsen und langanhaltendes weiterfahren weitestgehend abgewöhnt. Die Scheiben selbst sind noch in hervorragendem Zustand.

    Ich habe an meinem alten Starlet mal die Beläge auf 7500km runterradiert, durch "extrem Pizzadriving" :D Nur der alte Bock hatte extram harte Scheiben, die erst nach 229'km fällig waren :rofl

    Irgendjemand schrieb hier mal was von Ferrodo-Belägen, schaue mal in der Suche.

    Fazit: Finde Dich damit ab, das ist der Trend der Zeit. Kurze Bremswege sind "in"
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Ich war immer mit der Bremsleistung von meinem E11 zufrieden. Alles nutzt man eh nur bei einer Vollbremsung aus, und da habe ich 1. breite Reifen und 2. Sicherheitsabstand. Hab jetzt 61000 km runter. Scheiben noch top (keine 'Täler'), Beläge müssen auch nicht erneuert werden.
    Wer sportliche Bremsleistung will, soll sich Sportbremsen holen. ;)
     
  11. Nana

    Nana Guest

    Gestern wurde mein E12 von SR auf WR umgesackt. Habe daher die Gelegenheit die Bremsen mal zu checken. Bei 48678 km Stand sind die Bremsscheiben ca. 0,5mm runter. Die Bremsklötze sind noch ca. 8,0 mm dick. Würde sagen fast wie neu oder ? :D :D
    Also ich hoffe kann die bis 200tkm fahren.

    Kann man die Kupplungsscheibendicke checken ohne große Aktion anzulegen ?
     
  12. #11 hoppelschweden, 08.11.2004
    hoppelschweden

    hoppelschweden Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    also ich will es ja eigendlich nicht schon wieder mal an die grosse glocke hängen :( aber meine bremsen wurden bei 20000 km gewechselt und bremsbeläge... :] :Dund vder bonus war achtung auf GARANTIE.... :Dund wissen genau das ich auch etwas sportlich fahre...hihi
     
  13. #12 gordian, 09.11.2004
    gordian

    gordian Guest

    hahahahahaha!

    du bist ja zu arg. wie bekommt man das denn hin ?? gibt es da etwa einen TS - FAHRER - BONUS ? :-))

    habe am samstag meinen ersten satz winterreifen zugelegt und bei der gelegenheit mal die bremsen gecheckt. sieht wohl alles ok aus.
     
  14. #13 Marschl, 18.11.2004
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Ich durfte bei 45.000 km vorne Bremsbeläge und Bremsscheiben neu machen lassen. Im Januar (bei ca. 49.000 km) folgt das selbe Spiel dann an der Hinterachse ;)


    Also wenns nen TS-Fahrer-Bonus gibt, will ich den nachträglich auch von meiner Werkstatt :rofl
     
  15. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    hmm... bei unserem e12 musste ich nach knapp 14.000 die beläge vorne wechseln lassen ... muss wohl auch irgendwie mit der fahrweise zu tun gehabt haben 8)
     
  16. #15 Schuttgriwler, 18.11.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ganz sicher :D Mein Rekord liegt bei 7500km, also von Ölwechsel zu Ölwechsel am KP6, aber da fuhr ich noch nebenbei Pizza aus :rofl
     
  17. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Ja, 100%ig sicher. Traurig, aber wahr.

    EDIT: ... und ich hab nichtmal pizza ausgefahren :rofl
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Schuttgriwler, 18.11.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also wenn man fährt, Sebastian, dann läßt man den linken Fuß neben dem Kupplungspedal auf dem Bodenblech ruhen und nicht auf dem mittleren Pedal..... ne ? :rofl

    Hast Du das verstanden ? :P
     
  20. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    ... gut, dass mir das endlich mal jemand erklärt hat. :rolleyes: :D
     
Thema:

E12 / Bremsbeläge / Umfrage

Die Seite wird geladen...

E12 / Bremsbeläge / Umfrage - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  4. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  5. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?