E12 Ausbau, Kaufberatung...

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Hookah, 27.12.2010.

  1. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Hallo zusammen!

    habe folgendes Problem. Unter meinem Tannenbaum lag am 24. auf einmal jede Menge Hifi Krams und ich hab noch net so viel Plan davon und auch gleich ein paar Fragen für euch mitgebracht.
    Unterm Nadelholz lag folgendes.

    Ein Hifonics Titan TX12 Reflex Subwoofer
    Ein Hifonics Titan TX 6.2C Frontsystem
    Eine Carpower 4/320 Endstufe

    Ich hatte so oder so vor 2011 einiges in eine ordentliche Anlage zu investieren nur hab ich mich noch nicht viel damit beschäftigt und somit kaum Ahnung von dem Kram.
    Folgende Fragen hab ich erstmal:

    Was mach ich in die Fondtüren für Lautsprecher rein?
    Reicht die Endstufe für die komplette Anlage? Wenn nein würd ich gern wissen was ich da noch für eine brauchen würde.
    Wie schauts mit nem Powercap aus? Nötig? Wenn ja was für eins?
    Dämmung? Alubutyl oder Bitumenmatten?
    Als Headunit hatte ich an nen Pioneer AVH3200BT gedacht. Was gäb es da noch für Alternativen? Hab nicht nur gutes von Pioneer gehört...

    Ich hoffe dass ihr mir da etwas weiterhelfen könnt.

    Danke im Vorraus: Hookah!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sebastian, 28.12.2010
    Sebastian

    Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Reicht die Endstufe für die komplette Anlage?

    da es ne 4 kanal ist sollte sie ausreichen.
    2x85watt für dein fs und 240watt für den woofer(durch brücken von kanal 3+4)

    Wie schauts mit nem Powercap aus?

    ist nie verkehrt. 1F sollte reichen
    (zb.ESX SC1000)

    Dämmung?

    Alubutyl is um einiges teurer als bitumenmatten.ich würde die bitumenmatten nehmen.

    und zur Headunit: ich hab auch ein pioneer und bin sehr zufrieden damit.


    ich hoffe ich konnte erstmal helfen
     
  4. #3 CorollaChris, 28.12.2010
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    in die fondtüren machste am besten nix rein. Lohnt nicht. nur vorne das Hifonics

    Der Rest is ja so weit schon beantwortet. Cap? Ja kann man immer gebrauchen. viel hilft hier viel.

    Dämmung? Ich rate zu Alubutyl. Ein Auto RICHTIG zu "dämmen" is immer eine Mischung aus bedämpfen und versteifen. Alubutyl ist da der beste und am einfachsten umzusetzende Kompromis, denn es hat beide eigenschaften.

    Pioneer? an sich eine gute Wahl. Hab ich derzeit auch, fliegt aber in den nächsten Wochen hoffentlich raus.

    Hier noch ein paar Umbaubilder von meinem. Vielleicht hilft es dir weiter:
    http://picasaweb.google.com/corollachris/Corolla#

    Gruß
    Chris
     
  5. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Hmm also ganz verstehen tu ichs nicht ganz...


    Wieso sollte ich in die Fondtüren keine besseren als die Standardlautsprecher rein machen? Schlechter wird der Klang dadurch doch wohl nicht oder etwa doch?
    Und sollte man nicht am besten die Komponenten mit passender Leistung anfahren? also 400w rms für den Sub und 2x125w rms fürs Hifonics? Also Geld spielt da nicht sooo die große Rolle, bin gern bereit für ne vernünftige Anlage etwas mehr Geld auszugeben, übertreiben muss nicht sein aber sollte schon was gescheites sein.
    Macht ne Zusatzbatterie für so ne relativ kleine Anlage schon sinn? Eher nicht oder?

    Besten gruß und lieben dank schonmal!
     
  6. #5 Sebastian, 29.12.2010
    Sebastian

    Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    zusatz batterie brauchst keine.wenn du sagst das geld nicht so die rolle spielt dann ist es gut zu wissen was du max. ausgeben willst und was du von der anlage erwartest
     
  7. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Naja dachte so zwischen 1000 und 2000€ier sollten schon reichen für was ordentliches, halt mit dämmung usw. Wäre auch schön wenn nen einigermaßen taugliches Alarm sys mit drin sitzt.
    Erwarte halt hauptsächlich nen schön sauberen Klang und etwas drücken darfs auch gern.
    Jedoch möcht ich die Komponenten die ich hab gern mit einbauen weils halt nen Geschenk war und mir was dran liegt.
     
  8. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Hab mal was rausgesucht und würd gern wissen was ihr davon haltet.
    Passt das Leistungsmäßig zum Rest?
    Amp fürs Frontsystem:
    Hifonics Titan TXI8400 (300€)
    Amp für den Sub:
    Hifonics-Titan-TXi-1000-D-Mono (200€)

    LS für die Fondtüren bin ich noch am Rätseln, nimmt man da besser nen Koax oder nen Kompo System? im Fond noch Tweeter zu verbauen is Wahrscheinlich fürn Sound tödlich oder? Hab gedacht dass ich entweder nen Kompo nehme und die HTs raus lasse oder 13er Koax LS reinmache. Wobei die Koax auch wieder Hochtöne Spielen würden was ja nicht soll oder? Sollten Leistungstechnisch aber gleich sein wie die vom FS oder sehe ich das falsch?

    Wieviel Geld sollte man eigentlich für ne ausreichend gute Dämmung einplanen? Hab da nichtmal ne grobe Richtung.

    Grüße und Dank:
    Hookah
     
  9. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Keiner ne Antwort parat? ?(
     
  10. #9 CorollaChris, 07.01.2011
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    Hab mal was rausgesucht und würd gern wissen was ihr davon haltet.
    Passt das Leistungsmäßig zum Rest?
    Amp fürs Frontsystem:
    Hifonics Titan TXI8400 (300€)
    Amp für den Sub:
    Hifonics-Titan-TXi-1000-D-Mono (200€)

    Leistung ist nicht alles.
    Meine Meinung: Die Stufen von Hifonics sind OK, anderes in der Preisklasse klingt vielleicht besser, aber macht nicht so viel Spass und hat evtl weniger Leistung.
    Aber die Lautsprecher sind mE fürs Geld schlecht. Klingt nicht, knallt nicht. macht nur laut und krach.
    wenn du eh schon ordentlich einbauen willst, mit dämmung usw. dann nimm LS die sich in einem guten umbau auch wohlfühlen und gut klingen.
    Mir gefällt für rund 160euro zb das System von Rainbow extremst gut. Klingt gut, wenn´s mal hochwertige Musik sein darf, aber macht auch SPass bei Pop, HipHop usw



    LS für die Fondtüren bin ich noch am Rätseln, nimmt man da besser nen Koax oder nen Kompo System?
    im Fond noch Tweeter zu verbauen is Wahrscheinlich fürn Sound tödlich oder?

    Nö, das hat keine negativen Auswirkungen auf den Sound vorne, wenn es nicht falsch eingestellt ist und für den Sound im Fond is es von Vorteil.
    Allerding ist für ne guten sauberen Stereo-Sound ein System in den Fondtüren im gesamten nicht sonderlich vorteilhaft.
    auf gut deutsch, es bringt dich für den Sound des Fahrers nicht wirklich voran


    Wieviel Geld sollte man eigentlich für ne ausreichend gute Dämmung einplanen? Hab da nichtmal ne grobe Richtung.

    Hmm, bei mir waren es dieses Mal ca 500euro plus Arbeitszeit. War günstig, aber evtl kommt noch was.
    Wichtig ist die gute mischund aus bedämpfen und versteifen und die wichtigen stellen nehmen. das spart dann auch geld.
    Vollflächiges Bedämpfen von Dach, Boden, und RRM is zwar nicht schlecht, aber die Notwendigkeit ist geringer als ein ordentlich vesteifter AGT mit mechanisch entkoppeltem TMT

    Gruß und viel Erfolg beim Umbaun
    Chris

    PS: Wenn du noch weitere Tipps zum Zerlegen des E12 brauchst, sag bescheid, ich habe meinen letztes Jahr für die Hifi Anlage komplett zerlegt
     
  11. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Dank dir, aber ich denk das Thema kann ich erstmal auf Eis legen...
    Motorschaden :(
     
  12. #11 Kollegaz, 07.01.2011
    Kollegaz

    Kollegaz Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0

    was ist passiert? ist ja laut beschreibung ein 1,6er?
     
  13. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Vom Motorhalter hat sich nen Gummi verabschiedet, ist jetzt alles am vibrieren wie verrückt und da er eh vom Shortblock Prob betroffen ist und über die Verlängerte Garantie drüber ist gibts nun nen etwas anderen Corolla ;)
    Grüße
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Danisahne, 08.01.2011
    Danisahne

    Danisahne Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    ich glaub du darfst nicht mehr als 150.000km haben und das auto nicht älter als 8 jahre dann tauschen die immer auf kulanz den shortblock

    wenn ich falsch liege berichtet mich
    muss mal meinen schwager fragen der ist meister bei toyota der kann mir das genau sagen
     
  16. Hookah

    Hookah Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TSC
    Bis 7 Jahre läuft die Garantieverlängerung und du darfst höchstens 180000km auf der Uhr haben. Meiner ist 9 Jahre alt und hat 110000 runter, keine Chance. Aber wenn man bedenkt dass VW und co einen schon nach 2 Jahren rausschmeißen ist Toyota doch ziemlich kulant. Naja hab den Wagen erst gekauft als er älter als 7 Jahre war und einem relativ großen Autohaus etwas zu viel Vertrauen geschenkt... Selber schuld
     
Thema:

E12 Ausbau, Kaufberatung...

Die Seite wird geladen...

E12 Ausbau, Kaufberatung... - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...