E11 U 1.4VVTi Steuergerät Probleme

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von evrenay, 23.11.2004.

  1. #1 evrenay, 23.11.2004
    evrenay

    evrenay Guest

    Hallo Leute,

    ich im Forum ganz frisch und werde gleich anfangen zu meckern .
    Ich habe dieses Jahr im Mai in eBay ein Toyota Corolla E11U 1,4 Fliessheck 5 Türig Bj 2000 ersteigert. Der Wagen hatte 36.800 km hinter sich gehabt und der Besitzer war ein Polizist un über 50 Jahre alt. Ich dachte Polizisten sind erhlich. Na ja down to the subject. Der Wagen lief erste 1000 km gut. Ich habe sogar auf dem Tacho 200 km/h gesehen.

    Nach 1000 km leuchtet das Motor-Check Licht. Ich habe den Vorbesitzer angerufen. Er meinte: " Ach! Es passiert ab und zu . NIchts zu befrüchten. Nur falsche mischverhältnis, es passiert wenn man beim Anfahren zu viel Gas gibt" Aha! Zu viel Gas my Ass!

    OK ich fuhr zum ATU. Ich wollte Geld sparen. Ertse Fehler! Fehlerspeicher gelesen. NICHTS! Ich habe die Zündkerzen gewechselt. Drin waren BOSCH (die so weit ich weiß mit Toyota nicht compatible sind), diese habe ich gegen original Toyota DENSO geweschselt und gleichzeitig die Luftfilter. Natürlich Toyota original.
    Nach 2000 km leuchtet das Licht wieder.
    Ich bin Berufsanfänger Mensch ich besonders meine Frau braucht das Auto ich kann ich jede zweite Tag zur Werkstatt fahren!
    Ich bin fast 15.000 km so gefahren. Der Motor ist beim leerlauf immer ruckeliger geworden. Ach! Ich habe fast vergessen im Sommer es kam zu Startschwierigkeiten, besonders nach 20 min. Parkzeit.
    Also letztens musste ich 3,5 l Öl nach füllen. Dann habe ich den Wagen zur Toyota Werkstatt gebracht.

    Fehler gelesen: NICHTS! Zündkerze 2. Zylinder total gebrant! Zundspule geweschselt, Zündkerzen gewechselt (alle 4) . Kompression ist in Ordnung. Der Motor nimmt nicht richtig Gas und es gibt kein Power bis 3000 umdr./min und für höhehre Drehzahlen muss man den Motor richtig zwingen (Gaspedal weiter konsequent drücken).

    Die Meistern in der Toyota Fachhändler und Werkstatt in Herford konnten keine Fehler feststellen.

    Einer sagte etwas im Motor ist total im Arg (übersetzt am Arsch!) .

    Sie befrüchten dass das Steuergerät kaputt ist. Einer meinte das Ding kostet um die 1200€ waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!

    Wir werden nächste Montag wieder telefonieren und sie werden mir sagen wie viel das Gerät kosten würde wenn wir es bestellen.

    Mein Vorschlag ein Steuergerät von einem ähnlichen Wagen abzubauen und an meiner bauen (für Testzwecken) ist grundsätzlich abgeleht da man jedes Gerät Auto SPEZIFISCH umspielen muss (ich kann es kaum fassen, warum muss man für den selben Motor das Steuergerät neu umspielen, ach! Wegen Wegfahrsperre!) )

    Ich habe aber in ebay auf Toyota Steuergeräte gesucht die kosten um die 45€ nicht 1200€ !

    Kennt ihr euch mit diesem Thema aus. Kennt ihr eine Werkstatt die diese Reparatur (falls es wirklich erforderlich ist) sich vornehmen kann?

    Danke voraus für eure Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E11-Freak, 23.11.2004
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    Nagelt mich jetzt nicht daran fest,

    aber es müsste Funktionieren, von einem anderen E11 (mit dem selben Motor) Das Motorsteuergerät, zu testzwecken umzubauen,

    der müsste doch für die Wegfahrsperre ein eigenes Steuergerät haben..

    ich weiss das es jedenfalls beim Yaris Verso, und beim Rav 4 so ist!

    Also frag da nochnal genau nach!
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Vielleicht sollte man mal diverse Bereiche (besonders Steuergerät) auf Manipulationsspuren untersuchen. Könnte ja sein, daß da ein schlampiges Chiptuning durchgeführt wurde. In dem Falle wäre der Vorbesitzer dran.

    Aber ohne Scheckheft hätte ich den Wagen eh nicht gekauft. Daß Bosch-Kerzen drin waren, zeigt ja schon, daß da Eigenwartung durchgeführt wurde.
     
  5. #4 Holsatica, 23.11.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin!
    Neee!
    Die neueren Corollen haben BOSCH-Kerzen vom Werk aus drin!
    Traurig aber wahr!
    Erst bei der 30 oder 45000KM-Inspektion werden die Kerzen gegen die "Guten" getauscht!
    Was meinst,was ich damals geguckt hab,als ich beim Corolla ne 30.000er gemacht hab und da plötzlich ne Bosch-Kerze in der Hand hatte! :D

    Edit : @ Evrenay
    Hab Dir ne PN zurück geschickt.
    Ich würd am besten nochmal ne andere Werkstatt kontaktieren!
     
  6. #5 Schuttgriwler, 23.11.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Such Dir mal ne andere Werkstatt als erstes.

    Es gibt Fahrzeuge, die haben die WFS-ECU in der Motor-ECU mitdrin, andere nicht.
     
  7. #6 E11-Freak, 24.11.2004
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dennis..

    hab ich ja schon geschrieben.. aber ich glaube der E11 hats extra! Somit müsste ja umstecken kein Problem sein!
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    evrenay's Corolla hat ihn lt. Teilekatalog nicht extra.
     
  9. #8 E11-Freak, 24.11.2004
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    ok,

    dann hab ich nichts gesagt.... :))
    Sorry........
     
  10. #9 evrenay, 05.12.2004
    evrenay

    evrenay Guest

    Hallo Leute,

    ein Steuergerät für E11U kostet satte 880€. Einbau um die 70~80€ also sag ich mal 1000 Teurochen ;(.

    Der Meister hat selber gesagt dass diese Bosch Geräte in vielen Modellen ausgetaucht worden sind, aber leider Toyota hat unseren Kulanzantrag abgelehnt X( .

    Letztes mal beim Fehlerlesen spuckte das Gerät 2 Fehler aus. 1 Mal Kolbensensor und ein mal auch etwas mit elektrik.

    Da ich mehrmals (5 Mal in 1500 km) auf der Autobahn zwischen 3500~4000 umdrehungen Ausetzer gehabt habe, es kann daran liegen.

    Beim Aussetzer handelt es sich um eine Kurze aber harte ruckel als ob der Motor aufhört einzusrpitzen oder zu Zünden 8o.

    Habt ihr ne Ahnung ob es an irgend welchem Sensor liegen kann?

    Nach 500 Km leuchtet das Motorwarnlicht jetzt wieder. Zeitdem die Zündkerzen ausgetauscht worden, beim Leerlauf läuft der Motor viel ruhiger und verbraucht so gut wie keine Öl.

    Könnt ihr mir Werkstätte empfehlen die wirklich Ahnung haben. Ich wohne in 32052 Herford, wenn die in der Nähe sind kann ich gerne hin fahren.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 05.12.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du weißt nicht, welche Fehlernummer genau ? Nur so Interessehalber......
     
  12. Hardy

    Hardy Guest

    Dennis, was meinst Du? Kann es sein, daß das Steuergerät in der Praxis so viel kostet, wenn in unserem Teilekatalog 485,45 Euro netto steht?
     
  13. #12 Schuttgriwler, 06.12.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Unsere Preisdateien sind bei weitem nicht mehr aktuell.
     
  14. #13 evrenay, 17.12.2004
    evrenay

    evrenay Guest

    Hallo Leute,

    ich habe endlich mal die Gelegenheit gehabt und Gestern zu ein anderer Toyota-Werkstatt in Bielefeld-Senne (nämlich Autohaus Fortkord) gefahren.

    Der Meister konnte, wie immer, die Fehler nicht feststellen und erstmals das Licht gelöscht und meinte ich soll weitere fahren und wenn es wieder leuchtet wieder kommen. Na toll.

    Ich erzählte ihm aber dass der Motor beim Leerlauf sehr ruckelig ist und ständig vibriert. Er hat dann erst ein Testfahrt gemacht und 1 std. land in der Werkstatt verschwunden.

    Er hat Fehlermeldungen vom Lambdasensor gelesen, was mir von dem Messungen in Herford bekannt war. Wir wussten nicht ob das Sensor kaputt ist oder der Katalysator verstopft ist.

    Als er zurück war, hatte er schon das Problem festgestellt und behoben :) und natürlich für mich war er Hero of the Day in dem Moment :] .

    Das LUFTMASSENMESSER waaaaaaaaaaah! Ich habe mir schon gedacht eigentlich!!!

    Er hat das Gerät abgebaut gereinigt und wieder eingebaut. Nicht wie die junge Meistern " Uh! Elektronik! Keine Ahnung! AUSTAUSCHEN :) "

    Es hat mir 50€ gekostet, Austausch wäre um die 130 € gewesen.

    Heute fuhr ich nach Hannover Autoban Tempi auch bis 6300 drehen. Keine Probleme. Beim Leerlauf vibriert der Motor zwar immer noch bisschen aber damit kann ich wohl leben.

    Toy Toy Toy sage ich hoffentlich läuft er in den nächsten Paar jahren auch so.

    Der Mesiter wusste aber nicht ob die Putzarbeiten beim Luftmassenmesser weiter helfen werden. Vielleicht demnächst wird das Ding wirklich fällig. Immerhin 130€ ist viel weniger als 800€.

    Was ich aber nicht verstehen kann: " WARUM KONNTEN DIE 2 MEISTER im AUTOHAUS WELLER GMBH & CO.KG in HERFORD DIESEN EINFACHEN FEHLER NICHT FINDEN?"
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Holsatica, 17.12.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Das sind ja mal gute Nachrichten! :)
    Nach der Beschreibung hätte ich auch auf´s ECU gesetzt!

    Ich weiss nicht,ob ich den Fehler gefunden hätte!Wahrscheinlich nicht :rolleyes:
    Ich schätze,die anderen Meister haben sich von der Fehlermeldung der Lambdasonde immer in die Irre führen lassen!
    So´n Luftmassenmesser geht bei Toyota eigentlich auch nicht kaputt.Hab zumindest noch nie einen gehabt.
    ECU oder Lambdasonde sind da viel wahrscheinlicher!
     
  17. #15 Schuttgriwler, 17.12.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
Thema:

E11 U 1.4VVTi Steuergerät Probleme

Die Seite wird geladen...

E11 U 1.4VVTi Steuergerät Probleme - Ähnliche Themen

  1. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  2. GT86 Lenkrad -> E11 G6?

    GT86 Lenkrad -> E11 G6?: Moin, kurz und knapp, ich wollt mal nachfragen ob es eine möglichkeit gibt ein GT86 Lenkrad in einem E11 G6 Bj 99 VFL zu bauen?
  3. Corolls E11 Tacho

    Corolls E11 Tacho: Suche ein Corolla E11 Facelift VVTI Tacho Auto ist eine England Produktion. Wer was da hat und los werden will bitte melden
  4. Corolla E11 Liftback Heckwischermotor

    Corolla E11 Liftback Heckwischermotor: Hallo, suche für einen Corolla E11 Liftback einen günstigen Heckwischermotor. Wäre nett wenn sich jemand melden würde da es für eine Freundin...
  5. Verkauf TTE Heckspoiler Corolla E11

    Verkauf TTE Heckspoiler Corolla E11: Hallo an euch alle, zum Verkauf steht : TTE Heckspoiler für ein Corolla E11 es handelt sich um ein Orginal-Toyota-Ersatzteil, es befindet...