E11 - Motor geht nicht an....zuckt nur...

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von AristokraT, 05.01.2010.

  1. #1 AristokraT, 05.01.2010
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    Hi,

    wir haben hier ein Problemchen mit dem E11 meiner Freundin. Das letzte Mal mal sind wir mit dem vor Silvester noch gefahren. Da hat es stark geregnet. Jetzt, eine Woche später, geht der Motor nicht mehr an. Beim drehen des Zündung hört man nur, dass irgendetwas im Motor ziemlich laut "zuckt". Ich denke mal das ist der Zündfunkten von den Zündkerzen? Aber der Motor macht keine Anstalten sich zu bewegen :(. Weiß einer was das sein könnte?
    Lohnt es sich den ADAC mal kommen zu lassen? Der kann dann zumindest ungefähr sagen was das ist?! :)

    Danke schon Mal und Gruß
    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VenomSR20, 05.01.2010
    VenomSR20

    VenomSR20 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Alle Zündkabel in ORdnung und richtig drauf?

    Wasser in der Verteilerkappe?

    Nachgucken und dann nochmal probieren
     
  4. #3 *Black Devil*, 05.01.2010
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Wenn auch nur 3 richtig drauf sind, dann startet der Motor...

    Und zeig mir mal bitte im Bild, wo der E11 ne Verteilerkappe hat????
    [​IMG]

    Der hat nämlich keine...


    @Aristokrat.

    Ist zwar schwierig auf die Ferne was auszuwerten, könnte ev. aber auch ein hängen des Anlassers sein.

    Klar kann sich das lohnen, jemand vom ADAC zu bestellen (solang du Mitglied bist).
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Läuft der Anlasser an?
     
  6. #5 VenomSR20, 05.01.2010
    VenomSR20

    VenomSR20 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Woher soll ich wissen das das Ding keine Verteilerkappe hat :D

    Aber dann tipp ich auch auf Richtung Anlasser

    Klopf mal bisschen mit nem kleinen Hammer drauf und versuchs nochmal
     
  7. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    batterie?

    vllt auch noch ein E11 mit der ersten batterie, da klacker es auch "komisch" im motorraum
     
  8. Pornex

    Pornex Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Meiner geht auch schlecht an. Naja bei kalten Wetter denkt man ist die Batterie.
    Aber 1 Batterie ist 1,5 Jahre alt. Hab sie auch gestern noch aufgeladen.

    Mal will er garnicht starten. Da zuckt er nur so denke das ist auch sowas wie du meinst.

    Also der kommt erst garnicht. Also kein husten vom Motor. Hört sich auch sehr elektrisch an.

    Aber nach öfters starten so 6-10 mal geht er bei mir mal wieder an. Leider ist es auch noch so wenn ich gefahren bin, sollte ja dann warm sein und ich nach 10 Min wieder starte geht er genau so schlecht an.

    Hab morgen Termin in der Werkstatt^^
     
  9. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    wenn die batterie zu lehr ist "hustet" der auch nimmer...

    dann hört man unter umständen nur son "klack klack klack"

    hatte aber auch schon autos, wo nixmehr passiert ist, oder es nur so "brrr" gemacht hat
     
  10. #9 HeRo11k3, 05.01.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Erster Test: Ein Startversuch bei eingeschaltetem Innenraumlicht. Wenn beim Startversuch das Licht dunkel wird oder ausgeht, ist die Batterie tot. Wenn das so ist, kannst du sie auch selbst rausnehmen und laden bzw. eine neue organisieren, dazu brauchst du keinen ADAC.

    Wenns das nicht war, könnte noch der Magnetschalter hängen oder die Kupferwinkel ("Schleifkohlen") im Anlasser abgenutzt sein. Da kann der ADAC vor Ort auch nicht helfen.

    Ich würde zuerst die Batterie-Sachlage prüfen, wenn es nicht ist, dem Anlasser ein paar Schläge verpassen (damit der Magnetschalter sich löst, falls er hängt) und wenn das auch nicht hilft, den Wagen anschleppen und irgendwo im Warmen die Kupferwinkel tauschen bzw. tauschen lassen.

    Das alles unter der Voraussetzung, dass der Anlasser nicht dreht. Wenn er dreht, gibt es zwei wesentliche Punkte zu prüfen, nämlich Zündung (eine Zündkerze raus, Stecker wieder dran, Gewinde an Masse halten, schauen, ob beim Startversuch ein Funke überspringt - aber Vorsicht, da liegen einige kV an, und auch nicht lange ausprobieren, das mag der Kat nämlich nicht, wenn er unverbrannten Sprit bekommt) und Spritversorgung (Spritrücklaufleitung an der Einspritzleiste ab und schauen, ob beim Startversuch was ankommt - natürlich mit Auffangbehälter, da gehen einige Liter/Minute durch - dann könnten natürlich auch die Einspritzventile defekt sein, aber wie man die sinnvoll prüfen kann, da bin ich gerade überfragt)

    MfG, HeRo
     
  11. #10 *Black Devil*, 05.01.2010
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Gehen nicht auch die Licher aus, wenn der Anlasser hängt?
    Weil zieht ja doch dann ordentlich Strom, oder?

    Hatten das mal vor zich Jahren bei nem B Kadett.
    Hat komisch geklackt und die Lichter Innenraumlicht und Warnlampen) sind aus gegangen.
     
  12. TTE11

    TTE11 Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    vllt ist es ein 1,6? der hat einen Verteiler

    ich würde das selbe tippen wie Hero11k3
     
  13. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    bei meinem E11 net, licht brauch ja doch net so viel strom wien anlasser...

    beim T4 ging nichmal mehr die warnblinkanlage..
     
  14. Nooobi

    Nooobi Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hey, würde auf das E-Teil vom Zündschloß tippen, geht beim E11 schon mal hinüber. Versuche einfach mal "den Schlüssel flott im Zündschloß zu drehen", sollte er dann nach einigen Versuchen plötzlich anspringen, dann wirds das besagte E-Teil sein, beim Avensis T22 ist es häufiger defekt...
     
  15. #14 HeRo11k3, 05.01.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, dass der Anlasser oder sogar der ganze Motor mechanisch blockiert, das kann auch noch vorkommen, hatte ich oben vergessen.

    Meist hängt aber nur der Magnetschalter, und dann wird der Anlasser gar nicht erst eingeschaltet, zieht also auch noch keinen Strom. Wenn nicht nur die Batterie hinüber ist...

    MfG, HeRo

    P.S: Wenn es noch eine klassische Batterie mit Säurestopfen für jede Zelle ist, auch mal den Säurestand prüfen - mein Auto ist letzten Sommer nach neun Tagen auch mal nicht angesprungen, weil ich zu blöd dazu war. Schön aufgefüllt, jetzt startet er auch wieder, wenn er vorher eine Woche bei -15Grad rumgestanden hat :)
     
  16. #15 Duke_Suppenhuhn, 06.01.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wenns aber "elektrisch zuckt", also klackt, dann wird der Magnetschalter anziehen, aber der Anlasser net drehen.

    Also entweder Batterie zu lahm oder Anlasser hängt.

    Klackts denn mehrmals oder nur einmal?

    Wie dem auch sei, probier mal Starthilfe, bzw. neue Batterie und dann berichte nochmal.
     
  17. Alex

    Alex Guest

    13 Beiträge mit wilden Vermutungen, aber der Threadersteller hat das Interesse verloren...
     
  18. #17 jg-tech, 06.01.2010
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    .....oder ist nach ADAC Starthilfe davongefahren......
     
  19. #18 AristokraT, 06.01.2010
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    Nein, ich habe NICHT das INteresse verloren und auch noch nicht ADAC gerufen. ;)

    Ich bedanke mich für Eure ANtworten.

    Gestern und heute hatte ich einfach wenig Zeit mich darum zu kümmern weil meine Freundin im Moment das Auto nicht braucht und ich in meinem Urlaub (also jetzt) für die Uni lernen muss.

    Ich werde mich nochmal mit meinem Vater beraten und als esten mit einem Ladegerät die Batterie mal aufladen. Wenn das dann nichts bringt, sehe ich weiter. Das wird aber frühestens morgen passieren.
    Das Problem war halt nur, dass ich das bisher nur so bei leeren Batterien erlebt habe, dass der Motor beim starten nur ganz langsam drehte und halt so typisch "jaulte". Dieses mal ist es aber sowas wie ein knacken und zwar ganz schnell. SO um die 3 Mal/sek.

    PS: Welche Batterie würdet Ihr empfehlen, wenn ich eine neue kaufen müsste? Meine ist nähmlich auch schon am Ende nach fast 7 Jahren....

    Also vielen Dank nochmal und Gruß
    Alex
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 *Black Devil*, 06.01.2010
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Ein Knacken / klackern mit einer Rate von 3 pro Sekunde???

    Dann ist die Batt leer.

    Das klackern kommt dann nach dem "orgeln / jaulen".
     
  22. Pornex

    Pornex Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    So bei mir was ne Batterie die war nicht mal 3 Jahre alt. Neue drin und nu gehts.
     
Thema: E11 - Motor geht nicht an....zuckt nur...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anlasser toyota avensis

    ,
  2. anlasser toyota yaris 1.3

    ,
  3. anlasser toyota corolla

    ,
  4. anlasser toyota corolla Einbauort,
  5. toyota avensis anlasser,
  6. corolla e11 motorraum,
  7. toyota corolla anlasser
Die Seite wird geladen...

E11 - Motor geht nicht an....zuckt nur... - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  3. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  4. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  5. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...