E11 Liftback - Schutzblech um den KAT herum

Diskutiere E11 Liftback - Schutzblech um den KAT herum im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Toyota Freunde ! Ich habe seit den Wintermonaten heuer ein unangenehmes Problem an meinem E11 Liftback 1,4 Benziner. Genauer gesagt...

  1. #1 Marco20081, 27.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    Hallo liebe Toyota Freunde !

    Ich habe seit den Wintermonaten heuer ein unangenehmes Problem an meinem E11 Liftback 1,4 Benziner.
    Genauer gesagt erst seit 2-3 Monaten und es will einfach von selber zumindest nicht weggehen.

    Es geht um ein klackerndes Geräuscht unten im Bereich der Auspuffanlage.
    Und zwar das habe ich festgestellt das es im bereich des Katalysators kommt.

    Der Katalysator ist soviel ich gesehen habe, direkt nach dem Ausgang der Auspuffanlage des Motors als erstes angebracht. Stimmt das oder?
    Und um diesen KAT ist nochmal ein extra ein löchriges dickeres Schutzblech angebracht, so viel ich gesehen habe.
    Habt ihr das auch schon gesehen?

    und so viel ich bei laufendem motor nun untem rum gesehen habe vibriert dieses löchrige blech um diesen sogenannten KAT herum.
    und dieses geräusch tritt eben immer im bereich der lehrlaufdrehzahl von ca. 800-950 auf.


    hmm, was kann ich gegen dieses geräusch tun? habt ihr vorschläge? kann ich dieses blech mal abschrauben und dann wieder drauf tun?
    oder was is gegen dieses problem zu hause selbst machbar?

    bitte um eure hilfe !!!


    lg, Marco
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan_, 27.02.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich hast du eh schon alles selbst beantwortet!

    Ich fahre halt jedes Mal zu Werkstatt (ist bei mir schon 3x abgegangen) und lasse das Blech neu nieten. Kostet mich auch nix, weil ich aufgrund 40'km im Jahr regelmäßig mein Geld liegen hab lassen ...

    Grüße
    Stefan
     
  4. #3 Marco20081, 27.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    das blech selber ist eh noch drauf ! es ist glaub ich nicht abgebeben.

    aber es vibriert im bereich der leerlaufdrehzahl schon ziemlich heftig und unangenehm.

    das problem is ich will ned wegen sowas einfaches extra in die werkstatt und 50 euro oder mehr dafür ausgeben. das is mir zu schade :(

    möchte das problem selber daheim irgendwie lösen.

    hätte mir gedacht das kleine kieselsteine die auf der straße oder so liegen, durch die löcher im schutzblecht dort reingeraten sind und nun hin und her hüpfen und im breich der leerlaufdrezhal das gerräusch verursachen, aber bin mir gar nicht sicher dabei.


    was könnt ich sonst machen um das problem zu lösen?
     
  5. #4 diosaner, 27.02.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das Blech ist von Werk aus am Kat verschweisst.
    Entweder du lässt es für ein kleines Trinkgeld wieder mit zwei Punkten anschweissen, was vielleicht 10min. dauert oder die entfernst das ganze Blech vom Kat.

    Nieten oder schrauben würde ich lassen, denn damit kannst du den Kat zerstören und die Anlage wird undicht.

    50€ wird so eine Rep nun nicht kosten. Denn das wäre ja schon Wucher.
     
  6. #5 Marco20081, 27.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    also ihr vermutet das das blech lose geworden ist?

    was könnte ich dagegebn selber privat daheim tun?

    auto aufbocken und das blech nur vom KAT entfernen? dann sind die sorgen weg?

    was würdest du vorschalgen @diosaner, wie und mit was ich am besten das blech daheim entfernen kann?



    wozu ist das blech eigentlich da? das blech ist ja nur eine zusätzliche idee damals von toyota sicher gewesen oder?

    jede automarke hat nicht so ein blech am KAT denke ich.
     
  7. #6 Stefan_, 27.02.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Beim Avensis Verso ist das Schutzblech an der Karosserie an 4 Punkten genietet - durch die Hitze/Dehnungsspannung (viel Autobahn) waren bei mir letztlich 3 Nieten ab und Schutzblech lag auf dem Kat, was je nach Drehzahl laut "scheppert".
    Arbeit etwa 1min/Niete + ein- und ausfahren + Werkzeug holen. Wären preislich wohl € 5,- für die Kaffee-Kasse.

    Wie es beim E11 ist, kann ich nicht sagen...

    Grüße
    Stefan
     
  8. #7 Marco20081, 27.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    aber genau so wie du es beschrieben hast, stefan, so klingt das geräusch bei mir auch !


    es ist nur im bereich der leerlaufdrezahl zu hören und ist ein unangenehmens lautes scheppern.


    anscheinend wirds wirklich so ein, das ein oder zwei nieten abgegangen sind.
    aber was ich nicht verstehe ist, wie das schutzblech auf dem KAT liegen konnte.
    weil zumindest was ich beim corolla bei mir gesehen habe ist, das das schutzblech beim KAT untenrum drauf ist.
     
  9. #8 Stefan_, 27.02.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Um die Hitze "wegzureflektieren", ist zumindest für mich die logische und einfache Antwort.
    Die schwarzen Metallteile würden die Wärme formlich absorbieren, so ein silbernes Blech wirkt da wie ein Spiegel im Sonnenlicht.

    Grüße
    Stefan
     
  10. #9 Marco20081, 27.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    also ist die logischte antwort auch für das scheppern beim schutzblech des corollas, das 1 oder 2 nieten sich aufgrund der erhitzung gelöst haben?
     
  11. #10 Stefan_, 27.02.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    War zumindest bei mir 3x so, aber wiegesagt kenne ich den Unterbodenaufbau beim E11 nicht bzw. ob es da noch irgendwelche Bleche direkt am Kat montiert gibt ...

    Grüße
    Stefan
     
  12. #11 Mcommander, 27.02.2010
    Mcommander

    Mcommander Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte dieses blech einfach abgerissen, nachdem es mich bei meinem alten E11 so tierisch genervt hat!
     
  13. #12 diosaner, 27.02.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Also nochmal:
    Das Blech ist verschweisst und nicht vernietet.
    Ich würde ohne die Möglichkeit zum schweissen das Blech an den Schweisspunkten soweit wie möglich lösen, bis die Punkte ermüden und brechen bzw. das Blech an den Stellen nachgibt.

    Sonst wie oben schon erwähnt, ein kleines Trinkgeld locker machen, einen lasziven Augenaufschlag durch ne weibliche Person und schon dürfte dann das Blech wieder fest sitzen.


    P.S: Das sind Bleche, um den Kat vor Aufsetzen oder ähnliches zu schützen.
    Die anderen erwähnten Bleche schützen die Umgebung im Motorraum vor zu grosser Hitzeentwicklung.
     
  14. #13 Stefan_, 27.02.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Ok, jetzt nähern wir uns der Sache:
    Wie ich es jetzt verstanden habe, gibt es 2 Bleche.
    Eines "unten" und eines "oben". Also m.M.n. kann nur das "obere" Blech dieses Scheppern auslösen...

    Grüße
    Stefan
     
  15. #14 diosaner, 27.02.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Nein, der Corolla hat nur ein Blech. Und das ist unterhalb des Katalysator angebracht.

    Wenn er einen Kat im Motorraum hätte, dann würden da richtige Hitzeschutzbleche drum herum angebracht worden sein, die die Hitzeentwicklung im Motorraum minimieren. Diese Bleche werden dann verschraubt.

    Je moderner ein Motor ist, desto näher wird der Kat am Zylinderkopf angebracht. Damit er schneller auf Temperatur kommt. Die früheren Motoren hatten den Kat weit nach dem Krümmer.
     
  16. #15 Marco20081, 27.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest


    Also würde es aus rein technischer sicht dem fahrzeug und dem einwandfreien betrieb des KAT nicht schaden, wenn ich dieses schutzblech "sozusagen einfach abreiße" damit sich die sache getan hat,
    falls ich nicht das neu verschweißen will das schutzblech ???
     
  17. #16 neohelix, 28.02.2010
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Hier fahren viele, mich eingeschlossen, ohne dieses Blech durch die Gegend. Gibt hier im Forum auch schon reichlich Threads dazu, z.B. http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=71271

    Und beim E11 mit 4E-FE ist das Blech angeschraubt, siehe Bild im oben verlinkten Thread oder folgender Darstellung:

    [​IMG]
     
  18. #17 diosaner, 28.02.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    :tup

    Dann ne neue Schraube und gut ist. Oder aber das Blech abbauen. Dann ist auch Ruhe.

    Wenns drann ist, schadet es nix und wenn ab ist auch nicht.
     
  19. #18 Marco20081, 28.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    wenn ich das blech abbauen würde, besteht dann die gefahr, dass der KAT außen zum rosten anfängt? speziell im winter?

    wie könnte ich diesen schrauben wieder anmachen bzw. abschrauben wenn ich daheim nur wagenheber habe? genauer gesagt zwei wagenheber?

    könnte mir da jemand tipps geben?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mcommander, 28.02.2010
    Mcommander

    Mcommander Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    rosten tut er sowieso ... das blech ist ein schutz gegen harte gegenstände wie Steine oder sowas .... spritzwasser kommt da so oder so durch, da es ja gelocht ist ...
     
  22. #20 Marco20081, 28.02.2010
    Marco20081

    Marco20081 Guest

    achso ok, ja dann hat sich meine frage beantwortet.
    daran hab ich nciht gedacht, das er trotzdem zum rosten anfangen wird bzw. schon roste vielleicht.

    hätte ihr vielleicht einen tipp wie ich daheim privat zum schuzblech hinkommen kann ohne hebebühne ?
    habe wie gesagt zwei wagenheber daheim
     
Thema:

E11 Liftback - Schutzblech um den KAT herum

Die Seite wird geladen...

E11 Liftback - Schutzblech um den KAT herum - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  2. Toyota Celica Liftback ST2000 H Zulassung von 1978

    Toyota Celica Liftback ST2000 H Zulassung von 1978: Hallo zusammen, ich muss aus familiären Gründen meine Celica Verkaufen. Der Wagen ist in sehr gutem Zustand,fährt sich sehr schön und ist absolut...
  3. E11 Gänge gehen schwer rein

    E11 Gänge gehen schwer rein: Habe das Problem das bei meinem E11 Bj 97 Laufleistung 117tsd km die gänge im Kalten zustanden schwer reingehen bzw haken und manchmal auch...
  4. Schlachte Corolla e9 Liftback

    Schlachte Corolla e9 Liftback: Guten Tag . Ich schlachte einen Corolla e9 Liftback, es War ein Gti aus Österreich . Motor und innenraum teile wie auch die Türen sind schon weg...
  5. Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand

    Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand: Hallo, ich habe schon die Suchfunktion verwendet, aber leider nix für mein Problem gefunden. Ich habe einen Corolla E11 EZ 2000, 1.6 16v 110ps und...