E11: Klima schaltet sich ständig an und aus

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von corolla99, 04.06.2008.

  1. #1 corolla99, 04.06.2008
    corolla99

    corolla99 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Seit dem letzten Klimaservice kuppelt sich meine Klimaanlage ständig ein und aus, wenn sie eingeschaltet ist.
    Ich habe schon gelesen, dass es an einem falschen Kühlmittelstand (zu hoch oder zu niedrig) liegen kann. Welcher Sensor sorgt dabei für das Abschalten (Druck, Temperatur)?

    Könnte es noch andere Ursachen geben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jg-tech, 04.06.2008
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    Hallo,

    das dürfte der Drucksensor sein.
    Hatte das auch mal nach einem Klima-Check beim Picnic.
    Die Jungs waren da etwas übereifrig und hatten zu viel aufgefüllt.
    Ich hatte denen gesagt, sie kühlt nicht mehr richtig.
    Normalerweise wird der "Rest" rausgesaugt, entfeuchtet und die richtige Menge mit etwas Klimaöl wieder eingefüllt. Dauer ca. 45 Min.
    Doch bei mir wurde nur etwas aufgefüllt (lt. Rechnung), damit vermutlich zu viel und der Kompressor ging an und aus. Also wieder hin und siehe da, oh schreck Druck zu hoch (zu viel drin).
    Abgesaugt und danach gings wieder.
    Hätten sie es gleich richtig gemacht ........

    Also fahr nochmal hin und hoffe es ist nur etwas zu viel drin.
     
  4. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Die Klima läuft nicht ununterbrochen auch wenn sie per Schalter eingeschaltet ist.Sie springt nach Bedarf an was man dann an der leicht erhöhten Drehzahl des Motors merkt. So ist es bei mir zumindest und dies ist normal.

    Meine schaltet sich immer für ca. 30sek ein, ist dann 30sek aus und dann wieder ein. (bei 25C Austemp.)
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Fahr zur Werkstatt die das gemacht hat. Alles andere ist doch nix. Wenn die Mist verzapft haben, sollen ses reparieren.
     
  6. #5 jg-tech, 04.06.2008
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    Geht sie ziemlich schnell an und aus (Blinklicht-Effekt) und blinkt dabei die Klima-LED im Klimaschalter ?
    Dann ist zu viel aufgefüllt (Druckschalter sagt dann Druck zu hoch und schaltet den Kompressor sicherheitshalber ab, Druck fällt und geht wieder an und so weiter und so weiter) !!
    Kühlt sie denn überhaupt ?
    Bring ihn wieder hin und die sollen es beheben. Hast ja Gewährleistung auf die Wartung.
    Wenn Du lange so fährst ruinierst Du den Kompressor oder die Magnetkupplung. :(
     
  7. #6 corolla99, 05.06.2008
    corolla99

    corolla99 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Der Kompressor wechselt im Betrieb etwa alle 10s zwischen an und aus. Die LED am Schalter blinkt dabei aber nicht. Kühlleistung ist auch vorhanden, aber die ist eher bescheiden...

    Bis das Problem behoben ist, werde ich die Klimaanlage also aus lassen.
     
  8. SH500

    SH500 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hatte das gleiche Problem, Kompressor ging immer für ca.30sek an, dann wieder aus...

    War heute in der Werkstatt, die hatten den Druck kontrolliert, war zu wenig Kältemittel drauf, haben das dann nachgefüllt, aber komischer Weise ist das Problem immer noch da. Der Typ da meinte es liegt daran, dass im Kreislauf wie auch immer Feuchtigkeit eingetreten ist und diese nun den Trockner vereist und sich dardurch die Anlage wieder abschaltet. Aber jetzt läuft die Anlage länger, aber kühlen tut sie troztzdem nicht so wie früher.... :(
     
  9. #8 corolla99, 12.06.2008
    corolla99

    corolla99 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Expansionsventil?

    Ich habe mich noch ein bisschen informiert, bevor ich morgen in die Werkstatt fahre. Kann das ständige Ein- und Ausschalten auch durch ein defektes Expansionsventil verursacht werden?
    Immerhin ist noch etwas Kühlleistung da. Wenn ein Expansionsventil defekt ist, ist es dann nich richtig kaputt und es dürfte keine Kühlwirkung mehr geben?
    Hat schon jemand in der Klimaanlage im E11 einen defektes Expansionsventil gehabt?
     
  10. #9 pauli85, 12.06.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    aua, leute der kompressor muss ständig ein und aus schalten, wenn er ständig
    mitlaufen würde, könnte der verdampfer einfrieren und schäden an der ac-anlage verursachen, wir hatten einen fall wo ein kunde bei ca 4500rpm die
    klimaanlage nach einen jahr eingeschaltet hat , da die kupplungsscheibe verrostet war rutschte das ding durch bis es zusammen geschweißt war......
    der hat sich gewundert das vereiste luft aus den düsen kam.....(weiser rauch),,
    war ein neuer kompressor fällig......

    der kompressor läuft nur solange bis der verdampfer seine temp. erreicht hat
    und schaltet wieder ab, und das geht ständig so........

    und wenn ein mechaniker zuviel kühlmittel gefüllt hat, dann passiert es nur ganz selten das was kaputt geht, die haben heute etwas um die 400-900 gramm
    kühlmittel drin , wenn einer statt 400, 600 gefüllt hat brauch der kompressor
    mehr kraft, das kostet mehr sprit, und der anzzug ist schlechter beim beschleunigen, aber positiver nebeneffekt ist ----es wird richtig schön kalt im auto----

    alles andere ist schwachsinn X(
    die klimaanlage arbeitet so, wie der kostruktuer es wollte!!!
     
  11. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    Das Phänomen das du hast, kann effektiv von zu viel bzw. zu wenig Kühlmittel sein. Um das genau zu bestimmen muß da etwas genauer gemesen werden. Eine Verstopfung kann das selbe verursachen ( Expansionsventil), dazu muß aber, wie ich schon sagte, genau gemessen werden welche Kühlleistung die Klima effektiv hat sowie der Abkühlungs und Überhitzunggrad.
    Jetzt liegt es daran wie gut deine Wekstatt ist, absaugen und auffüllen kann jeder.
    Das der Kompressor immer an und ausspringt ist Normal, er sollte abre nicht permanent an und ausschalten, wenn er 10 mal in ner Minute anschaltete stimmt da was nicht.

    Gruß Dirk
     
  12. #11 corolla99, 12.06.2008
    corolla99

    corolla99 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    @pauli85:
    Mir ist bewusst, dass sich der Kompressor ab und an auskoppeln muss, jedoch sollte das nicht ca. alle 10 Sekunden sein oder öfter, wie es bei mir der Fall ist.

    Mir kommt es auch so vor, dass der Kompressor mehr Leistung braucht als vorher. Und wenn der so oft ein- und auskoppelt, kann man das Auto auch relativ schlecht fahren, weil es jedes mal einen spürbaren Ruck gibt.

    Wieviel Kältemittel gehört in die Klimaanlage vom E11 (4E-FE Motor)?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 SchiffiG6R, 12.06.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Entweder ist das zu viel oder zu wenig Kältemittel drin.....

    Der E11 bekommt ca. 650 Gramm,sollte der Werkstatt aber bekannt sein.
     
  15. #13 jg-tech, 13.06.2008
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    Hallo,

    also der Klimakompressor muss schon an und ausgehen, das ist richtig.
    Aber hier geht er ja unnatürlich oft an und aus (10sec.-Takt), also stimmt was nicht.
    Entweder ist zu wenig oder zuviel drin, oder es wurde bei der Wartung nicht komplett evakuiert, so dass eventuelle Restfeuchtigkeit drinn ist.
    Wenn nun nach Füllung die Klima wieder richtig kühlt, kann es am Expansionsventil zur Vereisung kommen, der Druck steigt und der Kompressor wird abgeschaltet usw. usw. .....

    Aber das hatten wir alles schon.

    Zurück in die Werkstatt und Prüfen/Korrigieren lassen.
    Du hast es dort machen lassen, also hast Du dort auch Gewährleistung auf die durchgeführte Wartung.

    MfG Jörg
     
Thema:

E11: Klima schaltet sich ständig an und aus

Die Seite wird geladen...

E11: Klima schaltet sich ständig an und aus - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...