E11 Bremssattel hinten ausbauen.

Diskutiere E11 Bremssattel hinten ausbauen. im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, Ich muss an meinem Roll hinten die Bremsen machen. Jetzt hab ich bemerkt, das die oberen Führungen fest sind. Ich kann die untere...

  1. #1 Nibbler84, 04.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Ich muss an meinem Roll hinten die Bremsen machen.

    Jetzt hab ich bemerkt, das die oberen Führungen fest sind.

    Ich kann die untere Führung lösen und mit Kraft den Sattel auch hochklappen.
    Aber Seitlich bewegt sich die obere Führung nicht, da fest.

    Ich begreife aber nicht wie die obere Führung gelöst wird... ;(

    Unten ist eine Schraube, aber oben nicht. ?(

    Dort ist nur was rundes mit einem kleinen
    Gumminöppel dran. ( Siehe Bild gaaanz rechts )

    Wie bekomme ich den Sattel nun ab ?!

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedfreak, 04.06.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Einfach den Sattel runterziehen. Is nur da drauf gesteckt eigentlich
     
  4. Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    Schiebe die Bremsbeläge vorsichtig auf Seite (großer Schraubendreher), dann geht der Sattel leicht ab, wenn die Scheibe schon zu sehr abgenutzt ist...
     
  5. #4 Nibbler84, 05.06.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ahso, der Ist oben einfach nur aufgesteckt.
    Dann befdindet sich die Schraube wohl im Inneren.

    Blöderweise ist er ja genau da fest.
    Da muss ich mal schaun wie ich ihn gelöst bekomm. :dumb
     
  6. #5 Speedfreak, 05.06.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    naja normal musst den nur hochklappen und dann runterschieben, am ende des bolzen ist dann ein sechskant ;) Aber den brauchst eigentlich nich abnehmen. Nur neu fetten und dann wieder drauf schieben
     
  7. #6 Nibbler84, 05.06.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Jap ;)

    Ich hab nur leider das Prob das der so feste sitzt, ich kann den Sattel auch nur mit großer Mühe nach oben klappen.. Ich hab in der Firma aber ein Spray das verrostete Teile löst bei -45°.

    Hab auch schonmal bei Teilexpress neue Führungsbolzen und Gummis bestellt.

    Muss nur nochmal schaun welches Fett ich nehme. Da kann man ja nicht alles verwenden.
    Habe an weißes Silikonfett gedacht, was ich eh für meine Stabistrebe noch brauche.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 marko, 05.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2011
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Nimm Plastilube von Henkel aus der Sprühdose..........das Zeug ist Hitzebeständig und gut.

    Kannst normal auch für die Stabis verwenden
     
  10. #8 Nibbler84, 11.06.2011
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Jap, habe mir bei ATU eine 35g Tube Plastilube geholt.

    Heute hab ich mich dann ans Werk gemacht.
    Hab den Sattel beim Führungsbolzen mit nem Heißluftföhn erhitzt
    und dann den Sattel mit ein paar leichten Schlägen mit dem Gummihammer runter bekommen.

    Dann hab ich noch die Führungsbolzen erneuert und die Führungen in den Sätteln schön
    mit dem Dremel und einem weichen Aufsatz vom Rost befreit.

    Jetzt gleitet der Sattel wieder wunderbar hin und her. :D
     
Thema: E11 Bremssattel hinten ausbauen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e11 bremssattel lösen welchen impus

    ,
  2. bremssattel toyota yaris hinten ausbauen

    ,
  3. toyota bremssattel ausbauen

    ,
  4. bremsesattel entfernen hinten corolla,
  5. corolla e11 führung bremssattel,
  6. Bremssattel tauschen beim Toyota Corolla,
  7. toyota corolla e 11 sattel tauschen
Die Seite wird geladen...

E11 Bremssattel hinten ausbauen. - Ähnliche Themen

  1. E11 vfl Airbag- Kontrolleuchte leuchtet dauerhaft

    E11 vfl Airbag- Kontrolleuchte leuchtet dauerhaft: Liebe Gemeinde, mein guter alter e11 Bj. 97 hat ein Problem: vermutlich nach einem Batteriewechsel begann die Airbag-Kontrolleuchte dauerhaft zu...
  2. Rav 4 III hintere Stoßdämpfer wechseln

    Rav 4 III hintere Stoßdämpfer wechseln: Ich fahre einen RAV 4 XA3 Baujahr Dezember 2006. Jetzt müsste ich die hinteren Stoßdämpfer wechseln weil einer ölt. Wie bekommt man die obere...
  3. Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?

    Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?: Hallo ich bin neu hier und hab mich jetzt auch schon tagelang erkundigt da ich am verzweifeln bin und mir niemand weiter helfen kann hoffe ich...
  4. Heizungregler Celica T18 ausbauen

    Heizungregler Celica T18 ausbauen: Wie baue ich den Heizungsregler bei meiner T18 aus? Hat irgendwer eine Anleitung? Am besten mit Bildern.
  5. Verkleidung Armaturen ausbauen

    Verkleidung Armaturen ausbauen: Hallo zusammen, ich müßte die Verkleidung hinter dem Lenkrad (Zündschloß) ausbauen und finde keinen Ansatz, dies zu bewerkstelligen. Die Suche...