E11 Bremsen hinten //Edit : Hilfe, Bremssattel defekt?

Diskutiere E11 Bremsen hinten //Edit : Hilfe, Bremssattel defekt? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo! Letzte Woche wurde am E11 (1.6 - Scheibenbremsen) meiner Schwägerin TÜV gemacht, keine Mängel! Gestern kam mein Bruder zu mir.....

  1. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Hallo!

    Letzte Woche wurde am E11 (1.6 - Scheibenbremsen) meiner Schwägerin TÜV gemacht, keine Mängel!
    Gestern kam mein Bruder zu mir.. anscheinend sind die Bremsen hinten fest.. der Belag ist blank!

    Brauch ich für die Bremskolben hinten Werkzeug zum zurückdrehen, oder reicht eine Zange?

    Danke und Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baec

    Baec Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    auf jeden fall brauchst du viel kraft, bei mir waren die richtig festgegammelt wo die bremsen komplett runter waren...
    ich glaube man brauch dafür kein spezielles werkzeug, aber genau kann ichs dir nich sagen hat bei mir die werkstatt meines vertrauens gemacht..
     
  4. #3 E-Lurch, 26.07.2009
    E-Lurch

    E-Lurch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Accord Tourer
    Habs mit spezial Rückdreher gemacht und es ging mit Knarre schon relativ schwer. Denke mit ner Zange hätte ich geflucht wien Großer.
    Das Werkzeug hat glaub ich 20Euro gekostet, die es auch wert waren.
     
  5. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Also haben die Kolben extra Einsparungen um einen Rückdreher anzubringen? Mit Zange meinte ich : Wasserpumpenzange ansetzen und drücken.. ohne drehen
     
  6. #5 diosaner, 26.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Beim E11 läuft die Handbremse über die Bremsklötze. Die Mechanik funktioniert über die Bremskolben. Wenn du also mit der Zange den Kolben mit Gewalt zurückdrückst, kannst die diese Mechanik zerstören und die Handbremse geht nicht mehr. Daher solltest du den Kolben beim Drücken auch drehen.
     
  7. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Alles klar, Danke. Werd mir dann mal einen Dreher ausleihen ;)
     
  8. #7 Manolito, 26.07.2009
    Manolito

    Manolito Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SW20, E12 TS, EX E10
    Bei meinem E10 waren sie auch angegammelt und habe gleich neue beläge und zylinder reingemacht das kostet ja auch nicht die welt und das auto bremst jetzt wieder gescheit:d7
     
  9. #8 CorollaTuningFreak, 27.07.2009
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    ich habs immer mit ner Schraubzwinge gemacht, dies aber nur an der VA da ich an HA Trommeln hatte
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 adaptor, 27.07.2009
    adaptor

    adaptor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    du brauchst definitiv ein drehendes und drückendes rückstellwerkzeug.
     
  12. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Hallo!

    Habe mir einen Dreher besorgt, der Bremskolben hinten Links ging ohne Probleme..jedoch is anscheinend der Rechte defekt!

    Durch den Schlauch kommt Flüssigkeit, hab ich versucht, kein Problem!
    Habe den Entlüftungsnippel geöffnet.. es kommt zwar etwas Bremsflüssigkeit, jedoch ist an einem bestimmten Punkt immer Ende Gelände.

    Habe den Sattel dann ausgebaut und in den Schraubstock gespannt + versucht den Kolben zu drehen.. mehr Kraft ging nimmer.. bewegt sich keinen cm mehr

    Folge : Bremssattel defekt?

    Falls ja: Ich suche einen! Hat jemand einen über? Gebraucht und mit Funktion?

    E11 Baujahr 2000 - 110PS - Liftback
    Nummern 5013 : 404

    Danke!
     
Thema: E11 Bremsen hinten //Edit : Hilfe, Bremssattel defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremssattel hinten fest toyota e11

Die Seite wird geladen...

E11 Bremsen hinten //Edit : Hilfe, Bremssattel defekt? - Ähnliche Themen

  1. E11, Bj. 1998, rumpelt hinten

    E11, Bj. 1998, rumpelt hinten: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  2. E11, Bj.1998 tourt langsam ab

    E11, Bj.1998 tourt langsam ab: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  3. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  4. Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre

    Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre: Mein Aygo sprang nicht mehr an, der ADAC diagnostizierte eine defekte Wegfahrsperre. Die Toyota-Werkstatt, in die das Auto abgeschleppt wurde,...
  5. E11 Gänge gehen schwer rein

    E11 Gänge gehen schwer rein: Habe das Problem das bei meinem E11 Bj 97 Laufleistung 117tsd km die gänge im Kalten zustanden schwer reingehen bzw haken und manchmal auch...