E11 Abblendlicht-Fernlicht

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Test, 29.11.2006.

  1. Test

    Test Guest

    Hallo
    Ich bin leider mit der Sicht bei Nachtfahren sehr unzufreiden. Habe jetzt schon bessere Brinen eingebaut trotzdem ist die Lichtausbeute eher mies wenn man es mit den gleichen Birnen in einem anderen Fahrzeug vergleicht.

    Gibt es bessere Scheinwefer für den E11 oder muss ich mich damit abfinden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CorollaTuningFreak, 29.11.2006
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    ich nehme an das du dich damit abfinden musst, denn andere Scheinwerfer gibt es für den E11 nicht. Habe selber einen und bin eigentlich ganz zufrieden mit der Lichtausbeute.
     
  4. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Was hast du denn ? Facelift (Klarglas Scheinwerfer) oder Vorfacelift (Runde Froschaugen) ?

    Mfg
     
  5. Test

    Test Guest

  6. #5 Schöni, 30.11.2006
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ich finde dass es eine große Steigerung vom Facelift gegenüber dem Vorfacelift ist. Früher bei meinem Vorfacelift hab ich die Philips Birnchen eingebaut, die mit 25 Prozent mehr Lichtausbeute.
    Die bekommt man bei ATU und Co, sind halt teuer!
    Aber der Unterschied war schon spürbar.

    Also mehr machen kannst du meines Wissens nach nicht.

    Gruß Domi
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Frag mal Speedsta, was er dir empfehlen kann, der kennt sich gut mit Leuchten & Leuchtmitteln aus...

    Mfg
     
  8. #7 *Black Devil*, 30.11.2006
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Knallst die nigth2day von Phillips rein, dann gibt sich das schon... :]
     
  9. #8 Damageforce, 30.11.2006
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ich selber hab noch das Licht drei Windungen höher eingestellt da es zu tief war.

    Ansonsten kann ich noch empfehlen mal die Spannung der Batterie zu kontrollieren. Wenn die eine Zelle kaputt hat wirds auch dunkler.

    Hab im Facelift auch mal neue Lampen reingeworfen, war besser.

    Ingo
     
  10. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit meinem Licht zufrieden (vor Face-Lift). Als Leuchtquelle kommen bei mir jetzt die Philips +30% zum Einsatz (ca. 6 EUR/St.). Beim ersten Wechsel nach Osram +30% waren die Dinger ziemlich schnell wieder durchgebrannt. Die teilweise kurze Lebensdauer von den Osram-Birnen haben auch schon andere Bekannte erlebt, deshalb wie gesagt jetzt Philips.

    Was aber schon im vorhergehenden Beitrag steht, ist sicherlich wichtig:
    Bei allen 4 von mir neu gekauften Toyos war das Licht zu tief eingestellt (gering bis massiv). Eine qualifizierte (d.h. auch mit Messgerät kontrollierte) Höherstellung hat bei meinem E11 einiges gebracht. Vielleicht sollte man zunächst an dieser Ecke suchen.
    epp4
     
  11. #10 Damageforce, 03.12.2006
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir hat auch eine unqualifizierte höherstellung mittels Schraubendreher geholfen.

    Ingo
     
  12. #11 DD-XT78, 03.12.2006
    DD-XT78

    DD-XT78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 2x
    bei meinem e11 die xenonlook und einstellen!!!!
     
  13. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte aber schon in etwa wissen, wieviel man verdreht hat. Es reicht sicherlich auch aus, wenn man das Auto vor (nicht an) die Wand fährt und die Einstellung ausmisst.

    Ich habe zunächst auch ohne Messgerät hochgedreht (Auto vor der weißen Wand), bei nächster Gelegenheit (Lichttestwochen) dies überprüfen lassen.
    Jedenfalls muss man wohl immer zunächst selbst Hand anlegen. Werkstätten (bei der Inspektion) bzw. auch die Lichttests im Herbst werden nur dann tätig, wenn die Scheinwerfer zu hoch eingestellt sind oder extrem zu tief. Wenn man da mit einem Leuchtwinkel von 2% daherkommt, obwohl für den E11-Scheinwerfer 1.2% erlaubt ist, rührt noch keiner den Finger.

    Dazu noch folgendes Beispiel:
    Bei meinem Avensis T25 waren die Xenons viel zu tief. Die Werkstatt meinte aber, alles o.K.. Dann habe ich selbst um ca. 1.4% höher gedreht und bin wieder zur Werkstatt gefahren. Aussage wiederum alles o.K.!!! Die sagen manchmal wirklich zu allem o.K, was nicht zu hoch ist. Vor meinem Hochdrehen hatten die SW somit einen Leuchtwinkel von mindestens 2.4% nach unten, erlaubt ist hier 1%.
    epp4
     
  14. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Ich finde die Ausleuchtung beim E11 besser als bei manch anderem Fahrzeug. Fahr mal Golf II und dann wieder E11 :rolleyes:
    Des Weiteren vielleicht mal Scheinwerfer von außen putzen, bzw. richtig einstellen... dann sollte es auch für einen Test kein Problem mit den Leuchten geben.
     
  15. #14 Schöni, 04.12.2006
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Meinste echt, das kann man vergleichen?
    Kannst nen E9 mit nem 2erGolf vergleichen.
    E11 muss man eigentlich mit 4er golf vergleichen, da macht der Golf schon besser Licht.
    Kann mich nur den Vorrednern anschließen. Die teuren Philips Birnchen kaufen und Scheinwerfer sauberhalten. Ansonsten Facelift kaufen, der macht genug Licht.
     
  16. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann's nur nochmals wiederholen: Alles steht und fällt mit der korrekten Einstellung. Ich dachte auch zunächst, so toll ist's ja nicht, aber seitdem die SW exakt auf die 1.2% Sollwert eingestellt wurden, habe ich eine Leuchtweite und Lichtausbeute, mit der ich rundum zufrieden bin. Da braucht sich der E11 nicht zu verstecken! Erst neulich fuhr ein Golf 4 Besitzer mit und war durchaus erstaunt, was das Licht betraf! Also entweder ist der Golf 4 nicht besser, oder es gibt auch dort ab Werk schlechte Einstellungen.

    Man darf jetzt nur nicht eines vergessen: Wenn man beladen fährt, ist natürlich der Griff zur Leuchtweitenregulierung Pflicht, weil man ansonsten schnell in den Bereich kommt, wo der der Gegenverkehr geblendet wird.

    Vielleicht wird von den Werkstätten und sonstigen Diensten auch deshalb der min. erlaubte Leuchtwinkel nur ungern eingestellt, weil trotz Vorhandensein dieser Weitenregulung nur ein Bruchteil der Autofahrer zu diesem Instrument greift. Da könnte durchaus die Meinung gereift sein: Stellen wir so ein, dass es bei halber Beladung passt, dann macht es nichts aus, wenn die Einstellung am Leuchtweitenregler nicht angepasst wird.
    Nur für Leute, die so wie ich, fast immer alleine und ohne Zuladung fahren, kostet dies Leuchtweite.
    epp4
     
  17. #16 Damageforce, 04.12.2006
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Auf nen grossen flachen Parkplatz oder strasse kann jeder Mensch alleine die Lampen einstellen. Rechte Lampe abdecken und linke Lampe drehen bis der Lichtkegel ca. 30-50 m aufhört. Dann die andere Seite ditto und unabgedeckt prüfen ob das Leuchtbild passt.

    Wenn ich Freunden hinterherfahre oder Leuten die anscheinend nix vorne sehen dann dreh ich auch an der Leuchtweitenregulierung.

    Ingo
     
  18. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Ich Vergleich was ich Lust hab. In diesem Falle SEHEN mit NICHTSEHEN. Und der E11 ist absolut okay. Mit oder ohne anderen Birnen.
     
  19. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Angabe 30-50m ist doch eine arg große Bandbreite. Wenn ich mich richtig erinnere, liegt die SW-Mitte beim E11 bei knapp über 60cm. D.h. bei einem Leuchtwinkel von 1.2 Grad kommt man damit auf eine Leuchtweite von etwas über 50m. Insofern ist der höhere Wert der angegebenen Spanne richtig. Der untere Wert würde aber bereits einem Leuchtwinkel von 2% entsprechen und viel verschenkte Leuchtweite.

    Ich finde es besser, die SW auf einer ebenen Fläche vor einer weißen Wand einzustellen. Wenn man sich eine waagrechte Linie in Höhe der SW-Mitte aufzeichnet, muss der symmetrische Teil des Strahlengangs, also die linke waagrechte Kante entsprechend niedriger liegen, bei 3m Abstand wäre das 3.6cm. Mit dieser Methode kann man auch sehr gut beide SW auf wirklich gleich Höhe einstellen.
    Den abschließenden Test, ob der Strahlengang auf der Landstraße ziemlich genau von einem Schwarz-Weißen bis zum nächsten reicht (50m Abstand), kann man anschließend immer noch durchführen.

    Wobei die Leuchtweite z.B. beim Avensis mit 1% Leuchtwinkel und einer SW-Höhe von 68cm schon bei 68m liegt. Die 50m sind also keinesfalls von einem Auto auf das nächste übertragbar. Auch der spezifizierte Leuchtwinkel kann wie oben beschrieben von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich sein. Bei SUVs mit hoher SW-Position ist z.B. 1% auch bei Xenons mit dynamischer Leuchtweitenregulierung nicht mehr erlaubt.
    epp4
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Damageforce, 04.12.2006
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Bist Du Uhrenmacher das Du es so genau nimmst ? :rofl

    Ingo
     
  22. Test

    Test Guest

    Auch wenn es Autos gibt die eine schlechtere Ausleuchtung besitzen loben kann man den E11 in der Beziehung nicht. (ich war bis jetzt eine bessere Ausleuchtung gewohnt).
    Trotzdem werde ich mir das Licht einstellen lassen (diesmal beim ÖAMTC) und Philips power2night oder osram Silverstar zulegen, auch wenn ich dann wahrscheinlich desöfteren die Lampeln wechseln werde (Licht am Tag in Österreich).
     
Thema:

E11 Abblendlicht-Fernlicht

Die Seite wird geladen...

E11 Abblendlicht-Fernlicht - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  4. GT86 Lenkrad -> E11 G6?

    GT86 Lenkrad -> E11 G6?: Moin, kurz und knapp, ich wollt mal nachfragen ob es eine möglichkeit gibt ein GT86 Lenkrad in einem E11 G6 Bj 99 VFL zu bauen?
  5. Corolls E11 Tacho

    Corolls E11 Tacho: Suche ein Corolla E11 Facelift VVTI Tacho Auto ist eine England Produktion. Wer was da hat und los werden will bitte melden